Deutschland Silvester im Corona-Jahr

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von Ernst, 25. März 2020.

  1. Donald, bist du es?
     
    idk2k19, H3ISENB3RG, Giga-Knall und 12 anderen gefällt das.
  2. Silvester ist nicht dafür gemacht, es ausfallen zu lassen.
    Keep Silvester Great. wakeup
     
  3. I
    Ich wünsche mir eine geile Drohnenshow, in der zuerst ein Corona-Envelope mit seinen Oberflächen-Glycoproteinen dargestellt wird.
    Im nächsten Schritt sollte Figur dann mit Zink 903 Raketen zur "Lyse" gebracht werden.
     
    Rocketboy25 gefällt das.
  4. Ich habe diese Woche schon wieder 3 Lieferungen aus China bekommen mit Elektronikbauteilen. Also kommen schon erste Lieferungen aus China wieder an. Klar ist Elektronik kein Feuerwerk aber wenn die Häfen mal anfangen, wollen sie bestimmt die ganzen Container nicht unnötig rumstehen haben.
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  5. China läuft schon seit ca. 3 Wochen wieder ohne Probleme.

    Der Staat gibt grünes Licht und die Firmen und Konsumenten sind von 0 auf 100 wieder da. Die meisten unserer Sendungen sind Gebrauchs- / Verbrauchsgüter oder gar Luxusgüter für China oder Hong Kong.

    Die Nachfrage ist riesig... aber das Problem ist das die Produktionen in Europa/Deutschland runtergefahren wurden.

    Auch Importe laufen reibungslos im transporttechnischen Sinne... wenn man vom verkappten Frachtraum und hohen Preisen absieht.
    Einzig die Nachfrage hier stockt logischerweise.
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  6. Bei meinem Lieferanten in Deutschland für Lasereinheiten und Ersatz-Fernbedienungen ist fast alles lieferbar. Nur einzelne Lasereinheiten kommen erst in x Monaten. Aber das ist auch ohne Corona manchmal so.

    Ich glaube nicht, daß es zu Feuerwerks-Nachschub-Problemen kommen wird. Vielleicht werden die Oldschool Böller Fans aus rechtlichen Gründen keinen Nachschub bekommen. Aber hej, man kann nicht alles haben.
     
    Fireseege, Matze85 und Jack-Beauregard gefällt das.
  7. Hab schon deutlich 4-stellig bestellt. Bereits im Januar/Februar wo das Thema noch nicht so präsent war. Da ich Silvester immer bei mir daheim feiere ist es für mich bis jetzt noch nicht vorstellbar, dass das dieses Jahr nicht realisierbar wäre. Das gute an Feuerwerk ist ja, dass es auch mit einem Sicherheitsabstand von 2m voneinander gute genießbar ist. Entfällt halt das umarmen an Silvester mit den Nachbarn...

    Ich lebe aber halt auf einem Kaff und da noch in direkter Feldrandlage.
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  8. Irgendwie müssen wir jetzt dieses verfluchte Jahr einfach hinter uns bringen.

    Da es, wenn auch auf sehr negative Art, "spannend" bleibt und trotz Ausgangsbeschränkung nicht "langweilig" ist, hoffe ich, dass es schnell geht, oder einem zumindest so vorkommt.

    Vielleicht hat die Forschung bei der Bekämpfung dieser grausamen Seuche bis dahin schon einen Durchbruch erzielt, oder ist zumindest auf einem guten Weg.

    Ich glaube, von keinem Jahr wird man sich leichter und erleichterter verabschieden, als von 2020. Das neue Jahr birgt neue Hoffnung. Und das wird, bei allem bis dahin erlebten Schmerz, auf jeden Fall ein Grund zum Feiern sein!

    Schlechte Zeiten sind, ebenso wie gute Zeiten, nicht von Dauer, und das ist eigentlich in der Geschichte der Menschheit völlig normal. Wir sind es nur nicht mehr gewöhnt, dass es auch mal vorübergehend wieder schlechter werden kann.
     
  9. Wie man so hört, schnellt der Bedarf an Fleischkrimis zur Zeit sprunghaft in die Höhe...
     
  10. "Fleischkrimi":rofl::rofl::lol:
    Den merk ich mir !
     
    JonnyThunderkong gefällt das.
  11. Ich rechne zum Ende des Jahres mit einem Babyboom, werde mein Haupturlaub wohl auf Dezember verschieben, um die ganzen Babypartys im Griff zu bekommen :eek:
     
    tribun77 und Kooikerfreund gefällt das.
  12. ähhhh ... ist doch kein Stromausfall .. die Smartphones, Fernseher und Computer funktionieren doch noch einwandfrei.
    Also gibt es keine Gründe etwa an fragwürdigen Körperstellen zu lecken und schlimmeres zu machen.
     
