Foto & Video Sammelthema "Kameras und Camcorder" Feuerwerk filmen

Dieses Thema im Forum "Foto- und Video" wurde erstellt von Gothic Light, 2. Nov. 2017.

  1. So, ich war heute bei einem kleinen Vorschießen und konnte die Sony FDR-X3000 das erste mal einsetzen.
    Gefilmt habe ich im 4K-Modus, Farbeinstellungen natural. Das Handling, auch mit dem Live-View-Display ist außerordentlich gut. Menü-Führung ist ein bisschen fummelig, aber ich denke mit der Zeit gewöhnt man sich dran.
    Leider finde ich das Rauschen doch sehr extrem. Hast du vielleicht Tipps wie man das etwas verbessern kann?
    Ich habe hier ein Video verlinkt, welches ich heute aufgenommen habe.




     
    JonnyThunderkong gefällt das.
  2. Ich kann dir leider nicht mit deinem Problem mit der Kamera bzw. deinen Aufnahmen weiterhelfen, stand aber vorhin wohl nahezu neben dir wenn ich mir das Video so anschaue :D. Leider war das Vorschießen im Vergleich zum Vorjahr recht kurz.

    Sorry schon mal für OT.
     
    Ganger27 gefällt das.
  3. Danke das werde ich mal testen :)
     
    PyroPremium gefällt das.
  4. @Ganger27
    Vielleicht liegt es am Weißabgleich? Findet man unter SETUP und dort auf WB (steht für White Balance). Bei der 100er konnte ich das (noch) nicht einstellen, bzw. war es immer auf AWB, also auf automatischen Weißabgleich eingestellt.

    Das sind meine Einstellungen:

    - 1080p
    - 60 Bilder pro Sekunde
    - 120° Weitwinkel
    - Windgeräuschreduzierung EIN
    - Bildstabilisator EIN
    - Color VIVID
    - Automatischer Weißabgleich

    So hatte ich das auch bei meiner HDR-AS100V und wirklich Probleme mit optischem Rauschen hatte ich nur bei extremen Crackling in Kombination mit wenig Licht UND Qualitätsverlust durch Bearbeitung und durch Youtubes "Downgrading". Erst dann wurde es in Richtung der Ränder ein wenig "matschig". Das unbearbeitete Video von Toschpyros Giga Verbund sieht bei mir auf dem Laptop deutlich besser aus als auf meinem Youtube Video, aber ansonsten hält es sich in Grenzen. Da meine vorherige Kamera weitaus schlechter war, bin ich mit dem Ergebnis dennoch zufrieden.

    Wie gesagt: Es könnte am Weißabgleich liegen, vielleicht sogar in Kombination mit den eingestellten Farben. Versuche mal andere Konstellationen: Mal nur den WB ändern, danach WB wieder zurückstellen und Color ändern, dann mal WB mit Color ändern usw. Bildstabilisator ein und aus könnte man auch noch dazu einwerfen.

    Kannst du mit deiner Kamera im Pro Modus filmen? Das konnte ich bei der 100er noch machen und, doch so haben die Videos mal gut 50mbps verschluckt. Wenn man bei Videoschnittprogrammen die 4K auf 1080p ausgibt, erhält man ein qualitativ besseres Videos als wenn man direkt mit 1080p gefilmt hätte.

    Ansonsten muss ich sagen, dass mich das mit der Kamera wundert. Auch bei anderen Feuerwerksvideos war sie deutlich besser als bei dir im Video, aber auch da habe ich eine Vermutung und einen kleinen Trick:
    Meines Wissens nach kann das an den Bildern pro Sekunde liegen. Je mehr Bilder pro Sekunde du hast, desto weniger Zeit lässt du der Kamera um Licht innerhalb des zeitlichen Rahmns einzufangen. In der Theorie müssten die Aufnahmen im Lowlight Bereich also schlechter sein, doch bei Sony scheint das irgendwie nicht zu gelten. :eek: :D
     
    Ganger27 gefällt das.
  5. Die Probleme der Scharfeinstellung der Linse ist gerade bei Camcordern ein Problem. Denn es fehlen hier meist gute Sensoren und leistungsfähige Chipsätze.
     
  6. Ich war gestern auf einem Vorschießen, um die Kamera von meinem neuen Handy zu testen (Huawei P20 Pro), da ich vor Silvester mal schauen wollte, wie die Farbdarstellung so ist. Besonders bei Blau und Gold hatte ich Bedenken, da diese ja oftmals nicht gut zu erkennen sind.
    Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Man kann das Blau gut erkennen, und auch das Gold ist akzeptabel. Natürlich noch weit entfernt von einem guten Camcorder, aber für ein Smartphone schon ganz gut.
    Anbei mal ein paar Videos. Ich Depp habe leider vergessen, die Linse vorher zu reinigen. Daher sind ein paar Blendeffekte zu sehen :wall:

    Ach so, wenn sich jemand wundert, warum das immer nur halbe Videos sind: Ich habe absichtlich diverse Effekte immer nur zur Hälfte gefilmt, und dann schnell auf eine andere Einstellung umgestellt, um die gleiche Batterie mit verschiedenen Einstellungen sehen zu können. Das vereinfacht das Vergleichen.

    Folgende Einstellungen wurden verwendet (steht auch jeweils in der Videobeschreibung):
    4K UHD 3840x2160 30 FPS Automatikmodus
    FHD 1920x1080 60 FPS Automatikmodus
    War auch alles aus der Hand, ohne Stativ.

    An den manuellen Modus hab ich mich noch nicht rangetraut; da muss ich noch ein bißchen üben :nerd:

    4K

    https://www.youtube.com/watch?v=8BN23MghI2U


    FHD

    https://www.youtube.com/watch?v=sO6SljxuXrY



    4K

    https://www.youtube.com/watch?v=vpAqHlcEUpU


    FHD

    https://www.youtube.com/watch?v=vj_Gt32u93Y




    Hier noch ein Video von der Super Slowmotion Funktion mit 960 FPS (32fache Verlangsamung)


    https://www.youtube.com/watch?v=CfBQZKVzi4k



    Ein bißchen Lichtmalerei habe ich auch betrieben; alles aus der Hand ohne Stativ.

    [​IMG] [​IMG]

    In meinem Album sind noch ein paar mehr zu finden --> Bildaufnahmen P20 Pro
     
    bottzi, TOMQX und PyroPremium gefällt das.
  7. Oh, mann, ich habe gerade gelesen "Einzig dunklere Brotartefakte" und schon gegrübelt, was das sein soll... :D:D
    Vielleicht hatte ich gerade an "Brot statt Böller" gedacht. ;)
    Sorry, aber das musste jetzt sein. :)
     
    DerPyroBasti und Vakarian gefällt das.
  8. Autofokus aus, auf Manuell stellen, Weißabgleich runter und dann passt das. Das Handy ist ja auch kein Nokia3210, sollte also reichen für brauchbare Videos, schließlich ist jedes Video ein privates Highlight, ich mach Videos nicht für andere sondern für mich, mich und meine Freunde. :)
     
    Sandy gefällt das.
  9. Bild:
    Blende: 2.6
    Verschluss: 1/50
    ISO: 320-800 (je nach Umgebung)
    Weißabgleich: aussen
    AF: aus (manuell auf unendlich)

    Audio (2ch):
    AGC: aus (Pegel manuell etwa auf 75%)
    Mikrofon: extern (Rode Videomic)
    Windred.: aus


    Hab jetzt mal versucht die Einstellung zu übernehmen , wenn ich aber auf 4k Blende 2.6 und AF: unendlich einstelle kann ich nicht mehr an der Verschlusszeit Einstellung was machen ohne das sich der Rest wieder auf auto stellt . Normal ?

    Bei ISO einstellung zeigt er mir auch nix , wie siehst du da 320-800 ?
    Sry bin Laie was die ax53 angeht :rolleyes:
     
  10. Ich habe eine Panasonic Hcv 777 und das Problem bei der ist, dass wenn der Hintergrund ruhig ist rauscht die und das ist im fertigen Video etwas nervig. Meine Einstellung ist zurzeit die "intellig. Automatik" hat da jm Tips?
     
  11. @Alohajoe
    Nicht persönlich nehmen, aber du scheinst einen Knick in der Linse zu haben. Das ist doch alles unscharf?! Wie kannst du da positiv überrascht sein... ;-)

    Ich würde vermuten da geht mit dem Handy deutlich mehr, also lass dich nicht unterkriegen, aber bevor du wirklich mal mehr filmst, fang erstmal an das ganze scharf zu bekommen. So wie es jetzt ist, würde ich mir das nicht länger als die kurzen Ausschnitte angucken können.
     
    Jenny gefällt das.
  12. Hallo Leute,
    toller Thread hier Filme seit Januar mit der Sony FDR AX-700. Hat Evtl. Wer die selbe Cam mit dem ich mich zum Thema Feuerwerk Filmen austauschen kann? Bin immer noch am testen mit Auto und Manuellem Zoom. Hier habe ich noch etwas Schwierigkeiten, bin mir da nicht so sicher. Normal Filme ich mit Fokus-Peaking was beim Feuerwerk schwierig sein könnte :).

    Gruß RF
     
  13. Ich habe den Vorgänger FDR Ax 100e, und wir können gerne darüber quatschen :)
     
    Radio-Firework gefällt das.
  14. Taugt das auch für Panasonic DMC-LX100. Ich bekomme mit dem Ding nicht mal wirklich vernünftige Produktfotos für meinen Shop hin. Auch irgendwie zu hell, Hintergrund unscharf, Objekt nur gleichmässig scharf wenn man richtig parallel mit der Kamera ist, und so weiter.

    Mit meinem Samsung Smartphone Galaxy S1 Plus war das alles viel leichter. Automatische Einstellung und schön in der Sonne und die Laube war gegessen. Ging leider letzten Sommer kaputt. :-( Neueres Samsung Smartphone ist auch Bullenmist, weil viel zu große Fotos. Muss man entweder nah rangehen oder digital zoomen. Ist beides Schrott.

    Ich fotografiere/filme sonst nichts. Deswegen ist das alles für mich totales Neuland.
     
  15. Die von mir beschriebenen Werte sind ganz gute Richtwerte denke ich für Camcorder, bei Gain kann man sogar noch ein bisschen hoch gehen, je nach Camcorder (bis zu +18db etwa).

    Bei Digitalkameras sind die Einstellungen ähnlich denke ich, nur statt Gain gibt es “Iso“, versuch mal so Iso auf 1200 und guck wie es aussieht.
     
  16. Hallo,
    wie stellst du deinen Fokus bei der 100er ein Auto oder Manual? Hast du Beispiel Videos?

    Gruß
     
  17. Focus immer manuell, auf unendlich scharf gestellt.
    Weißabgleich: automatisch
    Verschlusszeit: 1/50
    Blende offen, +18 db Gain
    Cinematone-Effekt





     
    Radio-Firework gefällt das.
  18. Hallo,
    danke dir schon mal für deine Antwort.
    Halt mich jetzt bitte ned für Blöd, aber wie stell ich sauber auf unendlich scharf?
    Bei meiner 1D Foto ist das ja kein Prob, aber bei der Video Cam, einfach Auto Focus aus und Ring ganz rüber oder wie ?
    Gruß
     
  19. Ja in den Einstellungen "Fokus manuell" auswählen, und dann halte ich die Cam meistens einfach gen dunklen Himmel und drehe den Fokusring, bis das unendlich -Zeichen kommt, was dann meist recht flott geht. Man sollte aber genau dann mit dem Drehen stoppen, wenn das unendlich-zeichen beginnt, weil wenn man noch weiter dreht kann es sein, dass es dann wieder minimal unscharf wird.
     
    Radio-Firework gefällt das.
  20. Genau das meinte ich, danke dir das werde ich heute Abend mal testen.
     
  21. Hab mir die Sony AX33 gegönnt und bin was Manuelle Einstellung angeht volkommen ahnungslos .
    Entscheide mich für den Feuerwerks Modus unter Szenenwahl.Macht im Dunkeln scharfe Aufnahmen Farblich etwas gelber wie in echt aber denke das passt ganz gut .Und Auflösung 1080p mit 50 Fps dürfte besser wie 4k in 25p sein zwecks der schnellen Bewegung

    Automatische Szenenwahl kann man volkommen vergessen im Dunkeln

    Werd vor dem Hauptfeuerwerk nen Test machen
     
    Radio-Firework gefällt das.
  22. dann sollte man sich keine AX33 anlegen wenn man von der Materie keine Ahnung hat ;-) Nicht was "teuer" ist, ist auch gleich dem Geld entsprechend gut, mit der AX33 hast du alles falsch gemacht was du hättest falsch machen können, der AX33 zählt mit zu einem der schlechtesten Camcorder, die Sony auf den Markt gebracht hat, zu teuer für veraltete Technik. 4k spiegelt die ziemlich billig wieder, ist nur ein aufgesetzer Sticker mehr nicht bei dieser Kamera, HDR_CX Rheie kann das selbe hat nur keinen 4K sticker für 500euro auf der Kamera kleben :D Hatte den Camcorder selber, habe ich in der gültigen Umtauschzeit wieder abgestoßen, totaler schrott
     
    tommihommi1 und Amonshie gefällt das.

  23. Ich versuch mein Glück ma und wenn das Ergebnis nicht soooo mega ist verkauf ich den wieder oder Tausche um.Für ne halbwegs gute Aufnahme wirds wohl reichen .
     
  24. Solltest du sie doch umtauschen wollen, hol dir die FDR-AX53 oder 100er oder eben 700er. Die 700 habe ich selber tolle Cam, ist aber nicht recht viel besser als die 100er. Die 53 hat einen super Stabilisator der mir bei der 700er ein wenig fehlt.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden