1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Besucher Sehr lauter Bühnenknall für Open Airs?

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von Röllchen, 31. März 2018.

  1. #1 Röllchen, 31. März 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2018
    Hallo zusammen!

    Ich suche schon länger einen sehr lauten Bühnenknall für Open Airs.

    In diese Richtung sollte es gehen:


    https://www.youtube.com/watch?v=cxmXAuITkls&feature=youtu.be&t=1m27s



    Der Knall im Video ist wirklich sehr laut und übertönt die Anlage in der Halle.
    Die Funkenblitze selber sind nicht sonderlich laut, die werden mit irgendetwas noch unterstützt.
    Hatte bereits ähnliche versuche mit dem Weco Bühnenknall am Start, doch leider ist dieser viel zu leise.

    Meine Frage somit:
    - Mit was könnte man an einen solchen Knall rankommen? Vorzugsweise in der T1 Klasse. Oder eventuell mehrere von den Weco's gleichzeitig zünden?
    - Was wäre eine sinnvolle Lösung was die Position anbelangt? Mit den 8m Sicherheitsabstand haben wir den Weco bis jetzt immer hinter die Bühne gebaut. Wie würdet ihr das machen? Gibt es Alternativen?

    Freue mich über jeden Input, vielen Dank!
     
  2. Hallo,
    die Maroons von Bavaria sollen sehr laut sein. Allerdings brauchst du ein Sicherheitsabstand von 30m und sie sind teuer. Sind in übrigen T1. Vielleicht schaust du dir die mal an , ob das die richtigen für dich sind.
    mfg
     
  3. Vielleicht hilft Dir dieser Thread weiter: Indoor- und SFX - Bühnenblitze
    Da werden mehrere andere Hersteller genannt, bei denen Du Dich erkundigen kannst.
     
  4. Hm, also bei ACDC hatten die z.B. bei "We salute you" richtige Standmörser!
     
    Koala gefällt das.
  5. Und bei dem Lied brauchst Du viele davon.
     
  6. Jepp! Hat aber sehr extrem gescheppert damals in *öln vorm Stadion....
     
  7. Im Profibereich ist es meistens so, dass, je nach Abstand und erforderlicher Lautstärke, diese Effekte selbst herstellt (gemischt) werden. Ist auch weitaus kostengünstiger.
     
    Koala und fulci gefällt das.