    Ruhrpottrambo gefällt das.
  13. Selbst beim Stromausfall, würde mich der Dieselgenerator vor schlimmen Ereignissen bewahren.
    Liebe ist, sich wieder neu zu erfinden und fragwürdige Lücken zu füllen.
     
  14. Ich habe heute meine erste Feuerwerksbestellung getätigt und knapp 3 Stunden später die Antwort vom Shop erhalten das alles auf Lager ist - hätte ich einen Schein könnte ich die Sachen zeitnah abholen.

    Ich habe für Silvester bestellt und hoffe das Silvester nicht ausfällt oder ein Feuerwerksverbot kommt.
    Ich hoffe das die Coronakrise bis dahin überstanden ist und ein Impfstoff gefunden wurde.

    Vor allem hoffe ich das wir alle gesund Silvester feiern können.
     
    Kooikerfreund und Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  15. Nach der Coronakriese ist erstmal wieder Leben verbunden mit Lebensfreude angesagt . Nach den vielen Einschränkungen in unserem Alltag lechsen die Leute danach. Niemand wird da an Feuerwerksverbote denken . Dies ist doch auch ein Ausdruck an Lebensfreude .
     
    Glitscher, Antidote und Kooikerfreund gefällt das.
  16. (Achtung! Rechtschreib-Polizei: Krise, lechzen, Ausdruck VON Lebensfreude)
     
    Amonshie gefällt das.
  17. Oha , hast Recht . Bemühe mich eigentlich immer korrekt zu schreiben . Fehler passieren halt ;)
     
    Fireblade und Funke FANboy gefällt das.
  18. Nicht das ich noch verhaftet werde :eek:
     
    Fireblade und JonnyThunderkong gefällt das.
  19. Es gibt doch so Wunschraketen wo man einen Zettel dran macht und sich was wünschen kann. Das werde ich dieses Jahr auch zum ersten mal machen.
    Auch wenn man normalerweise nicht sagen soll was man sich wünscht oder drauf schreibt, so bin ich mir jetzt schon sicher das ich mir wünsche das es nie mehr so einen Thread wie den Corona Thread hier im Forum geben wird.

    Vlt schreibe ich auch ein paar Namen auf die Zettel und schicke diese symbolisch in den Nachthimmel um mich von ihnen zu verabschieden.
     
    Galaxy-Max und Raketenwahnsinniger gefällt das.
  20. Ich würde pauschal auch sagen das Silvester nicht ausfällt. Dafür gibts kaum Grund. Massenveranstaltungen mit großen Feuerwerk werden wohl eher weniger werden.
    Ich persönlich hab noch reichlich an Resten und hab mit meinem Pyrokollegen schon 4-stellig vorbestellt.
    Das Jahr 2020 ist schon merkwürdig und ich lege schon mal bewusst im Vorraus das Feuerzeug an die Lunte, um es gesund mit allen die mir wichtig sind zu verabschieden. Versauern und Zermürben lassen von einem Virus gibts nicht. Respekt ist davor zu wahren und immer schön positiv denken.
     
  21. Hi! Ich finde ehrlich gesagt, diese Frage etwas "verfrüht" - ab September ja - ok.

    Aber wenn ich den Gedanken unter HEUTIGEN Bedindungen übertrage und morgen Silvester WÄRE:

    - Abrennplatz: Der eigene Garten (= Privatgrund und keine Bewegungseinschränkung)
    - Material: Lagerfeuer / Flammschalen / F1-Bengalos / Diverse T1-Sachen und "Minireste"
    - Zuschauer: 4 Mann - 4 Ecken - 2x Familie + 2x Nachbar erfüllen alle Sicherheitsabstände

    Alle, die nicht zuschauen können oder wollen bekommen ein Video mit Grußbotschaft danach.

    Mit einem Zündverbot rechne ich dieses Jahr nicht. Typisch Deutsch wäre ein "Kaufverbot" - Onlinehandel ausgenommen versteht sich. Das würde ja nicht stören!.

    "Beschäftigender" ist, daß ich dieses Jahr 9 Helferscheine als Ziel hatte - das könnte eng werden.
    Und natürlich - Wirtschaftliche/Gesundheitliche Fragen haben zumindest die kommenden 3-6 Monate erstmal die Überhand.

    Liebe Grüße, Pat.
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  22. Hey,

    Bei mir ist die Lage ganz entspannt, sowohl meine Frau als auch Ich haben krisensichere Jobs wo auch Kurzarbeit kein Thema ist.

    Bestellen tue ich sowieso immer erst später, ich muss nicht schon im Frühjahr bestellen wenn ich nicht mal weiß wie ich Silvester feiere und Reste hab ich sowieso noch, ebenso ein Privatgrundstück wo ich schießen kann, also bei mir alles total entspannt!

    VG Andy
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden