News Silvester Feuerwerksverbot wegen Corona?

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Pat92, 30. Aug. 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Das im Nachbarland Holland tatsächlich ein Feuerwerksverbot durchgewunken wurde hat das ganze natürlich intensiviert.
    Morgen werden wahrscheinlich Einschränkungen im Feuerwerks Bereich vereinbart die machen Großstädler hier bestimmt nicht gefallen werden.
     
    Emperor.of.the.night gefällt das.
  2. Ich wäre ja dafür, dann einen Thread aufzumachen namens "wir geben euch Feuerwerksasyl":narr:
     
    riberyfan, ViSa, Blast Maniac und 2 anderen gefällt das.
  3. Ich wäre froh, wenn wir das könnten... Die Länderchefs haben sich ja schon geeinigt - auf öffentlichen Plätzen NICHT (wegen Menschenansammlungen), zu Hause (ohne Menschenansammlungen) DOCH. Und im Handel auch weiterhin Verkauf.
    Das müssen sie morgen noch BIG MAMA erklären...
     
  4. Joa. Ich wohne in der Süd Niedersächsischen Einöde. Mittlerweile habe ich mich ja auch von der "jetzt erst recht" Welle mitreißen lassen :cool:

    Die nächste Polizeiwache ist 23! Km entfernt. Bis die hier im Fall der Fälle im Dorf wären...
     
    MichaSarstedt, ViSa und GoldDragon gefällt das.
  5. PYRO-Berlin, Pixel123, derVolk und 6 anderen gefällt das.
  6. Ja, wobei das ja nur an explizit von der Gemeinde genannten öffentlichen Plätzen gilt. Auf der Straße in Dörfern oder in Industriegebieten/ Feldwegen etc. wo viele ja auch gerne hingehen, wird das kein Problem sein.

    Sorgen mache ich mir jetzt eher um die Kontaktbeschränkungen. Wir wollten an Silvester zu fünft sein (5 Haushalte), aber Söder gefällt das nicht.
     
    Emperor.of.the.night gefällt das.
  7. Wir machen hier nächstes Jahr einfach weiter und besinnen uns der gesagten Worte :narr:
     
  8. Als Berliner sehe ich das unkritisch, wir haben trotz des Bauwahns immer noch viele Grün- & Brachflächen, da finden sich zur Not genug Ausweichmöglichkeiten zum entspannten zündeln.
     
  9. Antwort 4: ....Feuerwerk kostet Millionen.....
    ja nu, Spaß kostet, aber ist ja nicht das Geld der Allgemeinheit. Warum sollte das ein Argument sein?
    Wenn es auf Schäden bezogen wäre mit einer genauen Zahl mit Quellenangabe, aber so einfach mal so drauf los geschrieben....
     
    okean123, ViSa, Blast Maniac und 4 anderen gefällt das.
  10. Selbst der Berliner MP Müller (SPD), einer der Befürworter vom Böllerverbot sagt, dass das Komplettverbot vom Tisch sei:
    Vor dem Bund-Länder-Gipfel zu Corona: Weder Böller- noch Müller-Verbot

    "Das besagte Böllerverbot wird es nach Müllers Worten jedenfalls nicht geben, auch wenn er mehrfach betont, dass es sich lediglich um einen Beschlussentwurf handele – sonst brauche man ja nicht mehr darüber zu diskutieren. Entscheidend sei: Wo führt das Böllern zu intensiven Kontakten und Gruppenbildungen? Szenen von 300 jungen Menschen, die an Silvester zwei Stunden auf einem Platz zusammenstehen, soll es nicht geben, aber Müller sieht kein Problem mit jemandem, der sich und seine Familie im Garten mit einer Raketenbatterie :confused: erfreut."
     
    Rumo, DoppelBlitz, KING_275erz und 13 anderen gefällt das.
  11.  
  12. Soweit wird es sicherlich nicht kommen, es wird sich wie beschrieben auf in den jeweiligen Städten belebten Plätze gehen und ggf. berüchtigte Straßen wo es aus Erfahrungen der letzten Jahre oft „Stress“ gab. Vom eigenen Garten ist nirgends die Rede.
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  13. Meinte das absolut ernst falls nur auf Privatgrund gezündet werden darf kommt ein Stadtforist zu mir ins Zündasyl!
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  14. Dank Funke Raketenorgeln gibt es dieses Jahr das erste Mal seit vielen Jahren in Deutschland Leute, die sich an Raketenbatterien erfreuen. Vielleicht ist er auch nur ein echter Kenner :narr:
     
  15. :D:rofl::rofl:uhi, ne neue Erfindung oder meint er diese alten Raketenverbünde :whistling: oder sogar Funke :lol:
     
  16. Nicht nur wahrscheinlich. Sie tun es.
    Man muss keine Psychologie studiert haben um das zu erkennen.
     
    Rumo, GoldDragon und Audi_A6 gefällt das.
  17. PYRO-Berlin, derVolk und Feuerrausch gefällt das.
  18. Wo ist das Problem dann müsst ihr halt dieses Jahr mal euer Sylvester anderes planen.
    Seit doch froh das ihr warscheinlich Feuerwerk zünden dürft
    Feiert mit der Familie und einem Freund und gut ist oder so.
     
  19. Ich hab den Artikeltext zitiert. War kein wörtliches Zitat vom Herrn Müller. Von daher kann auch der Taz-Redakteur der Pyromane sein;)
     
    _bsvag_ gefällt das.
  20. ich kann es garnicht oft genug lesen
    kein generelles Böllerverbot :D

    dann hast noch so eine dumme Arbeitskollegin, die können Feuerwerk ruhig verbieten, da platzt mir der Kragen :mad:


    aber nun scheint es dem ja nicht so :);):D:p
     
  21. #3571 Pumuckel Pyros, 24. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. Nov. 2020
    Der VPI-Verband der pyrotechnischen Industrie hat an alle beteiligten politischen Akteuere nebst Landespolitiker, Bundeskanzlerin, Bundesinnenminister persönliche Schreiben geschickt, wo klar der VPI zum Ausdruck gebracht hat (auf seiner Homepage) über die Konsequenzen eines Feuerwerksverbot für die gesamte Branche bedeuten würde.
    Das scheint wohl gewirkt zu haben dahingehend auf die Landeschefs der Bundesländer, so wie es jetzt aussieht ein totales Feuerwerksverbot inklusive Verkauf wird es nicht geben. Und das die Online Fachhändler das schon bezahlte Silversterfeuerwerk ausliefern können. So das Röder nicht gezwungen sein wird rechtsmittel mit einer Klage dagegen ein Feuerwerksverbot das bundesweit anzufechten.
    Morgen geht es wohl nur noch um die Feinheiten da sollten wir abwarten wie das gesamt Ergebnis aussieht! Sollte es Auflagen geben die jetzt schon im Gespräch sind da sind wir Pyros doch flexibel. Hauptsache wir können unser Silvesterfeuerwerk auf das wir uns alle freuen, auf das wir schon richtig Bock haben auch schießen.
     
    ViSa, DoppelBlitz, Dabon und 6 anderen gefällt das.
  22. Das ist doch genauso wenig zu kontrollieren, wie ein Totalverbot bzw. noch schwieriger, da man ja immer genau hinschauen müsste
    Davon abgesehen macht es eben auch nur auf belebten Plätzen und Straßen Sinn, was anderes wurde ja auch nie gesagt.
     
    Tibola und Feuerrausch gefällt das.
  23. Also NRW wird schon mit Feuerwerks-Flüchtlingen aus Holland überfüllt sein :D
     
    Rumo und Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  24. Siehe da... so ist es nun gekommen.

    Vielleicht hat ja sogar meine Diskussion etwas gebracht....???

    Ich hoffe das morgen der Beschluss so umgesetzt wird.


    ... und damit es was zu feiern gibt verkaufe ich die nächsten 8 Schinken Funke China Böller A zum Schinkenpreis von 42 statt 49 Euro.
     
    ViSa, KPutt, Bozz_477 und 25 anderen gefällt das.
  25. Bis die bei Dir sind, ist die Ordnungswidrigkeit verjährt :D.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden