Rechtliches So etwas wie Rotostar selbst herstellen zum Eigengebrauch gesetzlich möglich?

Dieses Thema im Forum "Waffen, Geräte, Bestimmungen" wurde erstellt von cst, 14. Apr. 2021.

  1. Normal nicht mehr mit Wegfall der PTB im letzten Jahr.
    Am Ende wenn der so gebaut wird wie die was es Mal auf Kleinanzeigen gab war nicht vom Orginal zu unterscheiden.
    Einzigst die Beschriftung hat gefehlt was glaube auf den ersten Modellen auch nicht drauf war.
     
    chr und tribun77 gefällt das.
  2. #27 FlashPyro, 15. Apr. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 15. Apr. 2021
    Ich habe die Becher in eBay immer als "Deko" angeboten gesehen, die Frage ist, ist die PTB notwendig auch wenn man diesen "Becher" nicht montiert ? So lange er nicht auf der Waffe sitzt im Fall der fälle sollte rein rechtlich doch nichts passieren ? Ein schönen Deko RotoStar wird sicherlich jeder für seine "Vitrine" "schmunzel" haben wollen ;). Auf in die Produktion und dont worry be happy !
     
    chr und tribun77 gefällt das.
  3. Kannst Du es malen, kannst Du es auch drucken lassen. Aludruck ist inzwischen bezahlbar geworden.
     
    cst, tribun77, chr und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Wäre halt das selbe wie mit den P1-VS, theoretisch haben dürftest du sie, kann halt sein, dass es im Fall der Fälle Ärger gibt.
    Ich würde den Nachbau einfach mit der Befestigung des Lesimats konstruieren, dann wäre man rechtlich auf der sicheren Seite.
     
    tribun77 und chr gefällt das.
  5. Also mit Vogels.... P1 oder Pyrotechnik würde ich das nicht vergleichen eher mit "Deko umbauten" zusammengebaut und montiert nicht erlaubt, sondern nur mit Zertifikat oder wenn aus Altbesitz. Als Deko Teilesatz sprich Einzelteile aber erlaubt und wird so auch angeboten bei eGun der Zusammenbau ist dann eine andere Sache, also ich sehe da keine bedenken als "Deko Objekt" wenn man dann aber mit dem Teil auf der Pistole erwischt wird dann ist das eine andere Sache. Wenn man jedoch auf seinem eigenem Grundstück wie z.B. Hof oder Garten schießt an Silvester, da darf die Polizei auch nicht so einfach ohne Grund reinstürmen.
     
  6. Steht da im Gesetz nicht was von PTB ODER Prüfzeichen eines anderen EU Lands?
     
    tribun77 und Lachgetriebe gefällt das.
  7. Das gilt für die SSW selbst, auf die Idee das auf den Abschussbecher auszuweiten ist bislang nur die deutsche Bürokratie gekommen :)
     
  8. Intressante Theorie!
    Nur wenn der Abschussbecher nicht mehr unters Waffenrecht fallen sollte, mit welcher begründung würde PM noch darunter fallen?

    OT: Hat schon jemand Shops gesehen die Waffen ohne PTB verkaufen? Eigentich müsste das doch seit letzten Jahr möglich sein oder?
     
    chr und tribun77 gefällt das.
  9. #34 tribun77, 16. Apr. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 16. Apr. 2021
    Die Gesetzesänderung bzw. die EU-Richtlinie bezieht sich auf die SSWs selbst und nicht auf die pyrotechnische Munition. Für die restliche EU ist die PyroMun ja eh normales "Feuerwerk", dementsprechend gibt es ja die P1-Zulassungen. Man müsste also entweder die EU-Richtlinien/-Normen für Feuerwerk oder besser die für SSWs soweit konkretisieren/anpassen, sodass das Thema endgültig und abschließend geklärt ist. Ob das jemals passiert, keine Ahnung. Ansonsten gebe es da nur den Klageweg durch einen Hersteller/Importeur. Aber ob sich das jemand antut.... soviel wird ja nun nicht mit PyroMun umgesetzt.
     
    westfeuer, chr und sureshot gefällt das.
  10. Na ja, da wäre ich mir nicht mehr so sicher. Dank Ermächtigungsgesetzen ist es mit vielen Grundrechten ja nicht mehr weit her.

    Vor vier Monaten hätte ich es auch noch nicht für möglich gehalten, dass es sich Landkreise und Bezirke hier bei mir erlauben, Regelungen aus Bundesrecht (1. SprengV und Waffenrecht) einfach mit einem Wisch außer Kraft zu setzen.

    Und das trotz bekannter, dagegen sprechender höchstrichterlicher Entscheidungen.

    Nach dem Motto wir machen das jetzt einfach, darüber streiten können wir später.
     
    tribun77, cst, Lachgetriebe und 4 anderen gefällt das.
  11. Letztendlich bestimmen deine Mitmenschen über Wohl und Wehe.
    Der Richtig formulierte Anruf und schon hast du 20 Partygäste mehr. ;)
    Der Eigenbau-Rotostar taucht regelmässig auf, ist auch handwerklich gut gemacht - der Preis allerdings ambitioniert. :(
    Einen Nachbau ohne PTB würde ich mir nicht aufschrauben, meine Scheine waren teuer. :unsure:
     
    tribun77 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden