1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Feuerwerk Ungarn !

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von raketentoni1, 20. Aug. 2016.

  1. #1 raketentoni1, 20. Aug. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2016
    Heute wieder großes Feuerwerk in Budapest.

    Nachtrag eines Zeitungsartikels allerdings von 2012 von : http://www.pesterlloyd.net/html/1232august20.html

    Bemerkenswert ist nicht nur der angegebene Preis des Feuerwerkes der wahrscheinlich so auch stimmt.
    In dieser Summe ist aber auch die an beiden Ufern installierte Musikanlage über geschätzte 1.5-2,5 km länge enthalten, sowie wahrscheinlich auch die Security- Mannschaft. Der Netto Preis des Feuerwerkes liegt aber immer noch bei ca. € 240.000.-!

    Was man sich bei uns im "goldenen Feuerwerkswesten" aber schon gar nicht vorstellen kann ist die offensichtlich in Kaufnahme von Schäden bei einer Veranstaltung in solcher Größe !



    Zitat:

    [font=Trebuchet MS,Tahoma,Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif,sans-serif]Ebenfalls Verlass ist auf das Feuerwerk, Start 21 Uhr, allerdings werden die Raketen nicht mehr von der Zitadelle abgefeuert, sondern von drei Schiffen zwischen Margaretenbrücke und Freiheitsbrücke sowie von der Kettenbrücke. Die Regierung lässt uns wissen, dass das Feuerwerk 150 Mio. Forint brutto, also knapp eine halbe Million Euro kosten wird, ohne mögliche Kollateralschäden.


    [/font]
     
    reibkopfkracher66 und spirit_of_fire gefällt das.
  2. budapest

    und wie wars?
    wer machte das feuerwerk?
    eine ungarische firma?
     
  3. #3 raketentoni1, 23. Aug. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2017
    Soeben von Ungarn heimgekommen. Das Feuerwerk am 20. 08. war trotz des schlechten Wetters in der Nacht zum Sonntag, wo auf der Brücke schon alles aufgebaut war insgesamt sehr gut. Lediglich der Wasserfall hielt dem Regen nicht stand. Geschossen wurde von der Kettenbrücke, von 2 Lastschiffen und von 8 kleinen Schiffen die zwischen den Großen verankert waren. Die Musik dazu war dem Anlass und Land bezogen genau mein Geschmack. Begonnen wurde mit dem Ungarischen Marsch von Berlioz weiter mit Klassikern wie Donauwalzer ect. Dauer des Feuerwerkes ca. 25 min sehr abwechslungsreich mit einer Menge "Kleinarbeit" und einem grandiosem Finale. Die Zahl der Zuschauer lässt sich nicht einmal annähernd schätzen, ich würde grob sagen ganz Ungarn war auf den Beinen. Verantwortlich war wie schon in den letzten Jahren auch NUVU Pyrotechnicus.

    Nachträglich ein youtube-link von mehreren der aber trotz Schnitte den besten Gesamteindruck liefert.

    https://www.youtube.com/watch?v=b9Cwy12LlGk
     
    Matthias Meyer, bramml, Pyro und 2 anderen gefällt das.