1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Pläne & Erlebnisse Sortierung/Aufbewahrung von Feuerwerksresten

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von device_null, 16. Apr. 2018.

  1. Hallo liebe Restesammler,

    jeder, der nicht an Silvester sein gesamtes Material verschießt, wird früher oder auch später vor einem Problem stehen:

    Wohin mit meinen Resten, wie lagere ich sie und wie behalte ich nach Jahren die Übersicht?

    Ich persönlich stolpere jedes Jahr über Kisten mit Feuerwerksresten, ich spreche da nicht von Batterien oder auch Raketen ... die gehen bei mir fast restlos weg. Außer an dem letztjährigen Silvester, wo es nach 0:00 Uhr bei uns aus Eimern geschüttet hat.

    Nun, zum eigentlichen Thema:
    Bei mir sammeln sich seit Jahren immer wieder (angebrochene) Böllerpäckchen, kleine F2 Einzelartikel und vor allem eine Menge PI/F2 Artikel an. Fauler Weise lagern sie in Kartons, die ich stets mit "Restekiste Silvester" beschriftet habe. Die sind dann schön im Keller oder auch in der Garage verschwunden. Jedes Jahr im November stoße ich dann immer auf die Kisten, die bunt mit F1 und F2 Artikel gemischt sind und es nervt mich immer an, dass soviel Zeug in den Kisten herumfliegt und ich es am liebsten irgendwie sortieren möchte. Besonders die F1/PI-Artikel, die sich wie kleine Kellerasseln vor mir verstecken.

    Ich bin jedes Jahr aufs Neue überrascht, was ich da so immer finde. Klar, ist es schön, jedes Jahr immer wieder eine Ü-Kiste im Keller zu finden, aber irgendwann nervt es ...

    Ich möchte gerne wissen, wie ihr eure Überbleibsel nach Silvester logistisch erfasst bzw. ordnet, damit ihr nicht die Übersicht verliert. Arbeitet ihr mit Excel-Listen? Erfasst ihr eure Reste überhaupt? Oder ist es euch gleichgültig, da ihr eh' genug Lagerplatz habt?

    Auf eure Antworten oder auch Tipps bin ich sehr gespannt ...
     
    _bsvag_, sureshot und Mathau gefällt das.
  2. Ich mach zuerst 2 Gruppenfotos. Eines Kat 1 und eines Kat 2, damit ich unterm Jahr mal gucken kann
    ohne die Kartons aufreissen zu müssen.

    Dann mach ich 2 Kartons:

    1 kleinen für Kat 1, an dem ich leicht rankomme
    1 großen für Kat 2

    Nebenher führe ich immer eine einfach .TXT-Liste, wo alles geordnet und mit Stückzahlen erfasst ist.

    Dann kann ich gleich beim Shoppen sehen ob und wieviel noch davon da ist.
     
    _bsvag_, BossDerBosse und Mathau gefällt das.
  3. Bei F2 notiere ich mir die OVP Artikel und sortiere sie in Kisten.
    Eine für Leucht Artikel.
    Eine für Böller, Knallfrösche und Salute Bomben Rohre.
    Eine mit Batterien, Feuertöpfen und Effekt Bomben Rohren (Falls noch ganze Raketen Sortimente übrig sind kommen die da mit rein)

    Einzelne Raketen kommen alle in einen Raketen Beutel.
    Einzelne Böller Bomben Rohre etc. kommen grob Sortiert in einen Karton.

    F1 und T1 habe ich nicht so viel da packe ich einzelne je nach Art sortiert einfach in kleine Beutel.
     
  4. die Reste landen bei mir immer komplett im Rhein, ich habe angst das Sie unter dem Jahr explodieren und mir meine Wohnung zerstören. Gerade die ganzen Böller die mit Handgranaten gleichzustellen sind wie die Weco Kanonenschläge, lasse ich von speziellen Entsorgungsunternehmen der BRD entsorgen. Die Männer des Entsorgungsunernehmens sind sehr zügig mit Terminvereinbarungen, diese Termine finden meistens früh morgens, vermummt, schwer bewaffnet statt. Natürlich darf der Panzer zum Abtransport dieser hochgefährlichen Weco - Ware nicht fehlen! Zum Glück gibt es aber die Steuerzahler, die so einen Zirkus zahlen. :D:D:D
     
    peeves, Wookiee, _bsvag_ und 5 anderen gefällt das.
  5. Ich mach das ähnlich wie @Clef nur hab ich für meine F2 zeug eine Munitionskiste. F1 hab ich fast garnicht da ich als Single/ohne Kinder keine Familiensortimente kaufe. Wenn ich doch "viel" F1 hab gehe ich einfach mal an einem schönen Tag los und verbrauche die Sachen, Silvester kommt man einfach nicht dazu...

    Ich führ nebenbei auch eine Excel-Tabelle. Am 2.1. wird den Inventur gemacht und eingetragen.

    Ich bin was Excel angeht aber auch eher eine Ausnahme (schätze ich), da ich einfach versiert damit bin und nutze Excel&Co für alles mögliche. Ich notiere mir auch wie die einzelnen Artikel waren, kaufe die den gegebenenfalls nicht wieder oder wenn mich ein Artikel sehr überzeugt kommt der auf die Most-Wanted-Liste.

    Beste Grüße
     
  6. Habe ein grobes System der Sortierung, F1, F2, Böller, Raketen,...
    Kleinzeugs kommt in extra dafür angeschaffte Kartons, welche gut ins Regal passen, größeres in die Kartons mit denen geliefert wurde.
    An jeden der Kartons ist eine Versandtasche angebracht in der sich eine Liste mit dem Inhalt befindet, dort wird dann je nach dem ob etwas entnommen oder dazugepackt gestrichen oder ergänzt.
    Einmal im Jahr wird das ganze auch am PC erfasst und dann werden die Listen neugedruckt.
     
    device_null gefällt das.
  7. Das wirklich Schlimme ist, dass ich dieses Problem wieder fast aus meinem Gedächtnis gestrichen hatte....jetzt ist es wieder akut. Ich wollte eigentlich dieses Jahr nichts bestellen, weil ich eben so viele Reste (Wert 270 €!) habe. Dazu gesellen sich dann noch 2 Blechdosen, in denen sich lose Artikel aus Böller-/Leuchtsortimenten befinden. Nun gut...ich habe jetzt nicht viel bestellt, aber....es wird wohl wieder darauf hinaus laufen, dass ich wieder etwas übrig haben werde. Wie immer.....
    Was mir aber dieses Jahr sehr wichtig sein wird ist, dass ich sämtliche lose Artikel zünden werde. Es wird bei mir definitiv alles, was nicht in Glister oder Kartons verpackt ist, gezündet. Ich werde streng darauf achten, dass ich, wenn ich etwas aufmache, dass ich das dann aber komplett zünden werde!
    Batterien/Verbünde/ komplette Raketen-/Familien-/Leucht-/ Böllersortimente werden in einer Exceltabelle aufgelistet. In einer 2. Tabelle gesellen sich dann die Artikel der Onlinebestellung + die Artikel der kleinen Discountertour dazu, aus denen dann ein kleiner Zündplan entsteht, da ich ja bekennender Einzelzündler bin. Das ist eigentlich sehr einfach gehalten. Artikel vor 0.00 Uhr und Artikel für das Neujahrsfeuerwerk. Bei der Einordnung der verschiedenen Artikel kristallisieren sich dann auch schon die vermeintlichen Reste für das nächste Jahr heraus.
    In der Tabelle stehen alle Artikel mit Hersteller/Artikel/Kategorie/NEM/Bruttogewicht/Brenndauer und Preis, so dass sich daraus das nächste Gesamtbudget ergibt.
    Meine diesjährige Obergrenze beträgt momentan 500 €, die ich mit meinen Resten 270 € + Onlinebestellung 110 € schon zu etwas mehr als 3/4 ausgeschöpft habe. Es sind noch 120 € übrig für Discounter oder eine eventuelle Nachbestellung. Mal sehen, ob ich das so einhalten kann!
     
  8. Am 2. Januar habe ich mir eine Open-Office-Tabelle angelegt, wo alles präzise notiert ist. Dann die Kartons durchnummeriert, nach F1/F2 und schon wurde das ganze in den Keller befördert..
     
    device_null gefällt das.
  9. Also diese Ikea Plastikboxen eignen sich gut, gibt es in diversen Größen mit Deckel und Verschlüssen. Bitte denkt dran das es gesetzliche Vorschriften für die Aufbewahrung von Feuerwerk gibt und Ihr als Privatpersonen keine großen Mengen in bewohnten Räumen lagern dürft. Ich glaube lagern überhaupt nicht....
     
    reyzix gefällt das.
  10. Gesammelt wird bei mir in der Vitrine (die schönsten Sachen),dann habe ich eine massive Kommode dort ist Unterteil in:
    Werde ich nie verkaufen/tauschen: F1 + F2
    In Kisten und Kartons.(Sammelware seltene Sachen)
    Im nächsten Kommodenabteil:
    Sachen die ich bei Treffen tausche/verkaufe : F1+F2 (seltene Sachen)
    Sachen die ich noch überlegen muss(eventuell verkaufe ): F1+F2

    In den Schiebern :
    F1 die ich verkaufe /doppelt habe
    F2 nur zum verkaufen /doppelt
    Dritter Schieber:
    F1 seltene Sachen (zum behalten)

    Linke Kommodenseite:
    Komplette Kartons/Posten/Displays

    Liesst sich etwas kompliziert aber ist ne reine Feuerwerks Kommode und ich habe meine Ordnung.
    Lagerbedingungen:
    Trocken, Lichtgeschützt,man sollte bei sowas natürlich die Menge im Blick haben.

    Alles was übrig ist,angebrochene Sachen usw kommen komplett in meine Restekiste die wird dann abends am 31. ab 16Uhr weggeballert :)
     
  11. stimmt ... nicht lagern. Nur so ziemlich das selbe: Ins regal stellen
     
    Unicorn27 gefällt das.
  12. Hallo @device_null
    für mich stellte sich dieses Problem auch schon, aber ich habe für mich eine perfekte Lösung gefunden.
    Ich habe mir 3 unterschiedliche durchsichtige Plastikboxen mit Verschlussdeckel gekauft! (Fachhandel od. Ikea)

    Vorteiele sind:
    -Keine Beschriftung mehr nötig (Durchsicht), Sortierung in 3 Boxen bzw. Cat. (Knaller, Leuchtfeuerwerk, Raketen)
    -Stapelbar übereinander (Boxsystem) sicher!
    -Sicherheit, da Vakumverpackt u. keine Feuchtigkeit einziehen kann. Bei Pappe immer Risiko!!!
    -Suche nach länger Zeit unkompliziert, da ich ja durch die "Durchsicht" der Boxen ja schnell sehe, wo ,was drinne ist!
    -Und Frau weiss auch gleich......:eek:;) hier FINGER wech!!!

    Grüße
    PM.
     
    _bsvag_ gefällt das.