News Verkaufsverbot von Silvesterfeuerwerk wegen Corona

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Pyro, 13. Dez. 2020.

  1. Ich bin fest davon überzeugt, dass man hier schon tagelang umsonst herumeiert. Glaubt wirklich Wer, dass Ihr und wir auch nur EINEN cm bewegen können. In "unsere" Richtung!

    Schaut euch doch unsere "Gegner" an und das sind sicher viel mehr. Die raunzen doch schon Jahre ..und was nützt es? Nämlich nix !

    Jetzt bekommen die Händler auch noch eine fette Entschädigung. Denen ist es doch egal von wo die Kohle herkommt. Da wird es sich JEDER 2x überlegen, noch groß das Maul aufzureißen. Die haben sicher hinter unserem Rücken schon DEN Deal ausgehandelt . Selbst mit dem Argument, dass die Rückware und Der die neu im Sommer kommt für die Lager zuviel sein wird. Na dann erfindet man halt eine "Übergangslösung" für die Lagerverordnung. Alles schon da gewesen.
    Die da oben haben doch jetzt ganz andere Sorgen, als sich mit ein paar "Verrückten" auseinanderzu setzen.
     
    Phantomsirup gefällt das.
  2. Am 24.11
     
  3. Gehört da Erlangen und Land auch dazu?
     
  4. Wir sollten auf jeden Fall zünden, was wir haben. Wenn wir auf eine andere Art des "Lärms" ausweichen, findet das am Ende noch Anklang bei den grünen Spinnern und es wird letztendlich gegen uns verwendet, "weil man ja gesehen hat, dass die Leute die bösen Geister auch ohne Feuerwerk vertreiben können"...
     
  5. Naja...hat aber trotzdem nix mit Silvester zu tun oder?

    Hier bei mir gibt es keine Kirchenglocken mehr zu hören seit die katholische Kirche dicht gemacht wurde.
    Und davor kam das Geläute auch nur vom Band...inkl Bandsalat 1995 :D
     
    okean123, PapaDigi_08 und TOMQX gefällt das.
  6. Ein Großteil der Gastronomie hat von den angekündigten Entschädigungen aus dem ersten Lockdown noch keinen Cent gesehen. Und seitens der Regierung hieß es ja bereits, "man könne nicht alle retten"..
     
    Tibola, x.pyro1995, Log2k14 und 3 anderen gefällt das.
  7. Wende ich im Bedarfsfall an die entsprechenden Exekutive.

    Du hast es relativ gut. Ich würde gerne etwas Pyro-L(D)uft in der Nase haben wollen.
     
    sixtyniner gefällt das.
  8. Ist klar Herr Anton! Fette Entschädigungen und dicke Deals. Natürlich. Wir haben sogar schon eine Chartermaschine gebucht, die uns alle in ein Inselparadies fliegt, wo wir den ganzen Tag die dicke Kohle auf den Kopf hauen können.
    Gehts es noch? Hier kämpfen Menschen gerade um ihre Existenzen und du fabulierst hier von irgendwelchen dicken Deals?
     
  9. Neee Exekutive nicht, will ja am 31.12 auch was zünden dürfen, falls dann noch das BMI raus haut es geht gar nichts mit anzünden und ich Zünde nur eine einzige Rakete bei mir, stehen genau die vor der Tür, wo ich gemeldet habe...
    Also Auge um Auge, Zahn und um Zahn will ich dann auch nicht und macht die ingesamte Lage ja dann auch nicht besser.

    Edith: Dafür habe ich dann lieber jetzt den schönen Duft / Luft in der Nase und das ganze schon vorab
     
    PapaDigi_08 gefällt das.
  10. Lass ihn, der ist komplett mit durch.
    Der Kracher von ihm war gestern der Wirt mit den 60 Tonnen Pommes :D:D:D.

    Ich krieg mich bis heute nicht ein vor Lachen...:D:D:D
     
  11. Hilfen für die Branche

    Die Bremerhavener SPD fordert vom Senat, den Feuerwerkshersteller Comet aus der Seestadt finanziell zu unterstützen. „Es kann nicht sein, dass ein Unternehmen mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch alle Maschen aller Überbrückungs- und Unterstützungsprogramme fällt“, sagte Bremerhavens SPD-Chef Martin Günthner. Nach dem Aus für den Feuerwerksverkauf hatte Comet gewarnt, dass dem gesamten Wirtschaftszweig die Insolvenz drohe.

    Unterstützung kam von der Bremer CDU-Bürgerschaftsfraktion. „Wir müssen diesem und anderen Feuerwerksherstellern in der gleichen Weise helfen wie allen anderen im Jahr 2020 geschlossenen Branchen“, sagte der wirtschaftspolitische Sprecher Carsten Meyer-Heder. Er werde sich im Bund dafür einsetzen, forderte aber auch Mittel aus dem Bremen-Fonds.


    Feuerwerk an Silvester: Verbotszonen in Bremen ausgeweitet - Nachrichten aus Bremen - WESER-KURIER
     
  12. Schon suspekt wie sich plötzlich die Zahlen verändert haben bei den Umfragen. Beinahe alle Umfragen sehen doch aktuell so aus oder nicht?

    Quelle: echo24 Screenshot_20201216-183134_Chrome.jpg
     
  13. Yups, das deckt sich mit vielen Aktuellen, und offensichtlich repräsentativ korrekten Umfragen - c.a. 75 % der Bevölkerung sind Pro Feuerwerk.

    DUH und Co. greifen meist auf Denunzianten und realitätsfremde *********en zurück.
     
    Artor, Tibola, x.pyro1995 und 5 anderen gefällt das.
  14. Deine Idee ist gerade in Berlin Kreuzberg angekommen. Die ersten Späties haben bereits geordert.
    Quelle: Murat
     
    B!zzY, TOMQX, sixtyniner und 3 anderen gefällt das.
  15. Nur Stadtgebiet Nürnberg. Alles andere liegt ja nicht im Hoheitsgebiet der Stadt.
     
  16. Bei mir ist der Zündplatz Erlanger Land. Auch werde ich morgen mein Feuerwerk bei Röder per Gewerbeschein holen..
    Allerdings wird es immer enger.. Und wer weiss wie die Nachbarn reagieren, weil die Masse nicht weiss, wo ist es noch erlaubt und wo verboten.. Langsam habe ich auch keine Lust mehr
     
    Wuslon gefällt das.
  17. Hier machen sich gerade 99% der Händler in die Hosen wie es weitergeht, und du kommst mit 60t Pommes und 'ner Almhütte um die Ecke...
    Unglaublich!
     
  18. Welchen Sinn macht es, krach zu machen? Da kommt wohl eher jemand auf die Idee, das als „den neuen Brauch“ zu verkaufen...

    Es wäre mmn. um einiges sinniger die Bevölkerung die komplette Stille erleben zu lassen, damit ein Bewusstsein dafür entsteht, dass Feuerwerk fehlt.
     
    Tibola, B!zzY, anton und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #2572 PYRO-Berlin, 16. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dez. 2020
    Das glaubst du doch nicht wirklich oder? wenn die Gegner erstmal ein stilles Silvester haben dann stellen die sich Hien und denn fein nach dem Motto och wie schön es doch war/ist! die armen Vögel und Hunde müssen nicht mehr leiden:oops: und nicht vergessen wie gut es doch für die Umwelt ist... dann ist denn ist wirklich Schluss mit Feuerwerk
     
    x.pyro1995, B!zzY, PapaDigi_08 und 8 anderen gefällt das.
  20. Fällt mir spontan dazu ein xD
     
  21. #2575 Rykersfire, 16. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dez. 2020
    Ach Leute komme gerade aus meiner 12 Stunden Schicht und was muss ich hier wieder alles Lesen...154 neue Beiträge und nicht wirklich was Informatives dabei.Hier wird sich eher gegenseitig an die Gurgel gegangen als "Pyroszene". (kann ich das überhaupt noch so nennen?)
    Wahrscheinlich sollte ich wohl eher,wie auch viele andere die offizielle Entscheidung die irgendwann mal kommt abwarten
    Ich hoffe ,FÜR DIESE Entscheidung wird ein neuer Thread erstellt -allein der Übersichtlichkeit

    Hier sieht doch keiner mehr durch.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden