Leuchtfeuerwerk Vergleich von diversen Kleinartikeln (Moskitos/Crackling Balls/Aufsteigende Wirbel)

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von plizzolan, 11. Jan. 2020.

  1. Moin!

    Ich habe an Silvester drei Vergleiche mit Kleinartikeln der gleichen Gattung von verschiedenen Herstellern gemacht. Die Erfahrungen möchte ich mit euch teilen, um bei einigen eventuell die Kaufentscheidung zu erleichtern. Ich werde die Bewertungen natürlich auch in die Datenbank übernehmen, ich erstelle aber diesen extra Thread, damit man den direkten Überblick bekommt.

    Welche Kleinartikel und welche Marken habe ich miteinander verglichen?

    1. "Moskitos" - Lesli, Startrade "Speed Runner" und Argento "Laserballs".
    2. "Crackling Balls" - Xplode, Heron, Lesli, Nico, Vuurwerktotaal, Pyrotrade, Startrade, Argento
    3. "Aufsteigende Wirbel" - Funke Tornado Wirbel, Röder Heulsuse, Weco Sputniks, Blackboxx Feuerteufel

    Kommen wir nun zu den Vergleichen.

    1. "Moskitos"
    Kommen wir zuerst zum Preis! Ich rechne diesen mal pro Stück. Von den Lesli Moskitos habe ich ein Display gekauft, von den anderen beiden Varianten nur jeweils ein paar Packungen. Die Preise ergeben sich daher wie folgt:
    Lesli Moskito: 0,21€ pro Stück
    Startrade Speed Runner: 0,25€ pro Stück
    Argento Laserballs: 0,25€ pro Stück

    Beim Preis ist also aufgrund des Display Kaufs Lesli der Gewinner, wenn man sich einzelne Packungen kauft, sind wohl alle in etwa gleichauf. Die Moskitos waren wie gewohnt gut, wenn man sie von einer ebenen Fläche wie Asphalt startet, steigt beinah jeder zuverlässig auf, der Sound variiert manchmal etwas, was ich aber nicht schlimm finde. So ist es jedes Mal eine Überraschung. Die Speed Runner von Startrade sind sehr ähnlich, waren genauso zuverlässig, der Sound war hier aber deutlich lauter und schriller. Mir haben sie deshalb etwas besser gefallen als "das Original". Die Laserballs von Argento sollen einen grünen Leuchtaufstieg haben, von dem aber bei Tag und Nacht nichts zu sehen ist. Auch sind einige trotz der gleichen Bedingungen am Boden geblieben. Hier ist Argento (für mich überraschenderweise) der klare Verlierer des Vergleichs!

    Fazit: Ich bevorzuge von nun an die Speed Runner, da sie mir von der Qualität am besten gefallen haben. Wenn man da nicht ran kommt, kann ich natürlich weiterhin die Lesli Moskitos empfehlen. Von der Argento Variante rate ich ab.


    2. "Crackling Balls"
    Beim Preis ist ein Vergleich eher schwierig, da die Preise in meinen Augen je Händler sehr stark variieren. Grundsätzlich kann man aber festhalten, dass die Heron, Nico, Pyrotrade, Argento und Startrade wohl immer um die 3€ kosten. Xplode bekommt man meistens etwas günstiger, ich habe sie dieses Jahr für 1,80€ die Packung bekommen. Lesli und Vuurwerktotaal gibt es nicht nur als 3er Packung sondern auch als Bulkpack, daher ist hier der Preis pro Stück wohl auch deutlich unter 1€.
    Zum Test: Die Pyrotrade "Feuerball" lasse ich hierbei außen vor, da diese einen doppelten Crackling Effekt haben. dafür sind beide Male die Effekte etwas schwächer, als bei den anderen Herstellern. Kann man sich zur Abwechslung oder für den Überraschungseffekt mal kaufen, ist aber für mich kein Muss.
    Ansonsten war der Test der ernüchterndste. Die meisten Crackling Balls kommen wohl aus ein und der gleichen Fabrik und geben sich daher nicht viel.
    Abraten möchte ich von den Startrade Teufelskugeln und den Nico Lucky Eight. Diese waren im Vergleich die schwächsten.
    Xplode, Lesli, Vuurwerktotaal und Argento geben sich nichts. Es gibt bei allen Varianten Ausreißer nach oben und unten, ich glaube, es kommt hier sehr darauf an, wie der Untergrund ist (nass ist für die Dinger gar nicht gut) und wie sie aus dem Ball ausgestoßen werden. Der Effekt reicht dann von "genauso soll es sein" bis "naja, das war aber mau".
    Qualitativ klarer Testsieger sind die Heron Crackling Balls. Hier gab es keine Ausreißer nach unten, die Ausbreitung ist deutlich größer und das Crackling feiner, dafür spürbar mehr.

    Fazit: Abraten würde ich aufgrund der Qualität von Nico und Startrade. Argento ist qualitativ zwar gleich gut wie Xplode, Lesli und Vuurwerktotaal, kostet aber meist 3€ je Packung. Bei diesen vier Marken kauft einfach nach dem Preis, ein Unterschied war für mich nicht zu erkennen! Zu den Pyrotrade Feuerbällen habe ich oben schon was geschrieben. Wer nicht auf jeden Cent guckt, sollte sich auf jeden Fall die Heron Crackling Balls holen. Qualitativ für mich am besten, das Stück kostet aber auch 1€ und ist somit etwas teurer als die anderen Hersteller.


    3. "Aufsteigende Wirbel"
    Preislich gibt es hier klare Unterschiede. Die von Funke, Röder und Weco gibt es immer in der 4er Packung, die von Blackboxx gibt es einzeln. Die Ø-Preise, pro Stück:
    Funke Tornado Wirbel: 1,25-1,50€
    Weco Sputniks: 1,50€
    Röder Heulsuse: 0,74€ (aufgrund des Jubiläumsrabattes, ab diesem Jahr wieder 1€)
    Blackboxx Feuerteufel: 2€
    Klarer Sieger hier also Röder, klarer Verlierer ist Blackboxx.
    Beim Test gab es hier für mich die größte Überraschung. Denn am besten waren die Weco Sputniks aus dem Kaufland! Sie hatten den lautesten Heulton und den geradesten, höchsten und konstantesten Aufstieg. Die Tornado Wirbel sind minimal leiser, steigen manchmal erst kurz vor Schluss auf, haben dafür deutlich mehr Funken. Die Röder Heulsuse ist leiser und hat wenig Funken, der Aufstieg ist okay. Die Feuerteufel sind etwa so laut wie die Tornado Wirbel, brennen aber in Summe deutlich kürzer und steigen daher nicht so hoch.

    Fazit: Wer nicht ganz so viel Wert auf Qualität legt kann die Heulsuse von Röder kaufen. Sie sind okay, im Vergleich aber etwas schwächer. dafür ungeschlagen im Preis. Die Feuerteufel würde ich nicht wieder kaufen, da ich den deutlich höheren Preis nicht ind er Qualität wieder finde. Zudem finde ich es unnötig, jeden einzeln zu verpacken. Funke ist gut und kann man immer wieder kaufen, Weco hat mich überrascht und würde ich beim nächsten Mal Funke vorziehen. Ich habe jedoch im Forum bei vielen gelesen, dass ihre Weco Sputniks (teils auch im Penny als "Area 51" gekauft) sehr schlecht waren - ein Risiko ist also da. Wer auf Nummer sicher gehen will, kauft daher Funke.

    Ich hoffe, ich konnte einigen bei der nächsten Kaufentscheidung etwas helfen.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden