Handhabung & Technik Schwarzpulver vs. BKS

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von firepowerfranken, 28. Juni 2018.

?

Schwarzpulver vs. BKS

  1. Schwarzpulver

    43 Stimme(n)
    49,4%
  2. BKS

    44 Stimme(n)
    50,6%
  1. Servus :)

    Mich würde mal interessieren, was ihr bevorzugt, wobei ich nur von Knall/Salutartikeln spreche.

    Eher das scharf klingende, aggressive BKS? Oder doch lieber das bassig-dumpfe, druckvolle Schwarzpulver?

    Ich persönlich finde SP angenehmer & nostalgischer. Der bassvolle Klang, das orange-rote Licht und dieser Duft - herrlich :)

    Klar, hinter BKS steckt mehr Wumms bei gleicher Satzmenge, aber das lasse ich mal außer acht. Also vergleiche ich mal eher z.B Funke Super B & FP3 small oder Mephisto Manna ect. pp. In F3 & F4 sind mir leider keine Schwarzpulverböller bekannt.

    Mich würde mal eure Meinung interessieren & entscheidet nicht nach identischer Nec., sondern zwischen gleichwertigen Produkten :)
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  2. Interessanter Thread :)
    Für mich ist es schwierig sich hier festzulegen...

    Bei reinen Salutartikeln geht bei mir persönlich nichts über BKS! Ein Cobra 8, Virus 4, Tuono 30 usw. flößt schon ordentlich Hochachtung ein... Aber auch im F3/P1 Bereich würde ich immer BKS bevorzugen! So ein Trueno No. 4 oder JCWT drückt schon derbe im Vergleich zu den Funke SP Böllern. Aber das ist Geschmackssache.

    Auf der anderen Seite, wenn ich mir den Abschussknall sämtlicher Kugel- und Zylinderbomben zu Gemüte führe, ist dieser extrem dumpfe Schlag ebenso eine Genugtuung!

    Bin gespannt wie ihr das seht :)
     
    ViSa und [email protected] gefällt das.
  3. Lässt sich die Klangfarbe nicht eh beeinflussen?
    Durch ein Lufteinschluss im Knallkörper (kubischen Kanonenschläge / Truenos) ?
    Oder durch Zugabe von Titanspännen zum Knallsatz?

    Die Hersteller kennen bestimmt noch andere Tricks.
    So ein schöner Titan-Salute ist doch mindestens genauso Dumpf wie eine Schwarzpulverladung.
     
  4. Mit Schwarzpulver fühlt es sich einfach sicherer an. Deswegen das.
     
  5. @Christoph Ja, bei 50 Gramm BKS und mehr kommt SP nicht hinterher. Deswegen ja die PTG nicht in der Satzmenge vergleichen, sondern im identischen Lautestärkeverhältnis.

    @groundsalute Ja, freilich kann man die Klangfarbe durch die Bauart beeinflussen. Aber trotzdem ist es ein Unterschied. Wenn ich z.B. Autos, 1 mit Saugmotor & 1 mit Turbomotor habe und beide innerhalb von 5 sek auf 100 km/h beschleunigen, fühlt sich trotzdem jedes der Beiden KFZ anders an.
     
    ViSa gefällt das.
  6. Es kommt darauf an wo man sich befindet ohne ausreichend Platz SP. Mit genügend Abstand BKS besonders auf freier Fläche zwecks Schall.
     
    OxymoronDUS gefällt das.
  7. Will auf beides nicht verzichten müssen.....
    Wenn es "nur" um den Knall geht, dann tendiere ich zu BKS, aus nostalgischen Gründen (Verarbeitungsqualität, Geruch & Schnippsel) definitiv zu Schwarzpulverböllern.
    Neben der höheren Sozialverträglichkeit von Schwarzpulverböllern, zaubert mir ein schöner Funkeböller zudem ein weitaus breiteres Grinsen aufs Gesicht, als eine billige BKS-Gipsschleuder.....
     
    ViSa gefällt das.
  8. Ein Schwarzpulver gefüllter Standböller ist das derbste und dumpfeste...leider nur für Böllerschützen....i n herkömmlichen Knallern haben beide Sätze ihre Vor- und Nachteile...
     
  9. Für mich: Schwarzpulver am Boden die Nr. 1, BKS dagegen ist in der Luft ungeschlagen!
     
    ViSa, Kintaro87, Quinzy und 2 anderen gefällt das.
  10. Als Salutartikel auch eindeutig BKS. Wie bereits gesagt, im Schaft- oder Standböller ist Schwarzpulver genial. Aber richtig gute Salutartikel mit Schwarzpulver findet man kaum.
     
    V3nom gefällt das.
  11. kommt doch wie immer auf die Menge an !
    die DDR Reiber waren auch nicht gefährlicher als alte 10gr China Böller.
     
    Quinzy gefällt das.
  12. Mir gefällt der Geruch vom reinen Schwarzpulver mehr. Dieser metallische und leicht stechende Geruch vom BKS missfällt mir.

    Ansonsten ziehe ich bei reinen Salutartikeln das BKS dem SP vor, es sei denn es ist ein klassisches Salutschießen zu Hochzeiten. Da wird man immer direkt mit dem ersten Schuss geweckt, egal wie lang die Nacht auch war. :D
     
  13. #13 Farben im Himmel, 29. Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2018
    Mir völlig egal was. Knallen muss es :D

    Am heftigsten finde ich jedoch die großen "Salutkanonen", wenn die mit 1-2kg SP gefüllt sind.
    An dieses "Donnern" kommt meiner Meinung nach nichts ran.

    Sowas hier. Einfach mehr als genial !
     
  14. Absolut heftig!
     
  15. Wobei die Thor nur mit 1kg geladen ist .... wie auch die Schwarze Gertrud:



    Aber soviel muss nicht sein, 100mm Standböller mit 500g sind vollkommen ausreichend um ein Erdbeben zu erzielen.
     
    Farben im Himmel, ViSa, Quinzy und 2 anderen gefällt das.
  16. Was Salutartikel angeht: Am meisten hat mir immer der satte dumpfe SP-Knall der Nico Donnerhall-Raketen gefallen. Meine letzten habe ich 2016 gezündet. Dagegen kommen die Lesli Headbanger-Raketen mit BKS nicht ran, auch wenn sie vielleicht etwa genauso laut sind, aber nicht so hoch steigen (habe vorletztes Silvester endlich mal daran gedacht, welche zu zünden, müsste die gute erste Charge gewesen sein). BKS-Salutrohre wie Nico Flashbang usw. hören sich zwar lauter an, als eine Donnerhall, wobei auch der Standort eine Rolle spielt, aber die Bombetten fliegen nicht besonders hoch.

    Aus diesen Gründen vermisse ich eine SP-Knallrakete, die auch möglichst hoch steigt. Einerseits wegen des typischen Knalls, andererseits, weil es (auch klanglich) einen Unterschied macht, ob es in 20 oder in 50 Meter Höhe einen lauten Knall gibt.
     
  17. Was muss das damals gedonnert haben bei den Schlachten und den Kanonen! :eek:
     
    ViSa, fulci und Christoph gefällt das.
  18. BKS hat den Reiz das man kleine und trotzdem laute Böller Bauen kann. Aber bei Feuerwerk geht es ja im Gegensatz zu technischen Anwendungen nicht um Effizienz und Ökonomie sondern es ist eine Kunst, ein Hobby. Und bei Böllern finde ich genau den Reiz darin einen SP Böller zu erschaffen der nur mit Papier und etwas Verdämmung richtig satt und laut ist. Mit BKS ist das nicht schwer, mit SP ist es eine Kunst. Darum geht es (mir). Aber klar, für viele Anwendungen ist es schlicht ungeeignet und auch ich liebe es für simple Böllerei ohne viel Genuss mit wenig Aufwand laute Böller zu haben...
     
    ViSa, Knallbiest und firepowerfranken gefällt das.
  19. Ich glaub ein Kilo BKS gut verdämmt wäre noch mal ne Nummer heftiger... in Standböllern, Kanonen usw. kann man es nicht verwenden, weil das Rohr platzen würde.
     
  20. Ich stehe beidem positiv Gegenüber.
    SP hat was Nostalgisches dem Geruch inclusive. BKS nur in Kleinmengen bis 2g alles darüber ist mir zu heftig/ laut.
    Ich rede hier von frei verkäuflichen Bodenknallkörpern/ KAT2. In der Luft ist klar BKS der Favorit.
    Grade für ältere Baujahre wie mich sind die Funkes eine Offenbarung, was früher Standard war ist heute "Premium" :(:rolleyes:
    Naja egal ... Hauptsache es gibt mal wieder gute Böller.
     
    Galaxy-Max gefällt das.
  21. Boden SP Luft BKS kurz und knapp
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  22. #23 Erwin_Lindemann, 6. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dez. 2019
    Den "DumBum 50" hat der Pyrotechniker bei mir in der Nähe einfach "mal so rausgehauen" - der verrückte Kerl ^^... war da letztes Jahr schon bei dem um noch ein bisschen Lonestar Kat.3 & Artikel von Tropic zu kaufen. Kommt in echt noch viel krasser! *Booom* Das kann man gar nicht durch ein Video rüberbringen....
    Immer wenn ich bei dem bin, gibts ne' Gratis-Vorführung ^^ Der hat auch schon mal irgendwas in T2 Rauch-Topf mit "Reißzündung" abgebrannt. War das ganze Areal in ner' dicken Rauchwolke verschuwnden LOL. Der Mann liebt seinen Job einfach. Oder es gibt mal kleine Geschenke... Piromax Football Cracker mit 0,6gramm BKS z.B. :)
     
  23. wenn gut gemacht dann schwarzpulver ansonsten bks
     
  24. Es gibt ja noch weitaus mehr Möglichkeiten als nur reines BKS oder SP. Titanzusatz für Funken finde ich sehr schön. Bei BKS ist der Nachteil das der Blitz der Metallverbrennung so viel überstrahlt.
    Vom Geruch finde ich irgendwie whistle sehr angenehm (KClO4/C7H5NaO2).
    Generell ist halt SP eine Kunst, BKS nicht....
     
    jack3211 und Amonshie gefällt das.
Ähnliche Themen
  1. Pyromartin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.721
  2. MrFromm
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.619
  3. Pyromartin
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    916
  4. Dobi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.214
  5. Höllen Knall
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    4.947
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden