News Umwelthilfe möchte Silvesterfeuerwerk den Garaus machen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Verdener, 7. Jan. 2019.

  1. Der liebe Herr Resch und seine Mannen residiert in schloßartigen Residenzen am Bodensee und in Berlin
    er ist bei der Lufthansa als Vielflieger notiert das sind solche Herrschaften die in 2 Jahren 600 000 Kilometer in der Welt rumdüsen...
    ich beziehe mich auf Meldungen von Zeitungen und Nachrichten im net....
     
  2. Seine CO2 Billanz ist schlimmer als jede Großstadt zu Silvester.
    Aber hey, solange Don Resch seinen Reibach mit seiner Öko-Mafia macht ist ja alles supi.
     
  3. Grad kam ne Mail von Michael Rödl zur Petition
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  4. Excalibur75 und Werderfan1997 gefällt das.
  5. Leute seid vorsichtig mit der Wortwahl zu/über diese Gruppierung... es könnten sich Abmahner als Gast sich hier umsehen und auf der Jagd sein:spiteful::spiteful::spiteful::spiteful::spiteful::spiteful::spiteful:
     
  6. Habe natürlich auch unterschrieben. Ich bin gegen jede Art von Abmahnvereinen.
     
    Fireworksfreak, Quinzy, tribun77 und 2 anderen gefällt das.
  7. So ich hab die Petition unterschrieben und konnte meine Frau auch von überzeugen ;)
     
    Alter Knaller, tribun77 und PyroRick81 gefällt das.
  8. Ich frage mich ja ...
    Irgendwo geht die DUH nun auch sämtlichen Feuerwerksimporteueren und Händlern an den Kragen.
    Egal ob Weco, Nico, Comet, Röder, Pyroweb oder Feuerwerkshop ... letzten Endes werden, je nachdem ob und wie sie durchkommen eine Menge kleinerer Importeure, Händler und Pyrotechniker ihre Existenz an den den Nagel hängen können.
    Wenn es auf ein generelles, deutschlandweites Verbot hinausläuft, können bis auf die Importeuere die auch im Ausland vertreten sind allesamt dicht machen. Und selbst da werden die Unternehmen massivst schrumpfen, da das Hauptgeschäft nunmal in Deutschland liegt.
     
  9. und?
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  10. Langsam geht mir das alles auf die Eier, ich gucke schon keine Nachrichten mehr, Facebook verschwindet als nächstes (wobei ich das für andere Hobbys oft nutze).

    Sollen die doch als nächstes Feuerwerk und endlich die Diesel verbieten, dann ist endlich ruhe. Dann schirme ich mich halt noch mehr ab und mache was mir spaß macht ob Verboten oder nicht. Kann ja bei den ganzen Verboten irgendwann eh keiner meh Kontrollieren. Unsere gute Polizei ist ja so schon genug überlastat und dann sollen die Böllerverbote Kontrollieren :spiteful::spiteful:
    Ich lach mich schlapp...
     
  11. tribun77 gefällt das.

  12. Warum "löschen in kürze" denke das ist ein sehr kritisches Thema für alle von uns!!!
     
    ViSa, Gronjon93! und Alter Knaller gefällt das.
  13. laut NABU... eine wirklich seriöse Umweltgruppe gibt die Umwelthilfe ganze 3 % für die Umwelt aus... (aus einer älteren Quelle)

    den Rest soll sich jeder denken--------------
     
    Quinzy, Gronjon93! und PyroRick81 gefällt das.
  14. Halb so wild---- gemeint war keine poitischen Ansagen.... was auch so richtig ist
     
  15. Ob es ein Verbot von Feuerwerk geben wird, sei mal dahingestellt...
    Ich glaube eher, das Feuerwerk mit irgendeiner "Umweltsteuer" versehen wird.
    Dann läuft es bald wie bei Autos. Jedes Feuerwerk hat dann eine Feinstaubplakette abgebildet. Wunderkerzen sind grün, President Pyro ist Rot... Als Beispiel.
    Dann gilt für die Produzenten von Feuerwerk in Zukunft nicht bloß: Höher, schneller, weiter; Sondern auch Umweltschonender!
    Wie auch immer, erstmal (wenn überhaupt) wird alles teurer, damit die Politik noch etwas Geld aus der Sache ziehen kann! Ein bloßes und vor allem plötzliches Verbot wird nicht kommen!
     
  16. Solange sich die sogenannte etablierte Politik von der DUH, wie ein Tanzbär durch die Manege ziehen lässt, muss man vermuten, dass hier absolutes Unvermögen oder absolutes Kalkül dahintersteckt. Wer hätte vor Jahren geahnt, dass wir von Verboten, dämlichsten und absurden Entscheidungen überzogen werden. Der Irrsinn greift um sich und wir lassen es ohnmächtig geschehen. Unser liebstes Hobby wird Stück für Stück eliminiert und dieses Forum perpektivisch obsolet, eine Museumsdatenbank, von denen in ihren Augen ökologisch Fehlgeleiteten. Das ist eine Verbotsdiktatur.
     
    Quinzy, Jack-Beauregard, ViSa und 3 anderen gefällt das.
  17. wie war das mit dem grünen ÖKÖBÖLLER :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:
     
    audiopyrophil und Pyro tha dragon gefällt das.
  18. Jack-Beauregard und Clef gefällt das.

  19. Ganz meine meinung:applause:
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  20. Beim durchblättern am Wochenende in alten Comet Katalogen (aus dem 1980er) entdeckte ich bei den Raketen etwas von jetzt umweltfreundlicher. Was an den Plastikraketen jetzt umweltfreundlicher sein sollte war mir aber nicht klar. Vermutlich 5 gr weniger NEM.
     
  21. Ich glaube ja, dass die reichen die kleinen Leute mit solchen Sachen gegeneinander aufhetzen. Damit die sich die Köpfe einschlagen können. Die reichen provitieren davon und irgendwann sind nur noch reiche arschlöcher über.
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  22. Rasenmäher und Kamine fehlen u.a. noch :D
    Benziner verursachen einen hohen Anteil an Co2, hat mit der Umweltplakette (Feinstaubplakette) nichts zu tun. Auch Benziner mit Euro 0 oder 1 bekommen ne grüne Plakette, da kein (zumindest durch den Motor) verursachter Feinstaub.
    Bei der Gewichtung vom Feinstaubanteil durch den Verkehr vergessen immer viele, das die Landwirtschaft davon komplett ausgenommen sind, der ein oder andere Trecker fährt doch noch oder ? o_O:D
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  23. Ave

    Öhm ersten prüfen Sie eine Klage!!

    Das heißt es ist noch nix passiert genau wie beim Diesel.

    Verstehe ehrlich gesagt die Aufregung nicht!! Sollte es dann zu einer Klage kommen dann muss Mann halt was machen dagegen aber erstmal abwarten. Außerdem wenn Mann eine Suchmaschine bedienen kann da findet Mann eigentlich relativ viel Information über diesen Verein!!Auch wie Sie sich finanzieren!!

    Nix wie ungut
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden