Pläne & Erlebnisse Stress mit den Nachbarn 2020/21

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von D-Böller, 31. Dez. 2020.

  1. Wie oben geschrieben, wir hatten Besuch, insgesamt viermal. Jedes hieß es, VERBOTEN, jedes Mal Verfügung raus. Alles bestens. Locker bleiben. Habe keine Angst vor Polizei oder Ordnungsamt, auch nur Menschen, die nicht alles wissen bzw. vielleicht nicht wissen dürfen.

    Einem habe ich sogar die offiziellen Abbrenn Zeiten gesagt.
     
    Tibola, Mr.Matthew, MurphYz und 8 anderen gefällt das.
  2. Toll, wenn nicht mal die Polizei die vor Ort geltenden Regelungen kennt, die sie überwachen soll... irgendwo peinlich :confused:
     
    Tibola, Powerball, Megaknall und 15 anderen gefällt das.
  3. Na, da bin ich gespannt.
    Es ist schier unglaublich, dass es inzwischen dermaßen viele Beschwerden und aggressives Verhalten bei ganz normaler Silvesterknallerei gibt. Wer hat sich noch vor 10 Jahren umgedreht, wenn am 31. oder 1. (egal, welche Uhrzeit) geballert wurde?? Man fühlt sich, obwohl im Recht, permanent gegängelt und beobachtet. Selbst, wenn die Ordnungsbehörde, wie hier beschrieben, vorbildlich informiert ist und handelt. Die wäre früher niemals angerückt oder überhaupt angerufen worden. Ich kann manche hier verstehen, die es leid sind, da noch ruhig zu bleiben.
     
    Tibola, Feuerkappe, Megaknall und 13 anderen gefällt das.
  4. #79 Fireblader, 31. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dez. 2020
    Dasselbe haben wir auch gehabt, könnte aber auch sein, das dies extra so ist. Denn, wer weis die Zeiten, außer uns?? Wenige, die anderen hören dann auf und fertig.
     
    Quinzy gefällt das.
  5. Hatte schon das Gefühl, das die es wissen, aber nicht wissen wollten. Mit mir bzw. uns nicht.
     
    Tibola, BMWM3 und Quinzy gefällt das.
  6. Weil die Regeln nur noch unübersichtlich sind, wundert dich das echt? Will gar nicht wissen, wie oft und wie viele verschiedene Rundschreiben bestimmte Polizeibehörden bekommen haben, dazu der ganze falsche Medien-Mist.
    Mein Taxi-Fahrer vorhin war auch verwundert, als ich ihm sagte, dass es bei uns völlig legal wäre, ausser an bestimmten Stellen wie jedes Jahr.
     
  7. Falsche Medien zur Info??
     
    Quinzy gefällt das.
  8. Das isses, die haben gesagt, täglich neue Infos. Kann ja nicht klappen.
     
  9. Ich vermute mal die stellen bei unwissenden direkt ein Bußgeld aus, die hatten echt keine Ahnung von den Verfügungen.
     
  10. Das Schöne ist ja, dass sie nix machen können, solange man sich im erlaubten Rahmen bewegt... schade, dass man nicht gleichzeitig die Gesichter der Leute sehen kann, die angerufen haben und sich vor Wut in den A.... beißen, wenn die Polizei unverichteter Dinge wieder abrückt :spiteful:
     
    Tibola, Mr.Matthew, Jacki99 und 6 anderen gefällt das.
  11. Woher beziehen die denn ihre Informationen bezüglich der gültigen Verordnungen? Doch wohl kaum aus den Medien.
     
    Mr.Matthew und PYRO-Berlin gefällt das.
  12. Wurde eben auch angemacht von ner ollen die meinte es sei verboten und sie würde ein Foto machen, hab ihr mitgeteilt das es erlaubt ist und sie sich mal besser informieren soll gab dann noch ein Funke Honey Bager als dank Sie hat nichts mehr gesagt und ich bin weiter gegangen:whistling:
     
  13. Normalerweise nicht, doch das Unwissen und der "Anfangsverdacht" "das ist verboten" , hören sich so an oder nicht? Natürlich stimmt das nicht, aber wenn der Bürger besser informiert ist, traurig.

    So bin jetzt weg, noch mal zündeln. Mal sehen wie oft die Behörden kommen:)
     
    PYRO-Berlin und Quinzy gefällt das.
  14. Gegen 18:15, ich hatte meine erste Runde zum "Warmwerden" praktisch beendet, wollte am Kiosk schräg gegenüber von mir noch Cola Zero und Zigaretten kaufen, zündete vorher am Rande eines kleinen Platzes unweit des Büdchens noch meine letzte Matte Zisselmäner (Ladycracker), die ich dabei hatte. Ging dann die paar Meter Richtung Büdchen, ein Herr schnitt meinen Weg, rief "Gut so!" Er blieb auch vor'm Büdchen stehen (der Inhaber machte grade irgendwas an der Tür) und als wir dort standen, kam von irgendwo schräg oben aus einem Fenster ein "Feuerwerk ist heute verboooten!" durch eine Frauenstimme. Genau im Tonfall einer typischen Meckerziege, wir wir solche Leute als Kinder nannten. ;) Der Kioskinhaber meinte: "Hat da grade jemand eventuell nach mir gerufen?!" Ich sagte laut vernehmlich: Von irgendwo da oben, aber ich verstand nur, "Feuerwerk ist verboten. Dabei ist das doch gar nicht war, zünden darf man nur der Verkauf war verboten." Er entgegnete auch recht laut (wohl auch mit Absicht!): sinngemäß: "Ja stimmt, zünden darf man heute natürlich."

    Dass sich jemand über Feuerwerk an Silvester beschwert, habe hier ich so gut wie nie erlebt (Westfalen sind ja bekanntlich ziemlich stur, was sowas angeht ;)). Offenbar war die Frau geleitet von Fehlinformationen oder Halbwahrheiten, die durch Medien verbrietet werden, wahrscheinlich gepaart mit eigenem Wunschdenken. Schlimm, dass sowas hier auch einzieht. Ich habe mir aber nicht viel daraus gemacht, zumal ja auch der Büdcheninhaber toll reagiert hat.:)
     
    Tibola, Feuerkappe, Zündler 76 und 18 anderen gefällt das.
  15. Intranet via Rundschreiben.
     
  16. Die Medien kauen die Themen zu tote immer und immer wieder.
    Bis es der letzte unwissende auch wirklich glaubt.

    So gut wie das Soziale Netzwerk ist, ist es hierfür zum kotzen.
    Man erreicht viele Leute,vor 20 Jahren war es nur über Nachrichten und über Zeitung erfahren
    Da war es normal das an Silvester geknallt hat
     
  17. habe jetzt auch einiges gezündet und die Nachbarn befinden sich wahrscheinlich im Tiefschlaf. Keiner meckert, wobei mir das schon fast lieber wäre als diese Totenstille im Ort. Echt traurig der einzige zu sein der Spass hat.
     
    Tibola, Mr.Matthew, Feuerkappe und 11 anderen gefällt das.
  18. Also ich muss mal positiv berichten...wir gehen heute Abend immer mit dem Bollerwagen aus der Wohnsiedlung raus and die große Haupststrasse und zünden da. Eben ein paar Batterien und die Röder Jubelbox gezündet...ein Auto ist extra angehalten und hat sich das Spektakel angesehen, sich hinterher bedankt und freudig gehupt.

    Mit anderen Worten, nicht nur Idioten dadraussen.
     
    Tibola, Mr.Matthew, Galaxy-Max und 27 anderen gefällt das.
  19. Als ich vor 15-18 Jahren Nachmittags mit Freunden los bin, hat sich keine Sau beschwert. Wir verbrachten Stunden auf Spielplätzen und haben uns böse ,,Böllerschlachten'' geliefert, hat nicht 1 mal irgendjemand was gesagt.
    Damals hab ich noch von meinem Nachbarn den ersten 320er China Cracker Schinken(Weco) bekommen.
    Bei meinem Nachbar lagen immer paar alte Super 2 neben der Tür, falls der doofe Nachbarshund mal wieder rumschleicht. Die hab ich mir aufm Weihnachtsgang damals geschnappt und geknallt (als 13 Jähriger), Leute haben gelacht, das wars.
     
    Tibola, Mr.Matthew, Feuerkappe und 9 anderen gefällt das.
  20. Wenn jemand Bilder von mir beim Zünden machen würde, hätte ich die Polizei selber gerufen. Sowas geht garnicht.
     
    Tibola, Mr.Matthew, Feuerkappe und 5 anderen gefällt das.
  21. Ich dreh gleich noch ne Runde;)
     
  22. Meine Nachbarn zünden Feuerwerk. Rechts alle Stund F 1 mit den Kindern. Hab noch ne Ladung beigesteuert.
    Rechts F1 Kleinzeug und F2 Raketen.
    Die Tiere, 5 Katzen, 2 Hunde und 3 Pferde können das ab weil einfach daran gewöhnt.
     
    Tibola, Mr.Matthew, Lachgetriebe und 5 anderen gefällt das.
  23. Das ist das traurigste Silvester seit dem ich denken kann, ich habe heute nur 5min PTG's zünden können dann wurde mir es vermießt und zwar voll und ganz... Ich werde nichts zünden weil ich angst habe vor der Polizei, denn ich Endeffekt können die mit mir machen was sie möchten, jenachdem wen man da vorsich hat. Angst ,Depression und Hass, das fasst Silvester 2020 für mich zusammen.
    Ich möchte diesem Land so schnell es geht den rücken zukehren.:(
     
    Mr.Matthew, Quinzy und Jarne289HB gefällt das.
  24. Den Leuten klar machen, dass ihre ungefragte Filmerei und Fotografiererei von fremden Personen eine Straftat darstellen, Feuerwerk zünden an Silvester hingegen nicht (außer bei Abbrennverbot vor Ort)... diese Unart mit den Filmen und Fotos kotzt mich schon lange an. Man meint scheinbar, Leute irgendwie anzumachen und deren Reaktion darauf zu filmen würde in Ordnung gehen, man hätte ja dann "Beweise" für seine eigenen Ansichten und die Fehler der anderen :mad:
     
  25. Uh, hab gerade auch Stress gehabt. Hab gerade mit meinem Papa zusammen ein paar honey badger und cobra p1 auf dem Balkon gezündet.
    Auf einmal öffnete sich ein Fenster und wir beide wurden von meiner Frau zusammen geschissen. Mein Sohn pennt 3 Zimmer weiter und wir waren wohl etwas laut :D
     
    KPutt, Tibola, Mr.Matthew und 6 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden