Pläne & Erlebnisse Verletzungen und Missgeschicke an euren Silvestertagen

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Zerlegerladung, 21. Nov. 2017.

  1. Habe beim Aufräumen auch zwei fette Gipsstopfen gefunden. Da ich keine Batterien hatte müssen die entweder in einer Funkerakete oder in den Chinaböllern gewesen sein.
    Die Böller habe ich aber alle hingestellt, dann dürfte der Stopfen ja nicht umherfliegen?

    Oder die lagen noch aus dem letzten Jahr im Beet.
     
  2. Der fliegt dann halt mehr oder weniger senkrecht nach oben. Der Gips befindet sich ja auf der Zündschnurseite.
     
  3. Bei mir sind die am Ende, gerade bei King Cobra und so....

    hier mal Fotos mit dem Fund von meinem Rasen...den Rest finde ich dann beim vertikutieren :D:D
     

    Anhänge:

    Mofafreund gefällt das.
  4. Bei mir hat es "nur" ein (1) technisches Problem gegeben. Wie sich im nachhinein rausstellte war die Senderbatterie der geliehenen Zündanlage (Kingdom Fireworks) nicht mehr die stärkste. Dabei hatte ich vorher noch die Spannung gemessen (12V-Mini-Batterie hatte 11,73V) und einen Reichweitentest gemacht.
    Silvester hatte ich dann ein kleines F4-Feuerwerk mit 15kg NEM und Bomben bis 100mm aufgebaut. 7 Positionen...
    Und dann kam es, wie es kommen musste: Reichweitenprobleme. Erst bei weniger als 10m kam das Zündsignal durch und auch nur wenn zwischen den einzelnen Zündsignalen eine gewisse Zeit zur Erholung für die Batterie war.
    So war das Timing für den Ars.. und ich musste zwischen den Effekten rumspringen um die Funkstrecke klein genug zu halten.
    Immerhin brauchte ich kein Zündholz zum Abbrennen.
    Leider sind drei Zündungen dann gar nicht angekommen und die Effekte stehen geblieben und zwischen den Effekten schei... lange Pausen.
    ABER: alle Bomben sind raus und es gab dann wenigsten noch ein nettes Finale. Das musste ich (in ermangelung an freien Kanälen) komplett pyroteschnisch verleiten, was viel Arbeit war, aber sich nun als sehr gut herausstellte.
    Was lerne ich daraus:
    1. Eigene gescheite Zündalage muss her (ist schon unterwegs) und
    2. Kamera mit noch mehr Weitwinkel fürs Finale...
     
  5. #305 Mathau, 11. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 11. Jan. 2020
    Ok, jetzt bin ich verwirrt, dachte wirklich, die wären bei Funke oben :unsure:

    Edit:
    Also zumindest bei den 2016ern definitiv oben ein Stopfen und unten Tonerde (wie ich's in Erinnerung hatte):

    https://youtu.be/AWCyQu-ZU0Y?t=970
     
  6. #306 Pyromove, 13. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2020
    Diese besch...enen Drahtkäffige stellen eine größere Gefahr sich zu verletzten als Nutzen dar !!!!!
     
  7. Jap das war echt ein Geschoss :D
     
    progres99 gefällt das.
  8. Das hatte ich fast mit einem Funke Scream 5s...
    Zum Glück war das Ding weit genug weg. Aber ist mal eben um die Hälfte näher gekommen xD
     
    progres99 gefällt das.
  9. Ja, der 5s ist noch schlimmer. Den kann man nur auf Gras zünden, sonst schwärmt der aus.

    Beste Grüße
     
  10. Ja die Scream 3s hatten bei mir eine art Durch zünder von Pfeifsatzt, der knallkörper isr dabei etwa 10-15 m weit geflogen mit einem Knall vorher, dann hat sich die bks Ladung manchmal gefährlich nah zerlegt... Sau gefährlich, bei den 5s ( haben 10 auf einmal gezündet) sind 2 Stück locker 10m weit rum geschwärmt
     
    Karpoffel gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden