Literatur [UBA] Wenn die Luft zum Schneiden ist (PDF)

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Pyro, 4. Jan. 2021.

  1. FFpetarde, NiHao, ammerflo und 5 anderen gefällt das.
  2. Na ja, immerhin haben sie die Zahlen des VPI anerkannt und übernommen.

    Das ist schon mal was. Und es wird kein Verbot gefordert.
     
    Pyrofan1985, D-Böller und matzeW gefällt das.
  3. Welcher Grünling hat den Mist denn geschrieben? Copy und Pasta von der DUH?
    Wenigstens ein paar schöne Bilder drinnen.
     
    Silvesterkanal und Keksbär gefällt das.
  4. Richtig wäre:
    Die bundesdeutsche Bevölkerung gibt jährlich zwischen 100 und 173 Millionen Euro für Silvesterfeuerwerk aus.

    Framing:
    "immense Kosten" + "Gemeinschaft"

    Gegenbeweis:
    Weihnachtsbäume verursachen zudem immense Kosten für die Gemeinschaft. Zwischen 750 bis über 800 Mio Euro verschwenden die Deutschen für etwa 30 Millionen geschlachtete Bäume, die sie für wenige Tage in ihren Wohnungen als Weihnachtsschmuck eintrocknen lassen, nur um sie dann wild am Straßenrand wegzuwerfen oder zu großen Müllbergen für die Abfuhr zurückzulassen. Durch Wohnungsbrände im Zusammenhang mit dem weihnachtlichen Grünzeugs kommt es zu schwersten Sachschäden, Verbrennungen, anderen Verletzungen und sogar Todesfällen. Der C02-Eintrag und die Feinstaubbelastung bei der Verbrennung der Bäume beträgt ...
     
  5. Wir würden so framen:

    "Der lebensfrohe und traditionsbewusste Teil der bundesdeutschen Bevölkerung spendiert jährlich 100 bis 137 Millionen Euro, um für sich und andere einen fröhlichen und positiven Jahreswechsel mit schönen Bildern am Himmel zu ermöglichen, die sich in leuchtenden Augen von Jung und Alt widerspiegeln."
     
    chr, Gattaca303, Feuerkappe und 30 anderen gefällt das.
  6. Diesen Text bitte an spitzfindige Journalisten senden, sobald es mit der alljährlichen Kampagne gegen Feuerwerk wieder losgeht;)
     
  7. Schickt eure Kritik an die Ersteller!!
    Ich tue das auch!!
     

  8. Passend hierzu:

    POL-UL: (UL) Ulm - Anwohner löscht Brand / Durch Unachtsamkeit eines 14-Jährigen gerieten am Sonntag in Ulm Tannenbäume in Brand.

    griassle 69er
     
    ViSa und PYRO-Berlin gefällt das.
  9. Ja bitte, darf und soll gerne von jedermann für pro Feuerwerk Aktionen verwendet werden, auch von BVPK, VPI, und natürlich Feuerwerk.net!
    :D
     
  10. Hier blenden wir natürlich das Sahnehäubchen auf Seite 14 aus ;)

    Ein Menü besteht aus mindestens 3 Gängen, ist innerhalb der Gangfolge ein Geschmack nicht getroffen, gilt das Dessert und somit der Abschluss, welcher alles wieder gut macht und in Erinnerung bleibt.

    Innerhalb dieser Schrift war ich sehr interessiert, insbesondere die aufklärenden Zahlen und Fakten, doch der Abschluss bleibt in Erinnerung.

    Dies liegt natürlich an jedem selber und was er aus solchen Dokumenten für Schlüsse zieht ;)
     
    D-Böller und reyzix gefällt das.
  11. Ich kann euch nur raten, eure Einwände direkt an den Ersteller zu senden.

    Und das ganze mit einem Datum für eine Rückmeldung zu versehen.

    Aus eigener Erfahrung (Behörde in NRW) kann ich sagen, dass es durchaus etwas bringen kann.
     
    CaseyWells, D-Böller und reyzix gefällt das.
  12. @Gothic Light das Sahnehäubchen war für mich das schöne Bild auf Seite 15.

    Wer kann das schon sche.isse finden?
     
    Gothic Light gefällt das.
  13. Ich halte die ganze Feinstaubdebatte für übertrieben :quote:
    Anbei mal die Messwerte von meinem Feinstaubsensor der mit am Mast der Wetterstation hängt ...
    Silvester2021.JPG
    der "erste" Peak ist das Kat 1 Feuerwerk für die Kinder gewesen , der 0 Uhr Peak war das Kat 2,3,4 Feuerwerk :sneaky:
    Wind war wenig und lag bei 2-3m/s ... Am 01.01.2021 gegen 14 Uhr hatten wir wieder den Normalzustand der letzten Tage erreicht ;)
     
    reyzix und TOMQX gefällt das.
  14. Mit dem CO2-Eintrag wäre wirklich mal interessant, wenn man das überhaupt beziffern kann. Viele LKW rollen aus Polen und Dänemark mit Bäumen an. Wenn ich noch an früher denke, da wurde fast jeden 2. Tag die Höhenkontrolle am Elbtunnel ausgelöst, weil die Ladung der Stauden zu hoch war. Ergo Stau von zig Fahrzeugen. Mittlerweile wurden die Strafen drastisch erhöht, kommt nicht mehr so häufig vor. Aber ist halt ne andere Lobby....aber wenn es nichts mehr zu verbieten gibt, gehen sie auch da ran
     
  15. Seite 15 ist die Kirsche und gilt dahingehend als Bild des Geschmacks und der bildlichen Meinung dazu. Ich als Liebhaber denke bei Ansicht des Bildes nur an Freude, Leben, Tradition, Wärme...

    Andere sehen in diesem Bild nur Krach, Schmutz, Ärger, Verletzte...

    Das letzte Bild ist Kunst und soll jedem seine Meinung und freies Denken vor Augen halten ;), denn Kunst kann man sehr selten begreifen, nur leben und fühlen. Ein Bild von einem traurigen Kind, sagt nicht gleich aus, dass es Traurig ist, denn es kann auch Freude sein :)
     
    sureshot gefällt das.
  16. #16 D-Böller, 4. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2021
    Über die Rolle des Umweltbundesamts muss man sich wirklich wundern.

    Einerseits arbeitet man gemeinsam mit dem VPI an einer Präzisierung der Berechnungen, ändert aber nichts an den Schlussfolgerungen der Publikation. Neben der von @Pyro bereits bemerkten Falschdarstellung "bei den privaten Feuerwerkausgaben handelt es sich um Kosten für die Allgemeinheit" ist mir ebenfalls wie @Gothic Light der Schluss-Satz "Traditionen und Bräuche sind Teil unseres Lebens und sollen dies auch bleiben. [...] Schränken Sie Ihr persönliches Feuerwerk ein oder verzichten bestenfalls sogar ganz darauf" sauer aufgestoßen. Na, was denn nun? Im Sinne der Ergebnisse der Studie, kann man wohl kaum einen Verzicht fordern.

    Einerseits klärt die zuständige Fachgebietsleiterin im Interview mit der ARD darüber auf, dass es sich bei Feuerwerk um eine aus Sicht der Luftreinhaltung nachrangige Emissionsquelle handelt. Andererseits wird dann in der Pressemitteilung von Anfang Dezember unsauber mit den eigenen Zahlen hantiert und die über ein ganzes Jahr entstehenden Feinstaubemissionen aus Feuerwerken aller Art (2050t) mit denen von Silvesterfeuerwerk (75% davon) in einen Topf geworfen.

    Meine Mail ans UBA ist raus. Es wäre erfreulich, wenn viele weitere (sachlich & respektvolle) Mails folgen.

    @Pyro hast du eine Quelle für Zahlen zu den Weihnachtsbäumen? Den Vergleich könnten wir hier gut gebrauchen ;) EDIT: Bereits gefunden.
     
    idk2k19 und reyzix gefällt das.
  17. D-Böller gefällt das.
  18. Ich glaube, dann hat er wohl jahrelang zu viel gezündet... Der Wichtigtuer geht mir gehörig auf die Nerven, taugt nichts aber stellt sich immer im Rampenlicht.
     
    reyzix und Pyrofan1985 gefällt das.
  19. Ja, aber bitte beachten, das war von 2019.

    Ich wollte das hier nur verlinken um zu zeigen, wie Herr Lauterbach über FWK und Feinstaub denkt und welchen Einfluss er auf die Regierung hat, sehen wir gerade bei den Corona-Themen.
    Aber bitte jetzt nicht Corona diskutieren.
     
  20. Besitzt jemand Versionen dieses Papiers von 2017 oder 2016 ? Ich freue mich über eine PN.
     
  21. Die überhöhte Feinstaubmenge war noch bis 2019 so im Papier enthalten. Es gibt sogar noch einen aktiven Link beim UBA dazu, obwohl es schon die aktualisierte Version aus November 2020 gibt.

    Hier der Link zum (veralteten! :D) 2019-er Papier: https://www.umweltbundesamt.de/site.../hgp_wenn_die_luft_zum_schneiden_ist_2019.pdf
     
  22. Fraglich was sich bei dem im Hirn so abgelagert hat...Intelligenz kann es schon mal nicht sein :mad:
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  23. Eher seine Karies, da läuft es einem ja eiskalt den Rücken runter
     
  24. Dezember 2019!
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden