News Verkaufsverbot von Silvesterfeuerwerk wegen Corona

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Pyro, 13. Dez. 2020.

  1. Was für eine Nachbarschaft. Ich würde K:sick:tzen!!
    und sein Klingelschild mit "Blockwart" überkleben.
     
  2. Ist für mich Kindergarten.
    Kein Wunder das du angemacht wirst ;)
     
    Hawergetzi, 1991Pyro und Tibola gefällt das.
  3. #7878 Jack-Beauregard, 30. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dez. 2020
    Ein bekannter Polizeimeister (BW) teilte mir heute mit, daß der Sicherheitsabstand von P1 Böllern (15-20m) auch zu dem Öffentlichen Raum eingehalten werden muß. Wer hat schon 20m Garten oder Vorhof in der Stadt... Das wird für mich unmöglich, wenn Denunzianten am Fester hängen und auf einen Fehler warten...
     
    DoppelBlitz und Litze gefällt das.
  4. Ist OT, aber nur so viel: natürlich wird das Corona-Virus genau wie Influenza weiter gegenwärtig sein, aber das Immunsystem wird sich nach Durchimpfung auch darauf einstellen.
    Hier geht es aber um den Schwachfug Pyrotechnik beim Vertrieb und Zünden zu verbieten, aber die Silvester-Verletzten haben primär im Alkoholkonsum ihre Ursache! Da ja die Gastronomie geschlossen ist, könnte man die Polizei für Alkoholkontrollen bei Zündern von FW zielgerichtet einsetzen. Für alkoholisierte Mitbürger gibt es dann keine Ausrede, man hätte ja teuer für die Silvestersause gezahlt...
     

  5. Für Bayern steht drin, dass nur F1 erlaubt wäre. Das ist natürlich überwiegend Käse. Und Mittelfranken kriegt das auch noch geregelt...

    Dieses ganze Durcheinander mag erstmal verwirrend sein. Aber am Ende des Tages kann das dem ein oder anderem auch in die Karten spielen, der noch einen Überblick hat. :)
     
    Tibola gefällt das.

  6. Ohja das hört sich nach einem spannendem Silvester bei dir an.
    Ich hoffe doch sehr stark, dass du auch noch Restbestände an schönem Feuerwerk hast, dass du dann auch hoffentlich morgen im gesetzlichen Rahmen zünden wirst?
     
    ViSa, JonnyThunderkong und 1991Pyro gefällt das.
  7. Der gestzliche Rahmen beginnt gleich um 0:00. Ein Salut muss her, so schnell kann der gar nicht gucken
    Juhu bei mit geht gleich erst mal ein Nico Flashbang hoch zum eingewöhnen:whistling:
     
    JonnyThunderkong und 1991Pyro gefällt das.
  8. Die Silvesterbilanz wird folgendender Maßen sein, wenn man am nächsten Tag Zeitung oder im Internet ließt, es könnte z. B. folgende Textbausteine zu lesen sein:

    Die Silvester Nacht war nicht ruhig geblieben wie es vermutet worden ist

    Viel illegales Feuerwerk wurde gezündet

    Durch einen Polenböller Finger/ Hand ab

    Mehr Verletzte durch Polenböller

    Die Notaufnahmen waren ständig ausgelastet

    Fast jeder Haushalt hat eine Schreckschusswaffe

    Sehr viele Schreckschusswaffen gesichtet

    Die Straßen sind mehr mit Patronenhülsen als mit Feuerwerksresten zu sehen

    Das Feuerwerksverkaufsverbot hat nicht den gewünschten Effekt erzielt
     
    ViSa, JonnyThunderkong und 1991Pyro gefällt das.
  9. Hätte im September im Urlaub in Tirol nicht erwartet, dass ein normaler Silvesterverlauf in Gefahr ist. :bad:
    Es macht momentan auch keinen Spaß, sich irgendwelche Auswege zu suchen.
    Bei uns (in Sachsen) haben sie schon zahlreiche Winterausflügler am/um den Fichtelberg mit OWiG-Anzeigen versehen, weil sie den triftigen Grund der Tour nicht erklären könnten. :oops:
     
  10. Bin echt gespannt was morgen um Mitternacht passieren wird, ob und wie viel es knallt. Schwer einzuschätzen wer von den "normalos" noch Restbestände hat und sich auch noch traut diese zu zünden.
     
  11. Naja, es ist nicht sonderlich viel - aber so einiges im Bereich Leuchtfeuerwerk, Fontänen/Vulkane, kleinere Batterien, Rölis, Funke-Raketen, Heuler, usw. ist schon noch da. P1 bleibt morgen allerdings in den Packungen, bzw. Schinken.
     
  12. Du glaubst doch nicht das die sich eigestehen werden das ihr Verordnungen und VERBOTE nichts gebracht haben, eher setzen die noch eine Schippe drauf...
     
    ViSa, GuildoESC1998, 1991Pyro und 3 anderen gefällt das.
  13. Ein Bußgeld wegen zu Unrecht erlassener Vorschriften, das ist mir Feuerwerk wert. Und außerdem kann man Widerspruch einlegen.
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  14. Gibt´s denn was neues? :D
    (Sry, schon soooo lange hier nicht mehr gelesen!)

    Heute und gestern mit nem Markleiter von Rewe und Edeka gesprochen.
    Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft gefragt wurde: Haben sie Feuerwerk? Ich finde es nicht!
    Das Wort Nein hat für beide wohl eine bleibende Störung hinterlassen.
     
    PYRO-Berlin, Athlon 63 und Tibola gefällt das.
  15. Ich weiß nicht obs schon wo angekommen ist, Sachsen und Thüringen haben die Ausgangssperre in der Silvesternacht gelockert.
     
    Huber gefällt das.
  16. Darf ich eigentlich aus dem Auto Böllern? Mein Auto ist ja generell privater Raum. Ich persönlich würde es denn so einstufen als wenn ich von meinem Balkon Böllern würde.
    Kennt sich da einer genauer aus ??
     
  17. Ich komme aus Sachsen und muss ehrich gestehen, das ich mir da zumindest für Sachsen nicht so ganz sicher bin. Gelockert ja.
    Aber mit vielen Wenns und Aber.
    Die Verordnungen von Land zu LK wiedersprechen sich da teilweise.
     
    Artor gefällt das.
  18. Hoffe das passt hier, da es allerdings mit dem Verkaufsverbot zu tun hat, poste ich es in diesem Thread. Ich habe aufgrund von fehlenden Alternativen ein paar P1 Schallerzeuger gekauft. Meine Recherche im Forum hat eigentlich ergeben, dass man es zweckgebunden nutzen muss (Brauchtumspflege, Mikrofon testen,...) aber sonst keine Einschränkungen bestehen was den Zeitpunkt oder eine Anmeldung angeht (abgesehen von den lokalen Coronabeschränkungen).

    Nun habe ich das mal in Gesetz nachvollzielen wollen und in §23(3) SprengV folgendes gefunden:

    Der Erlaubnis- oder Befähigungsscheininhaber hat das beabsichtigte Feuerwerk zum Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie 2 in der Zeit vom 2. Januar bis zum 30. Dezember, der Kategorien 3, 4, P1, P2, T1 oder T2 ganzjährig der zuständigen Behörde zwei Wochen, ein Feuerwerk in unmittelbarer Nähe von Eisenbahnanlagen, Flughäfen oder Bundeswasserstraßen, die Seeschifffahrtsstraßen sind, vier Wochen vorher schriftlich oder elektronisch anzuzeigen. Satz 1 findet keine Anwendung auf die Vorführung von Effekten mit pyrotechnischen Gegenständen und deren Sätzen in Theatern und vergleichbaren Einrichtungen. Die zuständige Behörde kann im Einzelfall auf die Einhaltung der Frist nach Satz 1 verzichten, wenn dies aus besonderen Gründen gerechtfertigt erscheint.

    Bedeutet das, dass es doch eine Anmeldepflicht für das Abbrennen von P1 gibt oder interpretiere ich das falsch?
    Wäre wichtig zu wissen, bevor morgen die Polizei da steht und ich mit meinem Halbwissen versuche denen was zu erzählen.
     
  19. Daher hab ich das:


    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=3538432752900839&set=p.3538432752900839&type=3
     
    Huber gefällt das.
  20. Und woher bezieht dieser Polizeimeister seine Meinung?
    Sicherheitsabstand zum öffentlichen Raum. Ziemlicher Unsinn...
     
    BumBum gefällt das.
  21. Ja... FB Halt. Eine Verordnung auf ein Bildchen reduziert. Da steht aber noch ne Menge anderer Sachen. ZB das die LK,s Ausgangsperren ausrufen dürfen btw sollen wenn der 7 Tage Inzidens ü 200 Liegt usw.

    Was ist eigentlich bei dir? Bist du net aus Hof oder verwechsel ich da was? Dürft ihr Reste zünden oder Hat Gottkönig Söder was dagegen?
     
    Artor gefällt das.
  22. Frohes zündeln an alle, werde jetzt erstmal was Buntes in die dunkle Nacht schicken.
     
    KracherFan, JonnyThunderkong und Link82 gefällt das.
  23. Dürfen wir, in Hof sind nur ein paar Zonen ausgewiesen, an denen öffentlich nichts abgebrannt werden darf. (Was natürlich Blödsinn ist, da eh niemand raus darf zum zünden)
    Ich bin aus dem Landkreis, da gibts außer der bayernweiten Ausgangssperre ab 21:00 keine Beschränkung.
     
    Huber gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden