Böller & Pfeifen Sind die Kanonenschläge von Pyro Union empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Strichard09, 11. März 2021.

Schlagworte:
  1. #176 Feuerkappe, 4. Okt. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 4. Okt. 2021
    Deine Ansicht teile ich komplett. Natürlich sollte es keine Verpuffer, wie bei dir geben. Der rote ist bei mir auch immer verpufft- klar ist das eine Fehlfunktion. Dennoch hat mir das gut gefallen, weil es ein wirklich lauter Verpuffer war.:)
     
    ViSa und skydancer gefällt das.
  2. Kann nicht mal wer versuchen mit Bratenschnurr die roten und lila Plöpper oben und unten abzubinden? Damit meine ich jetzt nicht einmal lose drum zu sondern mal richtig feste verzurren? Oder ist das Quark?
     
    JustPyro gefällt das.
  3. Ich habe es glaube ich schon mal geschrieben... es gab auch früher bei vielen deutschen Kanonenschlägen Verpuffer bzw. Ausschießer. Feistel KO-Schlag, Comet Kanonenschlag a (Thunder Cracker a), Ofi zylindrisch C, Weco Böller A, um nur ein paar zu nennen.

    Meistens stand der Knall einem richtig zerplatzenden Exemplar kaum nach, war eher dumpfer. Bei den wenigen Ofi C die ich hatte, habe ich keinen Vergleich, weil alle davon nach oben ausgeschossen haben.

    Aber dennoch, wenn ein solch hochwertiger Knaller nur verpuffte, auch wenn es noch so laut war... für mich war es immer ein Manko und enttäuschend.

    Von der Gefahr durch die umherfliegenden "Hülsentorpedos" mal ganz abgesehen.

    Den Pyrounion Teilen sollte man auf jeden Fall eine Chance geben. Ich bewundere den unternehmerischen Mut, gerade heutzutage noch so eine Sache anzupacken und durchzuziehen.
     
    Rumo, Planlos1988, Buffalo_Bill und 12 anderen gefällt das.
  4. Buffalo_Bill gefällt das.
  5. Das selbe habe ich mir auch schon gedacht.
     
    Feistelmatze gefällt das.
  6. Fällt bereits unter Bastelei. Nachträgliches festzurren könnte auch die Verbindung zwischen Leim und Hülse lösen. Der Knochenleim kann der Grund für Inkonsistenz sein. Kann sein dass z.B. bei einem Teil der Hülsen innen produktionsbedingt irgendein Trennmittel über blieb welches der lösungsmittelfreie Leim nicht anlösen konnte und daher eine mangelhafte Verklebung vorlag.
    Der Teufel steckt im Detail ;)
     
    Gattaca303, Feistelmatze und Feuerkappe gefällt das.
  7. Ich habe letztes Jahr das selbe mit dem Weco Böller A erlebt. Es war der bassigste Knall überhaupt und auch wirklich laut! Funke D Böller Niveau. Es kommt natürlich auch immer drauf an wie der Knall reflektieren kann bei sowas…
    Gezündet habe ich den Böller nicht persönlich sondern er wurde durch einen Pyrotechniker entzündet.:p
     
  8. Die Kulisse im Wald ist natürlich besonders geeignet für solche Tests. Da kommt schon eine einigermaßen brauchbare Neuzeit-Klorolle ganz gut rüber.
    Auf freiem Feld finde ich sämtliche SP-Knaller dagegen völlig verschenkt.
    Ich glaube auch eher nicht, dass die Verpuffer unbedingt was mit der Würgung zu tun haben. Die gab es früher auch gerne mal bei den Reibern wie Comet Thunder Cracker, Feistel FF Petarde und wie sie alle hießen.
     
    Snajdan gefällt das.
  9. Wie soll es denn dann gehen? Freies Feld geht nicht, Wald ist schon zuviel Echo...?
    Und ohne Würgung ist doch die Tendenz zum ausschießen erst recht gegeben?
    Ich langsam nix mehr verstehen...vermutlich zuviel im Wohngebiet geböllert...:)
     
    Gattaca303, Bo Walter und Elroh gefällt das.
  10. Aber nur da scheppert das auch richtig gut.:rolleyes::sneaky:
     
  11. Ja, aber nur die SB 1 und 2 17b würg :D
     
    Elroh gefällt das.
  12. Wenn keine Bratenschnur zur Hand ist, schaffen möglicherweise Rouladennadeln Abhilfe. :rules:
     
  13. Also eine Schachtel der grauen Kanonenschläge würde ich mir leisten.
    Da scheinen einfach alle Parameter zu stimmen. Kaliber der Hülse, Länge, Würgung und Verdämmung im Verhältnis zum Satz.

    Ob die Bratenschnüre wirklich einen Unterschied machen bezweifele ich irgendwie.
    Für die anderen Bauformen sind vll Sägespäne zu variabel beim einpressen in die Hülse, da würde ein Bindemittel-Sägespäne Gemisch Abhilfe schaffen.

    Oder ein wenig Bentonit? Duck und wech ;P
     
    DRAGON-FIRE-FAN gefällt das.
  14. Also die FF Petarden hat es bei mir immer zerrissen.

    Das ist einer der zuverlässigsten und gleichmäßigsten Knallkörper aller Zeiten, und ich habe davon echt viele gezündet.
     
    Blitzcracker gefällt das.
  15. Die Schnürung sieht nicht nur endgeil aus, macht Arbeit sondern bringt es mit Sicherheit auch. Depyfag und andere haben das auch sicherlich nicht nur wegen der Mehrarbeit oder weils toll ausschaut gemacht...Die Ofis waren doch schon immer (laute) Plöpper. Von daher doch auch perfekt nachempfunden:rolleyes:
     
    vronex gefällt das.
  16. Mag sein, so genau habe ich das nicht mehr in Erinnerung. Kann aber auch daran liegen, dass ich die FF-Petarden seltener im Portfolio hatte, weil die fast ausschließlich in den teuren Knallsortimenten enthalten waren. Als Schachtelware waren die im Gegensatz zu Weco A zumindest in meiner Ecke so gut wie gar nicht zu kriegen.
     
  17. :p kannst auch Angelschnurr nehmen ohne Haken!!!
     
  18. Kann euch etwas beruigen. Vielleicht hatte ich nur Glück aber ich habe letztes Jahr genau einen Böller aus dem Sett gezündet und zwar genau den welche bei Skydancer alle verpufft sind (mein beileid) und bei mir hats ihn richtig gut zerlegt.
    War sowieso einer der Hand voll Knaller die ich nur gezündet hab da hier ja bis auf F1 alles verboten war in Bremerhaven..
    War da Vormittags bisschen in Niedersachsen unterwegs für paar Knaller (ich musste die einfach Testen und dazu nen schönes Peng 1 verzündelt sowie ein paar Raritäten) Da sich das Genießen unter den Umständen aber in Grenzen hielt (irgendwie kam man sich kriminell vor..) blieb es nur eben bei der Hand voll feinster Knallware.. Zuhause gabs dann halt nur F1 eskalation extrem vom Feinsten sowie Leuchtfeuerwerk und erst um 00Uhr nochmal nen größeren Verbund und Raketen :)

    Kurzum, der eine aus dem Sortiment war aber der Hammer , es muss also nicht zwingend sein das sie nur verpuffen hehe.
    Bin aber aich gespannt wenn ich das Sortiment dieses Jahr zu Ende zündeln kann. So oder so, ich hab mir trotzdem noch 4 Sortimente zusätzlich gesichert.
     
  19. Ich denke nicht das Skydancer daran schuld hat. Den sein kontend ist immer ehrlich, man sieht ja die Verpuffer. Den meisten geht nur der Arsch auf Grundeis. Weil sie jetzt um ihr Para fürchten. Das negative verbreitet sich besser als das positive.
     
    Sandy, ViSa, Tisie und 6 anderen gefällt das.
  20. #195 ViSa, 5. Okt. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 5. Okt. 2021
    Naja was heißt um ihr Para fürchten ..
    Für den Preis Plöpper zu erhalten war/ist garantiert nicht das was ich erwarte, auch wenn sie sehr laut plöppen ..

    Aber ich mache da jetzt keinen Aufriss von. Nachbesserung wurde bereits kommuniziert, das finde ich gut.
    Wenn man nun auch noch eine Lösung für die Plöpper findet, ist das für mich völlig o.k. Wenn hier der "Katan-Weg" gegangen werden würde, wäre das für mich(!) der erste und letzte Kauf dieser Artikel, was ich zwar sehr Schade fände, aber sie sind mir als Plöpper-Variante dann doch defintiv zu teuer. Irgendwo hat jeder eine Grenze. Das wäre dann meine.
     
    vronex und Snajdan gefällt das.
  21. Ich kenne nur zwei Videos wo das ist, das ist für mich nicht aussagekräftig. Meine hat es komplett zerlegt. Ich habe noch 6 Packungen, zwei verbrauche ich extra für dich. Und gebe dir ein komplettes Feedback jedes Typs.
     
    chr, ViSa und Elroh gefällt das.
  22. Du meinst 2 Videos wo alle gezeigten funktionieren?

    Einfach mal die ersten aus der Youtubesuche:
    Nicht einer ohne Verpuffer.

    https://www.youtube.com/watch?v=uDTyslIOgGo


    https://www.youtube.com/watch?v=CzTZK5XxYVg


    https://www.youtube.com/watch?v=Y107oRvaCHg


    https://www.youtube.com/watch?v=v4ZcRG89Xjc


    https://www.youtube.com/watch?v=3PzIukVJQCg


    Ihr lasst euch nur von den dumpfen Sound blenden.
    Unglaublich wenn man bedenkt was hier immer für ein Alarm war wegen Gipspropfen.
    Die Geschosse hier sind jetzt aber wohl ok. :rolleyes:
     
  23. Die Stelle ab Minute 2:50 finde im Video von Fireworks & Balloons ist schon genial. Definitiv besser und ansehnlicher als jedes der dünnen 19mm Salutbombenröhrchen:D
     
    Feuerkappe gefällt das.
  24. Sind schon feine Kanönchen. Vllt sollte man sie nochmal mit Standfuß rausbringen oder 2 Räder drunter schnallen. Wäre mal was neues. :D
     
    Wurstthekenrandalierer und Snajdan gefällt das.
  25. Man könnte ja an jedem Standfüße dran bappen und die Dinger mit "Überraschungseffekt" betiteln. Mindestens 6 Plöpper - garantiert :D
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden