News Verkaufsverbot und die Feuerwerksvitrine

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von wolffi007, 26. Dez. 2020.

  1. Quinzy, Pyro030, mfxmfx und 5 anderen gefällt das.

  2. Mieser Text von denen... An Dreistigkeit nicht zu übertreffen...
    Die Aussage, es sei nicht möglich, allen Kunden ihr Geld zurück zu Überweisen, zeugt von derart schlechter Unternehmerischer Wirtschaftlichkeit, dass ich im Strahl kotzen könnte. Gut, dass ich schon am 21.12 storniert habe, sie mich aber hinhalten wollen. Das wird noch spannend.
    Falls sie insolvent gehen, nehme ich auch gern andere Firmengüter als Wertausgleich.

    So. Nun möge der Shitstorm über mich beginnen
     
    CrzyRobot, Master, Mofafreund und 18 anderen gefällt das.
  3. BMW-Freak, BMWM3, okean123 und 3 anderen gefällt das.
  4. ich finde es auch eine bodenlose frechheit was die vitrine da von sich gibt, echt übel....
     
    Quinzy und Phantomsirup gefällt das.
  5. ich finde diese aussage der vitrine... hat einen ARG faden beigeschmack. wie soll das laufen ? die waren die sie stand dieses jahr verkauft haben online - wurden LETZTES jahr bestellt und bezahlt. die ware und damit der wert steht nach wie vor bei denen im lager PLUS die einnahmen aller vorbestellungen dieses jahres. ich frage : wo ist das geld?

    Firmen die dieses jahr probleme bekommen finanziell - das spreche ich ihnen sicher auch nicht ab. wieso stellen sie sich nicht hin und verkaufen ihre bestände ins ausland ? die welt ist groß , der preis bestimmt den markt. ja vielleicht 20% unter wert ist ja wurst aber ich sage euch bankrott gehen muss nicht ein einziger händler hier PLUS die hilfen die noch vom staat kommen werden.


    ich mein sorry nennt mich naiv aber das geld des kunden nehmen PLUS die ware behalten UND heulen man geht bankrott? ne ...sorry
     
    TheMatzelinho, BMWM3 und aqualol gefällt das.
  6. was für ne mail?
    ich bekam nix
     
    ST4RS-69- gefällt das.
  7. Mofafreund, Quinzy, ST4RS-69- und 3 anderen gefällt das.
  8. Natürlich bekommst du keine Mail, wenns um MEINE Bestellung geht :)
     
    etea138 und mfxmfx gefällt das.
  9. Und schon beginnen die Masken zu verrutschen, ich habe zum Glück schon vor einigen Jahren deren Geschäftsgebaren erleben dürfen, da kann man jedem Betroffenen nur Glück wünschen. Aber gut - kann man ja auch als (unfreiwillige) Spende sehen... :wall:
     
    Master, Mofafreund, Quinzy und 12 anderen gefällt das.
  10. Für mich ganz komische Sätze in der Erklärung. Beispiel ? "Viele Kunden möchten jetzt gern ihre Bestellungen stornieren und ihr Geld zurückgezahlt bekommen. Wir können das gut verstehen und wären durchaus gewillt diese Lösung umzusetzen"
    Wären gewillt.....sagt so einiges aus, oder nur blöd formuliert.
     
  11. Mit dem Geld welches Sie jetzt eingenommen hätten...
    Ich sag ja, meiner Meinung nach ist das schon dreist!
    Ich würde definitiv stornieren und mein Geld zurück fordern, alleine schon aufgrund dieser unverschämten Forderung und Formulierung!
     
    Mofafreund, Quinzy, ST4RS-69- und 3 anderen gefällt das.
  12. Also ich habe der Vitrine am 22.12.2020 eine 14 Tages Frist zur Rückzahlung gesetzt, nachdem ich am 21.12.2020 storniert habe.
    Nach Ablauf der 14 Tage werde ich eine Mahnung verfassen und beim Amtsgericht einen Mahnbescheid beantragen. @YouDidntWantMe denkt er kann ne Art Exit-Scam abziehen??? Näää Junge, micht mit uns. Sorry, aber ich koche gerade vor Wut.
     
    e_clipse, Mofafreund, Quinzy und 10 anderen gefällt das.
  13. Das ist einfach nur frech! Sorry, aber so schießt sich die Vitrine von selbst ins Aus.
     
    Mofafreund, Salamander9 und Phantomsirup gefällt das.
  14. "Inwieweit dies rechtssicher ist, wissen wir zur Zeit auch noch nicht. Es ist durchaus möglich, dass nicht jeder unserer Kunden mit dieser Verfahrensweise zufrieden ist. Wenn wir hier keine gemeinsame Lösung finden können, bleibt dem Kunden daher wohl nur eine Klage gegen uns übrig, um seine Ansprüche durchzusetzen. Wir betonen, dass wir an gütlichen Einigungen sehr interessiert sind, geben aber auch zu bedenken, dass je mehr Kunden den Rechtsweg gehen, umso mehr andere Kunden am Ende leer ausgehen werden. Letztendlich sitzen wir hier im gleichen Boot. Wir hoffen hier auf euer Verständnis."

    Spätestens hier ist das ganze mMn an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Ich habe noch nie und werde wohl auch nicht bei der Vitrine bestellen da ich lieber beim "örtlichen" Fachhändler von neben an (auch wenn das Im Fall Talfeuerwerk >200KM sind) einkaufe, als bei einem Versandshop. Aber spätestens nach dem Satz hätte ich meine Bestellung wohl lieber schnell storniert (am besten natürlich über PayPal das Geld zurück ziehen, dann kann sich die Vitrine mit denen anlegen...) Dem Kunden offen zu sagen, man sei nicht bereit, gezahltes Geld zurück zu zahlen, ist hoffentlich für zukünftige Bestellungen der Nutzer hier ein K.O. Kriterium. Wenn man mich freundlich bittet ein zu lagern bzw. einen Gutschein zu nehmen, bin ich dazu gerne Bereit (Sie Talfeuerwerk). Aber Drohen? Das ist ein no-go
     
    Master, Mofafreund, Quinzy und 11 anderen gefällt das.

  15. zumal die paypalzahlung bei der vitrine leider nicht möglich ist, der verein akzeptiert nur überweisungen....bin gespannt wo das hinführt...so ein text ist echt heftig, mit dem allbekanntem sprichwort "kunde ist könig" hat das nichts zu tun....bin echt fassungslos über solche worte der vitrine....
     
    Mofafreund, Talfeuerwerk, Quinzy und 3 anderen gefällt das.
  16. Ich werde aufjedenfall auch stornieren habe ja noch gehofft das die ausliefern. Jetzt die traurige Gewissheit und an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Mir wurde auch vorgeschlagen ich soll meine Bestellung einlagern und bekomme sie dann direkt anfang des Jahres geschickt. Meine Antwort darauf ist gewesen was soll ich im Frühjahr mit feuerwerk da ist Silvester vorbei kam keine Reaktion mehr. Naja werde im Zukunft nicht mehr dort bestellen schade drum.
     
  17. Ich hab ja nichts gegen die Vitrine, aber deren Wirtschaftlichen Entscheidungen wirken immer nur gewürfelt.
    Wenn ein Kunde nicht sein Geld zurück bekommen kann, wird er sicherlich nicht 2021 wieder dort bestellen.
    Zudem Bertram von Pyroweb angedeutet hatte, das die Rückzahlung über Brückenkredite(gefühlt Zinslos) laufen werden. Also Möglichkeiten gibt es und solangsam müssen Stammkunden hinterfragen warum man für diesen "Service" ausgewöhnliche Margen auf Artikel verlangt
     
    Mofafreund, Quinzy, powerfluse und 6 anderen gefällt das.
  18. Lol wtf läuft den da verkehrt,jedem sollte freistehen zu stornieren oder nicht...
     
    rommels, joananas, Feuermatz und 6 anderen gefällt das.
  19. schlechte nachrichten kommen derzeit oft aus...berlin.

    aber letztlich dürften die ausführungen des unternehmens durchaus auch auf andere händler mit pyrotechnischen artikeln zutreffen. 2021 wird noch einiges an kapital verbrannt sein, jedoch gänzlich ohne knall, schweifaufstieg und schönem bouquet.
     
  20. War auch das letzte mal das ich da bestellt habe, hoffen wir mal das wir unsere Kohle zurück bekommen.....
     
  21. Ich bin enttäuscht sowas lesen zu müssen. Habe keine anderen Worte dafür. Solch eine Wortwahl... unglaublich!
     
    Quinzy, ST4RS-69- und Phantomsirup gefällt das.
  22. Also. Julius hat eine Berliner Schnauze. Ebenso die Belegschaft die in den Videos zu hören und zu sehen ist. Ich lese den Inhalt des Textes eigentlich „nur“ so:

    „Wenn 100% unserer Kunden stornieren haben wir ein Problem denn unsere Mittel reichen nicht dafür aus.“

    Diese Aussage kam durchaus von einigen Unternehmen. Auch mein örtlicher Fachhändler hat diese Aussage mündlich so getroffen.

    Ich verstehe nicht, warum ihr beim Thema Vitrine immer so dermaßen getriggered seid...
     
  23. Es ist doch verständlich das man nicht so kalkuliert das man auch eine Stornierung am Jahresende stemmen kann. Warum auch, sowas kann normal nicht passieren.
    Genauso kalkuliere ich nicht so das ich genug Geldreserven habe um es zu stemmen wenn Auto und Heizung kaputtgehen und gleichzeitig beide Pferde operiert werden müssen. Vermutlich würde ich frieren und Radfahren...
    Nein, es ist völlig verständlich und einfach ehrlich das so zu schreiben. Es ist halt die unschöne Wahrheit, da kann die Vitrine nichts für. Für die ist es weitaus unangenehmer, da geht es nicht um Luxusartikel sondern um das Überleben.
     
    Sturmgrim, companion.32, Skunk und 21 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden