News Verkaufsverbot von Silvesterfeuerwerk wegen Corona

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Pyro, 13. Dez. 2020.

  1. ja.

    ich kann es nicht glauben....
     
  2. :cry:
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  3. Wurde überhaupt Verfassungsbeschwerde eingereicht? Diese kann ja eigentlich erst nach den durchlaufen der Instanzen eingereicht werden.
     
    B!zzY gefällt das.
  4. stimmt doch nicht ! da steht öffentlicher Raum , nicht öffentlicher Grund .
    Das ist ein unterschied !
     
  5. Ich denke dafür ist zu wenig Zeit oder es wir sehr sehr eng
     
  6. Das ist echt traurig. Die letzte Hoffnung ist dahin,einfach so, mal eben. Unfassbar, wie so etwas möglich ist.
    Leider wird es ohne Feuerwerk nicht möglich sein zu zünden. Da muss ich tatsächlich ein paar Filme gucken und mich ablenken, ein paar Snacks auf dem Wohnzimmertisch, Raclette essen und mehr kann ich halt auch nicht machen. :mad:

    Eine Frage bleibt offen, die geht an Alle:
    Ich möchte ungern stornieren und Röder Feuerwerk damit unterstützen. Deshalb möchte ich meine Bestellung bis zum nächsten Verkauf einlagern lassen. Es stellt sich mir die Frage, ob im Falle eine Insolvenz der Shops (was ich nicht hoffe), die Ware ausgeliefert wird, oder das Geld überwiesen wird, oder nichts von beiden ?
    Unterstützung gehört dazu, wir reden aber nicht von einer kleinen Summe, ich denke ihr versteht meine Sorge.
     
    _bsvag_, PapaDigi_08 und Trinkobst gefällt das.
  7. Geld und Ware wären weg und somit Lehrgeld
     
  8. Jagau: Böllerverbot "im Rahmen des Möglichen"
    Dass man Feuerwehren, Rettungsdiensten und Klinik-Beschäftigten das Risiko zumute, "nur damit einige Menschen ihren Spaß haben", verstehe er nicht, betonte Regionspräsident Jagau.


    Verdammtes heuchlerisches Gerede. Jetzt wird wieder so mitfühlend auf die Misere das Krankenhaus und Pflegepersonals eingegangen. Und natürlich stecken die in einer Misere.

    ABER:

    Im 1. Lockdown hatte die Politik ihnen auch Entlastung, Wertschätzung und mehr Geld versprochen, und danach war nicht mehr die Rede davon. Ich wette, wenn diese Welle bewältigt ist, denkt die Politik auch nicht mehr an sie.

    Dürfen jetzt aber als Begründung herhalten.

    Ich könnte ............. !!!!!!!!!!
     
    Feuerknopf, Tibola, B!zzY und 5 anderen gefällt das.

  9. Also mir wurde mal gesagt wenn sie Insolvenz gehen dann ist Geld weg..;(
     
  10. Insolvenz heisst dein Geld/Ware ist in der Insolvenzmasse.
    Das ist dann zu 99% weg.
     
    Eisprincessin gefällt das.
  11. #5961 Lutzmannrollerfahren, 23. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dez. 2020
    Da sich die Seiten in diesem Thema rasend schnell vermehren und der ein oder andere Feuerwerksbegeisterte nur die aktuellste Seite aufruft um sich nach dem derzeitigen Stand informiert, wiederhole ich gerne nochmals:

    Ich kann jedem der sich Hobbymäßig für Feuerwerk begeistert, empfehlen sich in Zukunft mit der Sprengstoffrechtlichen Erlaubnis nach Paragraph 27 auch genannt 27er auseinanderzusetzen, mit sämtlichen Rechten und Pflichten. Es geht vielen 27ern nicht darum sich die teilweise stärkeren F3 Artikel zu kaufen, sondern einfach um seine F2 Bestellungen und Käufe rechtzeitig in trockenen Tüchern zu haben, besonders diejenigen, die ihre Bretter verleiten, haben hier nicht den aussartenden Stress an den letzten 3 offiziellen Verkaufstagen.

    Ich selbst habe auch lange gehadert mit mir, bei der Beantragung dieser Erlaubnis. Jetzt bin überglücklich, dies getan zu haben in der aktuellen Situation. Ich konnte ganz entspannt meine Bestellung abholen und sogar noch vor Ort Artikel spontan kaufen. Jeder der eine reine Weste hat und sich ein wenig mit der Materie auseinandergesetzt hat, wird in der Regel diese Erlaubnis bekommen. Hierzu gibt es auch etliche Themen im Forum, wo man sich über alle Rechte und auch Pflichten einlesen kann und bei Fragen, wird einem auch meist sehr gut geholfen:good:.

    Mir tuen die Mitglieder sehr leid, die sich sehnsüchtig auf ihre Bestellung gefreut haben und jetzt verständlicherweise absolut enttäuscht sind, das diese nicht ausgeliefert bzw. abgeholt werden darf:cry:. Das ist für die meisten, wie ein wahrgewordener Albtraum, den wohl die meisten von uns Feuerwerksbegeisterten schon mal hatten, an Silvester mit nahezu leeren Händen bzw. mit wenigen Resten dazustehen.
     
  12. Naja man muss ja sagen es war leider so wie es kam leider absehbar...
    Wir wollten es nicht glauben oder wahr haben nun ist es so...

    Ich für mein teil werde zünden was geht... und habe geteilt was ging und werde weiter teilen gerne darf man mich dafür anschwärzen damit kann ich gut leben!
     
    Artor, B!zzY, bottzi und 6 anderen gefällt das.
  13. hat er da wirklich "einige Menschen ihren Spass haben" gesagt?

    EINIGE????

    Das wird ja alles immer lächerlicher....
     
    Artor, Tibola, B!zzY und 2 anderen gefällt das.
  14. Falsch.
     
    B!zzY und Jack-Beauregard gefällt das.
  15. Wenn man sich das (alte) Thema bzgl. 27er anschaut: Fragt man sich doch: Wozu soll Ich mir diesen Stress (willkürliche Behördenentscheidungen/-schikanen, ewiges Warten, falsch ausgestellte Scheine, uneinheitliche Kosten etc. etc.) antun?
     
    Artor und Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  16. Welche Strafe droht denn wenn man trotz verbot zündet? Privatgrundstück oder öffentlicher Raum
     
  17. Scheint leider vom Insolvenzverwalter abhängig zu sein:

    Verbraucherrechte bei Firmeninsolvenzen

      • Haben Sie eine Anzahlung oder den gesamten Kaufpreis im Voraus geleistet, kann der Insolvenzverwalter, im Falle der Insolvenz Ihres Händlers, entscheiden, ob er das Geschäft abwickelt. Lehnt er dies ab, bleibt Ihnen ebenfalls nur, Ihre Forderung auf Rückzahlung zur Insolvenztabelle anzumelden.

    Verbraucherrechte bei Firmeninsolvenzen | Verbraucherzentrale.de
     
    PYRO-Berlin und Pyro Xtrem gefällt das.
  18. Dann kläre mich mal bitte auf?
    Bei Praktiker kamen damals viele
    Nicht mehr an ihre bezahlten sachen im markt weil vom insolvenzverwalter gesperrt waren.
     
    PYRO-Berlin gefällt das.
  19. Bei uns in Österreich(Graz) gibt es ein F2-Verbot innerhalb des Ortsgebietes auch auf privatem Grund ! Trotzdem wird immer ordentlich geschossen und geknallt, da ein solches Verbot praktisch nicht kontrolliert werden kann. Also würde ich mal von 0€ ausgehen :p
     
  20. Ja siehste und die kunden stehen ganz unten erst kommen Banken Firmen und so dran und am ende privatkunden.
     
    Sandy und PapaDigi_08 gefällt das.
  21. Schau mal in die Bußgeldkataloge deines Bundeslandes. Für Berlin hab ich was von 500-1000€ in den verbotenen Zonen gelesen.
     
    Ashenvale gefällt das.
  22. Das ist die korrekte Antwort.
     
  23. Danke euch und die anderen für die Antworten.
    Schwierige Situation auf jeden Fall. :unsure:
     
    PYRO-Berlin gefällt das.
  24. Hi zusammen also jetzt doch zu 100 % keine Lieferung ? Stand heute Mittag war ja entscheidet sich am 28 sry gerade erst von der Arbeit heim gekommen ...
     
  25. Also nach diesem Jahr steht für mich fest das ich diesen 27er Schein auch beantragen möchte.Habe eine Blütenreine Weste und gehe denke ich sehr verantwortungsvoll mit Pyrotechnischen Dingen um.Daher kann mich jeder gern anschreiben für Tips oder auch allgemein wie so der ablauf aussieht.

    Wäre Dankbar.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden