News Umwelthilfe möchte Silvesterfeuerwerk den Garaus machen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Verdener, 7. Jan. 2019.

  1. #2 Alter Knaller, 7. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2019
    Das sind doch die, denen die Gemeinnützigkeit aberkannt werden soll ????

    hoffentlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. Und ich möchte diesem Abmahnverein den Garaus machen!

    Viel wichtiger wäre der Entzug der Klagebefugnis!
     
  3. woher bekommen die eigentlich ihre Finanzmittel....
     
  4. ich mach mit :bleye::bleye::bleye::bleye::bleye::bleye::bleye:
     
  5. Ich bin auch dabei.
     
  6. wenn ich richtig informiert bin... die CDU will denen wegen ihrer permanenten Klagerei und Schädigung der Deutschen Wrtschaft an den ..Finanzkragen.. aber die SPD hält denen die Treue.... wie es so schön immer steht.. ohne Gewähr auf Richtigkeit dieser Angaben
     
  7. Von Toyota
     
  8. Haben meines Wissens die Zahlungen eingestellt mit Peugeot
     
    Fireworksfreak, ViSa und wgriller gefällt das.
  9. :D sry glaubst du das echt?
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  10. ich dachte erst das ist ein Witz von den Beiden, aber da bilde ich mir ein vor einigen Wochen darüber etwas in der Zeitung gelesen zu haben...
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  11. Würde so auf Facebook Berichtet was ich bei dem Verein glaube und was nicht ist was ganz anderes.
     
  12. Tatsächlich wurde der Verein von Autoherstellern unterstützt, allerdings laut den Nachrichten nur für Projekte. Da diese anscheinend ausgelaufen sind wird der Laden nich mehr unterstützt. Kann man ja seinen Teil dazu denken wenn zum gleichen Zeitpunkt die Klagewelle gegen die Städte gelaufen ist. Anfangs waren die mir ja wirklich sympathisch, da der Verein gefühlt der Einzige ist, der der Autolobby nicht nach dem Mund redet und die Einhaltung geltender Grenzwerte einklagt. Seis drum, jetzt noch auf den Silvester-Feinstaub-Hater-Bandwagon aufzuspringen halte ich für erbärmlich und raubt mir jegliche Sympathie, die ich je für die Umwelthilfe aufbringen konnte.
     
    Snajdan, Stefan79, Mofafreund und 4 anderen gefällt das.
  13. #14 Alter Knaller, 7. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2019
    würde mich interessieren gegen wen die noch alles Klagen.... ( ernst gemeinte Fragestellung ) wahrscheinlich gegen alles was a bisserl Freude macht...
     
    PyroRick81 gefällt das.
  14. #15 Böllerfreak, 7. Jan. 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Jan. 2019
    Das solche *** ihre Stimme erheben können/dürfen sind leider die offensichtlichen Nachteile der so toll gelebten „Demokratie“ in unserem Land.

    Man kann nur hoffen das die Beachtung sich am Ende im Rahmen hält und dieser Verein mit nichts durchkommt was eine ewige Kultur in unserem Kreise ist die schon so lange besteht, da hat noch niemand über irgendwelche angeblichen Belastungen der Luft gesprochen...

    Hauptsache unsere ausgrangierten Autos landen im Rest der Welt, Umweltzonen retten uns und Feuerwerk muss eh weg...
     
  15. #16 CaseyWells, 7. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2019
    Mich würde weiterhin mal interessieren, ob es rechtens ist, dass permanent ein Bild in den T-Online Artikeln auftaucht, in welchem ganz klar der Markenname Weco zu erkennen ist. Die Juristerei zählt neben der Gynäkologie und Kinderbodenturnen nur zu meinen Randgebieten, aber ist es nicht arg rufschädigend, wenn permanent eine Firma vor den "Müllkarren" gespannt wird?
    Generell kotzt es mich mittlerweile sehr an, wie sich die Menschen entwickeln. Jeder kehrt vor anderen Haustüren, aber nicht vor seiner eigenen. Es gibt genug Dinge die man im eigenen Machtbereich optimieren kann, um die Welt ein Stückchen besser zu machen (in welche Richtung auch immer), ohne permanent für andere Menschen den moralischen Zeigefinger schwingen zu müssen.
    Ich schrieb es neulich schon in einem anderen Thread: Früher ging man um 0 Uhr vor die Türe um gemeinsam mit Nachbarn, Freunden, wem auch immer auf das neue Jahr anzustoßen und einen alten Brauch zu pflegen. Heute schreit man aus dem Fenster, weil andere Spass haben...
     
    Limzero, Stoney91, Quinzy und 16 anderen gefällt das.
  16. Erster (indirekter Erfolg) der Umwelthilfe... Bosch entlässt die ersten 600 Mitarbeiter wegen Dieselgeschichte-- soeben kommt die Meldung
     
  17. Missgunst und Neid waren ja schon immer deutsche Angewohnheiten, gefühlt wird es nur schlimmer die letzten Jahre.
     
  18. Rechtskunde.. ja es ist rufschädigend und dann: geschäftsschädigend-- also Zahlemann gegen den Verursacher...aber wenn WECO gegen diese befremdlichen Herrschaften klagt, können diese... Weco wieder durch den Dreck ziehen wegen der Klage
    Also wird/muß es Weco lassen.. und darauf spekulieren diese Herrschaften
     
  19. Diese Umwelthilfe ist für mich ein sehr großer Gegner des kleinen Mannes.

    Erst der Diesel , jetzt vielleicht das Feuerwerk und als nächstes der Kamin im Wohnzimmer.
    Das alles nur weil wir in Deutschland den Atomkraftausstieg eingeläutet haben und solche Umweltschützer ein neues Thema brauchen.
     
    DerPyroBasti, Stoney91, Quinzy und 6 anderen gefällt das.
  20. #22 drangduewel, 7. Jan. 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Jan. 2019
    Auch wenn das *** sind. Man kann leider nicht verleugnen, dass die Einschläge immer näher kommen.

    Diese Silvester war die Hetze in den Medien schon extrem. Dazu kommt, dass sogar schon Händler die negative Stimmung als Werbung hernehmen. Es gab eine Werbung von einem Hagebaumarkt, der zu Gunsten der Tiere auf den Feuerwerksverkauf verzichtet hat. Wenn andere Ketten erstmal auf den Trichter kommen, dass sich das rentiert, dann haben wir bald am Ende der Jahres keine Stände mit Feuerwerk mehr in den Läden, sondern Stände mit Tierfutter.

    Am Schlimmsten ist aber, dass die Leute durch die Berichterstattung aufgehetzt werden. Viele denken scheinbar sie wäre im Recht wenn sie einem Zündler vertreiben, mit Blumentöpfen bewerfen oder die Polizei rufen. Wahrscheinlich war den meisten Leuten Feuerwerk vorher nur egal. Jetzt aber erhalten sie plötzlich eine Aufgabe. Nämlich Polizei zu spielen im Namen des Umwelt- und Tierschutzes. Das muss ja etwas Gutes sein...

    Ich fürchte, es wird jetzt immer weiter eskalieren, bis es am Ende zu einem Totalverbot kommt.
     
    Stoney91, Pulverdampf, Quinzy und 8 anderen gefällt das.
  21. muß nicht unbedingt sein mit dem Kaminverbot... wenn die selber welche in ihrer bescheidenen Hütte haben :whistling:
     
  22. #25 Skyline85pyro, 7. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2019
    Ich Hoffe Nicht!!! Es ist doch eigentlich viel schlimmer wenn diese Umwelt-fuzis den ganzen Winter und den halben Sommer lang selbst Ihre Karmine auf hochtouren laufen lassen, als wenn wir Pyro-Gesellschaft seien es Pyro-Techniker oder (Feuerwerks-Fans wie Ich) Einmal im Jahr ihren Spass mit Pyrotechnik haben dürfen! Der prozentuale Satz des Feinstaubs im Jahr zu Silvester ist verschwindend gering im Vergleich zu den Mess-Werten die schätzungs-weise durch übermässiger Karmin-benutzung zu Tage treten würden! Hoffe die werden es nie schaffen, uns das Feuerwerk zu verbieten!!!

    Edit: Sorry für den unvollständigen Post!
    Hier ist der Komplette!
     
    DerPyroBasti gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden