1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Video [Videos] Knatterball und Feuervogel in Slow Motion

Dieses Thema im Forum "Videosammlungen, Zusammenfassungen, FAQs" wurde erstellt von widofnir, 9. Okt. 2017.

  1. Guten Abend zusammen! :)

    Wie in diesem Thema - Zusammenfassung - Feuerwerk in Super-Zeitlupe - was möchtet ihr sehen? - bereits angedeutet, bin ich ein wenig am Ideen sammeln und gleichzeitig am Ausprobieren was Zeitlupen-Videos anbelangt.


    Zwei erste Versuche kann ich euch bereits zeigen:






    Gerne nehme ich weitere Vorschläge und natürlich Kritik & Verbesserungen entgegen!

    Die Qualität der Videos auf Youtube überzeugt mich leider noch nicht so ganz, was aber vermutlich mit der tieferen Bitrate des Uploads zu tun hat. Bei den Originalvideos (ebenfalls MP4 1280x720 60fps, ca. 38 MBit/s) ist die Qualität deutlich besser. Die Nachbearbeitung erfolgt mit Magix Video 15.

    Falls hier jemand von euch einen Tipp hat, wäre ich daran auf alle Fälle sehr interessiert. ;)


    Bis zum nächsten Mal!

    Patrick
     
    ®Salute®, Rocket Man, Lemmy und 11 anderen gefällt das.
  2. Die Videos sind echt super! :)
    Gefällt mir sehr gut, vor allem beim Feuervogel ist es mal interessant zu sehen, wie der abhebt.
    Ich würde ja Slowmotion-Videos von ner Batterie gerne mal sehen... Also nicht die Effekte, sondern wie die kleinen "Bomben" aus den Rohren
    geschossen werden.
    Vielen Dank fürs Zeigen ;)
     
    widofnir gefällt das.
  3. Das Video vom Knatterball ist richtig spitze , ich werde mich wohl demnächst auch mehr mit solchen Videos beschäftigen . Jetzt kann ich auch zuordnen zu wem der Kanal gehört. :)
     
    widofnir gefällt das.
  4. Mir gefallen die Videos auch recht gut. Den Start eines Feuervogels in Zeitlupe habe ich so noch nie gesehen - vielen Dank fürs Zeigen.

    Ein wenig dunkel sind die Videos, oder? Oder liegts an der Tageszeit der Aufnahmen? Ich bin eher der Fotograf als der Filmer, von daher die Frage :)
     
    widofnir gefällt das.
  5. Naja, wenn die Kamera mit 1500 Frames je Sekunde aufzeichnet und man den richtigen Shutter von 180 Grad gewählt hat... dann hat man hier eine Belichtung von 1/3000 Sekunde... keine Ahnung was da für eine Optik vorsitzt aber da bräuchte es schon richtig viel Licht...
     
    widofnir und Ossi-Olaf gefällt das.
  6. Super Videos! Warum sind die jetzt etwas dunkler? Wegen der Belichtungszeit?

    Freue mich auf mehr Videos !
     
    widofnir gefällt das.
  7. Danke für die Erklärung! Wie gesagt, ich fotografiere ausschließlich - mit der Filmerei habe ich mich noch nie befasst. Aber ja, 1/3000 s Belichtung ist mir dann schon eher ein Begriff :)
     
  8. Sehr gute Idee, habe ich mir gleich notiert ;)

    Freut mich zu hören, hast Du da schon konkrete Pläne?

    Wie Sierra schon erwähnte, spielt bei solchen Zeitlupen-Aufnahmen die Belichtungszeit eine sehr grosse Rolle. Die hier gesehenen 1500fps mit 3 ms Belichtung gehen noch, aber bei 21000fps oder sogar 38000fps (die maximale Framerate dieser Kamera, bei nur noch kleinster Auflösung) wird jeder kleinste Lichtstrahl dringend benötigt. Die Aufnahmen hier wurden bei Sonnenlicht gemacht und auch in der Nachbearbeitung noch etwas die Helligkeit erhöht. Trotzdem ist das Ergebnis recht dunkel. Die Blende war nicht ganz offen, damit wenigstens ein bisschen Schärfentiefe vorhanden ist. In Zukunft werde ich aber versuchen, mehr auf diesen Punkt zu achten.

    Korrekt! :)
     
  9. Sehr schönes Spielzeug hast du da! :) Bin schon gespannt was es noch so zu sehen geben wird!

    Ich würde sagen pfeif drauf und mache Tests zum Vergleich auch mit 360 Grad. (z.B. einen Karussell) Vielleicht bemerkt man den Unterschied in der Bewegungsabbildung gar nicht mehr so sehr?
     
    widofnir gefällt das.

  10. Es gibt, denke ich, kein "richtig" oder "falsch" bei der Verschlusszeit. Für die meisten Aufnahmen ist der 180 Grad Shutter sicher die richtige Wahl, aber auch der 360 Grad Shutter mit der Bewegungsunschärfe kann je nach Situation richtig gut aussehen. Das folgende Video wurde soweit ich weiss mit einem 360 Grad Shutter aufgenommen:

     
    Pyro gefällt das.
  11. Ah.... weil ich einige Zeit in Urlaub war, habe ich den Vogel-Start erst heute gesehen, Patrick!
    Faszinierend, wie Mr. Spock sagen würde! :D
    Das Teil produziert übrigens erstaunlich wenig Rauch, finde ich...
     
    widofnir gefällt das.
  12. Sauber! Vor allem der Feuervogel fasziniert mich. Bevor der sich zu bewegen beginnt, hört es sich ein bisschen so an, als würde ein Triebwerk starten. ;)
     
    widofnir gefällt das.