Pläne & Erlebnisse Stress mit den Nachbarn 2020/21

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von D-Böller, 31. Dez. 2020.

  1. Ich habe zwischendurch ein lautes "VERBOOOOOTEEEEN" als Antwort auf Z1-Raketen bekommen, ansonsten verlief der Abend sehr gut. Keiner pöbelte, die Polizei fuhr skeptisch vorbei als ich am Marktplatz war und ich konnte mit Brummkreiseln Kinder glücklich machen. Ich mag mein Dorf, um Mitternacht war auch schön viel los
     
  2. Dem würde ich regelmäßig Sch.... an die Türklinke schmieren! Das geht ja mal gar nicht!
     
    Tibola und Log2k14 gefällt das.
  3. Ich bin wirklich der Letzte, der sich beschwert, aber F3 um halb 4 morgens in einem Wohngebiet muss auch an Silvester echt nicht sein...
     
  4. Ich war heute außerorts (Österreich, Nähe Wien) zünden gegen 17h, da hör ich eine Frau "Erst um Mitternacht wird gschossn!" rufen. Anscheinend war sie grad mit ihrem Hund gassi. Da ist es natürlich sehr sinnvoll außerorts zu gehen, wo doch in Österreich Feuerwerk nur außerhalb von Ortschaften erlaubt ist :crash:
    In dem Moment kommt von den Feldern ein Jäger(/Bauer) mit seinem Auto, bleibt bei der Frau stehen, redet scheinbar mit ihr und wendet in meine Richtung. Dreht dann das Fernlicht auf, fährt in meine Richtung und sucht den Feldweg nach mir ab.
    Ich bin dann einfach mit dem Rad ums Eck in den Ort gefahren, weil ich keine Lust auf eine Diskussion hatte und eh schon aus mehrmaliger Erfahrung weiß, dass unsere Jäger sich als Hilfssheriffs sehen und ihre Kompetenzen scheinbar auch so einschätzen, da ich schon 2x "Platzverbot" ausgesprochen bekommen habe. Nicht auf die lustige Art und Weise, die sind da wirklich davon überzeugt. :shok:
     
    Tibola, JonnyThunderkong, Balkan und 5 anderen gefällt das.
  5. Eine Nachbarin die Polizistin ist kam gegen Nachmittag in Zivil vorbei und meinte sie müsse Meckern. Die Gaoo Hammer Single Shots waren ihr wohl zu krass. Da ich aber auf dem Privat Grundstück gezündet habe und ihr die Rechtslage scheinbar bekannt war, ist sie auch schnell wieder maulend von dannen gezogen.
    Mein 0 Uhr Feuerwerk mit der Supernaut 2 etc.. hat nur Positive Reaktionen gebracht, inklusive Beifall und Jubel. Gefühlt standen alle Nachbarn die sonst auch immer Zünden aber dieses Jahr nichts kaufen konnten vor der Türe und haben sich das Spektakel angeschaut :)
     
    Lexxx, Tibola, Gattaca303 und 9 anderen gefällt das.
  6. Wir hatten überhaupt keine Probleme gehabt. Niemand hat sich aufgeregt. Nicht mal der Nachbar 3 Häuser weiter. Obwohl bei jeder 2. Funke Rakete seine Auto Alarmanlage angesprungen ist. :p Und mit dem direkten Nachbarn haben wir uns ein Batterie Duell geliefert. Ich würde sagen Unentschieden :cool:
     
    Lexxx, Tibola, Feuerkappe und 15 anderen gefällt das.
  7. Bei mir wurde das kleine Feuerwerk mit den Resten (paar Röder Royal-Raketen, ein paar Batterien) so positiv von den Nachbarn hier aufgenommen (bin noch nicht mal nen Monat hier in die neue Siedlung gezogen), dass ich nächstes Jahr unterm Jahr mit meinem 27er (natürlich ohne Gegenleistung, ich hab noch immer genug Reste dafür) für nen runden Geburtstag ein bissl Licht machen soll :D

    Ich mag die neue Nachbarschaft hier ;)

    Beschwerden gabs darüber hinaus auch keine, die Nachbarn waren nur erst besorgt, weil sie in der Zeitung gelesen hätten, dass man ja kein Feuerwerk in der Öffentlichkeit abbrennen darf (was natürlich nicht stimmt, nur nach 21 Uhr darf man eben nicht mehr in die Öffentlichkeit raus bei uns). Also die hatten nur Sorge, dass man mich erwischen könnte beim Feuerwerk machen. Gefallen hat es ihnen nämlich schon!
     
    Quinzy, Tibola, Gattaca303 und 9 anderen gefällt das.
  8. Guten Morgen,

    der besagte Nachbar stand dann gestern um Punkt 00:00 Uhr neben mir!
    Da ich mit Feuerwerk beschäftigt war, hatte ich nur Bruchteile vernommen.
    Aussagen wie: jedes Jahr der selbe *******.
    Ich habe mein Hausdach gerade neu beschichten lassen, wie sieht das jetzt wieder aus.
    Die ganzen Stöcke im Garten(benutzt er dann aber immer für seine Tomaten:rolleyes:)
    Da ich kaum Zeit für ein Schnack hatte, sagte ich nur, wir können sein Grundstück morgen am Tage gerne begutachten und wenn wirklich etwas ist, melde ich es meiner Versicherung.
    Darauf hin ist er dann schlecht gelaunt abgezogen.....schade!!!

    Naja, ich sag mal so....konnte aufm seinem Dach bislang nichts erkennen :cool:
     
    Tibola, Mr.Matthew, Feuerkappe und 7 anderen gefällt das.
  9. Provokant lief ne frau mit ihrer kleffe an uns vorbei mit der Nachricht obs nicht um 0 uhr reiche und das eir bescheuert seien und uns f***** sollen :D darauf gabs ne fr 100 als Antwort
     
    Tibola, Mr.Matthew, Feuerkappe und 4 anderen gefällt das.
  10. Hohlraumsausen.....
     
    Tibola, Mr.Matthew, TOMQX und 4 anderen gefällt das.
  11. grad noch im Garten gewesen und bisl Reste weggeräumt da kommt der Nachbar von gegenüber und meinte nur das er paar Holzstäbe von Raketen bei sich gefunden hat........es ist ja noch nicht mal so das man sein "Garten" versaut hat weil er nur Beton hat....es gibt echt immer mehr Leute heut zu Tage die nix besseres im Leben haben als meckern...
     
    Quinzy, Tibola, Gattaca303 und 5 anderen gefällt das.
  12. Meiner Erfahrung nach, fällt das Gemecker solcher Leute sofort in sich zusammen, wenn man ihnen anbietet: "Oh, ja - das kann gut sein. Geben Sie mir 10 Minuten, und ich habe alle Stöcke/Papierfetzen/Gipspropfen aus Bombetten von ihrem Grundstück entfernt. Möchten sie die Stöcke evtl für ihre Tomaten-Jungpflanzen in 4 Monaten aufbewahren?".

    Bislang hat noch keiner gesagt, das ich bei denen aufräumen soll. Darum geht's denen auch nicht - sie wollen nur meckern und rechnen damit, das man sich raus reden wird. Um so schöner ist es, wenn man ihre emotionale Abwehrmauer bröckeln sieht, wenn man ihnen mit dem Angebot zu aufräumen entgegen kommt. Damit rechnen die nämlich genau Null.

    Ich war heute Nacht um ca. 00:30 Uhr fertig mit zünden. Um ca. 00:40 Uhr war ich mit Besen, Eimer, Kehrschaufel und Stirnlampe zugange, um auch die kleineren Reste von der Straße und dem Gehsteig zu entfernen. Größere Hindernisse auf der Straße (Batterien) werden umgehend nach dem Abbrand zur Seite geschoben.

    Wer "Luxusdreck" verursacht, beseitigt ihn auch. Aus meiner Sicht völlig logisch.
     
    Quinzy, Jarne289HB, Tibola und 21 anderen gefällt das.

  13. Hier genau das gleiche Nachbarin kam heute Vormittag an klingelte und meinte wir sollen die Raketenstäbe bei ihr aus dem Garten holen...sie will diesen Silvestermüll nicht haben:rolleyes:. Das war das letzte mal das ich so nett war ihre Hecke zu schneiden die 2 meter durch ihren Zaun in unseren Garten wächst. :mad:
     
  14. Ich räume IMMER meinen Müll nach Silvester weg...ALLES..aber unaufgefordert zum nachbarn in den Garten huschen mach ich nitt:-D aber ja hast Recht nächstes mal sag ich ihm direkt das ich vorbei komme und es weg mache...vlt war auch garnix im Garten und er wollte nur so meckern...die haben sich um 00:00 Uhr auch nicht draußen blicken gelassen
     
  15. Bin ich froh auf,m Dorf zu leben. Da weiss der Nachbar das er irgendwann auch mal Hilfe braucht. Auch mal länger feiert als erlaubt oder eben mal am Sonntag die Kettensäge rausholen muss weil er auf Montage ist.
    Leben und leben lassen ist hier das Motto. Wir haben auf der ganzen Strasse eigentlich nur einen absoluten Volldeppen. Resultat: Er hat sich selbst ins Aus gestellt.
     
    Quinzy, Mr.Matthew, Dabon und 5 anderen gefällt das.
  16. war entspannt, keiner maulte. einmal kamen ein paar leute in richtung abbrenner und sie blieben stehen.
    hab ihnen zugerufen, sie können gefahrlos weitergehen, weil ich daher pause mache.
    nö, sie würden noch ein wenig zugucken.
    als sie dann weiter wollten fragte ich, ob ihnen meine feuerwerksartikel gefallen hätten?
    waren zu diesem zeitpunkt kleine batterien von funke.
    und ja, es gefiel ihnen. frrohes neues jahr gewünscht und alles gut.

    keine nörgelnden fifigänger, keine kreischenden nachbarinnen.
     
    Quinzy, Mr.Matthew, Hammer und 4 anderen gefällt das.
  17. Ich wohne auch auf dem Dorf aber hier besteht Gefühlt das Dorf zu 50% aus Spießern und Anti Feuerwerk Leuten...leider...
     
    PineOfFire gefällt das.
  18. Auch bei uns hier in NRW bei Dortmund keine Probleme. Wir waren nicht die einzigen die Feuerwerk gezündet haben, aber man hat gemerkt das nach kurzer Zeit immer weniger gezündet haben. Einige Nachbarn haben es sich auf dem Balkon angeschaut. Man hat richtig gemerkt, dass es dieses mal keinen Verkauf gab. Trotzdem haben wir es richtig krachen lassen, wenn auch mit deutlich weniger Batterien und Raketen wie letztes Jahr.
     
    Mr.Matthew gefällt das.
  19. Frohes Neues allen!

    Meinen Nachbarn habe ich freundlich angekündigt dass es am Silvester laut in der Wohnung wird (Luftballons, Musik etc.). Um Mitternacht sind wir dann gemeinsam hinaus - natürlich schön mit Abstand - ich hab (wenige wegen Verbots) Batterien und Raketen gezündet und wir alle gemeinsam die RöLis die ich wie immer verteilt hab. Am Fenster eines Hauses standen 2 Kinder die wohl dieses Jahr nicht hinaus gelassen wurden und schauten uns zu. Das hat richtig weh getan. Und die Wiener Polizei fuhr vorbei als eine Batterie lief und kümmerte sich um wichtigeres. Alles in allem ein magereres Silvester als sonst. Der Hochnebel war noch dazu sehr unschön weil man nicht viel von den Effekten der anderen sah, es kam nur das Bumbum durch. Aber es hätte ärger kommen können.

    Und nun startet die Vorfreude auf ein "richtiges 2021/22"! :)
     
    Hammer, BMWM3 und ViSa gefällt das.
  20. schaut mal das habs sogar live : https://photos.app.goo.gl/aneiFj3aKpaoJmeP9

    zünde da ein paar funke himmelsstürmer und goldfunken ( apropos die goldfunken sind echt mega)

    bei mir zuhause direkt. erst eine familie wo die mama ihre kinder zum gucken ruft - schön. dann eine alte die schreit und sagt es wäre verboten :D

    für die ungeduldigen : ab 03:00 min
     
    Tibola, Bo Walter, Quinzy und 27 anderen gefällt das.
  21. nix Stress.... die Nachbarskinder haben getobt vor Gaudi..................
     
    Tibola, Jacki99 und JonnyThunderkong gefällt das.
  22. Sie: "Sie wissen doch, dass das verboten ist"
    Du: "Nein, ist es nicht. Rufen sie die Polizei an und fragen nach"

    ... Ruhe - bis deine nächste Rakete kam!

    :D

    Ich habe den Eindruck, dass es den meisten Nörglern gar nicht um das Feuerwerk geht (sie es sich wahrscheinlich sogar gern ansehen würden), sondern sie sich genötigt fühlen, ihrem vermeintlichen (gestörten) Rechtsempfinden nachkommen zu müssen. Echt schade.
    Aber du hast gut gekontert! :)
     
  23. #148 ViSa, 1. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 2. Jan. 2021

    Dann musst du die andere Hälfte für dich gewinnen. Glaub mir, es gibt Mitnahmeeffekte.
    Als ich hier vor 20 Jahren eingezogen bin, hat eine Zeugen-Jehovas Familie hier fast die ganze Straße terrorisiert. Sie ist eine alte Schrulle mit einer wirklich pervers kreischenden Stimme. Das sie FWK hasst und es hier an der Straße ruhig haben möchte.

    Da ich die ersten 5 Jahre nach Einzug immer ausserhalb von zu Hause zündete war mir das Anfangs erst gar nicht bewusst. Am Tag nach Silvester dachte ich "Was ne Spießergegend..". Weil es fast keine Reste/ Müll zu sehen gab.
    Naja dann im Jahre 2006, die Kiddies vom Nachbarn direkt gegenüber zündeten etwas Kleinkram, ich dann raus mich zu ihnen gesellt und ein paar China Böller gezündet. Schon allein das sorgte für ein Funkeln in deren Augen ... die haben fest damit gerechnet das ich sie anmotzen würde.

    Nachdem wir 10min am Böllern waren kam die Schrulle raus und schrie uns an das wäre verboten, erst um Mitternacht. Ich dachte: "Was hat die denn für ein Problem?" und war zuerst auch ein wenig perplex. Dann kam der Vater von den Kiddies raus und meinte: "Na hat Frau XXX wieder rumgemeckert?"
    Ich fragte ihn was damit auf sich hatte und habe so mehr oder weniger indirekt erfahren das die quasi zu Silvester fast alle Nachbarn eingeschüchtert haben. Na, vielen Dank für diese Steilvorlage, aber nicht mit mir.
    Ich dann die fetten Verbünde & XXL-Cakes und Böller gezündet, sie stand an meiner Grenze und keifte rum das sie die Polizei anrufen werde. Ich sagte nur "Machen sie das!"

    Die kamen dann tatsächlich auch nach ca. einer Viertelstunde haben mich angesprochen das es Beschwerden gäbe. Zuerst war ich perplex, weil es schließlich Silvester war. Sie hatte denen wohl erzählt das ich illegales Zeug gezündet hätte. (O.k. als Ahnungsloser Muggel kann das schon mal passieren..)
    Ich bin mit der Polizei in den Garten gegangen und sie haben sich meinen Aufbau angesehen und schon gemerkt das hier einer ist der weiß was er tut. Haben sich einzelne Artikel angesehen ob die alle die BAM-PII-ID (Alte Regelung, damals gabs noch keine CE) hatten. Haben mir einen guten Rutsch gewünscht und sind wieder weggefahren.

    Das dumme Gesicht der Gewitterziege die am Zaun stand und sich das ganze - zuerst Freudestrahlend - ansah, der dann aber später sämtliche Gesichtszüge entglitten waren - UNBEZAHLBAR. Tja und seit dem sind die Fronten geklärt.

    Und mit jedem Jahr wo ich meine Qualitätsfeuerwerke angezündet habe, haben sich meine anderen Nachbarn quasi anstecken lassen.
    Eine weitere sehr schöne Erinnerung war so vor 4 oder 5 Jahren, ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wo mehrere Nachbarn (auch die von weiter weg) auf mich zukamen und fragten was ich denn so gezündet habe und ob das legal sei. Die kannten halt nichts weiter ausser Weco, Comet und Nico.

    Ich habe denen die Artikel genannt und wo man diese Beziehen kann. Und selbst letzte Nacht konnte ich den einen oder anderen High-Quality Verbund oder Batterie bestaunen.

    Die Meckerziege traut sich mittlerweile zu Silvester gar nicht mehr aus dem Haus, recht so!!
     
    Tibola, Quinzy, Bo Walter und 36 anderen gefällt das.
  24. Meine Nachbarn können sich dieses Silvester richtig warm anziehen!!!:applause:
     
  25. "Das darf doch wohl bald nicht mehr wahr sein!" - Dieser Kommentar passt eher auf ihr eigenes Geschrei :D
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden