1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

PMI/P1 Silvester ohne Ratterpatronen - Auch für Euch undenkbar?

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnische Munition, Effekte" wurde erstellt von sureshot, 10. Okt. 2013.

  1. Bin mal gespannt! Normalerweise braucht ABA ja nur die Pyromunition in einen Feuertopf stecken, Label drum Deckel drauf und fertig... :)

    Ob man dann dafür extra modifizierte VS produziert ist fraglich. Aber vielleicht ist ja das Bombenrohr komplett anders aufgebaut...
     
  2. Die Füllmenge des VS zu variieren ist denke ich mal kaum Mehraufwand.
    Nur 1g BKS dann wahrscheinlich um in 1.4g eingestuft zu werden statt 1.3g.

    1g BKS feinster MiG Qualität zimmert trotzdem gewaltig :D
     
  3. Also in dem Video kracht es schon derbe aber so ein Video ist auch nicht wirklich aussagekräftig....
     
  4. Das liegt wohl eher an den 120db in 8m 2g feinstes BKS dürften da viel mehr erreichen^^ aber jo, es sollte in der Produktion kein Problem sein einfach nur 1 statt 2g in die VS zu laden^^
     
  5. Zu den ABA Feuertöpfen, insbesondere denen mit "VS", könnte ja einer evtl. ein gesondertes Thema eröffnen.

    Sonst wird's hier etwas arg Off Topic...
     
    PeonyMontana gefällt das.
  6. Bevor es zu offtopic wird ...
    GaB es eigentlich ratter von depyfag?hab nämlich ein paar 9mm pfeifer von denen und da stellt sich mir die frage ob es
    a)ratter von depyfag gab ? (15mm)
    B) ratter in 9mm ?

    Da ich unteranderem noch depyfag signalsterne in 10er plastik box habe ,liegt es ja nahe das auch ratter von denen evtl mal gefertigt wurden?
    Seit wann existieren eigentlich ratter für ssw?
     
  7. Depyfag hatte definitiv Pfeifer in 9 und 15mm, Ratter gab es mal von der Silberhütte in 15mm. Aber andere Ratterpatronen aus ex-DDR Produktionen sind mir nicht bekannt.
     
  8. Von Depyfag gab es auch Luftböller, Pfeifpatronen mit aufgesetzten Hülsensternen und Aluhülsen ähnlich denen von Zink Sternbukett mit aufgesetzten Hülsensternen, und Geschosse ähnlich der Sternbukett, nur mit vorne runder Plastikkappe mit drei kleinen Flossen dran.
    Ratterpatronen habe ich von Depyfag noch nie gesehen.
     
  9. So vom weitem...höre ich sie gerne.:)
     
  10. Von Depyfag gab es definitiv nur folgende Raketenpfeifgeschosse im Kaliber 15 mm:

    Luftpfeifer BAM - PM I - 0044
    Stern mit Pfiff grün BAM - PM I - 0112
    Stern mit Pfiff rot BAM - PM I - 0113
    Stern mit Pfiff gelb BAM - PM I - 0114
    Stern mit Pfiff weiß BAM - PM I - 0115
    Stern mit Pfiff silber BAM - PM I - 0116
    Stern mit Pfiff silber-grün BAM - PM I -0117
    Stern mit Pfiff silber-rot BAM - PM I - 0118

    Im Kaliber 9 mm gab es nur die Luftpfeifer BAM - PM I - 0043

    Eine klassische Ratterpatrone wurde also nicht gefertigt.
     
    sureshot gefällt das.
  11. Interesannt war auch immer die Anpreisung "Der neue Vogelschreck" War das noch mal ABA oder Zink, die mit dem Slogan geworben haben?
    Dachte deshalb auch die Ratterpatronen sind noch nicht so lange auf dem Markt. Hab aber erst vor kurzem geshen, das es die schon seit den 70er Jahren gab wenn ich mich nicht täusche.
     
  12. Ich meine es war Umarex...
     
    böllerfan, Mofafreund und boeller1007 gefällt das.
  13. Ja das war Umarex hab davon noch eine Packung Herstellung 2001 wo das drauf steht ;)
     
    Mofafreund und fire 2 gefällt das.
  14. Um noch mal kurz zum Off-Topic-Exkurs ABA-Feuertöpfe zurückzukommen... Ich habe sie heute beim Röder Vorschießen gesehen.

    Die Knalleffekte sind definitiv keine normalen VS, dafür klingen sie etwas zu dünn. Vielleicht wirklich eine "abgespeckte" Ausführung. Sie hatten auch keinen Titansatz.

    Die Silberrattereffekte könnten Pyromun sein, vielleicht Titanspeed, aber die Brenndauer wirkt etwas kurz.
     
  15. #191 Gipsbombe, 20. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. Okt. 2018
    Ja, die Ratter haben wir in den 70ern schon hochgelassen.
    Genauer gesagt ab etwa Mitte der 70er, da wurde ich 18 Jahre alt und konnte das Zeug kaufen.
    Vorher weiß ich nicht.:rolleyes:
     
    tribun77 und Mofafreund gefällt das.
  16. Ich hab beim Livestream gesehen, dass die neuen Ratter Feurtöpfe direkt mal als Endschlag fürs Abschlussfeuerwerk genutzt wurden :)
     
    tribun77 gefällt das.
  17. Ja stand auch auf der Schussliste, habe es selbst noch nicht gesehen. Der Kleine war am Schluss zu müde, bin vor dem Abschlussfeuerwerk gefahren. Schaue ich mir noch auf Video an.
     
  18. Der Sound ist einfach geil. :D:)
     
    PyroRick81 gefällt das.
  19. Buffalo_Bill, fulci, Excalibur75 und 4 anderen gefällt das.
  20. [​IMG]

    Ein Bild, das Erinnerungen weckt... Zink Ratter im Laufe der Zeit!
     
  21. Ach ja wo sind die Zeiten geblieben, wo man ab zwei Schachteln 50er Ratter von Zink 10€ pro Schachtel beim Kotte bezahlt hat..... Jetzt kostet eine Schachtel schon 20€...
    Edit..Ach nee nicht mehr im Sortiment..Nur noch Umarex:(
     
    tribun77 und PyroRick81 gefällt das.
  22. Apropos Umarex, bin ja gespannt ob die dieses Jahr auch wieder was neues bringen, ich gehe davon aber eher nicht aus.
     
    tribun77 und Mofafreund gefällt das.
  23. Ich denke auch, dass Umarex heuer keine Neuheiten bringt. Ich warte ja schon gespannt auf Zink... :nerd::whistling:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden