Bestimmung Verbot nur dieses Jahr?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von Yuno_Gasai, 31. Dez. 2020.

  1. Ja mit Populismus hat man schon immer die ungläubigen eingefangen
     
    Quinzy und Pyro tha dragon gefällt das.
  2. Das ist ihr Geschäftsmodell, nicht aufregen und nicht damit die Zeit verschwenden. Lohnender ist eine Positiv-Kampagne oder zumindest eine unabhängige Kampagne, widerlegen bzw dagegen reden ist ein Rückzugsgefecht - und das kann man nicht gewinnen.

    Und was mediale Unabhängigkeit angeht - Journalisten sind Menschen, sie haben Meinungen und mit den meisten kann man gut reden. Ist kein einfacher Job und die meisten sind tatsächlich sehr bemüht, Zusammenhänge und Hintergründe zu verstehen.
    Nur hat hier die "Gegenseite" halt viel PR-Macht, insofern keine einfache Ausgangslage. Umso wichtiger, dass viele sich beteiligen.
     
    TinOnFire gefällt das.
  3. wahrscheinlich hat die liebe DUH wieder genug an ihren elenden Abmahnungen verdient und leistet sich wieder mal die übliche Hetze
     
    Quinzy und Pyro tha dragon gefällt das.
  4. Als ob..
     
  5. Es gibt keinen Grund zum Pessimismus, das ist zwar richtig, allerdings muss man beachten, dass man den jenigen glaubt, die am lautesten Schreien. Denn, wenn man eine Lüge X Fach wiederholt, dann wird sie zur Wahrheit und die Meisten oder eben Viele, glauben den Mist dann auch noch. Das sollte also nicht unterschätzt werden.
     
  6. Mit allen möglichen friedlichen legalen Mitteln aller Art bekämpfen diese DUH--Banausen! Da bleibt uns nichts anderes übrig! und das ist erst der Anfang!:shok: Aber diese Öko-Spinner werden mir die Vorfreude auf die eine oder andere schöne Neuheit im diesem Jahr nicht verderben können!:phantastic:
     
  7. Bleibt sachlich. Schimpfwörter helfen selten beim Überzeugen :)
     
  8. Ich bleib dann auch mal lieber entspannt. Zumindest vorerst. Klar, während des Lesens bekommt man Plaque. Aber aufregen allein bringt ja erwiesenermaßen wenig wenn danach kein handeln folgt. Hirn einschalten und diejenigen von uns mit Reichweite so gut wie möglich supporten! Das macht mir erstmal am meisten Sinn!
     
    smoker1990 und TinOnFire gefällt das.
  9. In Zeiten von FB und Co sicher nicht einfach da mehr als 2 Sätze und keine Bildchen dazu. Aber das sollte sich jeder mal durchlesen.

    Danke für diesen Beitrag Adnan Meschuggi.
     
    Tepozi und Athlon 63 gefällt das.
  10. Die DUH wettert seit eh und je gegen Feuerwerk. Langsam gewöhnt man sich dran. Sie vertreten halt eine Meinung, mehr nicht. Die Argumente bleiben immer die gleichen. Sie sind allerdings zu schwach um etwas zu bewirken, zumal sie alle widerlegbar sind. Es ist auch egal was in Meinungsumfragen herauskommt. Wegen ein paar tausend Gegnern, werden nicht gleich Gesetze geändert. Selbst Petitionen konnten daran bisher nichts ändern.
    Ich würde nicht allzu pessimistisch in die Zukunft schauen. Es gibt komplexe Regelwerke, die die Herstellung und den Abbrand von FW bestimmen. Diese sind über Jahre ausgearbeitet und angepasst worden, sowas wird nicht mal eben alles über den Haufen geworfen. Solange es keine wirklichen schlagkräftigen Argumente gegen FW gibt, wird das auch nicht verboten werden. Die aktuelle Situation werte ich als Hals-über-Kopf-Entscheidung, über deren Folgen man sich nur wenig Gedanken gemacht hat. Man sieht ja auch, wieviele Gerichte dagegen entschieden haben.
    Positiv ist auch zu sehen, dass die FW-Hersteller mittlerweile an umweltfreundlicheren FW forscht. Damit wird den "Umweltschützern" dann auch das letzte Argument entzogen.
     
  11. Selbst wenn das durchkommt mit F2 Verbot zu Silvester was aber unwahrscheinlich ist und nehmen wir an, dass Corona Ende 2021 noch nicht vorbei ist und wieder Verkaufsverbot für Feuerwerk ist, dann gibt weiterhin noch PM1 für Schreckschusswaffen und Platzpatronen, was ganzjährig zu kaufen gibt. Aber das neue Jahr ist noch viel zu jung um sich darüber Gedanken zu machen.
     
    TinOnFire gefällt das.
  12. Stimmt, grundsätzlich sehe ich die besseren Argumente auch bei uns, Nur wird just in diesem Moment die halbe Automobilindustrie zerlegt, da fehlt halt der Glaube, dass unser Hobby einen höheren Stellenwert haben wird wenn man nur „glaubt“, die Hände in den Schoß legt und auf den 29.12. hofft wo evtl. der nächste Verkauf startet
     
  13. Genau so! Sachlich argumentieren. Aussagen belegen. Am besten mit Link zu passenden Studien. Nicht in Whataboutism verfallen.
    Dann sind die Stammtischparolen der Gegner schnell entkräftet.

    Erlebe ich in anderen Bereichen sehr häufig. :)
     
  14. Das ganze Land zerlegt sich selbst....... den Chinsesen freut`s
     
    Pyro tha dragon und Tepozi gefällt das.
  15. Immerhin haben wir, wenn der Chinamann uns übernimmt, guten Zugang zur Ware unseres Begehrens ...Vorsicht Satire
     
    Pyro tha dragon und Alter Knaller gefällt das.
  16. Aber das macht mich noch zuversichtlicher. Es gibt eben wichtigere Themen, als 48h FW im Jahr. Darum muss man sich nicht kümmern. Gesetze sind vorhanden, die Regelungen sind gut, alles kann so bleiben. Kümmern wir uns um die wichtigen Themen!
     
    DerEr gefällt das.
  17. so habe ich es noch gar nicht gesehen, da kommt ja Hoffnung auf :narr:
     
    Tepozi gefällt das.
  18. Ich hatte den Gedanken, das es der Regierung nur um die MwSt. ging. Die Menschen wurden am Ausgeben gehindert und im alten Jahr galt noch die 16%. Also wird es jetzt ausgeben, mit 3% mehr Steuer einnahmen. Die Auslastung der KHs nur als Vorwand. Ist aber nur eine Vermutung.
     
  19. Nur blöd, dass Feuerwerk für die Regierung in China immer unwichtiger wird ;) Feuerwerk ist da nun wirklich kein Top Exportprodukt mehr und die Zwischenfälle in deren Fabriken sind da auch nicht gerade förderlich.
     
    Yuno_Gasai gefällt das.
  20. Tepozi, Yuno_Gasai und Pyro Salute's gefällt das.
  21. Sind denn noch Klagen anhängig, es gab ja eine - die laut Gericht in der Kürze der Zeit nicht beschieden werden konnte ? Es wäre gut, wenn es Ein Urteil hier gäbe.

    Was ich mich Frage - hat Weco eigentlich geklagt? Was es jetzt braucht ist eine Medienkampagne vom VPI.
     
    Athlon 63 und Yuno_Gasai gefällt das.
  22. Gibt es dazu schon Threads, die ich verfolgen kann? Die Suchergebnisse zu "27er" sind seit dem Verbot sehr überfüllt ;)
     
  23. Also wenn ich die Berichterstattung für Chemnitz und einige weitere Großstädte zusammenfasse, dann wurden als „Gewinner“ die Stadtreinigung und Tierheime/Tierhalter benannt, das überrascht nicht...
    Aber ob diese bei veränderter Pandemielage die doch große Zahl derjenigen, die diesmal von Verfügungen und Verboten am üblichen Ablauf des Jahreswechsels (teilweise erheblich) beeinträchtigt wurden, auch weiterhin dominieren dürfen, halte ich mal noch für fraglich.
    Es gibt m.E. doch reichlich mehr Sympathisanten für das klassische Silvester-Feuerwerk, als die mediale Berichterstattung zugeben möchte! :):good:

    Von mir an alle ebenfalls die besten Wünsche für ein viel besseres Jahr 2021!
     
    Galaxy-Max, TinOnFire und Tepozi gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden