Leuchtfeuerwerk Sonne explodiert

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Zauberer, 8. Feb. 2020.

  1. Wie cool! ;)

    Aber da kann man schon erahnen, wie laut das ist, wenn man nur 4m entfernt steht und vor allem nicht ddarauf vorbereitet ist...
     
  2. @ThebigPyro
    Genau die Pyro Austria meine ich. Explodiert ist mir aber von denen keine.Nur binnen
    Sekunden durchgezündet oder viele einfach stehen geblieben - aber von verschiedenen
    Chargen.Werd mir heuer wieder welche besorgen, weiß dann wenigstens was mich da erwartet.;)
    Hört sich fast wie ein BKS Böller an und dann noch der Blitz.Farben waren nach deinem Video
    wohl auch kräftiger als bei aktuellen Chargen.Hab 3 verschiedene Chargen.
    p.s. netten Youtube Kanal hast du da..;)
     
  3. Soll sie nach heutigem Stand in etwa sechs Milliarden Jahren tatsächlich tun.
    Bild wird selbstverständlich als erstes live vom Spektakel berichten. :cool:
     
    Trolltrace gefällt das.
  4. Jep. Selber erlebt. Zum Glück hab ich die nicht in der Hand gehalten, dabei verleitet die Form dazu. Das Produkt hätte zurückgerufen werden müssen, weil das auch für Kinder ist (F1).
     
    böllerfan und Fireblader gefällt das.
  5. #30 Gipsbombe, 14. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Feb. 2020
    Wir haben früher, so wie alle immer, die nicht losgegangenen Böller auseinandergebrochen und angezündelt. Aber das Heftigste waren die Heuler die oftmals nicht ganz abgebrannt haben und immer ein Rest des weissen Pulvers am oberen Ende drinblieb.
    Das hatten wir auch so mit nem Zündholz angezündet und das war so heftig dass wir uns die ersten Male immer die Fingerspitzen verbrannten. Bis wir daraus gelernt hatten und das Restpulver aufschütteten und dann mit einer ausgerissenen Zündschnur aus einem Chinaböller anzündeten. Das war schon ähnlich einem BKS-Satz, so schnell und heiss wie das abbrannte.

    Übrigens ist mir noch nie eine Sonne bzw. deren Heulersatz explodiert, obwohl ich schon sehr viele derartige Sonnen gezündet habe, nur eine Stabsonne von Comet ist einmal auseinandergebrochen.

    Und der fettesten Böller ohne darauf gefaßt zu sein war ein Vesuv von Keller als es diesen zerlegte - das war gnadenlos laut.
     
    böllerfan gefällt das.
  6. #31 Zauberer, 14. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Feb. 2020
    Wie kommt es denn dazu, dass der Antrieb "explodiert"?
     
  7. Der Satz wird mit relativ viel Druck kompakt in die Hülse gepresst und brennt so kontrolliert von einer Seite ab. Wird diese kompakte Struktur aber zerstört, bspw. durch Feuchtigkeit oder grobe mechanische Misshandlung, setzt sich der Satz explosionsartig um.
    Zur Verdeutlichung kann man sich den Unterschied zwischen einem Raketentreiber und einem Haufen gekörntem Schwarzpulver vorstellen. Durch die größere aktive Oberfläche brennt der Satz viel schneller ab und zerlegt unter Umständen die Hülse. Grade Pfeifsatz ist da ziemlich brisant.
    Das nur mal als Kurzfassung :)
     
    Pyro tha dragon und Zauberer gefällt das.
  8. Bei dem Titel des Themas dachte ich auch erst , ob es da wohl wieder um Beteigeuze geht ?
    Unsere eigene Sonne explodiert noch nicht so schnell , aber eines dürfte Klar sein :
    Die Standzeit wird gewaltig sein :D
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  9. @inflamess Die Sonnenbrille nicht vergessen! Könnte gut hell werden :cool:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden