Feucht [Videos, Fotos, Berichte u. Meinungen] 7. Kat 2 Musikfeuerwerk-Wettbewerb

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von -mysterious-, 20. Sep. 2015.

  1. #1 -mysterious-, 20. Sep. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 20. Sep. 2015
    So, dann starte ich mal...

    Der Wettbewerb war echt wieder toll, DANKE an Heiko und Max für die erneute Durchführung und Organisation, DANKE auch wieder an Timo für die unterhaltsame Moderation und natürlich DANKE an alle vier Teams für die viele Arbeit und Mühe die wieder n JEDEM Feuerwerk gesteckt hat, da muss sich wirklich KEINER verstecken!!

    Was mir aufgefallen ist: ich finde das immer stärker werdende Wettrüsten hinsichtlich Apparaturen und vor allem Technik geht in die falsche Richtung (auch wenn's natürlich super aussieht), aber man sollte aufpassen den Grundgedanken des Wettbewerbs für Hobbyfeuerwerker nicht zu verlieren!!

    Nun aber viel Spass mit den Videos, ich werde diese nach und nach einfügen...

    [YOUTUBE="Sons of Phoenix"]ZzWyxJ2k7a0[/YOUTUBE]

    [YOUTUBE="Glorious Mines"]gFypY6uCV2U[/YOUTUBE]

    [YOUTUBE="Team Franken"]YzxkQ_vHmhc[/YOUTUBE]

    [YOUTUBE="FireDevils"]eqQDk-tJYpk[/YOUTUBE]
     
    BSler, Germanytraveller, Cake94 und 13 anderen gefällt das.
  2. Und schon gesperrt!
    Aber mit ..... gehts dann schon!

    Oh Mann,Y.T.:bad:

    griassle 69er
     
  3. Könnten die Filmer ihre Videos ggf bei vimeo hochladen? Das mit Youtube nervt langsam gewaltig......
     
    Quinzy gefällt das.
  4. da die Files größer als 500MB sind und ich mit Bearbeitung nicht sooo viel am Hut habe, bleibt in meinem Fall "leider" nur youtube. Dazu noch ein Tipp: es gibt kleine, nette Browser-Erweiterungen (google Stichwort "gesperrte youtube Videos") die hier relativ leicht Abhilfe schaffen :D
     
  5. jetzt das:


    Dieses Video enthielt eine urheberrechtlich geschützte Tonspur. Aufgrund des Anspruchs des Urheberrechtsinhabers wurde die Tonspur endgültig stummgeschaltet.

    Mann,Mann
     
  6. Hier ist mal mein Fazit zu der gestrigen Veranstaltung.
    Erstmal ein großes Dankeschön an Röder Feuerk u alle anderen Beteiligten die dieses Event erst ermöglichten. Es ist ein nicht unerheblicher Aufwand das ganze zu organisieren.

    Interessant war es schon was die Teams an Konstruktionen auf gebaut hatten z Bsp die Glorius Mine das Pendel was leider dann nicht ganz funktioniert hatte. Das Team Franken mit seinen Ghostbusterlichtbildern sowie das eine Teil was dann später in luftige Höhe befördert wurde.

    Alle Teams haben schöne Shows abliefert aber leider hat das eine oder andere nicht gezündet.Musikmäßig haben sich 2 Teams in den Weltraum begeben (StarWars, Star Trek).

    Interessant fand ich die Concorde in einen 3 Fächer zu sehen u auch Beli in Pink live zu erleben. Die Teile haben echt was hergemacht.

    Das Finale der einzelnen Teams war sehr imposant der Himmel brannte förmlich. Es ist schon sehr beachtlich was man mit Kat 2 u einen entsprechenden Budget machen kann.

    Von den Punkten waren die Teams recht nah bei einander was das hohe Niveau der Teams zeigt.

    Die Moderation von von Hopa war auch wieder klasse gewesen, wäre schön wenn er es nächstes Jahr wieder übernehmen könnte.

    Wäre schön wenn der Wettbewerb weiterhin bestehen bleibt in der Form.

    Ich hatte auch die Gelegenheit mit Alex von den Berckhölzern zu reden. Laut seiner Aussage wird der Kanonenschlag sowie einige andere Kat 2 Artikel voraussichtlich nächstes Jahr auf den Markt kommen. Von Triplex sollen ebenfalls einige Kat 2 Sachen kommen.

    Nach und nach werde ich auch einige Bilder vom Aufbau der Teams online stellen.

    Ich hoffe doch das die Teams nach u nach ihren Abrennplan veröffentlichen....
     
    RSpyro und Pyro Mäcces gefällt das.
  7. auch ohne Ton sehr geil. Kann mir jemand sagen welcher Artikel bei Team Franken ab Minute 3 zu sehen ist. Finde ich mal richtig geil und muss ich unbedingt haben. :-D
     
    -mysterious- gefällt das.
  8. Das ist die Dark Soul von Weco.
     
    eastfighter gefällt das.
  9. Ich glaube, da wirst du kein Glück haben, aus welchen Gründen auch immer, wurde die Dark Soul aus dem Lieferprogramm seitens WECO gestrichen. Ein besserer Ersatz, nur ein Hauch größer, wäre Toschpyroline Nr. 13.
    Ich bezieh mich einfach mal auf diesen Thread ;)
     
    eastfighter gefällt das.
  10. Danke für eure Antworten. Schade, der Effekt ist richtig hübsch.

    alles richtig schöne Feuerwerke. Von den Videos her ist es echt schwer zu sagen wer besser war. Jeder hatte wirklich schöne Sachen dabei.
     
  11. Das kann ich nur bestätigen, die Videos waren sehr schön anzuaschauen. Da steckte mitunter sehr viel Liebe im Detail, auch einige Sequenzen waren wunderschön geschossen. Wenn das mal keine Ambitionen für Silvester sind, zumindest für den Einen, oder Anderen. Danke an alle Teams, für mich haben alle gewonnen, was die harte Arbeit und die intensive Zeit der Vorbereitungen betrifft.
    Diese Art von Wettbewerb ziehe ich gerne gegenüber Kat. 4 vor, so kann man wenigsten als Kat. 2 Feuerwerker einiges nachvollziehen, in seinem Feuerwerk mit einfließen lassen und gerne auch mal mitreden. :)

    Wo wir zufällig beim Thema sind, mit Respekt vor den Teams, bedanke ich mich schon mal im voraus für die Abbrennpläne und die Fotos des Aufbaus :whistling:
     
    RSpyro gefällt das.
  12. Gibt es mittlerweile Videos auf Vimeo o.ä.? Wär ne super Sache, da alles bis auf die Glorious Mines auf YouTube gesperrt zu sein scheint ???
     
  13. Scheint ja wie ein zweites Silvester mit Forumstreffen gewesen zu sein. Da wird man fast ein bischen neidisch.:(:p
    Schön das auch mal beiläufig hier zu erfahren. Ich hab extra mit manchen Artikeln gewartet, damit ich, wenn sie dieses Jahr rauskommen, 40€ für ne Nachbestellung vollkriege.:cry: Dann kann ich die ja jetzt bestellen.:(
     
  14. Naja, einen offiziellen Termin gab es ja bisher noch nicht für die Kanonis. Da hilft leider nur Daumen drücken und Geduld haben, die Jungs arbeiten wirklich dran und bemühen sich. Ich befürchte, nicht alles an Verzögerungen lässt sich von ihnen beeinflussen.

    Schöne Videos, schöne Choreos, schöne Materialauswahl.....was will das Pyroherz mehr?

    Großartig was man....nein....ALLE da auf die Beine gestellt haben! Immer weiter so, Leute!


    ..oxtu.e hilft bei Videos ohne Ton. Allerdings nicht bei Team Franken, da scheints einfach keinen Ton zu geben!?
     
    RSpyro gefällt das.
  15. @ Brakelmann Die Zulassung von Uftrungen zieht sich leider noch etwas hin es ist ein Riesenpapierkrieg mit den ganzen Ämtern. Der Kanonenschlag ist fertig sie brauchen nur das entsprechende Produktionsgelände dafür.
     
  16. Noch ein Jahr warten obwohl er schon produziert werden könnte. Extrem frustrierend..:(
     
  17. Hm, ist er wirklich schon durch die Zulassung?
    Ich rudere dahingehend mal vorsichtig etwas zurück!

    Und damit auch wieder zurück zum Wettbewerb:joh:
     
  18. Sons of Phönix

    Servus liebe Forianer und Feuerwerkskollegen,

    stellvertretend für das Team Sons of Phönix hier mal ein kleines Fazit von unserer Seite.

    Wir sind am Freitag (aus ganz Deutschland) angereist und haben in Allersberg unsere gemietete Ferienwohnung bezogen.
    Nach einem kurzen kennenlernen untereinander ging es erstmal zu Fuß zur Norma, wo wir ein wenig fürs Frühstick am nächsten Samstag eigekauft haben.
    Wieder in der Ferienwohnung angekommen wurde dann der Kühlschrank eingeräumt und noch in geselliger Runde ein wenig geredet.
    Anschließend machten wir uns zu Fuß auf den Weg zum Abendessen, da Daniel vorher schon in einem Gasthaus einen Tisch reserviert hatte. (Das Wirtshaus glaub ich hieß "Zum Goldenen Löwen")

    Dort wurde dann erstmal gemütlich bei Fränkischer Küche und kühlem Bier ein wenig abgeschaltet.
    Nach dem Essen dann noch einen Kurzen und anschließend wieder zurück in die Fereienwohnung.

    Dort angekommen ging es ans synchronisieren der Cobra Module.
    Dazu muss ich sagen, es sieht schon geil aus, wenn 19 eingeschaltete Cobras auf so einem großen Esstisch stehen....:D

    So gegen 22:30 wurde dann nochmal gemeinsam der Aufbauplan durchgesprochen und anschließend konnte man sich nochmal besser kennen lernen und wir haben noch ein ganzes Weilchen geredet.

    Zwischen 00:40 und 01:00Uhr gings dann ins Bett...so genau kann ich das nicht mehr sagen...:rolleyes:


    Samstag Morgen: :cry: 05:30! aufstehen und duschen...
    Gegen 06:15 gab es dann ein gemeinsames Frühstück im Wohnzimmer.
    Gegen 07:00 haben wir dann die Module und das ganze Aufbaumaterial in die Autos geladen und gegen 07:30 waren wir dann am Abbrenner.
    Kurz vor acht haben wir dann auch Felix getroffen, der uns mit Biertischen ausgeholfen hat und dafür auch ein wenig den Abbrenner anschauen durfte.

    Gegen 08:15 ging es dann ans ausladen der Ware und ans kontrollieren auf Vollständigkeit.
    Hier tauchten dann auch die ersten Probleme auf.
    Statt einer Jorge Exclusive Collection 1 hatten wir eine JW 2000 in unserem Karton.
    Außerdem war in dem Karton mit den Heron Single Rows die alte Version der PSP 6-1.
    Die beiden Artikel wurden dann aber zum Glück am Abend noch von der Firma Röder ausgetauscht, und somit konnten wir nach Plan aufbauen.

    Gegen 09:00 ging es dann an den Aufbau.
    Wir hatten uns in 2er Teams aufgeteilt, da bei manchen Vorbereitungen einfach eine zweite Meinung bzw. auch noch zwei Hände mehr nicht verkehrt sind.

    Axel, Thorsten, Florian und Paul machten sich gleich an das vorbereiten der Batterien, wobei die Batterien vorher für ein Gruppenbild schön auf dem Biertisch aufgereiht waren.
    Daniel und Ich begannen mit dem auspacken und verzündern der rund 90 Heron Single Shots.

    Nach und nach wurden alle Artikel verzündert und auf die einzelnen Gestelle montiert.
    Mittag gab es Pizza in vier verschiedenen Sorten und da haben auch wir mal 20min Pause gemacht. :D

    Im Nachmittag wurden dann die fummligeren Arbeiten erledigt, die Vögel auf ihrer Startrampe befestig, die Stative bestückt, die Vulkansterne wurde gebastelt und auch der Vulkanfächer wurde dann bestückt.
    Außerdem gab es jede Menge Arbeit mit unserem fetten Igel....;)
    Denn unser mittiger Fächer war ein klein wenig überladen...:D
    Wir hatten Mühe, darauf die Single Shots und Feuertöpfe alle unterzubringen...
    Davon müsste es aber auch einige Bilder geben....
    Bei den beiden äußeren Fächern war es nicht ganz so schlimm.
    http://workupload.com/file/ZQtjbQSL
    http://workupload.com/file/KJuLW0HG


    Während des Aufbaus hatten wir auch immer nette Gesellschaft von unserem Freund Felix, der sich als "Müllwegbringer" und "Biertischträger" nützlich machte.
    Von ihm kam kein murren und kein meckern, er war sehr interessiert am Aufbau und durfte auch immer wieder mal zuschauen.
    Am Abend hat er dann auch gefilmt, ich hoffe, davon wird man noch was sehen.

    Den ganzen Tag über gab es immer wieder nette kurze Gespräche mit den anderen Teams und
    Kurz vor der Show, als dann auch die restilichen Single Rows und Bavaria Single Shots verarbeitet waren, stieg langsam die Spannung.
    Die Module wurden auf Durchgang getestet und letzte Vorbereitungen wurden getroffen.
    Unterdessen war ich mit Florian beim Herrn, der für den Ton verantwortlich war und wir testeten die Audiobox.

    Unmittelbar vor dem Feuerwerk wurden dann die Module scharf geschalten und Timo begann mit der Anmoderation.
    Da wir das "neue" Team waren, mussten wir natürlich beginnen und so durfte ich als Erster auf die Bühne.
    Nach einigen Fragen und einer kurzen Vorstellung begannen wir mit unserer Show.

    Mit dem ersten Teil waren wir natürlich nicht so ganz zufrieden, da wir einige Ausfälle bei Singleshots hatten und außerdem eine Green Dreams von Nico nicht zündete.
    Das große Manko war allerdings die Weco TDV, die plötzlich in das Grün Silber Bild schoss und alle Hoffnungen auf eine gute Bewertung im Pflichtteil zerstörte.
    Warum diese TDV hier gezündet hat, ist uns nach wie vor ein Rätsel und wir können selbst nur Vermutungen anstellen.

    Mit der restlichen Show waren wir ganz zufrieden, evtl. war das Bild mit den Golden Rain zu viel Durcheinander, aber dafür war das letze Stück in unseren Augen sehr gelungen. Vom Finalschlag ganz zu schweigen. :cool:

    Direkt nach der Show sah man bei uns auf den Abbrenner ein kleines Feuerchen lodern, das augenscheinlich von einem der Stative kam.
    Doch nach wie vor ist mir die Situation, die dann folgte ein Rätsel.
    Als ich von der Bühne kam und ich in Richtung Team ging, waren Axel und Paul bereits auf dem Weg richtung Feuer.
    Als die Beiden dann zurückkamen, zeigte mir Paul seine Hand und wir stellten mit Schrecken fest, dass er sich die Hand verbrannt hatte und zwar nicht nur ein wenig.
    Er bestand aber darauf, sich die nächste Show noch anzusehen, da zu den Toiletten kein Durchkommen war.
    Nach der zweiten Show wurde seine Hand dann vorerst von einer Sanitäterin versorgt und eingebunden.
    Auch Axel hatte sich beim Löschen des Feuers verbrannt, allerdings nur leicht.
    Mir ist es nach wie vor ein Rätsel, warum vom Veranstalter die Teammitglieder zum löschen eines Feuers geschickt werden, wenn etliche Leute von der Feuerwehr 30m neben dem Abbrenner mit Feuerlöscher und Hi-Press stehen.
    Dieser Unfall hätte nicht sein müssen und ich selber habe davon ja auch erst erfahren, als es schon zu spät war.
    Es brannte eine Electra von Blackboxx und diese hat außen eine starke Kunststoffschale.
    Dieser geschmolzene Kunststoff ist Paul über die Hand gelaufen als er versuchte, den Querträger vom Stativ zu entfernen.

    Nachdem wir alle Shows gesehen hatten und die Siger verkündet wurden, ging es ans aufräumen.
    Paul war unterdessen mit Thomas bereits auf dem Weg ins Krankenhaus nach Nürnberg.
    Dafür half Felix sogar nochmal ein wenig beim zusammenräumen. Hut ab! Du weißt, dass auch das aufräumen nach dem Feuerwerk zum Job der Feuerwerker gehört!:thumbup:
    Dankeschön nochmal hierfür!

    Nachdem alles abgebaut war und der Mull entsorgt war, ging es noch in eine Taverne nicht weit vom Abbrenner entfernt.

    Thorsten und Axel haben uns nach dem Aufräumen verlassen, da beide in dieser Nacht noch Richtung Heimat gefahren sind.

    Florian, Daniel und Ich sind dann also noch mit den anderen Teams in besagte Taverne, wo wir uns nach zwei Getränken allerdings auch wieder verabschiedeten, da alle müde und geschafft vom ganzen Tag waren.
    Vor allem die Gespräche mit den Glorious Mines waren sehr interessant und auch über die "Spezialkonstruktion" wurde nochmal kurz gesprochen.

    Zurück in der Unterkunft trafen wir dann auch wieder auf Thomas und Paul, wobei Paul eine dick eingebundene Hand hatte.
    Mit etwas Schmerzmittel in den nächsten Wochen wird die Wunde hoffentlich wieder gut verheilen.
    Nach einem kurzen letzten Gespräch für diesen Abend (bzw. Morgen) ging es dann ins Bett.

    Heute wurde erstmal ausgeschlafen und dann nochmals gemeinsam gefrühstückt.
    Nach dem umräumen der Autos ging es dann auch für Florian und Mich wieder nach Hause.
    Daniel und Thomas erklärten sich bereit, vor der Abreise nochmal kurz in der Ferienwohnung aufzuräumen. Auch hierfür nochmal ein großes Danke!


    Wie schon des öfteren geschrieben sind wir ohne große Hoffnungen nach Feucht gekommen und wollten uns einen schönen Samstag mit klasse Feuerwerken machen.
    Dies ist voll und ganz eingetreten. Wir haben viele nette Leute kennen gelernt, der Aufbau im Team lief super und bis auf den ersten Teil in der Show waren wir auch zufrieden.

    Wenn ich nun höre, dass uns nur 20 Punkte vom dritten Platz trennen, macht mich das umso glücklicher, denn das heißt, dass wir trotz des Riesenpatzers im Pflichtteil und ohne rießige Spezialaufbauten oder Hubarbeitsbühnen ein tolles Feuerwerk abgeliefert haben.
    Auch haben wir im Team keinen einzigen Pyrotechniker/Großfeuerwerker.


    Generell kann man sagen, wir haben am gestrigen Abend auch von den anderen drei Teams hervorragende Feuerwerke gesehen, die jedes Jahr professioneller werden.
    Auch hat das Team der FireDevils den 1.Platz zurecht verdient!
    :joh:


    Ich darf mich bedanken:

    -Bei der Firma Röder, die den Wettbewerb immer ausrichtet und für Sponsoren sorgt.
    -Beim Markt Feucht für die freundlichen Auskünfte und die schnelle Bearbeitung der Anträge.
    -Bei der Firma MR-Pyrotechnik für das zur Verfügung stellen der Batterie- und Fontänenhalter.
    -Bei der Firma PN-Pyrotechnik mit Geschäftsführer Matthias Pauls für das zur Verfügung stellen von 8 Cobra 18M Modulen.
    http://www.pyro-nights.de/
    -Bei den Sponsoren des Wettbewerbs und vor allem auch bei Alex und Boris von der Firma JGWB für die netten Gespräche. (PS: Ich will auch so ne Regenjacke! ;))
    -Beim tollen Publikum, der Jury und natürlich bei den Glorious Mines, den Fire Devils und dem Team Franken.
    -Und dann last but not least bei meinem eigenen Team! Ihr habt super engagiert gearbeitet, man konnte sich immer auf Euch verlassen und ich hoffe, dass ihr (für den Fall, dass wir nächstes Jahr nochmal antreten dürfen) wieder dabei seid.


    Stefan


     
    NightFlyer, PyroD, mr.mojo und 37 anderen gefällt das.
  19. Danke Stefan für den ausführlichen Bericht!
    Von mir auch nochmal vielen Dank an unser Team...war eine klasse Zusammenarbeit und super Tag mit euch!
    Dann möchte ich noch einige Bilder von unserem Team (Sons of Phönix) und unserem Aufbau hier darunter setzen:

    20150919_090136.jpg

    20150919_090140.jpg

    20150919_090157.jpg

    20150919_105111.jpg

    20150919_105125.jpg

    20150919_105129.jpg

    20150919_105141.jpg

    20150919_105145.jpg

    20150919_105149.jpg

    20150919_125636.jpg

    20150919_125651.jpg

    20150919_125654.jpg

    20150919_125658.jpg

    20150919_125708.jpg

    20150919_141641.jpg

    20150919_141651.jpg

    20150919_190009.jpg

    20150919_190012.jpg

    20150919_190022.jpg

    20150919_190029.jpg

    20150919_190045.jpg

    20150919_190056.jpg

    20150919_190110.jpg

    20150919_190120.jpg

    20150919_193544.jpg

    20150919_193549.jpg

    20150919_193600.jpg

    20150919_193606.jpg

    20150919_194741.jpg

    20150919_195506.jpg
     
    Zodiac, NightFlyer, Limzero und 17 anderen gefällt das.
  20. Ich kann in diesem Monat wegen der Größe neben diesem hier nur noch ein Video hochladen.. Welches wird gewünscht?

    https://vimeo.com/139850105
     
    leuchtfuzi, Limzero, Labmaster und 6 anderen gefällt das.
  21. Hi!

    Würde mich freuen, wenn du das Video von unserem Feuerwerk (Team Franken) hochladen könntest.
    Das ist leider selbst mit Unblocker nicht auf Youtube mit Ton ansehbar.

    Kleiner Bericht zu gestern und unser Abbrennplan folgen natürlich noch.
    Glückwunsch an die Devils zum dritten Titel!

    Grüße
    Dani
     
    sebi1980, AJack10600 und Pyroflyer gefällt das.
  22. Hallo Teams,
    der Abend war wirklich wieder klasse. Als Treckie hat mir natürlich der Pflichtteil mit Startreck besonders gut gefallen. Das war nicht nur Feuerwerk, das war endgeile Kunst.

    Der Abend war ultra kurzweilig und hat riesig Spass gemacht.

    Viele Grüße

    Jennifer

    PS: Kurzzeitig hatte ich ja schon überlegt, aus Tonpapier eine blaue Spitzmütze zu basteln... wegen der Erkennung :D Aber dann ist doch wieder der Nerd durch gekommen.
     
    sebi1980, AJack10600 und RSpyro gefällt das.
  23. Hier noch ein Zusammenschnitt von allen Teams. Und ein paar Videos vom Abbrenner.

    [YOUTUBE="Musikfeuerwerkswettbewerb Feucht 2015 Zusammenschnitt"]uyxrth3uKRI[/YOUTUBE]
     
    Limzero, MTFireworks und RSpyro gefällt das.
  24. Volle Zustimmung !


    Ohhh schade, das wäre wohl der Knaller gewesen :)
    Aber über die Mützen sollten wir uns hier im Forum nochmal unterhalten, wäre doch lustig und praktisch, am besten noch mit Usernamen vorne drauf. Nerds ziehen dann halt die Mütze tiefer ins Gesicht. :D
     
    Jenny gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden