Signalmunition Suche Notsignal mit langer Standzeit

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnische Munition, Effekte" wurde erstellt von Stefan22, 9. Jan. 2021.

  1. Hallo Leute,

    ich bin mit der Walther Notsignalmunition nicht wirklich zufrieden.

    Ich weiß nicht mehr obs die TNT von ABA waren oder anderen...... deshalb habe ich ein Beispielvideo von 2008 mal hoch geladen.

    Evtl. erkennt hier jemand die Teile.

    So eine Effektdauer hatte ich bis dato nimmer.


    https://www.youtube.com/watch?v=WdZDxDaz-90

     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  2. Denke mal das kann man sich heutzutage abschminken...
    Zink Notsignalsterne Rot kommen da nicht dran.
    ABA vermutlich auch nicht, da gibt es aktuell auch Probleme mit der Anfeuerung.
    Walther Notsignalsterne und Umarex TNT Battle Ground Signalsterne dürften beide von Weco kommen und kommen an die im Video auch nicht ran.
    @Jack-Beauregard hat letztens die TNT Battle Ground verfilmt. Sind auf jeden Fall besser als andere (welche Charge weiß Ich nicht), aber kommen trotzdem nicht an die aus dem Video ran.

    https://www.youtube.com/watch?v=fmpYAL9MJjg
     
    Stefan22, Jack-Beauregard und PYRO-Berlin gefällt das.
  3. Das sieht irgendwie nach Kal.4 Sigpi aus. Also nicht so einfach zu erwerben.
     
    Jack-Beauregard und reyzix gefällt das.
  4. Das glaube ich nicht... Sieht so aus, als ob da mit einem Multishooter geschossen wurde. Wenn der Winkel jetzt auch noch sehr flach ist, leuchten sie auch nicht länger als andere Signalsterne (grüne waren ja auch dabei)
    Ich würde mal die Umarex Battle Ground TNT empfehlen... Finde die echt gut.
     
    reyzix und chr gefällt das.
  5. Oder es waren alte Signalsterne aus den 80er Jahren. Da waren die Aluhülsen, welche heute noch immer so groß sind, Komplett bis zum Rand gefüllt. Heute ja oft nur noch zwei Drittel. Hatte an Silvester selbst welche von Depyfag aus den 80er geschossen. Die sind trotz RG300 leuchtend bis zum Boden gefallen.
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  6. Hi,
    doch meine Zink-Leuchtsterne waren dieses Jahr auch noch komplett "voll", aber an diese Standzeit sind die nicht rangekommen.
     
    Jack-Beauregard und westfeuer gefällt das.
  7. Kal.4 kann ich definitiv ausschließen.

    Man sollte jede leere Packung aufbewahren.
     
    chr, Gipsbombe und Jack-Beauregard gefällt das.
  8. #8 Gipsbombe, 9. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2021
    Die alten Zink Leuchtsterne aus den 70er Jahren waren noch so.
    Allerdings haben wir die (fast) nie so schräg geschossen dass sie bis fast auf den Boden gefallen wären.
    Damals war das ganze Gelände jedenfalls extrem hell in der entsprechenden Farbe erleuchtet, wobei es da nur 4 Farben gab, Rot, Gelb Grün und Weiss.
    Die hellsten waren Gelb und Rot, da hat das Licht richtig Schatten geworfen so hell waren die Dinger.
    Eventuell war da mehr mit Magnesium-Mischungen gearbeitet worden, dieses bringt ja erst diese Helligkeit.
     
    tribun77, sureshot, Stefan22 und 3 anderen gefällt das.
  9. #9 reyzix, 9. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2021
    Links ganz aktuelle Notsignalsterne Rot von Zink und rechts irgendwas was mein Vater von damals über hat.
    Die Zink sind zwar komplett gefüllt, aber leicht kürzer und (vermutlich um eine zuverlässigere Anfeuerung zu haben) das loch ist 4x so tief.
    Also schon ein bisschen anders :oops:
    [​IMG]
     
    sternbukett15, xPyro, sureshot und 5 anderen gefällt das.
  10. So groß ist der Unterschied zwischen deinen Signalsternen @Stefan22 und denen von @reyzix eigentlich nicht.
    Erstere knapp unter 5 Sekunden, zweitere knapp über 4.
     
    chr und Jack-Beauregard gefällt das.
  11. Ist nicht mein Video sondern von @Jack-Beauregard ;)
     
    Darnoc, chr und Jack-Beauregard gefällt das.
  12. Alternativ gibt es noch Signalsterne, die etwas länger sind als die üblichen. Diese dienen aber glaub nur der Verladung im F4 Segment.
    Bei eGun wurden mal einige in Rot verkauft. Sind so wie ich mich erinnern kann, etwa 5mm länger als normale Signalsterne. Habe leider keine Screenshots der Auktion gemacht.
    Diese F4 Verladesterne dürfen aber nicht aus SSW verschossen werden, so weit ich weiß. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege...
     
    Stefan22, chr und reyzix gefällt das.
  13. #13 reyzix, 9. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2021
    Hmmm also die Zink F4 Sterne (15mm Alu Hülse) sehen auf Bildern und Videos genau so aus wie die P1/PM1 Sterne.
    F4 Sterne darf man soweit Ich weiß nicht aus einer SSW Schießen und PM1 Sterne auch nicht verladen.
     
    chr und Jack-Beauregard gefällt das.
  14. Habe grad auch mal gegoogelt aber nichts gefunden. Die 15mm Sterne, welche mal bei eGun angeboten wurden, hatten etwa eine Länge von 20 bis 25mm und waren augenscheinlich komplett gefüllt.
     
    chr und reyzix gefällt das.
  15. Glaube es täuscht etwas weil recht flach geschossen wurde
    Habe an Silvester ca 40 50 Stück aktuelle zink Leuchtsterne einzeln verschossen (einzeln), war erstaunt über die Standzeit und Helligkeit, sind einen großen bogen geflogen und trotz abschusswinkel von etwa 80° war wurde das Haus des Nachbarn und teilweise sogar bis zum Boden Sichtbar erhellt.
     
    westfeuer, Jack-Beauregard, chr und 3 anderen gefällt das.
  16. Und eines ist aber auch immer wichtig. Ertappe mich selbst gerne dabei: auf einem Video wirkt alles gerne mal länger. Live geht der Eindruck halt schnell verloren weil die Momentaufnahme sehr schnell vorbei ist. Wenn ich Videos schaue von den Raketen die ich Silvester geschossen habe, dann merke ich es wieder.
     
  17. Ach stimmt, wollte eigentlich auch "aus reyzix Beitrag" schreiben :D
     
    westfeuer, reyzix und chr gefällt das.
  18. Ich glaube, mich an diese Auktion bzw. das Bild zu erinnern. Wir haben uns glaube ich seinerzeit sogar kurz geschrieben deswegen.

    Ich schätze, dass das in der Auktion Sterne aus bzw. für die Komet Signalgeberpatronen waren. Diese sind etwas länger, und besser von der Standzeit her.

    IMG_20210110_030436.jpg

    Was das Video des Threaderstellers @Stefan22 angeht... das täuscht glaube ich, das waren vermutlich normale Leuchtsterne, evtl. von Zink. Grob mitgezählt beträgt die Standzeit hier ca. 4 Sekunden, ein meiner Ansicht normaler Wert für 15 mm Sterne.

    Die Sterne wurden schräg abgefeuert, und es waren mehrere gleichzeitig, was natürlich die Helligkeit bzw. den Widerschein am Boden deutlich steigert.

    Allerdings habe ich Zink Sterne aus meiner Kindheit (ab späte 70er Jahre, da hatte sich mein Vater die EM-GE 63 gekauft) wie @Gipsbombe als heller als heute in Erinnerung, ganz besonders die roten Sterne. An den unwirklich schönen Widerschein auf Schnee und an Hauswänden, und die sich jagenden Schatten von Bäumen im Licht der fliegenden Sterne kann ich mich gut erinnern.

    Ich kann allerdings nicht beweisen, dass das tatsächlich so war, oder ob es vielleicht nur verklärte Jugenderinnerungen sind.

    Ich müsste einfach mal wieder einen 15 mm Zink Stern schießen, ist leider schon wieder eine Weile her. Zuletzt habe ich vor ein paar Tagen einen älteren, grünen Zink 9 mm Stern aus einer Mini Berloque verschossen. Der kam mir schon auch sehr gut vor, für die Größe und NEM.

    Grüße

    sureshot
     
    Vulkanier, chr, Stefan22 und 4 anderen gefällt das.
  19. Guten Morgen
    In PM1 sind die unterschiede ninimal. Sonst die ewb freien vorgeladenen Signalgeber.
    zb. Nico Signalgeber.
     
    chr, Stefan22, westfeuer und 2 anderen gefällt das.
  20. Ich glaube es waren die Signalsterne von damals.
     

    Anhänge:

    chr, reyzix und Jack-Beauregard gefällt das.
  21. Ich habe eine Frage zu den Signalsternen:
    Sind die Zink Notsignalsterne rot denn viel besser (Helligkeit, Standzeit, Farbintensität) als die anderen Signalsterne von Zink? Gibt es auch nochmal Unterschiede in der Qualität zwischen den 10 Farben und den 4 Farben Signalsternen von Zink? Habt ihr da Erfahrungen zu? Ich überlege nämlich noch was genau ich mir davon kaufen soll ;)
     
    chr gefällt das.
  22. Also ich würde vorsichtig sagen, daß es zwischen den 4farb, 10farb und den Notsignalsternen keinen wirklichen Unterschied gibt in Bezug auf Brenndauer und Intensität. Lediglich die Farben unterscheiden sich. Die Notsignalsterne sind vielleicht einen Tick mehr in Richtung intensives Hellrot.
    Generell kann ich alle Zink Signalsterne empfehlen. Die 10farb mag ich am liebsten, da am abwechslungsreichsten ...
     
  23. Von den 10farbigen Sternen am besten 10 Röhrchen kaufen, und dann jeweils in sortenreine Röhrchen umsortieren.

    Dann hat man immer das griffbereit, was man gerade braucht.

    Bei den 4farbigen braucht man nur 5 Röhrchen, um sortenreine Röhrchen machen zu können.
     
    chr und westfeuer gefällt das.
  24. Es gibt noch welche für signalgeber mit schraubgewinde die brennen richtig lange die sind auch größer farbe rot grün weiß muste bloß aus dem plastik becher holen sind gut 1cm länger glaube ich
     
    chr und westfeuer gefällt das.
  25. Stefan22, Mathau, Reaper und 7 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden