Signalmunition [SSW Munition & Signaleffekte] Neuerscheinungen im Jahr 2020

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnische Munition, Effekte" wurde erstellt von device_null, 21. Jan. 2020.

  1. Ein großes Hallo in die Familienrunde :)

    Da es in der vergangenen Zeit ein wenig unübersichtlich in den SSW Threads wurde, was Neuerungen in punto Knall- und Signalkartuschen anbetrifft, habe ich mal die Chance ergriffen, einen separaten Thread hierfür zu erstellen.

    Falls es in diesem Jahr zu einem neuen Output der bekannten Herstellern/Produzenten kommen sollte, können Ankündigungen und Neuerungen bzw. Neuauflagen hier gerne gepostet werden.

    Erfahrungsberichte, Artikel, Fotos, Videos, etc. sind stets willkommen. Wir wollen doch alle zusammen auf dem besten Stand - auch während des Jahres - sein, oder?

    Wer mag, kann natürlich einen separaten Thread zu Neuentwicklungen in der Hardware aufmachen. Ich habe dies hier nicht miteinbezogen, da es sonst wieder zu unübersichtlich werden kann.

    Also ... immer rein mit dem Futter :good:
     
    Vulkanier, Jack-Beauregard, chr und 7 anderen gefällt das.
  2. Bis jetzt ist da noch nicht viel erkennbar...

    @PyroRick81 hat glaube ich bei Zink schon mal angefragt. Dort ist zumindest nichts Neues geplant.

    Da muss man erst einmal Statements von ABA (vielleicht auf der Spielwarenmesse, wenn da jemand vorbei kommt bitte mal fragen) oder von Umarex (auf bzw. in zeitlichem Zusammenhang mit der IWA) abwarten.

    Funke könnten sicher, wenn sie denn wollten. Auch hier muss sich zeigen, ob da irgendwann vielleicht doch noch entsprechende Ambitionen bestehen.
     
  3. @sureshot
    Ist ja auch ein vorsorglicher Thread für die (vielleicht) aufkommenden Entwicklungen. Man soll ja nicht in der Gegenwart verbleiben, sondern auch seinen Blick in die Zukunft setzen.

    Ich möchte ja damit Umarex, ABA und Zink nicht unter Druck setzen ;)

    Vielleicht könnte ja jemand damit beginnen, einen ausführlichen Bericht über den Gebrauch der 9mm PA "Urknall" hier als Aufhänger zu posten. Das würde mich sehr interessieren.
     
  4. Ja klar @device_null. Viele Neuheiten kamen ja relativ überraschend, ohne große (offizielle) Vorankündigung.

    Man sollte die Hoffnung nicht aufgeben.

    Aber ich für meinen Teil bin momentan schon sehr zufrieden mit der Auswahl.

    Nur bei 9 mm RK Kartuschen würde ich mir wieder was in der Art von SK oder PTS wünschen. Stark auch im Revolver, gleichmäßig und sauber.
     
    westfeuer, Jack-Beauregard und chr gefällt das.
  5. Ich denke, daß sich in den nächsten Jahren bei SSWs bzw. Pyromunition noch einiges tun wird ... wenn mal das normale Feuerwerk nach und nach abgeschafft wird (Restriktionen im Sprengstoffgesetzt), könnte das Thema Pyromunition für viele einen vorläufigen Plan B darstellen ... natürlich nur so lange, bis das Waffengesetzt auch nochmal angepasst wird ... aber malen wir den Teufel nicht an die Wand ...
     
    westfeuer und chr gefällt das.
  6. Ich bin derzeit auch zufrieden mit der Auswahl bzw. mit meinem Bestand. Altere Moog-Nico bzw. Silberhütte, ABA oder Zink-Effekte ergänzen das derzeitig verfügbare Angebot.

    Aber wer weiß ... vielleicht gibt es ja noch einen verrückten Produktenwickler bei den Herstellern, der selbst infiziert ist und eine Neuheit auf den Markt werfen will.

    Bei der Weiterentwicklung von 9mm RK bin ich sehr pessimistiisch ... die Nachfrage wird es wohl nicht hergeben, da nur noch wenige in diesem Kaliber schießen. Aber trotzdem, bleiben wir doch optimistisch, wie im Fall Funke.

    Vielleicht erleben wir ja wieder einen zweiten Frühling, was die Entwicklung von Kartuschen bzw. Signalkartuschen angeht ... der Markt und die Legaliität ist noch offen dafür.
     
    westfeuer, chr und Jack-Beauregard gefällt das.
  7. Ja auch ich nutze meine RK immer seltener. Die sind eben nicht für den Massenverschuß geeignet - eher zum Genießen. Dennoch habe ich mir letztes Jahr noch einen RG46 geholt ... ein Herz für Revolver ... :D
    Schön wäre es, wenn man mal an die zulässigen Satzmengen bei Kartuschen ran gehen würde. Wie sieht es eigentlich bei Signalsternen aus? Dürfte man die doppel so lang und voll machen? Eine doppelt so lange Brenndauer bei Leuchtkugel würde ich mir sehr wünschen ... natürlich müssten die auch höher steigen ...
     
    chr gefällt das.
  8. @Jack-Beauregard man kann nicht einfach die Effekte doppelt so schwer und lang brennend machen, wenn die maximal zulässige Anfangsenergie, auf die SSW, Becher und Munition abgestimmt sind, gleich bleibt.

    Dies würde unweigerlich zu brennend zu Boden fallenden Effekten führen, was keiner will.
     
  9. Ja das meinte ich mit "sie müssten höher steigen" ... Das würde dann wieder andere Abschußgeräte verlangen oder einen eigenen Antrieb. Sehr schade.
     
    chr gefällt das.
  10. #10 Gipsbombe, 21. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 21. Jan. 2020
    Das ist ähnlich wie bei den Batterien, nur daß es m.W. bei Rattern oder Heulern noch einen zusätzlichen Schub geben kann. Beim Abschuss von Leuchtkugeln etc. nicht.
    Hier mal ein Link zur Nutzlast von Raketen aus dem Forum, wobei Raketen durch die längere Abbrandzeit auch längeren Schub entwickeln können im Gegensatz zu einem einfachen Abschuss mittels Pistole oder auch Batterie-Röhrchen bei welchen nur die Abschußgeschwindigkeit -"Kraft" zählt.
    (hier gäbe es noch viele Schätzchen zu heben):
    Handhabung & Technik - Kraft einer Rakete

    Mittlerweile scheint es so zu sein, wie es @anton auch schon beschrieb, daß die heutigen kleinen Raketen in ihrer Schubentwicklung und dem enormen Anfangsschub eher einem Abschuss gleichen als dem "Hochsteigen" durch kontinuierliche Schubkraft über einige Sekunden. Also sozusagen einem umgekehrten Batterie-Röhrchen ähnlich sind, wobei dabei das Röhrchen hochgeschossen wird (einschl. Nutzlast);)
     
  11. Das wird nicht möglich sein, solange die 7,5J Grenze (max. Mündungsenergie) für SSW (Freie Waffen) besteht, ein höheres Geschossgewicht bedeutet bei gleicher Gechwindigkeit auch eine größere Energie.
     
  12. 15mm Raketentreiber mit 20mm Stern Abschuss :good:
     
    chr, Jack-Beauregard und Gipsbombe gefällt das.
  13. Ich hoffe ja auch dass irgendein Hersteller uns überraschen wird.
    Bei Zink frag ich mich nur ob die einfach grad alle Energie in die Raketen und ihr F4 Geschäft legen oder ob PM1 eventuell doch nicht so rentabel ist.
    Hab ja letztes Jahr mehrere Male dort Kontakt aufgenommen und eigentlich den Eindruck gehabt dass die schon noch sehr an Ideen für neue Effekte interessiert sind bzw. erinnere ich mich an letzten November wo dann nur ein "Oha" als Antwort kam als ich meinte dass hier im Forum die Begeistertung groß war als man sah dass Zink eine Ratter mit Sternbukett plant. Darum war ich etwas überrascht dass an dieser wohl doch erstmal nicht weiter gearbeitet wird.
     
    westfeuer, böllerfan, Gipsbombe und 3 anderen gefällt das.
  14. Für ZINK lasse ich gerne Geld liegen ... :D
     
    Gipsbombe, chr und PyroRick81 gefällt das.
  15. Was zum Beispiel Depyfag früher gemacht hat, waren Raketenpfeifgeschosse mit aufgesetzten Leuchtsternen.

    Depyfag Stern mit Pfiff

    Die Raketenpfeifgeschosse waren durch ein Plastikteil mit dem Stern gekoppelt.

    Durch solche Kombigeschosse mit eigenem Antrieb erzielt man sowohl eine Satzmenge, die an die bei PM I maximal erlaubten 10 g halbwegs hinkommt, als auch eine längere Brenndauer des Effekts, verbunden mit einer super Steighöhe.

    Durch die Kopflastigkeit flog das Ganze auch noch sehr stabil.
     
  16. Genau sowas meinte ich. Es gab ja mal auch die Jet-Fire mit Leitstäben oder auch ein normaler Raketenkopf mit 15mm Antrieb. Habe jetzt nur kein Bild gefunden. Sowas würde sich doch sicherlich ausbauen können ...
     
    chr gefällt das.
  17. #17 Mathau, 21. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 21. Jan. 2020
    Kann (/darf) man denn nicht einen Eigenantrieb ohne Pfeif-/Rattereffekt verwenden (also praktisch einen normalen Raketentreiber)?
    Mit Eigenantrieb wären größere/schwere Geschossen doch eigentlich kein Problem?

    P.S. @Jack-Beauregard: Die "Funke"-P22Q und Dein Avatar im Gesamten sehen klasse aus!
     
  18. Oh doch, das darf man:

    Signalmittel - Test Umarex Phantom 15 mm (bei Tageslicht)
     
    Jack-Beauregard, PyroRick81 und Mathau gefällt das.
  19. Besser als 2.Stufen Kombigeschosse würde ich Geschosse finden die gleichzeitig zwei Effekte zünden, eine 15mm Aluhülse (Leuchtsatz) mit integrierter 9mm Aluhülse (Pfeifsatz), das wäre mal was neues.
    Die Umarex Booster Rockets waren wie die Depyfag Kombis und der Phantom Flieger alles 2 Stufen-Kombigeschosse, ich würde mir einstufige Kombigeschosse wünschen.

    Hier noch ein weiteres Depyfag 2 Stufen-Geschoss
     
  20. Die werfen dann einen Teil (den "Booster") ab, oder wie ist das zu verstehen?
     
    chr gefällt das.
  21. Ja, darauf läuft es hinaus.
     
  22. Ok, danke. Das erscheint mir für so was dann fast etwas übertrieben. Ich denke doch, dass eine "Einstufenlösung", wie von @*RAKETE* genannt, ausreichen müsste?
     
    chr gefällt das.
  23. Die Booster Rockets sind ein 2 Stufen-Kombigeschoss bestehend aus Pfeifpatrone und Alustern (Crackling)...der Alustern löst sich nach dem Abbrand des Pfeifgeschosses, analog dem Depyfag Stern mit Pfiff.
     
    Pyropath, chr, westfeuer und 3 anderen gefällt das.
  24. Ich hoffe für 2020 und weitere Jahre, dass es mal ne vernünftige Flash-Munition in 9mm R geben wird. Die Flash-Defence von Wadie ist ein absoluter Witz, für den Preis kannste dir besser Silvester nen Kasten billigstes Pils kaufen und dich richtig besaufen, haste wirklich mehr von, als das Zeug durch nen Revolver zu jagen. Abwehr, Blitz, Knall - einfach alles Kacke an der Munition. :rolleyes:
     
    chr gefällt das.
  25. Vermutlich sind 2 Stufen-Geschosse leichter herzustellen als das fiktive 1 Stufen-Kombigeschoss, der Effekt ist/wäre ein anderer...am besten wäre beides.
    Raketentreiber, außer Pfeifantrieb, im eigentlichen Sinn halte ich wegen der NEM und Energie Begrenzung für wenig sinnvoll.
     
    Mathau, chr und westfeuer gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden