News Silvester Feuerwerksverbot wegen Corona?

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Pat92, 30. Aug. 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gottseidank sind Geschmäcker verschieden :)
    Ich höre zwar auch einiges aus dem Metal-Genre, aber musikalisch sollte es schon einem gewissen Anspruch genügen....- Grundsätzlich höre ich von OP bis Pop mit Schwerpunkten im Bereich Trance, Metal und Italodisco (dem richtigen aus den 80ern)
     
  2. Also... mal ganz ehrlich: ich wünsche mir definitiv kein Verbot herbei... um Gottes willen. Aber wenn ich dann diese Berichte wie grade bei RTL sehe fühle ich mich natürlich animiert, das mich euch hier zu teilen.

    Wenn das gegen EU-Recht verstösst... warum ist das dann in NL und BE scheinbar egal!?
     
    Tibola gefällt das.
  3. Zieht euch den ganzen Müll einfach nicht rein. Habe langsam das Gefühl das einige hier in Angst und Schrecken leben möchten...
     
  4. Weil Regierungen gerne erst beschließen und am Ende eine Rüge in den kauf nehmen. Aber erst einmal machen sie gerne...
     
    PYRO-Berlin und okean123 gefällt das.
  5. RTL hebt immer die Antistimmen. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben..
    Einfach nicht anschauen den Müll. Die Medien polulisieren immer die ganzen stimmen, einfach nur um Clicks abzugreifen

    Deutschland hält sich so gut wie immer an EU-Recht. Das hat auch mal Vorteile, siehe jetzt;)
     
  6. Wir sind halt noch nicht überm Berg. Berlin zumindest noch nicht. Man überlegt, ob man das Zünden auf 2 Stunden einschränkt. Das ist doch quasi für uns fast wie ein Verbot. Deswegen kommt bei mir erst Vorfreude auf wenn das geklärt ist.
     
  7. Die Kompetenz für die Einschränkungen liegt halt immer noch bei den Kommunen. Müller ist halt auch OB, daher kann er solche Beschlüsse fassen. Wie bereits gesagt, solange die Fallzahlen nicht massiv steigen, was sie wahrscheinlich nicht tun werden, bietet das IFSG keinerlei Berechtigungen dazu
     
  8. Daher hilft wohl nur das was gerade eben schon jemand geschrieben hat: Disziplin üben, wenig Kontakte haben, auf Hygiene achten und Menschenansammlungen meiden.

    Und natürlich hoffen dass die Infektionszahlen nicht weiter steigen.
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.

  9. Nicht so schwarz malen. Ich lebe im Randbezirk und hier ist immer gut was los. Viel FW was diese lustigen grünen Vorbrenner hat und gerne mal aus Tschechien oder Italien kommt, hat bisher niemanden gejuckt da es anderswo noch heißer hergeht. Demnach denke ich nicht das man hier allzu viel Polizei sehen wird. Kurzum, sollen sie einschränken und verbieten was sie möchten, wird ohnehin keine Auswirkungen haben :3
     
    seppe gefällt das.
  10. Der Müller hat sich doch schon dazu geäußert, oder habe ich mir das eingebildet?
    Er will sich auf die drei Verbotszonen beziehen und keine zeitliche Beschränkung.
     
    Emperor.of.the.night gefällt das.
  11. Hätte ich wohl anders formulieren sollen ;) Gemeint ist natürlich das privat gezündete Feuerwerk und da habe ich schon den Eindruck, dass dies nicht mehr so angesehen ist wie früher mal. In den Medien gibt es kaum positive bzw. überhaupt neutrale Berichterstattungen, auch hier im Forum liest man immer häufiger über Stress mit den Nachbarn wegen unser Hobby.
     
    Emperor.of.the.night gefällt das.
  12. Also... meine Aussage mit dem Müller bezog sich auf einen Kommentar aus diesem Thread von gestern, wo das drin stand mit zwei Stunden bundesweit das er das fordern will am 2. Dezember. Seht es mir nach dass ich jetzt nicht nach der genauen Seite gucke.
     
  13. ja, das ist korrekt, herr müller führt am mittwoch mit den ministerpräsidenten wohl eine debatte in der wohl die zeitliche begrenzung für das abbrennen von feuerwerken bundesweit ausdiskutiert werden soll....ich hoffe, dass er damit nicht durch kommt, das wäre ein harter schlag ins gesicht :/
     
  14. #4789 Firework - Freak, 28. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2020
    Ich hab nochmal eine Frage zur zeitlichen Beschränkung des Feuerwerks.
    Laut Sprengstoffgesetz ist ja eine zeitliche Beschränkung nur für reine Knallartikel möglich. Allerdings hat Berlin seit Jahren eine zeitliche Begränzung von F2 eingeführt.
    Gibt es da doch irgendwelche Gesetztestexte die eine komplette Beschränkung zulassen?
     
  15. #4790 Feuerwerksfreak 96, 28. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2020
    Ja das stimmt. Du könntest theoretisch außerhalb dieser Zeiten alle Artikel zünden, die keinen reinen Knalleffekt haben. Sobald eine Salutbatterie einen Feuertopf oder ähnliches hat, darf diese gezündet werden. Unter anderem deswegen wird dieser Vorschlag von dem Herrn Müller nicht durchkommen. Ein weiterer Grund ist, dass die MPs nicht über die Kompetenz verfügen dies zu entscheiden. Dies muss jede Gemeinde selbst entscheiden

    Edit: Ich weiß, es fällt schwer, aber beruhgt euch erstmal und wartet bis Mittwoch ab. Da ein Totalverbot vom Tisch ist, sollten wir sowieso erstmal paar Gänge herunterfahren
     
    Megaknall, Rumo, Kevin1887 und 8 anderen gefällt das.
  16. Alter Verwalter, ich lese hier immer nur sporadisch mit aber was hier manchmal für eine negative Stimmung rum geht ist unfassbar. Ich lasse mich nicht durch irgendetwas verrückt machen und das solltet ihr auch tun. Legt die Füße hoch, trinkt einen Tee oder sonst was und es wird alles gut. Eventuell nicht wie sonst aber wir können zünden egal wie aber es wird klappen. Macht euch nicht verrückt.
     
    Zedy, Megaknall, Dicker82 und 11 anderen gefällt das.
  17. Sorry, aber dann ließ diesen Thread einfach nicht. Jeder der den aufmacht weiß was ihn erwartet. Das ist jetzt auch nix neues.
     
    Tibola und Pyro tha dragon gefällt das.
  18. ich weis ich weis, aber ich bin da immer sehr nervös bei solchen äußerungen, ich weis auch nicht warum, aber ich bin irgendwie sehr anfällig was das betrifft....hoffen wir das beste <3
     
  19. gibt es schon lange. Nicht beachten da Change.org.
     
  20. Nein, sehe ich nicht so.

    Ich erwarte hier jetzt eigentlich nur noch die jeweiligen Veröffentlichungen der belebten Straßen und Plätze, die von einem Verbot betroffen sind. Wo jeder nach und nach für seine Stadt/Bezirk/Kreis/Kommune die Dinge postet.

    Kein ständiges Gejammer von Pyros die sich einfach auch mal auf die heiße Phase freuen sollten!
     
  21. Sollte man auch eigentlich, funktioniert dieses Jahr nur leider nicht so richtig.
    Und nicht zuletzt gibt es dafür auch ein eigenes Thema.
     
    Esnomia gefällt das.
  22. Da gehen unsere Meinungen dann wohl auseinander. Aber ok. Vorfreude Threads gibt es auch woanders. Ein Grund warum ich diesen Thread selber nur überflogen habe.

    Wenn ich wissen will, welche Regelungen für Silvester mich in meiner Stadt betreffen, dann informiere ich mich eher auf der Seite der örtlichen Medien bzw auf der Infoseite der Stadt. Da wird jeder ja am besten wissen wo diese zu finden sind bzw wo die zu gegebener Zeit stehen. Die Maßnahmen werden sicherlich rechtzeitig überall bekanntgegeben. Hier huschen solche Nachrichten, auch aufgrund der Menge an Posts, eher mal durch.

    Aber eventuell sollte man dazu noch einen separaten Thread aufmachen. Das wäre bestimmt übersichtlicher.

    Gruß
    Jan
     
  23. Also ich gebe mir Mühe Höhe der Roermonderstraße für Licht zu sorgen. Ich muss morgen fix nach Belgien ab Montag darf dort nichts mehr verkauft werden. Hab eben die Email bekommen. LG aus MG
     
    BMWM3 gefällt das.
  24. #4800 Holly1988, 29. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. Nov. 2020
    Da steigt ja Sekündlich die Zahl.
    Ich glaube nicht das dass wirklich alles echte Unterschriften sind.

    Seit dem Ich das gesehen habe und den Post hier Geschrieben habe sollen fast 1000 Unterschiede haben.
    Das richt schon nach einer Manipulation.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden