Pläne & Erlebnisse Verletzungen und Missgeschicke an euren Silvestertagen

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Zerlegerladung, 21. Nov. 2017.

  1. ich habe das Gefühl, dass Neuheiten besonders von Lidl, Weco oft nicht soo die Sicherheit haben, wie z.B. ein Batterie die schon 5 Jahre lang im Sortiment ist. Letztes Jahr ist mir die Discovery( Neuheit 2016) von Weco Neuheit bei Lidl 2016 trotz Standfuß umgefallen und hat die letzten 2 Schüsse zum Glück " nur " gegen den Bordstein geschossen. Auch manche Raketen fliegen quer durch die Luft ( ist mir noch nicht so dramatisch passiert, habe aber schon Videos gesehen ).
    Wie seht ihr das? Hattet ihr auch mal so ne " Unfälle "?
     
  2. Hallo,
    mir ist meine erste Batterie überhaupt (Lesli - Gold) seitlich aufgeblatzt und hat die restlichen drei Schüsse in den Hühnerstall gejagt (den Viechern gehts gut). Tja, das wars dann mal gewesen mit Batterien.
    Naja, nicht ganz; Dieses Jahr werden trotzdem drei geschossen (allerdings von Piromax).

    LG
     
    smg_getriebe und Ossi-Olaf gefällt das.
  3. Das sind ja schon teils recht abenteuerliche Berichte hier :)

    Nun, ein paar Missgeschicke kann ich auch beitragen aus meiner Sturm- und Drangzeit als ca. 18-19-jähriger.

    Als Kind oftmals die Jugendlichen bewundert, die Raketen aus der Hand abschossen. So, als nun endlich 18-jähriger zum Knüllermarkt gefahren und stolz wie Bolle mein erstes eigenes Raketenset gekauft, 2001 war das, und Kraft meiner Wassersuppe natürlich gleich die erste Rakete aus der Hand zünden wollen. Was passierte? Anstatt dass sie losflog, wie man es früher sah, zündete gleich die Effektladung, anschließend erst die Treibladung. Das war somit mein erster und zeitgleich letzter leichtsinniger Versuch dieser Art :confused:

    Ein Jahr später mit ein paar Kumpels, kamen wir auf die glorreiche Idee, eine alte Papprolle, auf der ein Teppich aufgewickelt war, als Raketenwerfer zu nutzen. Keiner traute sich so recht, außer ich natürlich - die Rakete wurde ja nicht direkt in der Hand gehalten wie im Vorjahr, so mein Gedanke :D Das Ende von Lied war, dass ich ein ordentlich schwarzes Gesicht hatte, da der Abstand zwischen Kopf und Papprollenende ca. 0,5 m betrug.

    Von ganz früher kann ich auch noch berichten. Wann genau weiß ich nicht, war aber noch zu DDR-Zeiten. Opa kam gegen 23:30 Uhr lauttönend von der Küche in die Stube und verkündete, dass er nun ein ordentliches Tischfeuerwerk macht. Tja, er dachte zumindest, dass er ein Tischfeuerwerk hat, hatte aber tatsächlich einen Feuertopf in der Hand, welcher nach der Zündung dafür sorgte, dass die Gardinen in Flammen standen, der Teppich über etliche Brandfleckte verfügte und div. Möbel unbrauchbar waren. Somit hatte er also Recht mti seiner Aussage, dass gleich ein ordentliches TischFEUERWERK kommt :D

    Ein weiteres Erlebnis aus DDR-Zeiten ist der Abschuss einer Rakete. Der ein oder andere mag die DDR-Dinger vermutlich noch kennen, wo die Effektladung in einer Aluhülse untergebracht war. So ein Ding wurde mitten auf dem Hof vom Opa aufgebaut. Die ersten 4-5 Meter flog sie auch schön nach oben, vollführte dann jedoch schlagartig einen Richtungswechsel und flog direkt auf das geöffnete Fenster der Schwester meiner Uroma zu, welche sich das Schauspiel vom geöffneten Fenster im zweiten Stock anschauen wollte. Also, Rakete unmittelbar über ihrem Kopf hinweg und die Reise endete im Schrank steckend.

    Kurz nach Mitternacht ging es dann mit der ganzen Verwandtschaft immer nach draußen. Die Frauen und Kinder bewunderten dann immer die Aktionen der Männer. Die Raketen flogen wie wild durch die Luft. Eine verirrte sich jedoch in die Stromleitung, vollzog dort irgendwie 5-6 Drehungen, bevor sie dann schnurrstracks zu ihrem ursprünglichen Startort zurückkehrte und dort explodierte.

    Hach ja, das ist nun schon so lange her, aber gerade solche Erlebnisse brennen sich so sehr ein, dass man sich an fast jedes Detail erinnern kann :)

    Nun denn, mal schauen, ob dieses Jahr alles glatt läuft...
     
    Lexxx, Wibias, Motorsportclub und 2 anderen gefällt das.
  4. Wie seht ihr das eigentlich mit Stromleitungen? Wir feiern oft auf Privatgrundstücken wo es dann natürlich die eine oder andere Hochspannungsleitung gibt. Meidet ihr die, oder shit happens?
     
  5. Also hier in Bremen sehe ich zumindest genug Leute denen die Leitungen der BSAG (Oberleitungen für die Straßenbahnen) ****** egal sind^^
    Mich eingeschlossen :D
    Es passiert durchaus ab und an dass eine Bombette daran abprallt^^ Auch nicht ganz ungefährlich, daher meide ich es eigentlich an solchen Straßen zu zünden....
     
  6. Hab auch die Linie 4 vor der Tür und letztes Jahr vorsätzlich die Funke-Böller über die Oberleitung geworfen, damit die Papierschnipsel daran hängen bleiben. Ausser Muskelkater im Arm hat das aber nichts gebracht :D
    Ich stand aber nicht direkt drunter, sondern vom Gehweg aus.
     
    PyroNetWorker gefällt das.
  7. Sind denn wenigstens ein paar Schnipsel hängen geblieben? :D
     
  8. Jop, kenne ich aus dem Freundeskreis nur zu gut :D Gut das ich nicht direkt in Bremen feier ;)
     
  9. Ja, ich bin nach Möglichkeit auch immer außerhalb....
    Entweder man hat keine guten Stellen zum Abbrennen geschweigedenn zum Aufbauen und verleiten oder man hat irgendwelche Idioten um sich herum die mit Raketen aus der Hand wild um sich ******en^^
     
  10. Verleiten ist eh nicht so meins, ausgenommen kleine Bretter mit 3-5 Batterien. Sonst einfach mal etwas nach außerhalb fahren, da kann man zumindest in ruhe zünden :)
     
  11. Haha bei der ein oder anderen Geschichte kann man doch echt herzlich lachen. Natürlich nur wenn keine bleibenden Schäden davon getragen wurden.

    Letztes Jahr meinte ein Kumpel: "Raketen fliegen auch ohne Leitstab!"

    Ja erst in die Richtung in die er sie schmeißt und dann im Zick Zack auf mich zu :p:D
    Nichts passiert. Und ich fand es witziger als mein Kumpel, der mich mega erschrocken anblickte :D

    Vorletztes Jahr war ich zu dusselig den Deckel der Panda Panic abzureißen.. ich dachte, dass es reicht den Deckel so weit es geht weg zu klappen.
    Opa hätte gesagt: tja hättest mal nachdenken sollen.
    Ergebnis:
    2 Schuss gen Himmel Blick nach oben "Ohh Ahh" 3. Schuss hm wo isser denn? Genau an mir vorbei in die Menge hinter mir! Zum Glück ist bis auf eine kleine Brandwunde bei einem aus der Menge nichts passiert.
    Ich vermute, dass die Batze sich selbst umgeschossen hat.

    Vor einigen Jahren, ich muss 14 oder 15 gewesen sein, fand ich etwas braunes rundes im Rasen liegen. Das hatte ne Zündschnur, ich ein Feuerzeug und ich habe nicht lang gefackelt.:rolleyes:
    Ich zündete es an Funken sprühten, aus reflex habe ich es so schnell es ging weggeschmissen und dann kam ein unglaublich lauter Knall und die ganzen Häuser in der Umgebung leuchteten Gelb! :eek:

    Das war heftig wie viel Schwein ich hatte! Das hat so gewämmst das sogar der Dad vom Nachbarn rauskam und mich fragte was das war. Ich meinte nur keine Ahnung. Ich wusste es ja wirklich nicht.

    Heute würde ich sagen Kugelbombe oder Kopf einer Kugelkopfrakete...
    Naja egal was es war seitdem habe ich nie wieder irgendwas, was schonmal gezündet war in die Hand genommen!


    Batterien werden bei mir immer mit 4 pflastersteinen gegen Umfallen gesichert. Damit mir diese Unfaller nicht mehr passieren. :)

    Ich freue mich schon auf dieses Jahr :)
     
    Wibias gefällt das.
  12. Eine Freundin hat sich vor ein paar Jahren die Fondue Nadel durch den Finger gestochen. Ist beim aufspießen abgerutscht. Hat ordentlich geblutet :rolleyes:
     
    Koala gefällt das.
  13. Du weißt doch, nur zugelassene Fondue-Gabeln benutzen, mit Herstelleradresse, CE-Zeichen und Bam-Nummer. Dass ich Dir das sagen muss?!:D
     
    smg_getriebe und Feistelmatze gefällt das.
  14. Dazu Toast zum stippen und einen Chianti.

    Ich hab im letzten Jahr einen kokelnden Karton mit einem etwas höherpreisigem Secco gelöscht weil sonst nix anderes griffbereit war.
    Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse
     
  15. Verletzungen gab es bei mir noch nicht, aber ein Missgeschick. Letztes Jahr habe ich von meiner Strasse im Dorf aus Knall-und Pfeiffraketen abgeschossen. Die kleinen Raketen steckten schräg in den abgebrannten Vulkanen (habe ich als Abschussrohr benutzt) drinn und so flogen sie zum Leid eines Nachbarns in seinen Garten hinein. Er hat nach Silvester über mehrere Raketen in seinem Garten reklamiert.
     
  16. Mir selbst ist eigentlich nix passiert, bis auf eine sehr große leichtsinnigkeit, die ich grade bereuen tuh, wobei jedoch gott sei dank nichts passiert ist..
    Jedoch ist auf der Silvester feier wo ich war was passiert. irgend ein trottel hat einen Nico Flashbang auf die straße geworfen, statt gestellt.
    Das teil ist gegen die gegenüberliegende hauswand abgeprallt und wieder zurück geflogen gegen unsere hauswand und in die große menge von 12 leuten rein, die grüne leuchtkugel hat einen die kapuze durch gebrannt und das teil hat sich dann zwischen 2 köpfen zerlegt.
    Folge ist ein Knalltrauma, nasenbluten und die andere Person hatte ein leichte kopfverletzung
     
  17. Nix! So soll es sein! :D
     
    _bsvag_ gefällt das.
  18. mir ist irgendwas aus dem Gigaverbund an die Wange geflogen, kleine Abschürfungen
     
  19. Haben die ne LGZ?!?!?!
     
    Koala gefällt das.
  20. Aufgrund des plötzlichen Regens haben alle Sturmfeuerzeuge versagt ... also schnell ins Haus gerannt, um noch herkömmliche Feuerzeuge an den Start zu bringen. Raketenständer mit kleiner Flamme und halbrunder Hand geduldig gezündet, jedoch mit Verzögerungen perfekt.
     
  21. Mir ist heute Abend ein Moskito mit voller Wucht gegen die Hand geflogen. Habe Verletzungen an 2 Fingern, ist aber nicht all zu schlimm. Darüberhinaus hat mir irgendein Teil aus einem Funke Super II einen blauen Fleck am Bein beschert. Ansonsten nur die üblichen Brandblasen an den Fingern. Letzendendes alles nicht so schlimm, aber es war das erste Silvester mit einer Fleischwunde.
     
  22. Frohes neues euch allen - habe diesen Thread noch gefunden:

    Euer schlimmstes Silvestererlebnis?
     
    Minos gefällt das.
  23. Habe schon im Vorfrustthread dazu geschrieben, aber hier nochmal an der richtigen Stelle.

    Ich habe letzte Nacht kurz nach Mitternacht einen alten Nico Flashbang der Charge 03 gezündet.
    Ich denke, dass ich in der Dunkelheit ausversehen mit meinem Gasbrenner ans untere Ende der Visco gekommen bin oder die Visco ist durchgezündet. Auf jeden Fall kam mir die Bombette gleich nach dem zünden entgegen und hat mich glaube ich getroffen, denn die Bombette lag plötzlich neben mir auf dem Boden.
    Das ganze Geschehen ist irgendwie nur so schwammig in meinem Kopf, ähnlich wie ein halber Filmriss durch Alkohol.

    Ich konnte mich in der Panik noch umdrehen und dann knallte es auch schon. Hatte aber Glück, nur eine leichte Fleisch/Brandwunde am Kinn.

    Meine Gaoo White, die einen Transportschaden hatte, ist durchgezündet.
    War sehr spektakulär auf dem Feld
     
  24. Danke Dir und auch anderen, die auf meine Frage hin teilweise schon vor Wochen sehr schöne Threads gefunden haben, die ich teilweise nicht einmal kannte oder schon wieder vergessen hatte, aber nicht meinte. Der Thread, den ich im Kopf hatte (muss ca. 10 Jahre alt sein) existiert wohl nicht mehr.

    Eigentlich wollte ich hier schon lange antworten, aber im Vorweihnachtsstress ist das bei mir untergegangen und im Editor war auch meine angefangen Antwort eben nicht mehr gespeichert.
     
  25. Oh doch

    Euer schlimmstes Silvestererlebnis?
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden