Meldung [Sammelthema "Klimanotstand"]: Feuerwerk zum Seenachtsfestfeuerwerk Konstanz abgesagt ff.

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von skyfire_feuerwerk, 4. Juni 2019.

  1. #51 Gipsbombe, 7. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2019
    Over he hills and far away...

    Many Times
    I' ve lied
    I' ve listened
    I' ve wondered
    How much there is to know

    Text von Sepp Leddelin...
     
    CeBee gefällt das.
  2. Die Idee mit dem Öko-Label gefällt mir! Es bat sich mir noch nie die Gelegenheit einen Pazifistenböller zu zünden, jedoch kann dieser Traum zur Realität werden! Dann aber mit ein wenig mehr Wumms, wenn ich bitten darf. :D
     
  3. Vögel überstehen auch Gewitter, also ebenso ein Feuerwerk. Aber wieso ich (Hammer) hier plötzlich Gegenstand der Diskussion bin, versteh ich nicht so recht.:narr:
     
  4. Eigentlich sollten wir es mal wieder so richtig KRACHEN lassen.
    Wir sind sowieso viel zu leise:rolleyes:
     
    Hammer gefällt das.
  5. #55 Jenny, 8. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2019
    [​IMG]
    Unmengen? Wenn Du Unmengen sehen willst, mußt Du bei uns vorbei kommen. Wir werden demnächst beim Luftamt eigene Flugkorridore beantragen. Wir haben monatlich 50 EUR Kosten für Vogelfutter. Irgendwie hat sich das rumgesprochen unter den Vögeln, dass es hier optimale Bedingungen gibt:

    Vogelwelt im Finsterbach
     
    Galaxy-Max, Quinzy, Pyro und 3 anderen gefällt das.
  6. wgriller gefällt das.
  7. wgriller gefällt das.
  8. okinawa und Quinzy gefällt das.
  9. Kritischer als Die Sache mit den Kreuzfahrten finde ich den Güterverkehr allgemein.
    Ich mein, jedem ist bekannt wie sehr die LKWs die Straßen verstopfen, anstatt das der Güterverkehr auf die Schiene verlagert wird.
    Aber das ist ein systemisches Problem der Deutschen Bahn, weder ist es gewollt noch rentabel.
    Investiert wird von der DB nur in Prestigeträchtige ICE Trassen, alles wird heruntergewirtschaftet und solange kaputtgespart bis der Staat teuer sanieren darf. Davon das unmengen an nebenstrecken für den Güterverkehrt stillgelegt und zurückgebaut werden mal ganz zu schweigen.

    Solange die DB ihr Monopol hat und der Staat daran festhält werden die Straßen immer voller. Das Gleisnetz gehört zu 100% in staatliche Hand, sowie das Strom und Telefonnetz.
    Benutzung der Gleise geht dann über Lizenzen, das würde erstmal die DB in den Ruin stürzen und den Wettbewerb mal ankurbeln.
    Hätte auch gleich den nebeneffekt das der Nahverkehr wieder attraktiver würde und die dicken SUVs von der Straße holen würde.
     
    CeBee, oGGo, Pyro tha dragon und 2 anderen gefällt das.
  10. meiner meinung nach werden solche verbote null komma null irgendwas bewirken, ändern oder auch nur ansatzweise zum "klimaschutz" beitragen.

    es ist eher das gefühl des verbietenden, etwas getan zu haben, ein guter mensch zu werden.

    blinder aktionismus.
    wohl aber medial wirksam wenn in der presse zu lesen ist, herr oder frau keineahnung haben das klima geschützt.
     
    Quinzy, xPyro, Pyro tha dragon und 3 anderen gefällt das.
  11. #61 bo-lunte3112, 8. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2019
    Ja, gebe dir absolut Recht!

    Ist leider reinste Symbolpolitik.
    Fakten und Wahrheiten sind heute vielerorts leider ein rares Gut geworden.

    Übrigens: bei mir hier in Bochum ist seit Donnerstag auch der Klimanotstand ausgerufen worden....
    Bin mal gespannt. Wenn da was Verbotsmäßiges kommen sollte, werde ich hier berichten.
     
  12. Irgendwann wird der Nationale Klimanotstand ausgerufen und dann darf auch die Bundeswehr eingesetzt werden. Ich bin dann mal gespannt, wie der Einsatz gegen das Klima aussieht. Hoffentlich schützen sie uns vor diesen aggressiven Klimawandel ;).
     
    wgriller gefällt das.

  13. Na ganz einfach, keine blähenden Speisen zu sich nehmen
     
    Galaxy-Max und Kooikerfreund gefällt das.
  14. Was :eek: keine Erbsensuppe mehr aus der Gulaschkanone .
    Frei nach dem Motto : Erbsen,Bohnen und Linsen bringen den A**** zum grinsen :D.
    Ich sehe schon die Verbotsschilder inkl. Sperrzone für Durchgangsverkehr :rolleyes:
     
    Fireblader gefällt das.

  15. Was ist überhaupt "Klimanotstand"? Es ist ein Ausdruck des Wahnes der Politiker und die Angst, das nächste Mal nicht wieder gewählt zu werden.
     
    Quinzy und Matthias Meyer gefällt das.
  16. Kann ich Dir sagen: die saugen mit den Tornados die ganzen Feinstäube ein und verbrennen die.
     
    TIE Fighter und Galaxy-Max gefällt das.
  17. Ich meine, wir sind dann hier durch, bis es neue Erkenntnisse / Meldungen gibt.
    Heißt: bitte nicht zu weit in's Lächerliche ziehen, dafür ist die Angelegenheit zu ernst/unschön.
     
  18. Na dann gute Nacht bei den Umfragenwerten für die Grünen :confused:
     
    Quinzy gefällt das.
  19. Hi Jenny,

    genau wie bei uns :). Vorhin fütterte der Buntspecht sein Junges am Baum 8 Meter vor der Terrasse (da wo Silvester die Vulkane stehen). Das macht Spaß!

    Was die ganzen Verbote angeht: purer und peinlicher Aktionismus, weil man sich an die Sachen die echt was bringen würden nicht herantraut, weil die Leite dann durchdrehen. Warum sollten Flüge nicht wieder soviel kosten wie vor 25 Jahren und die Steuern werden zweckgebunden zum Schutz von Regenwäldern / der Wiederaufforstung selbiger verwandt. Muss ja nicht einmal in Deutschland sein. Das bringt sofort etwas, aber dann sind die Influencer ja sauer, weil es nicht mehr für 27 Euro nach Griechenland geht. Solche Scheinhandlungen machen mich so derart sauer, ich sage lieber nichts. Inhaltlich schließe ich mich Jörg Kachelmann an :D.

    Liebe Grüße und frohe Pfingsten

    GoldDragon
     
    Quinzy, CeBee, Mofafreund und 2 anderen gefällt das.
  20. Kleiner Tipp: wenn ihr was (richtig :))))) ) lustiges posten wollt: der Postillion. Allerdings manchmal etwas derb.

    Viele Grüße
    Jennifer (Alias WirreGedanken)
     
  21. wgriller gefällt das.
  22. #73 Nadze, 10. Juni 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2019
    Mittlerweile vergeht ja kaum ein Tag, andem über Feuerwerksverbote diskutiert wird und nach schon einigen abgesagten Traditions-Events wird jetzt über die Ostsee-Feuerwerke diskutiert.

    Wegen Klimaschutz: Droht Feuerwerken an der Ostsee das Aus?

    * Themen zusammengeführt *

    Dort im Artikel abstimmen!
     
  23. Klimanotstand....naja, wohl eher Bildungsnotstand
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden