Kleinfeuerwerk Verschlußdeckel für Weco Sirenenbombe?

Dieses Thema im Forum "Museum Effekte" wurde erstellt von Stoppinchen, 5. Jan. 2016.

Schlagworte:
  1. #1 Stoppinchen, 5. Jan. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 6. Jan. 2016
    Hallo!

    Kann mir jemand Auskunft geben, wie die Weco Sirenenbombe verschlossen war, oder genauer: in welcher Farbe?
    Habe dieses Schätzchen in abgeschossenem Zustand bekommen und würde sie gerne wieder ungebraucht aussehen lassen. Soweit ich mich erinnern kann, war ein gepresstes Papphütchen als Deckel drin, könnte gelb gewesen sein, weiß es aber nicht mehr genau.

    Okay, es geht auch ohne Url beim Foto, man muß nur ein bißchen probieren!;)

    Weco Sirenenbombe2.jpg
     
    Pyro-Dan gefällt das.
  2. Hallo Armin,

    ich hatte diese Teile damals auch.

    Meine Erinnerung deckt sich mit Deiner:

    Eingepresstes Papphütchen bzw. Pappscheibchen, der Rand quasi "hochgebogen".
    Dieser Rand schloss oben plan mit dem oberen Hülsenende ab, und der waagerechte Teil des Pappscheibchens - wenn man so will der eigentliche Verschluss - befand sich dadurch ein paar Millimeter "innerhalb" der Hülse.

    Auch in meiner Erinnerung war das Scheibchen gelb, und zwar eher hellgelb als dunkelgelb.

    Alle Angaben sind ohne Gewähr. :)

    Fotos habe ich leider keine.

    Aber könnten nicht evtl. die Katalog- oder Schautafel-Besitzer etwas Konkretes zu dieser Frage sagen?

    Bis dahin -
    Michael
     
    Stoppinchen gefällt das.

  3. Leider nicht , auf meiner Schautafel hat die Sirenenbombe leider keinen Verschlußdeckel.
    In den Katalogen wurde sie von der Seite gezeigt .
     
    Stoppinchen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden