✈ [SP] Fallas de Valencia 2019 [Valencia, Land Valencia, ES] (19.03.2019)

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Feuersturm, 8. Jan. 2019.

✈ [SP] Fallas de Valencia 2019
Erstellt von Feuersturm

[SPANIEN] Valencia
Valencia, Provinz Valencia, Spanien
Dienstag, 19. März 2019 - 00:00
(endet Dienstag, 19. März 2019 - 23:59)
Zeitzone: Europe/Amsterdam

Suchbegriffe

Bevorstehende Events

Alle Uhrzeiten wurden für diese Zeitzone eingestellt: Europe/Amsterdam

Dieses Event hat keine (weiteren) Wiederholungen...
  1. Die Nit de Foc war die beste die ich bis jetzt hier gesehen habe. Und ich habe viele gesehen.
    Was RICASA da geschossen hat war schon unglaublich. Seht euch die Videos an , dass Feuerwerk ist 100% Spanische Ware. Wurde uns durch Ricardo Caballer selber bestätig.
    Und wer es nicht sieht auf den Video die Startsequenz soll die Valencia Flagge darstellen. Unser Video vom Som Falles kommt am WE.
     
    TOMQX und ChRiZz2k3 gefällt das.
  2. #152 ChRiZz2k3, 19. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2019
    Sooo dann wünsch euch allen die vor Ort sind noch einen ganz tollen Abend.
    Ich werde alles Live über alle möglichen Streams mit verfolgen :D


    00:34
    Bis jetzt ist TVFallas mit am interessanten was Feuerwerk angeht. Da bekommt man viel zu sheen
    wenn die anderen nur Gerede zeigen. Schade das so wenig Creams gezeigt werden.

    Aber Wettermässig scheint es ja gerade nicht so toll zu sein, schaut sehr nach Regen aus,
    das tut mir leid für euch. Hoffe ihr habt trozdem noch Spass dabei.

    02:00
    So Videos gibt es dann erst so gegen Mittag rum, die beiden von der Webcam kommen jetzt
    noch nicht online und die anderen dauern auch noch.
     
    Zedy und Feuersturm gefällt das.
  3. #153 Feuer_und_Flamme!, 20. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2019
    Heute wieder zuhause angekommen.....

    Anbei die ersten Impressionen von mir:

    [​IMG]
    Correfoc / Falla Segovia


    [​IMG]
    Correfoc / Falla Segovia


    [​IMG]
    Mascletà Plaça de L' Ajuntament / Pirotecnia Valenciana


    [​IMG]
    Mascletá / Pirotecnia de Altura


    [​IMG]
    Plaça de L' Ajuntament / Cremà de la falla municipal


    [​IMG]
    Mascletà Plaça de L' Ajuntament / Cremà de la falla municipal
     

  4. Wir sind wieder zurück aus Valencia. Boar was war das für eine Woche?! Viele Leute getroffen die sich hier hoffe ich auch noch zu Wort melden. Und natürlich Mascletas Feuerläufe und die Nachtshows, wobei RICASA glaube ich alles getoppt hat der letzten Jahre.
    Ich muss mein ganzes Material und die Eindrücke erst noch verarbeiten :)
    Anbei die letzten 3 Minuten der NIT DEL FOC. Viel Spaß
     
    ulid2006, Pyro, Scherzartikel und 2 anderen gefällt das.
  5. Hallo,
    es sind ja einige hier in Valencia gewesen. Das , vielleicht beste Feuerwerk, war meiner Meinung nach, das "Nacht des Feuers" Feuerwerk von Ricasa. Ich habe schon viele gesehen und bin eigentlich ein Tradionalist. Aber diese digitale Show war einfach phenomenal. Ricasa hat das digitale Schießen in Valencia eingeführt. Dafür hatte Ricardo seinen Sohn damals in die USA geschickt um zu Lernen mit dem Pyrodigital System um zu gehen. Die Show zur "Nacht des Feuers" war aber so extrem gut, das sie nach einem professionellen "Schreiber" riecht. Weiß jemand hier, wer die Choreographie für diese Show geschrieben hat ?
     
  6. Hallo Pyromartin, ich bin ja bekennender Ricasa Fan. Sehe seine Shows jetzt schon ca. 15 Jahre und muss sagen das er mit jeden Jahr besser geworden ist. In seinen jungen Jahren waren die Shows auch gut aber sehr oft mit Fehlern versehen. Mittlerweile ist er ein Perfektionist geworden!
    Er baut selber mit auf, kontrolliert selber usw. Er schießt auf einen sehr hohen Niveau was man an seinen Erfolgen sehen kann z.B. Montreal 2016
    Golden Jupiter, Hannover 2015 ( leider ein defekter Pyrodigital Verteiler) usw.
    Die Vertikalmascleta am 23.2. war schon absolut perfekt und jetzt diese NIT DEL FOC!
    Ich habe noch nie soviele bekannte Pyrotechniker in Valencia gesehen wie dieses Jahr. Und sie waren alle hauptsächlich wegen einer Show da :)
    Selbst Martin Hildeberg ist nur zur NIT DEL FOC gekommen und war begeistert! Wir haben danach mit ihm gesprochen und man konnte seine Meinung
    persönlich hören "Great Show".
    Ich kann ja mal nachfragen bei einen guten Freund von Ricardo ob er alle Shows selber schreibt.
    Das Video von mir kommt noch.

    Gruß Rolf
     
    stutata 28 gefällt das.
  7. Hallo Rolf,
    wie schon geschrieben hat Ricardo seinen Sohn , vor über 15 Jahren, in die USA geschickt um mit dem Pyrodigital System vertraut zu werden. Ich weiß gar nicht ob der Sohn auch Ricardo heißt. Den Senior habe ich dieses Mal überhaupt nicht gesehen. Nach dieser phenomenalen Show war die Mascleta, am nächsten Tag, ein Reinfall. Warum, weiß ich nicht, da er es viel,viel besser kann. Wahrscheinlich ist das ganze Budget am Vortrag verbrannt worden. Alleine die Krankonstruktion wird weit über 10000,-Euro gekostet haben. Meine Frage wirst du so einfach direkt nicht stellen können. Dazu müßtest du einen direkten Insiderkontakt haben, sonst bekommst du eine falsche oder gar keine Antwort.
     
    stutata 28 gefällt das.
  8. ulid2006, Pyroconcarne, Dobi und 6 anderen gefällt das.
  9. Spitzen-Positionen (richtig goil am Ayuntamiento), klasse Aufnahmen, spannend geschnitten.
    Ich sage nur eins: "Feinstaub und es gibt keine Vögel mehr in Valencia" :D

    Wieviele Titanfunken haben sich auf Linse und Brille eingebrannt?

    Danke sehr für all' Eure Videos und auch sehr für Eure Eindrücke von Abbrennplatz und den Fallas-Figuren und Menschen. Bitte gerne mehr, ich war schon lange nicht mehr dort und sauge das darüber ein.
     
  10. Dankeschön, damit verstehe ich diese bemerkenswerte Aussage von Pyromartin :D

     
    Feuersturm gefällt das.
  11. E3A59E40-91F1-4B6F-9B12-8F3C92FD44E6.jpeg A953410D-7185-417B-A8E0-F9E9C70A1C8C.jpeg A57ABA3D-430B-445E-BEC6-6AF65EE0AE5E.jpeg E1D9F394-D64A-4D7D-B648-D0917D540331.jpeg 8A41E8BD-E22F-40B7-82B6-56454A9D8A89.jpeg 33E12C9B-28D7-49FD-A728-3653D7A233CB.jpeg EE84632F-AD12-444C-8B47-BFF28388A7B0.jpeg 786F58C1-A486-4592-96CB-DD6E32025B14.jpeg 98A393C3-7AA4-4911-A516-99A50DFD97E2.jpeg 23137EF0-A08B-494C-A5F2-12D8D0FD33C4.jpeg AC53CDEA-CDE9-4570-93E7-E44CF6169A65.jpeg 814DB320-F132-4A20-B83C-0FE9AEA35C1A.jpeg 06645841-DC11-4088-8633-999AB973F051.jpeg C2EDA522-CC7D-4362-BD0F-50B0E08888CA.jpeg
    Von mir gibt es auch noch ein paar Fotos. Es war ein tolles Erlebnis und ich kann nur jeden empfehlen das mal live zu erleben. Das Flair, die Kultur der Druck der Mascletas, die Einzigartigkeit der Feuerwerke sind etwas absolut fantastisches.
     
  12. Superschön, wirklich, die Figuren gefallen mir diesmal besonders gut. Ich glaube, ich muss auch mal wieder bei den Fallas vorbeischauen...
     
    eastfighter gefällt das.
  13. Waren wirklich einige Kunstwerke dabei. War auch interessant zu sehen wieviel liebe da ins Detail gesteckt wird. Gerade die Vorbereitungen und letzten Pinselstriche haben das gezeigt.
     
    Pyro gefällt das.
  14. War auch dieses Jahr das erste mal in Valencia...Kann nur jeden Raten da hinzufahren. Das ist jeder Cent wert. Keine Menschen die sich über Feinstaub, Lärm und Ihre Hunde beschweren die Angst haben könnten (Hunde interessiert das nicht). Aber kleiner Tipp...Wenn ihr Feuerwerk gekauft habt und es aber nicht abgeben wollt geht nicht Abends an´s Palau damit, sonst geht es euch so wie mir und ihr seit mal schnell eure Ware los was dann sehr ärgerlich ist.
     
  15. Das ist, unter anderem, ein Grund, warum ich 10 Jahre nicht zu den Fallas gefahren bin. Seit etwa 12 Jahren darf Feuerwerk nur noch an einem Platz (da wo die Holländer den ganzen Tag im Flußbett knallen) Feuerwerk gezündet werden. Die Polizei geht auf regelrechte Menschenjagd im Park nach Jugendlichen mit Feuerwerk. Spezielle, mit Knopf im Ohr versehene, in zivil gekleidete, junge Späher, geben ihre Ziele per Funk durch, die dann von Überfallkommandos eingekreist werden. An einem Abendfeuerwerk konnte ich ungefähr ein dutzend konfiszierter Beutel beobachten. Wer mich kennt, kennt meine Hosenträger. Noch nirgendwo auf der Welt mußte ich diese ablegen, da die Hose ja sonst runter fällt. Beim Rückflug in Valencia war dies das 1.Mal. Außer einer Traca habe ich dieses Mal keinen einzigen Feuerwerkskörper gekauft. Ärger wegen einem blöden Knaller brauche ich in meinem Alter nicht mehr. 25 Jahre zurück war Valencia die freieste Stadt der Welt, die ich kannte. Man konnte überall, 24 Std. am Tag Feuerwerk zünden. Die Valencianischen Jugendlichen warfen, bündelweise "Cohetes Borrachos" zu tausenden im Park in der "Nacht des Feuers". Die Mädchen haben sich dann (vor Schreck ?) an die Rücken der Jungs geklammert. Freiheit Pur ! Damals hatten die Knaller noch max.7,5gr Blitzsatz, heute nur noch max.2,-gr. Nächstes Jahr werde ich wohl wieder nach Mexico fliegen.
     
  16. Naja als so schlimm habe ich das nicht empfunden...

    Also ich habe gehört das man Feuerwerk eingentlich nur in den abgesperrten Bereichen vor den Zelten abrennen darf (Deswegen dürfen die dann auch am Flussbett zum bsp das Feuerwerk einkassieren) ...andere Orte werden aber gedultet (wird ja auch an jeder ecke gezündelt)
    Am Bekannten Platz im Flussbett gibt es aber halt immer Razzien aufgrundessen da da auch mal größeres losgeht...Somit gilt da halt dann "mitgehangen" "mitgefangen" egal ob dein Zeug Legal oder Illegal ist...Auch wenn wie in meinen Fall du nicht direkt bei der Gruppe stehts...Da wissen die halt das die groß einkassieren können und machen das dann auch.
    Man darf halt nicht in der Nähe der "Feuerwerkstouristen" also sprich der Holländer sein wo auch mal was größeres gezündet wird...Dann geht das glaube ich klar...War aber wie gesagt mein erstes mal und habe ich halt so empfunden das es soweit ok ist...Die Sache mit den Zivis habe ich auch von jemanden gehört...hatte ihn selbst mal betroffen...war aber länger her meinte er...
     
  17. #170 Feuer_und_Flamme!, 25. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2019
    Vermutlich wurden damals die 3"-Salutbomben noch nicht im hohen Bogen (aus der Hand) vom Palau de la Musica über den Fußgängerweg hinweg in das Wasserbecken geworfen....

    Etwaige Freiheit stirbt (wie in Deutschland) wegen denjenigen, die diese scham- und grenzenlos ausnutzen, wobei es sich bei den Pyrohooligans ohnehin nur um Touristen handelt....
    Mich verwundert die Toleranz der Spanier immer wieder aufs Neue, in Deutschland würden auf derartiges Klientel zweifelsohne ein paar Hundertschaften warten!
    Wer sich (bei den Zuständen) dort wissentlich aufhält, muss anschließend wahrlich nicht jammern, wenn einem ein paar Böller weggenommen werden, was mir in der Vergangenheit übrigens auch schon passiert ist...
     
    ulid2006 gefällt das.
  18. man hat eigentlich immer nur die Holländer gesehen die derartiges gemacht haben. Die Spanier sind echt ectrem gelassen was das angeht. Das aber dann irgendwann durchgegriffen wird ist logisch.
     
    Feuer_und_Flamme! gefällt das.
  19. Mir teilweise schon zu gelassen wenn man gesehen was gezündet wurde und wie manch spanier das gar nicht groß gejuckt hat und er einfach entspannt über den platz spaziert ist...
     
  20. Leider machen solche Tpyen alles kaputt. Früher konnte man in aller Ruhe :) seine Truenos zünden und Spaß haben.
    Wir hatten dieses Jahr eine private Mascleta von Marti Nadal. Davor war in den Viertel richtig Halli Galli und das nur mit kleinen Sachen. Richtig toll gewesen sowas mit anzusehen.
     
    eastfighter und Gattaca303 gefällt das.
  21. Auch vor 20 Jahren, als noch sehr wenige Ausländer die Fallas besuchten, haben junge Valencianer, in der Mitte des Fußballplatzes neben der Brücke am Park, 75er gezündet. Die von den Greiftrupps herausgegriffenen Jugendlichen, die ich gesehen habe, waren alles Spanier. Wer zur Nite de Foc in den Park ging, wußte was ihn erwartet. Die Wegnahme der Freiheiten fing nach dem 11.Sept.2001, wie überall sonst auch, an. Es wurden viele, viele Hundertschaften von vermummten, in Kampfmontur ausgestatten Polizisten, aus ganz Spanien zusammen gezogen. Damals waren viele in unserem Hotel und in den Häusern gegenüber einquartiert. Morgens an der Bar waren das ganz normale, junge Spanier aber furchterregend wenn sie zuhauf, prügelnd in den Park zogen. Vor etwa 12 Jahren, ich saß vor der Absperrung zur Brücke im Park, zerrte ein Kommando, Gummiknüppel prügelnd, einen spanischen Jugendlichen unter die Brücke zum Chef und befahl ihm (vor tausenden von Zuschauern) sich seiner Kleider zu entledigen. Mein Kumpel filmte die Szene durch den Gitterzaun.Ich verzog mich hinter einen Busch und rief "Franco, Franco, Falangista !". Wie von einer Tarantel gestochen stürmten die Vermummten auf meinen filmenden Kumpel zu, ergriffen ihn und schleppten ihn zum Chef. Sie nahmen ihm die Camera ab, zeigten dem Chef die Aufnahmen, löschten sie und entließen meinen Kumpel dann. Das schlimme ist, das diese auswärtigen Einsatzkräfte keine Ahnung von der valenzianischen Feuerwerkskultur haben, denn diese ist einmalig in Spanien. Ein anderes Vorkommnis, vor etwa 11 Jahren. Ich saß vor einem Lokal in der Nähe eines großen Pyroshops, hinter dem Bahnhof. Nebenan die gigantisch elektrisch beleuchtete Straße. Neben mir am Tisch ein paar junge Spanier die ein paar Knaller warfen. Da habe ich meinen "Senf"dazu gegeben. Plötzlich ergriffen 2 Polizisten in Uniform meinen Beutel, schütteten ihn aus und erklärten, das man nur "am Holländer Knallplatz im Flussbett" Feuerwerk zünden darf. Die Knaller waren legal. Kaum waren die Polizisten um die Ecke, warfen die Spanier erneut Knaller. Die beiden Uniformierten kamen wutschnaubend zurück. Ich mußte lachen, da ich es ja nicht war. Das hat sie zur Weißglut gebracht. Aber, ich war ja absolut unschuldig. Seitdem kaufe ich keine Knaller mehr, es ist ja eh nur noch Chinaramsch. Das Problem hat sich natürlich durch die immer noch ansteigende Besucherzahl wahnsinnig verschärft, mit einigen 100000 zusätzlichen Gästen. Man kann das Problem auch nicht auf die paar Pyrohooligans abwälzen. Das ist valenzianische Pyropolitik. Gäste die 10000 Dollar in Valencia lassen, mögen keine Knallerei, da kann man auf die 500 Euro Pyrotouristen gerne verzichten.
     
  22. Tolle Eindrücke, vielen Dank dafür! :)
     
    Feuersturm gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden