Deutschland Sommernachtstraum 2019

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von xblackpyro, 21. Apr. 2019.

  1. Servus Forum!!!
    Wollte mal fragen wer alles zum diesjährigen Sommernachtstraum nach München geht!!!! Und falls ihr schon mal da wart Lohnt es sich dort hin zu gehen??? Ich geh dieses Jahr zum ersten mal dort hin!
    Ps. Er ist am 20.07. Ab 16 Uhr im Olympiapark.
     
    Pyro tha dragon und Gipsbombe gefällt das.
  2. Ich bin dabei, ist immerhin ein Heimspiel für mich ;)

    Ja, es lohnt sich schon, 30 Minuten Feuerwerk am Stück sieht man sonst kaum, die Atmosphäre dort ist auch sehr cool durch den Olympiasee mit den Hügeln drumherum und die verschiedenen Abbrennpositionen auf dem See und dem Höhenfeuerwerk vom Olympiaberg.
     
    xblackpyro, PyroFunke✸ und Gipsbombe gefällt das.
  3. Bin auch der Meinung, dass sich der Sommernachtstraum lohnt.

    Im letzten Jahr hat zum ersten Mal die Firma Pyroemotions aus Italien den Sommernachtstraum geschossen. Mir hat die Show sehr gut gefallen, wobei ich die Laser und die vielen Flamer etwas störend fand, welche eingesetzt wurden. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Alles in allem wars sehr schön.



    Die Jahre zuvor hat Pyrovision aus Österreich geschossen. Der SNT 2015 war meiner Meinung nach das absolute Highlight.



    Bin gespannt, was wir dieses Jahr zu sehen bekommen. Pyroemotions ist bekannt dafür, äußerst Synchron zu schießen.
     
  4. Ich werde aller Voraussicht nach auch zugegen sein.

    Pyroemotions hatten letztes Jahr viele gute Momente, aber auch einige, die mir nicht so gefallen haben. Die Location hat meiner Meinung nach mehr Potenzial als 2018 ausgeschöpft wurde. Aber sie waren das erste Mal da und haben definitiv eine „zweite Chance“ verdient (klingt jetzt mehr nach totalem Versagen, ich hoffe ihr versteht trotzdem was ich meine). Insgesamt hat sich die Veranstaltung aber gelohnt und ich freue mich auf dieses Jahr.
     
  5. Moin moin,

    ich war das letzte mal vor vielen vielen Jahren dort. Ein bleibendes Erlebnis.

    Doch leider darf ich mit meinem Stativ und meinen Kameras nicht mehr aufs Gelände, das verbietet der Veranstalter.

    Wer kennt sich vor Ort so gut aus und kennt gute Plätze, um von außerhalb des Olympia Parks zu fotografieren?

    Gruß aus Hannover
    Feuerhase
     
  6. Der Sommernachtstraum bietet eines der größten Musikfeuerwerke in Deutschland und dort sind auch wirklich nur echte Profis am Werk, was die Zündler angeht. Wenn es irgendwie machbar ist, sollte man dieses Event besuchen. Die Bilder am Himmel haben kaum wo anders die räumliche Tiefe und Breite. Ich werde auf jeden Fall wieder dort sein. Hier noch drei Bilder aus 2018:

     
    Nischl, Pyro-Fan, xblackpyro und 6 anderen gefällt das.
  7. Ich werde dieses Jahr tatsächlich gemeinsam mit @Koboldbombette vor Ort sein.
    Gestern bin ich bereits in München angekommen und bin schon unheimlich gespannt auf dieses wirklich einzigartige Feuerwerk. :)

    Grüße
     
    xblackpyro und Kooikerfreund gefällt das.
  8. Wir freuen uns auf zahlreiche Videos, leider ist es von Berlin doch ein bissel zu weit. Allen die dort sein können wünschen wir viel Spass:friendsdrink:
     
  9. Ich sag jetzt besser nicht, dass ich gestern ganze 7,5 Stunden mit dem Flixbus von Berlin nach München unterwegs war. :D

    Grüße
     
  10. Wir waren heute schon Mal vor Ort und haben einen Blick auf den Aufbau werfen können. Auf dem See wimmelt es von Singleshot-Rohren und anderen Artikeln. Auch die Explo-Flamer sind wieder vor Ort. Ich hoffe da ja auf einen sparsameren Einsatz als letztes Jahr.
    Oben auf dem Olympiaberg stehen auch nochmal einige Positionen, teils stark gewinkelt. Auf dem Gipfel - so weit man denn sehen konnte, jede Menge 5" Mörser und weiter hinten möglicherweise auch noch minimal größere Kaliber.

    Die Menge ist schon beeindruckend. Sieht wieder nach musiksynchron am Limit aus. Ich bin gespannt...
     
    Pyro gefällt das.
  11. Fotos bitte :)
    In jedem Fall aber viel Freude und gutes Wetter.
     
    PyroFunke✸ gefällt das.
  12. schade, das ich nicht nicht mit meinen DSLRs aufs Gelände darf.

    Bin dafür dann in Benkastel-Kues beim Weinfest unterwegs, mal sehen was die Fi.Steffes Ollig in die Weinberge zaubert :)

    Gruß vom
    Hasen
     
  13. Falls du morgen meinst, Moselauenfest. ;)
     
  14. ja, das meine ich. Bist Du auch dort ?
     
  15. Your wish ist my command!

    Gipfel Olympiaberg:

    IMG_20190719_125122257_HDR_compress48.jpg

    Olympiaberg auf "halber Höhe" (davon gibt es mehrere Positionen)

    IMG_20190719_123643296_HDR_compress71.jpg

    Totale:

    IMG_20190719_124126545_compress91.jpg
     
  16. Hoffe auf gute Videos... live gibts das ja nicht zu sehen? (TV oder Stream)
     
  17. huch!:eek:

    bin offenbar heuer wieder der erste hier... - und könnte meinen post vom letzten jahr eins zu eins wiederholen.
    und täglich grüßt das murmeltier.

    wieder eindrucksvolle flammen - noch mehr als letzes jahr - noch länger (gefühlt bei jedem musikstück)
    wieder gute qualität der ware - noch eintöniger als letztes jahr - eigentlich könnte man (mit wenigen ausnahmen)
    effekte und musik beliebig austauschen
    wieder - immer und immer wieder - dieselben (wenn auch schönen effekte) in 34 min
    und wieder bleibe ich ratlos zurück - ein feuerwerk mit tollen effekten und eindrucksvoller flammenshow gesehen zu
    haben das mich noch weniger emotional berührt hat als im letzten jahr.
    nämlich überhaupt zu keiner minute.... selten war ein feuerwerk so eintönig und - sorry - langweilig
    das ist irgendwie unverständlich und bei der größe, qualität und masse auch traurig.
    vielleicht fühlte ich das so weil die musik viel zu leise und von schlechter qualität war - keine ahnung.

    ich weiss, ich weiss, viele werden hier von flammen und (ewig gleichen) stepp-sequenzen schwärmen.
    und viele haben auch noch nie so ein großes feuerwerk gesehen und applaudieren auch nach jeder bombe...
    aber da dies hier ja ein feuerwerks-forum mit fachgesprächen sein soll und darf - erlaube ich mir hier auch,
    meinen senf abzugeben.

    mir haben alle firmen (die ich zuvor hier gesehen habe) mehr beeindruckt als - pyroEMOTIONS.

    viel pyro - keine emotion - schade um das schöne material und die gefühlten 50 (?) flammensysteme
    hauptsache es knallt und steppt ohne pause - egal zu welcher musik

    aber ihr werdet das sicher anders sehen. geschmäcker sind ja gottseidank verschieden.
     
  18. Werde morgen ein paar Worte mehr zum Sommernachtstraum 2019 schreiben... Mir hat die Show jedoch sehr gut gefallen, auf jeden Fall deutlich besser als im letzten Jahr...

    Die Organisation habe ich in diesem Jahe jedoch als sehr schlecht empfunden.
     
  19. #22 komp, 21. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2019
    Ich schließe mich @Pyroheart an. Ausführlicher Kommentar morgen, aber ich sehe eine wesentliche Verbesserung zu letztem Jahr. Ich war überwiegend zufrieden.
     
  20. #23 informiert, 21. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2019
    naja... auch der überwiegende teil des publikums wird zufrieden gewesen sein.
    nicht falsch verstehen, aber ich war im gegensatz zu z.b. pyrovision oder parente davor eben nicht begeistert.
    da fehlte mir eben die kreativität (kreisschussanlagen, bogen, peace-zeichen, herzen und smilies im see, riesen wasserfälle, ....)
    auch die musikauswahl war vergleichsweise langweilig.... ich konnte die zweite figur im see aus single shots nicht erkennen.
    das erste dürfte eine art doppelherz gewesen sein.
    da man einen haufen eintritt zahlt freue ich mich halt über verbesserungen, nicht verschlechterungen.
    ich konnte aber im gegensatz zu euch keine verbesserung zum vorjahr erkennen, noch mehr flammen,
    gesteppe zu jedem auch noch so sensiblen musikstück - im vergleich zu 2017 jedenfalls nur verschlechterungen - sorry!
    zur orga:
    der ton war viel schlechter als in den vergangenen jahren und auch in der kategorie 1 (ich stand oben in der nähe vom regie
    container) viel zu leise, die ansagen kaum zu verstehen.
    ob der wind wirklich so stark war, dass man das feuerwerk dann noch 15 min hinauszögern muss weiss ich
    nicht, wird aber schon so gewesen sein. (es wurde jedes jahr rausgezögert - vielleicht um die spannung zu erhöhen)

    wie immer hier im forum natürlich meckern auf niveau - aber deshalb ist es ja auch ein feuerwerksforum.
    dass sich der grossteil freut, wenn es bum macht und man flammen und steppen sieht, ist klar.
     
    komp gefällt das.
  21. #24 Christoph, 21. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2019
    Eine Diskussion und eigene Eindrücke zu schildern ist richtig und wichtig. Aber man sollte immer daran denken wie es ist wenn man selbst der verantwortliche Pyrotechniker ist und welch ungeheurer Stress damit verbunden ist sowas auf die Beine zu stellen! Dass man niemals alle Zuschauer zufriedenstellen kann ist einleuchtend. Ich persönlich fand das Feuerwerk einfach Wahnsinn! Man darf hier halt keine Vergleiche zu anderen Feuerwerken ziehen da man so immer Kritikpunkte findet! Jeder setzt seine Show eben anders um. Und dieser heiden Arbeit die die Firma da abgeliefert hat sollte man immer höchste Achtung zollen. Im Kern ein solides, aufwendiges Feuerwerk mit (selbstverständlich) ein paar Kritikpunkten :)
     
    Pironyian, informiert und Pyroheart gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden