Bestimmung Verwirrung um P1 Schallerzeuger

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von DerFloob, 20. Feb. 2021.

  1. Erstmal Hallo an alle,

    zuallererst ein paar obligatorische Dinge: Ich bin neu hier, bitte nicht sauer sein wenn zu dem Thema schon zu genüge Fragen gestellt wurden, fals irgendetwas falsch eingestellt ist, oder die Frage in ein anderes Thema muss, einfach bescheid geben. Also zum Thema:

    Hintergrund: Ich hatte vor mir von der Seite Activfire P1 Schallerzeuger zu bestellen. Da das Luftgewehr eines guten Freundes (bitte keine Diskussion darüber ob man das nun gutheißt oder nicht, ich erwähne es nur der Vollständigkeit halber) bisher nicht die gewünschte Wirkung gezeigt hat, und das Rattenproblem immernoch nicht gelöst ist (die Nachbarn halten Hühner, es kommen also immer wieder Ratten auf sein Grundstück, was mittlerweile äußerst nervig wird), hatte ich ihm das vorgeschlagen.
    (Die Abwehr/Das Vertreiben wilder Tiere auf dem eigenen Grundstück sollte ja soweit als Verwendungszweck durchgehen)

    Ich hab mich schon auf verschiedenste Art versucht zu informieren, und bei meinem letzten Versuch - in einer Pyrofan-Gruppe auf Facebook - wurde ich auf dieses Forum hier aufmerksam gemacht.

    Zuallererst, darf ich diese Schallerzeuger dort überhaupt legal bestellen und nach Deutschland liefern lassen? (Die Versandkosten sind ziemlich hoch, weshalb ich jetzt mal von einem korrekten Gefahrgutversand ausgehe, der Shop wirkt soweit auch seriös, PayPal Zahlung verfügbar, etc.) Die Einstufung als P1 ist zwar aus verschiedensten Ländern, aber trotzdem unter EU-Normen geschehen, also sollte das ja kein Problem sein. Allerdings hat mich die Lagergruppenzuordnung jetzt stutzig gemacht. Ich hab jetzt schon ein paar mal gehört das zugelassene Schallerzeuger mit CE ohne LGZ automatisch 1.1 sein sollen. Dann sollte die anschließende Aufbewahrung der übriggeblieben Schallerzeuger kein Problem darstellen. (Abgeschlossener, unbewohnter Kellerraum; zur Sicherheit in eine kleine Metall Kassette; von der Menge her sollte ich definitiv weit unter 1kg NEM bleiben)

    Über jede hilfreiche Antwort würde ich mich freuen.

    Mfg DerFloob
     
  2. #2 Feuer_und_Flamme!, 20. Feb. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 20. Feb. 2021
    P1 Schallerzeuger werden in diesem Fall ganz sicher nicht für Abhilfe sorgen, wenn sogar das Luftgewehr bereits versagte.......
     
    Witti gefällt das.
  3. Die Ratten wird es nicht jucken ob ihr da knallt, Giftköder aufstellen wird mehr bringen.
     
    Your Welcome und Witti gefällt das.
  4. Wie oft möchtest du denn Schall erzeugen, bis die Ratten die Nase voll davon haben????
     
    Pyro tha dragon und Witti gefällt das.
  5. Und mit dem Luftgewehr Tiere töten kann ganz schnell zu juristischen Problemen führen.
    Wie schon beschrieben Giftköder vom Fachmann.
    Gruß Witti
     
  6. Ursachenbeseitigung die Hühner müssen weg vorausgesetzt sie sind die Ursache für Rattenplage.. dann muß der Nachbar seine Hühner aufgeben... wegen Gesundheitsgefährdung.... würde aber nicht sofort mit Gerichtskeule drohen... mal vernünftig miteinander reden...
     
  7. Das Problem mit dem Luftgewehr war, das die Biester einfach zu schlau, und mein Kumpel nicht genug durchhaltevermögen hatte um sie zu erwischen. Mit den Schallerzeugern (vllt 2-5 Grammer) hatten wir die Hoffnung das sie von Terrasse und co erstmal ganz schnell das Weite suchen, ein Schuss wurde ja bisher nicht abgefeuert.
     
  8. Man möchte aber eben keinen Nachbarschaftskrieg anzetteln. Bei ein wenig Lärm haben die beiden Parteien eine ungeschriebene Vereinbarung das man den anderen einfach erduldet weil man irgendwann selbst auch mal wieder laut sein möchte. Also würde sich da niemand über ein paar kleine "Explosionen" aufregen, ich bezweifle aber ganz stark das die ihre Hühner aufgeben...
     
  9. Obwohl die Idee mit P1 Schallerzeugern ist gar nicht so dumm,bei täglichen Gebrauch und einer Woche Durchhaltevermögen sind erst die Hühner weg und in folge dessen auch bald die Ratten. wird aber auch nicht förderlich für eine gute Nachbarschaft sein.:)
     
    Pyro dustin, Quinzy und KracherFan gefällt das.
  10. so gesehen richtig..... aber andersherum ist die verursachte Rattenplage durch die Hühnerhaltung der Nachbarn auch nicht förderlich..

    wobei sich die Frage stellt, ist die Rattenplage durch die Hühner verursacht?
     
  11. gib im Net Suchbegriff Hühner Rattenplage ein... da kommt einiges Wissenswertes über Ursachen Rechtslage usw.
     
  12. Bei dem ganzen Geknalle das nötig wäre:
    - hast du ganz schnell Ärger mit Nachbarn und Behörden.
    - fallen eher die Hüner tot von der Stange als das die Ratten sich beidrucken lassen.
    - bringt dir wahrscheinlich schneller ein Nachbarschaftsstreit ein als ein Gespräch.
     
    Hammer, Quinzy und KracherFan gefällt das.
  13. Giftköder, alles andere ist Unsinn. Ratten kann man mit Lärm vertreiben, aber wieviele Schallerzeuger willst du dann tagelang zünden?
     
    KracherFan gefällt das.
  14. Bin mir nicht sicher, ob Lärm gegen Ratten hilft. Würde eher Nein sagen. Die Hühner werden auch nicht das Problem sein, sondern eher das Futter ;), welches die Ratten anlocken wird. Meine mal gelesen zu haben, das neben Gift, auch bestimmte Gerüche helfen sollen. Ich würde Giftköder holen.
     
    DerFloob gefällt das.
  15. Wenn die Hühner tot von der Stange fallen würden, wär das ja auch eine durchaus akzeptable Lösung für uns ;)
    Und wie bereits geschrieben beschwert sich da vom Lärm her niemand über den anderen. Die beiden Grundstücke liegen eben auch einfach ein paar hundert Meter neben der eigentlichen Ortschaft. Die einzigen anderen "Nachbarn", sind neureiche die ihre fast nie benutzten Ferien-Hüttchen dort stehen haben.
    Desshalb wärs uns eigentlich einen Versuch wert. Aber eben nur wenn man sich bei der Beschaffung nicht ungewollt Strafbar macht, desshalb die ursprüngliche Frage
     
  16. die Hühner sind indirekt die Ursache. Wenn die Viecherl mit Essensresten gefüttert werden, werden die Ratten angelockt... Ratten stehen nun mal nicht auf Körner-Müsli wie bei normaler Hühnerfütterung
     
    DerFloob gefällt das.
  17. Der ursprüngliche Plan war, es einfach auf den Versuch ankommen zu lassen. Wenn man die Viecher damit verjacht, wär es bestimmt kein Problem für uns, auch mal 5 oder so von den Teilen über ein paar Tage zu zünden. Je nach dem was man kauft, sind ja auch 10 oder mehr Schallerzeuger in einer Packung, dann wär das jetzt nicht das Problem.
     
  18. #18 KracherFan, 20. Feb. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 20. Feb. 2021
    Du wirst dir bestenfalls Ärger mit Nachbarn und Behörden einhandeln. Die Viecher verstecken sich und sobald der Spuk vorbei ist machen sie dann wieder Business as usual. Wenn du auf lange Sicht Ruhe haben willst muss ihnen die Futterquelle und am besten gleich noch die Rückzugsmöglichkeiten genommen werden. Die sind (für Nagetierverhältnisse) recht schlau und lassen sich nicht mit irgeneinem Getöse beeindrucken.

    Kleine Anekdote: Ich habe mal einem alten Haus mit X sagen wir "Anbauten" auf dem Land gewohnt. Ratten gabs da zur Genüge und solange sie nicht in die Wohnung kamen hat man sich halt damit abgefunden. Eines Tages meinte allerdings wohl eine, daß die offene Tür eine Einladung ist in die warme Stube umzuziehen. Gemerkt habe ichs recht schnell weil sie Nachts ein heilloses Chaos produziert hat. Aufspüren war ebenfalls nicht allzu schwierig aber dann ging der Spaß los. Ich habe sie praktisch eine ganze Nach durch die Küche gejagt aber die Biester sind nicht nur schnell, gut im Klettern sondern können auch noch ziemlich hoch springen und wenn ihr irgendwas nun absolut nicht in den Sinn kommen wollte dann war es nach draußen rennen...

    Ende vom Lied sie hat sich in einem alten Herd versteckt der sowieso weg sollte. Ich hab das Ding geschüttelt und dagegen getreten... Die ersten 2-3 mal hat das noch gewirkt und sie ist rausgerannt aber dann hatte sie wohl kapiert, daß dabei nichts schlimmes passiert und hat nicht mehr reagiert. Ich habe am Ende den ganzen Herd samt Ratte nach draußen verfrachtet. Ca. so würde es mit deinen Böllern auch laufen. 2-3 mal wirst du die Ratten vielleicht immerhin erschrecken und danach ist es ihnen einfach egal.
     
  19. Mit Feuerwerkskörpern jeglicher Art (Schall, Rauch) kann man die Ansiedlung von Ratten auf dem eigenen Grund definitiv verhindern. Natürlich muss man dann auch auf absolute Ordnung und Sauberkeit achten. Ratten mögen Unterschlupfmöglichkeiten. Ich empfehle Lebendfallen. Es werden aber immer wieder Ratten vom Nachbarn vorbei schauen.
     
  20. Zum erschrecken sollten wohl auch die Funke A Böller reichen . Glaube aber das es nix bringen wird .
    Wenn dein Nachbar Hühner hält , wird man es schon mit einer Population von 30 bis 50 Ratten zu tuen haben .
    Mit dem Luftgewehr dagegen halten ? Die vermehren sich schneller als das man die dezimieren kann .
    Rattengift vom Fachmann ausgelegt sollte Abhilfe schaffen .
     
  21. Die Rechnung würde ich dem Nachbarn überreichen .
     
  22. Das Geknalle wird zumindest dauerhaft nichts bringen, weil die Viecher verdammt intelligent und lernfähig sind. Die werden schon sehr bald merken, dass von der Ballerei keine konkrete und unmittelbare Gefahr ausgeht und sich darüber hinaus lustig weitervermehren. Und wenn wie schon gesagt die Ursache nicht beseitigt wird, kannst du auch Giftköder und Fallen bis zum St. Nimmerleinstag auslegen.
    Je nach Intensität des Befalls kommt man wahrscheinlich irgendwann sowieso nicht drum herum, einen Profi zu Rate zu ziehen. Aber auch das ist eigentlich sinnlos, solange das Problem nicht an der Basis behandelt wird.
     
  23. Maro, Dobi und Buffalo_Bill gefällt das.
  24. Teste doch mal mit den in D verfügbaren Schallerzeugern wie die von Pyrounion
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden