Foto & Video Sammelthema "Kameras und Camcorder" Feuerwerk filmen

Dieses Thema im Forum "Foto- und Video" wurde erstellt von Gothic Light, 2. Nov. 2017.

  1. Sorry, leider habe ich alle Datein bereits entfernt. Ich habe nur noch die Videos, welche ich auch Youtube hochladen möchte, quasi die, welche bereits bearbeitet wurden. Ärgerlich, wenn ich das mal vorher gewusst hätte.
     
  2. Passt schon. War der Ton denn halbwegs akzeptabel so dass man nicht nur Soundbrei gehört hat? Es muss nicht der perfekte Sound sein, hauptsache man kann halbwegs die Effekte erkennen und zuordnen.
     
  3. Also wie ich finde, man hat es gehört ja, aber sehr sehr leise.
     
  4. Leisen Sound kann man nachbearbeiten :D Danke für deine Einschätzungen! Vielleicht hab ich Glück und ich bekomme die Cam nächste Woche schön günstig.
     
  5. Gerne, ich habe auf meinem Kanal noch ein zweites Video mit meinem iPhone aufgenommen und da find ich die Qualität deutlich besser. Kannst dir gerne mal ansehen. Ansonsten gibt es auch noch die Möglichkeit, ein externes Mikrofon zu kaufen, welches man dort anschließen kann.
     
  6. die Audioqualität des Iphone ist immer wieder überraschend
     
  7. WIe meinst du das? :D
     
  8. na dass Iphone-Aufnahmen viel besseren Ton haben als man von nem Handy erwarten würde.
     
    AlpHaBHV gefällt das.
  9. Sieht für ein Handy ganz gut aus, muss ich zugeben. Aber Apple kommt mir nichts ins Haus :p
     
    AlpHaBHV gefällt das.
  10. Ist mein erstes iPhone und auch stand jetzt, mein letztes. Nicht, dass es schlecht ist, aber ich vermisse Android. Ich hatte bis vor dem jedes Samsung der Galaxy Reihe bis zum 7. iPhone ist gut und toll gar keine Frage aber ich werde im nächsten Jahr wieder wechseln.
     

  11. https://www.amazon.de/Videokamera-Camcorder-Fernbedienung-Drehbarer-Touchscreen/dp/B07XRH9Q6V/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8


    Frage an euch Camcorder-Profis, ist dieser Camcorder für Feuerwerkvideos brauchbar?
    Worauf sollte man achten, besonders wenn man Abends im Dunklen Aufnahmen machen möchte?
     
  12. Dann kauf dir lieber ne gebrauchte für das Geld. Die da hat keinen optischen Zoom und wird bestimmt auch nicht wirklich schön aussehen. Eine Videokamera mit FullHD Video "braucht" nur einen Sensor mit 2MP, 4K braucht ca. 8MP. Mehr MP bringen nicht wirklich was für die Qualität der Videos, die einzelnen Dioden auf den Sensor werden nur kleiner und sind dadurch nicht so lichtempfindlich und das Bild rauscht schneller bei Dunkelheit.
    Die Sony A7SII hat nicht umsonst "nur" 12MP. Die ist fast schon ein richtiges Nachtsichtgerät unter den Systemkameras.
     
    PyroForFun und AlpHaBHV gefällt das.
  13. Ich benutze die Fuji X-T2 (neuer: X-T3). Sie schafft unglaubliche 4k UHD (3840x2160) mit 29,97 Bildern pro Sekunde (FPS). Auch die Schärfe des Kit Objektivs ist hervorragend (18-55mm, F2.8-4). Beste Seite vor dem Kamerakauf: DPREVIEW.COM. Da kann man die Qualität sehen und vergleichen und erfährt alles über das, was drin ist.

    Das ganz besondere an der X-T2/X-T3 ist die Fähigkeit Videos mit einem neutralen Gamma (F-LOG) aufzuzeichnen und direkt auf der Karte zu speichern. Also man braucht keinen externen HDMI-Recorder. F-LOG Gamma ist kontrastarmes Footage mit wenig Sättigung. Man ist dadurch besonders flexibel im nachträglichen Color Grading. Quasi die RAW Aufnahme des Films.

    Um Feuerwerk scharf aufzunehmen, muss man die Kamera natürlich manuell einstellen. Fokus, Blende, Belichtung, ISO.
    Weiß nicht mehr genau, was ich hier genommen habe, aber ich glaube ISO 800, Blende 2,8, Belichtung 1/30 (wie FPS). Es empfiehlt sich immer das "1- oder 2-fache" der Framerate (also 30fps = 1/30 oder 1/60 Sek. Belichtung) als Belichtung zu wählen. Keine kürzere Belichtung, da die Frames sonst zu scharf werden und der natürliche Filmlook verloren geht.

    Hier ein Beispiel für die herausragende Qualität der Kamera. Es ist so bearbeitet, dass der Himmel fast schwarz wurde und ich ihn auf einen neuen Hintergrund setzen konnte: Japanisches Feuerwerk am Ende des Japantags im Mai 2018

     
    TOMQX, KnatterBall und PyroForFun gefällt das.
  14. Hallo, Ich habe ebenfalls seit Sommer 2019 eine HCV-777! Und bin extrem zufrieden mit dem Gerät es bietet wirklich eine großartige bild und ton Qualität. Mit den richtigen Einstellungen.
    Filme niemals im Feuerwerks Modus, der regelt dir die komplette Helligkeit komplett runter, sodass zum Beispiel relativ dunkle effekte wie Kohlegold untergehen. Der Sportmodus kann dafür sorgen, dass das video anfängt zu ruckeln.
    Ich habe meine Feuerwerks-Aufnahmen vom letzten Vorschiessen im Landschafts-modus aufgrund des unendlichen Autofokus aufgenommen mit helligkeit auf -3. Farbe auf +2 Schärfe +2.
    Ich hoffe das hilft dir weiter. :) Ansonsten um das Rauschen zu reduzieren erhöhe Ich ein wenig den Kontrast um 10% und bearbeite die videos ein wenig nach.
    Eine Frage noch, wie ist der Klang deiner Feuerwerks Aufnahmen? Weil bei der HC-V777 gibt es einige Einstellungen für das integrierte Zoom-mic.
     
  15. Danke dir erstmal für deine Antwort!

    Naja an Silvester ist mMn der Sportmodus besser, da man die Cam ja in der Hand hält und in diesem Modus der Bildstabilisator am besten funktioniert.

    Wie kann ich das mit dem unendlichen Autofokus verstehen im Landschaftsmodus? Hört sich nach komplikationen an. Im Sportmodus war ich bisher immer sehr zu frieden mit den Aufnahmen, nur dass halt manchmal ein Rauschen enthalten war.

    Also mit dem Klang habe ich keine Probleme, da ich ein externes mic benutze. Ich habe da das Rode Stereo videomic pro

    Grüße:)
     
  16. Das mit dem Fokus bedeutet, dass der im Landschaftsmodus sehr weit und offen ist also quasi unendlich. Eigentlich gut für feuerwerk geeignet. Aber jeder hat da seine eigenen Einstellungen zum Filmen.

    :)
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  17. Danke für die Auskünfte:)
     
  18. Welche Einstellung hatte die Akaso V50 bei deiner Aufnahme vom Runge Vorschießen?
     
  19. Ich habe so eigentlich nicht verändert außer, das ich hin und wieder mal auf 2,7K (60 fps) stelle da ich das Gefühl habe, das es besser ist.
     
  20. Danke für die schnelle Antwort.
    Also Standardeinstellung und Auflösung auf 2,7K. Will dieses Jahr mal mein Feuerwerk an Silvester Filmen, Abschuss auf Hänger.
    FW2020.jpg
     
  21. Ja, also das ist meine Meinung. Du kannst natürlich auch vorher mal testen, was dir besser liegt. Nicht das ich im neuen Jahr von dir ärger bekommen :p :D
     
  22. Nee Nee passt schon :) werde ich vorher nochmal Testen.

    Danke, Schöne Feiertage und einen guten Rutsch!
     
    AlpHaBHV gefällt das.
  23. Danke, das wünsche ich dir auch :)
     
    MB2013 gefällt das.
  24. Moin

    Ich habe mir jetzt mal die GoPro Hero 7 Black zugelegt und muss sagen, für die Größe macht sie verdammt gute Feuerwerksaufnahmen und der Ton ist auch mehr als passabel.
    Einzig sehr helle Effekte wie große Silberkometen überfordert die Kamera ein wenig.

    Die Aufnahmen habe ich mal mit meiner Sony FDR AX33 verglichen und muss sagen, die AX33 ist schon irgendwie unschärfer.
    Hat hier jemand vielleicht ebenso die AX33 und kann mir ein paar Tipps zu den Einstellungen geben?
    Macht ihr das auf Automatik? Wie stellt ihr Blende ein? wie die Verschlußzeit? Wie macht ihr das mit dem Fokus? Automatisch, auf Unendlich oder stellt ihr Manuell nach?

    Gruß
     
  25. Bin derzeit noch am überlegen, mit was ich dieses Jahr filme. Habe keine wirklich große Erfahrung in dem Bereich und bisher lief die Kamera halt so neben bei mit.
    Ich habe Zugriff auf folgende Geräte:
    - Gopro Hero 5 Session
    - Sony FDR-X3000
    - Nikon D5000 mit Tamron SP 70-300mm F/4-5.6 Di VC

    Das Problem bei der Nikon ist halt, dass Videoaufnahmen nur in 720p und auf 5 Minuten begrenzt sind. Denke daher macht es keinen Sinn damit Video aufzunehmen. Vielleicht Fotos im Intervallmodus schießen lassen?
    Mit der Sony hätte ich dann in 4k gefilmt und die GoPro zwischen die Batterien gestellt und senkrecht nach oben filmen lassen.
    Wie würdet ihr mit diesem "Setup" verfahren?
     
    JonnyThunderkong gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden