Pläne & Erlebnisse [Umfrage] Was zündet Ihr bevorzugt an Silvester?

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von reyzix, 24. Jan. 2020.

?

Was zündet ihr bevorzugt an Silvester?

Diese Umfrage endet am 31. Dez. 2020 um 15:00 Uhr.
  1. Jugendfeuerwerk

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Technisches- und Bühnenfeuerwerk

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Leuchtfeuerwerk

    31 Stimme(n)
    19,9%
  4. Bodenknallkörper

    64 Stimme(n)
    41,0%
  5. Raketen

    62 Stimme(n)
    39,7%
  6. Bombenrohre

    23 Stimme(n)
    14,7%
  7. Batterien

    61 Stimme(n)
    39,1%
  8. Batterie Verbünde und Sortimente

    28 Stimme(n)
    17,9%
  9. Pyromunition

    10 Stimme(n)
    6,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Da ich mal einen älteren Thread gesehen habe, wo eine ähnliche Umfrage gemacht würde und mich mal Interessiert wie Sich das gewandelt hat, mal eine kleine Umfrage.

    Jeder kann 2 Antworten abgeben und die Umfrage läuft bis zu Silvester.

    Ihr könnt natürlich auch gerne noch etwas dazu schreiben. Warum ihr euch für was entschieden habt und bei Leuchtfeuerwerk bspw. ob Ihr da eher lautes oder leises mögt.

    Mal schauen wo der Trend hingeht hier im Forum! Hoffentlich wird dieser Thread ein paar mal nach oben geholt, so dass auch Leute die momentan nicht so aktiv sind Abstimmen können.
     
    Galaxy-Max und Blitzcracker gefällt das.
  2. Knallkörper, Raketen, Fontänen und Bombenrohre gleich gerne.
    Batterien momentan fast gar nicht.
     
    Blast Maniac und reyzix gefällt das.
  3. Pyromunition
     
    Buffalo_Bill und reyzix gefällt das.
  4. Ich zünde so ziemlich alles, aber bevorzugt zünde ich Böller.
    Bei mir hat das alles so eine Struktur entwickelt. In der früh mit den Kumpels Treffen und noch eventuell Frühstücken gehen und auswärts wo wir niemanden stören Böllern bis zum Abwinken. Das machen wir dann ungefähr bis mittags wenn uns nicht gerade das Material ausgeht, und wenn dann wird schnell nochmal nach Hause gefahren und aufgefüllt und dann geht's weiter. Mittags gehen wir wieder was essen und machen dann weiter wo wir aufgehört haben. Am Nachmittag geht's dann wieder nach Hause, da kommen noch ein paar Kumpels vorbei. Dann wir mit ihnen mal gemütlich ein Bier getrunken. Danach ist mal Zeit für F1, da schnapp ich mir meine Kinder und das ganze F1 Zeug und dann geht's ab in den Hof zünden. Wenn das F1 zeug alles fertig ist geht's mit den Kids wieder nach oben in die Wohnung. Ich und meine Kumpels fühlen dann mal alle Taschen der Jacke mit Böller und anderen F2 Zeug was so Platz hat, und dann geht's wieder ab in den Hof weiter zünden. Ungefähr zwischen 20-21 Uhr gehen ich und meine Kumpels wieder hoch in die Wohnung. Meine Frau hat bis dahin meistens schon das Abendessen fertig gezaubert.
    Nach dem Essen wird natürlich wieder aufgefüllt und in den Hof gegangen zum weiter zünden. Zwischen 22-23 Uhr werden die meisten Basteleien gezündet, das geht dann ungefähr bis 00 durch.
    Und dann wird natürlich aus allen Rohren gefeuert, mit Batterien, Verbünde, Vulkane, Raketen, single shots, und natürlich mit sehr vielen Böller.
    DESWEGEN HABE ICH AUCH BÖLLER GEWÄHLT :D:D:D
     
  5. Bevorzugt Raketen und Luftheuler.Selbstverständlich auch einige Böller.
    Batterien weniger da ich eher ein "Einzelzündler" bin und Raketen da genau das richtige
    dafür sind.
     
    Blast Maniac und reyzix gefällt das.
  6. Tagsüber in der Regel hauptsächlich Knallfeuerwerk. Abends Raketen und Leuchtfeuerwerk, dazu ein paar wenige Batterien.
    Um 0 Uhr dann seit zwei Jahren ein verleitetes Feuerwerk mit 10-15 Cakes.
     
    reyzix gefällt das.
  7. Knaller und Leuchtkram auch gerne mit Crackling dicht gefolgt von Bombenrohr/Raketen
     
    reyzix gefällt das.
  8. Böller seit eh und je.
     
    reyzix gefällt das.
  9. Für mich müssten mehr Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Ich habe für Signalmunition und Leuchtfeuerwerk gestimmt. Dank Funke gibt's mehr Raketen, als Batterien und für das Kinderfeuerwerk zünde ich natürlich auch F1.

    Böller vernachlässige ich gerade um einiges, da ich mit Funke Böllern nicht die Lärmtoleranz in unserem Viertel überschreiten möchte. Also ganz saaaachte.
     
    sureshot, reyzix und Jack-Beauregard gefällt das.
  10. Batterien -> Verbünde -> Leuchtfeuerwerk -> Raketen -> Böller -> Bombenrohre -> F1
    In dieser Reihenfolge :)

    Als es die 50mm Bombenrohre noch gab, hatte ich die auch gerne mit dabei. Der Abschussknall war immer beeindruckend.
     
    reyzix gefällt das.
  11. Am häufigsten eigentlich mein Feuerzeug ... :D
     
  12. Ich bin da mal ganz klassisch und habe für China Böller und Raketen abgestimmt.

    Batterien mag ich auch gerne , so ca. 5 Stück verleitet mit einen Verbund als Finale.
    Ich persönlich mag aber die Abwechslung mit vielen verschiedenen Feuerwerksartikel am liebsten. T1 bzw. SSW nutze ich noch nicht.
    Vielleicht gönne ich mir doch noch einmal eine schöne SSW da mein Alter Revolver Mauser K50 9mm nicht mehr gut funktioniert .
     
    reyzix gefällt das.
  13. Traditionell waren bei mir bisher jedes Silvester - außer zwei Mal als ich nichts kaufte - sowohl Raketen als auch Bodenknallkörper dabei. Das ist natürlich auch dadurch begründet, dass es vor ca. der Jahrtausendwende noch kein Batteriefeuerwerk im heutigen Sinne gab.

    Wenn ich mir überlege, ich müsste mich auf nur zwei Arten von Feuerwerkskörpern beschränken, wären dies weiterhin Böller und Raketen. Mir würde zwar dann Leuchtfeuerwerk fehlen, ich es auch vermissen, aber ohne Raketen bliebe der Himmel dunkel und einige Bodenknallkörper müssen Silvester einfach sein.
     
    Mathau und reyzix gefällt das.
  14. Die meiste Zeit verbringe ich an Silvester wohl mit Raketen und Pyromunition.

    Leuchtfeuerwerk, Batterien und Böller sind aber auch dabei.
     
  15. d'accord :good:
     
    reyzix, böllerfan und Jack-Beauregard gefällt das.
  16. Bei mir:
    • Platz 1 = Verbünde/ Batteriesortimente (Heron, Evo, Lesli, PGE, Funke, Volt!, etc.)
    • Platz 2 = Batterien (Fast alle Hersteller)
    • Platz 3 = Böller & Heuler (Faktisch nur Funke)
    • Platz 4 = Vulkane (Hier ist derzeit Lonestar mein Favorit)
    • Platz 5 = Rölis, Bengalos, SSW, etc. (Sehr selten, meistens Restbestände oder Neuheiten..)
    Gar nicht (mehr) = Raketen, Ranzböller, "Gnisselkram"(Kleinzeugs), und F1
     
    reyzix und Jack-Beauregard gefällt das.
  17. In diesem Jahr Batterien 90% und Böller. Ein paar Raketen und Bombenrohre, Kleinkram auch noch, viel aber nicht groß ins Gewicht.
    Im letzten Jahr waren es mehr Böller, lag aber auch daran das ich einige Knallketten gebastelt hatte. In diesem Jahr habe ich mangels Zeit leider darauf verzichten müssen.
     
    reyzix gefällt das.
  18. In diesem Jahr überwiegend Leuchtfeuerwerk und Bodenknallkörper.
     
    Mathau und reyzix gefällt das.
  19. Feuerwerk unterliegt auch dem Wandel der Zeit und deswegen kann ich mir ein Silvester eben ohne Batterien nicht mehr richtig vorstellen. Was ich in all den Jahren aber immer wieder feststelle ist, dass mir lang andauernde Effekte am meisten Spaß machen. Ich liebe Vulkane und Fontänen. Leuchtfeuerwerk ist einfach klasse!
    Böller und Raketen haben bei mir nicht mehr den Stellenwert wie noch vor 10 Jahren und werden bei mir nur noch ein Stiefmütterchendasein fristen....ganz ohne geht es natürlich nicht, aber eine Massenvernichtung wird es bei mir nie wieder geben!
    Bombenrohre mag ich wirklich gerne, aber wirklich nur, wenn man den Effekt alleine genießen kann. Deswegen sind diese ganzen Einzelzündelartikel eher was für Zwischendurch.
    Was ich aber sehr zu schätzen weiß sind Verbünde. Zwar werden Verbünde nie mein Feuerwerk ganz ersetzen, aber als Highlight des Abends sind sie immer wieder gut!
     
    ViSa, Maro, Pyromove und einer weiteren Person gefällt das.
  20. Überwiegend Batterien.
    Als Highlight einen oder zwei Verbünde.
    Single Shots zwischendurch.
    Als Vorspiel Vulkane, Rölis und Leuchtfeuerwerk.
    Wenig Raketen
    Reines Knallfeuerwerk ist mir nicht mehr wichtig.

    Verbringe sehr viel Zeit mit der Suche welche Batterien gut zusammen harmonieren. Was wirkt schön doppelt geschossen, was ist gut im 3er Fächer auf Schlag zu zünden. Was bringt Abwechslung
    (sowohl von den Effekten als auch der Schussfolge)
    Es gibt wirklich eine Menge günstiger Batterien die miteinander kombiniert besser sind als manch teurer Verbund.
    Die Töne dürfen die Hersteller machen aber die Melodie möchte ich machen.
    Das Verleiten ist die Komposition.
     
    ViSa und reyzix gefällt das.
  21. #21 Minos, 25. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2020
    Verbünde haben den werbewiksemen Vorteil dass man sie - wie Batteriefeuerwerk, für das mit dem Spruch lange geworben wurde :rolleyes: - nur 1x anzünden braucht, um eine große Schow zu erleben. Für mich, der ich jeden Artikel einzeln zünde und mich über einen eventuell geschwollenen Daumen am 1.1. nie beklagt habe;), unverständlich. Ist wirklich nicht persönlch gemeint und ich kenne Deine sonstigen Gewohnheiten auch nicht (vielleicht zündest Du ja zusätzlich 300 Artikel einzeln), aber Batterien oder gar heutige Verbünde verbinde ich auch mit "Normlos", die sich in guten Klamotten nicht schmutzig machen wollen, da sie ja durch einmaliges Anzünden vor ihren Gästen angeben können. :eek: Für mich fällt das Argument des einmaligen Anzündens also weg (zumal ich viel zu gerne zündle ;)).., Ich ziehe Silvester - und nur dann! - eine uralte Jacke mit vielen Taschen an und zünde jeden Artikel einzeln. Der Spruch "nur 1x anzünden" war für mich immer gradezu eine Antiwerbung für engagierte - von mir aus auch etwas altmodische oder verrückte - Einzelzündler wie mich. ;)
     
  22. Mir fehlt die Antwortmöglichkeit "alles",denn genau dies trift auf mich zu .Ich werde jedes Silvester auskosten,solange mir dies Staatlich ermöglichr wird und ich nutze die mir zugestandene Zeit von 2 Tagen aus.Jeder von euch sollte das so machen,wenn es ihm gesetzlich auch so erlaubt ist und vergesst nicht für das schönste Hobby im Leben genug Werbung zu machen.
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  23. #23 ViSa, 25. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2020

    Das kann viele Ursachen haben.

    Oftmals haben Verbünde Effekte drin die man einzeln nicht erhält, sei es den Effekt selbst oder auch die Schussfolge.
    Da können auch Gesundheitliche Probleme eine Rolle spielen, ich möchte nicht mehr stundenlang hocken oder knien um alles zu verleiten. Wie oft konnte ich hier lesen das das Bretter bauen oder einzelne Verleiten vielen zu anstrengend geworden ist.
    Nach dem Feuerwerk schmeißte den ausgebrannten Verbund einfach weg, Bretter muss man gegebenenfalls mühselig wieder zurück bauen.

    Und auch ich möchte nicht falsch verstanden werden, ich habe nichts gegen Einzelartikel, ja sie machen mir mittlerweile sogar wieder richtig Spaß seit es wieder gute Qualität gibt. Aber sie sind in meinem Fall halt nur noch Beiwerk und ich kriege es einfach nicht weg. Bin letztes Silvester mit 2 Tüten Kleinzeug los und mit 1,5 Tüten wieder zurück. Ich bekomme das alles nicht mehr los.

    Um Raketen mache ich einen Riesenbogen, weil mit der 20g-Witzregelung kann ich nichts anfangen.
    Was ich eigentlich sehr Schade finde denn Raketen sind eigentlich DER klassische Silvesterartikel schlechthin. Aber die "Könige des Himmels" sind sie schon lange nicht mehr ..
     
    Galaxy-Max, Pyromove und sureshot gefällt das.
  24. Das ist aber eine sehr schwierige Umfrage. Ich habe alles gezündet, außer Pyromunition (wäre illegal, wenn ich das machen würde) und Technisches- und Bühnenfeuerwerk. Wenn ich mich auf zwei Arten festlegen müsste, dann würde ich wohl nur Raketen und Batterien zünden. Bei Raketen muss man sich nicht so tief bücken und bei Batterien lohnt sich das bücken wenigstens.

    Ich haue zwar meistens an Silvester auch viele Bodenknallkörper raus, aber das ist für mich im Grunde Tagfeuerwerk. Im Dunklen verlieren sogar die Schnippselböller ihren Reiz für mich. Da braucht es schon einen Vorbrenner oder Funken.

    Zuviel Kleinzeugs ist wie ViSa auch geschrieben hat sehr zeitraubend. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Ich habe mich da mal vor ca. 10 Jahren etwas überkauft. Ich brauchte mehrere Jahre bis das weg war, weil man will schließlich nicht nur nonstop Kleinzeugs zünden.
     
    ViSa gefällt das.
  25. Wir liegen gar nicht so weit auseinander. Eigentlich sehe ich mein Silvester genauso wie du. Ich zünde auch jeden Artikel einzeln, und genau deswegen bildet in den letzten 3 Jahren ein Verbund immer den Abschluss der Neujahrsnacht. Da in meiner Umgebung immer sehr viele Leute Silvesterfeuerwerk zünden, so gehen die Einzelartikel (Böller, Bombenrohre und Raketen) immer unter. Deswegen zünde ich diese immer außerhalb der "heißen Zeit" um 0.00 Uhr. Es lohnt einfach nicht. Und wenn ich jetzt auch noch anmerke, dass ich erst gegen kurz vor 0.30 Uhr rausgehe, wird die Sache noch klarer, da ich diesem 0.00 Uhr Dauerbatteriefeuer aus dem Weg gehen will. Ich möchte meine Batterien auch eher alleine genießen, so dass ich dieses Jahr dann wirklich eine knappe Stunde auf der Straße bin und zum Schluss dann fast alleine meinen Verbund zünde. Das macht mir dann am meisten Spaß und wenn sich dann aufgrund meiner (Online-)Batterien auch noch einige Muggels, die auf dem Heimweg waren, einfinden und zuschauen und dann sogar wie dieses Jahr applaudieren bei der Prezident Piro, dann zeigt das mir, dass ich die für mich richtige Art und Weise gefunden habe.
    Übrigens das mit der uralten Jacke ist bei mir zum Ritual geworden. Seit 20 Jahren trage ich diese Jacke nur ein einziges Mal im Jahr, nur an Silvester. Bei der wäre es eben nicht schade, wenn da was dran kommt.
     
    Galaxy-Max gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden