Pläne & Erlebnisse Vorfreude 2018/19 es geht schon wieder los!

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von PyroTimmy, 3. Jan. 2018.

Schlagworte:
  1. #1926 Farben im Himmel, 1. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2019
    Danke. Dir auch ein gutes neues Jahr :)

    Werde dich als Beispiel nehmen und nächstes Jahr auch mal wieder ganz genüsslich zündeln.

    Hab dieses Jahr zwar "nur" 2 große Bretter und 1 kleines Brett verleitet, statt bisher 4, aber trotzdem irgendwie ewig einen Kopf gemacht und stundenlang verleitet / gebaut um nachher alles in 10-15 Minuten verballert zu haben.

    Irgendwie geht mir das mit der Show viel zu schnell und dann einfach viel zu viel auf einmal verpulvert für zu wenig Nachwirkung in mir.
    Denn wirklich einer abgegangen ist mir nicht. Auch wenn die Show nicht schlecht war und andere gejubelt haben.
    So war ich wahrscheinlich der der am wenigsten euphorisch war. Verstehe das ganze selber nicht so ganz an was das liegt !?

    Als ich um 19.30 Uhr die Funke Nightfall als Einzelbatterie ohne Erwartungen hingestellt und angezündet habe war ich danach mehr geflasht als von meiner Show.

    Auch die einzelnen Raketen Stück für Stück zu schießen hat mir mehr Spaß bereitet.

    Ich glaube ich brauche nach all den Jahren Show schießen einfach mal wieder mehr den Zündelspaß wo man direkt am Feuerwerk dran ist.
     
  2. Ab 0 Uhr hatte ich so richtig Spaß, mein ganzes Feuerwerk war weg außer Funke Böller.
    Bin dann mit diversen Funke Böllern bis ca. 2 Uhr durchs Dorf gezogen.
    Dort habe ich auch einen netten Herren getroffen, mit dem ich ein bisschen zusammen gezündet habe.
    2 mal hielt man meine Funke Böller für Polenböller, dass waren sehr gute Exemplare.

    Die D und Sb2 schepperten hin und wieder richtig stark.

    Nächstes Silvester wird nichts mehr gekauft, ich habe scheinbar keine Freude mehr am Feuerwerk.
    Zünde nur noch Funke Böller, die 2 Stunden machten richtig Freude.
    Aktuell hätte ich gerne die 450€ zurück für das Feuerwerk und es am liebsten nie gekauft (außer Funke Böller).
    Die sind in den 450€ aber nicht enthalten.
     
    Mr.Matthew und Farben im Himmel gefällt das.
  3. Scheint dieses Jahr einigen so zu gehen (mir ebenso), wahrscheinlich wegen den Funke Artikeln, das man endlich wieder Spaß am zündeln hat und gar nicht mehr so auf Masse an Batterien oder das Hauptfeuerwerk setzen möchte.
    Weil man merkt wie viel Spaß das ursprüngliche Silvester zündeln machen kann.

    Das gibt einem einfach viel mehr, als einmal anzuzünden und sich danach 10-15 Minuten ne Show anzuschauen.
    Wenn ich das möchte, dann geh ich wieder mehr auf Feuerwerke unter dem Jahr.
    Das kostet mich nur Zeit und Spritgeld und keine 400 Euro !
     
  4. Herrlich ... schonmal die 18:18 geschnitten und wird gerade hochgeladen, geht um 13:00 dann online! :) Ich kann es immer noch nicht glauben, wie krass geil dieses Silvester war. Allein die Einkaufstour ... die Blicke der Leute als sie mein Auto gesehen haben oder die Einkaufswagen ... HAMMER. :D
     
    BlueBolt gefällt das.
  5. So seit 3 Uhr bin ich auch wieder drin. Wenn ich so nachdenke das ich die Zeit vorher irgendwie so gar nicht wirklich Lust auf Silvester hatte muss ich sagen es war schon extrem Geil. :)
    Bis auf eine Nico Rakete bei der die Visco rein brannte und dann war Schluss lief alles Wunderbar. Auch der Nebel der am frühen Nachmittag aufzog verzog sich noch.
    Jetzt geht es wieder von vorne los, warten auf die Neuheiten, warten das die Shops aufmachen, hoffen das alles pünktlich bei den Shops eintrifft und dann dann die wohl größte Sorge das die Bestellung auch in einem ordentlichen Zeitrahmen geliefert wird.
    Aber gemeinsam sind wir Stark. wakeup:friendsdrink::schacka:
     
    CeBee, xomas und Farben im Himmel gefällt das.
  6. Ich kann es dir nur raten zu machen! :)
    Ich habe selbst die letzten Jahre immer wieder eine Show geschossen (was ja auch schön ist).
    Aber das ewige planen, überlegen usw. Spätestens wenn ich dann die ganze Masse an Feuerwerk gesehen hatte, wusste ich wieder, dass es eigentlich viel zu viel ist.
    Ganz schlimm wenn dann im Feuerwerk auch etwas nicht so klappt wie geplant...

    Das einzeln Schießen der Batterien gestern, war einfach viel lockerer. Man geht von anfang an entspannter ran. Zudem man ja dann meist nochmal näher an der Cake dran steht als bei einer Show. Da durch wirkt es ja nochmal anders.

    Auch die Zeit die man ohne Aufbau der Show spart. Konnte ich gestern auch wieder fest stellen. Wie viele schöne kleine Artikel man einfach in der Zeit schießen und genießen kann.

    Probier es einfach mal aus. Mach dir gerne ein kleines Verbundbrett aus 3-4 großen Cakes damit du zumindest etwas das Feeling hast, dass du was geplant hast. Habe ich auch gemacht. :D
    Aber lass den Rest einfach ganz locker angehen. :)
     
    GoldDragon, seppe und Farben im Himmel gefällt das.
  7. Guten Morgen und ein gesundes Neues!
    Hat sehr viel Spaß gemacht, dieses Silvester. Ist schon irre, wie sich die Batterien immer weiterentwickeln. Und was es für eine Vielfalt gibt, selbst bei Discounterware. Eines muss ich aber sagen, vielleicht werde ich ja langsam alt: Ich weiß, viele freuen sich über die ganzen neuen Böller von Funke oder Fireevent, aber mir ist das mittlerweile zu heftig. Gerade in der Stadt, wo man relativ enge Straßenzüge hat, wummst das dermaßen. Nee, da sollte man lieber mehr NEM in Raketen erlauben. Vor allem, wenn man so schön am Zünden der Vulkane und Batterien ist und gar nicht so sehr auf die Umgebung achtet - und dann werden die Dinger in der Nähe gezündet....
    Aber auch bei den Batterien bräuchte ich - zumindest nicht so oft - diese brachialen Zerleger. Das Pulver bitte mehr in die Effekte stecken...:)
     
    coasterfan gefällt das.
  8. So ich melde mich dann auch mal zurück. Was ein geiles Silvester gewesen außer dem immer mehr zunehmenden Mistwind.
    Silvester morgens war schon irre. Erstmal Turbosalut, Ghost Scream Rockets von denen ich mega überrascht war und den Lesli Big Whopper, der ordentlich brutzelt. Meine Freundin hat sich extrem gut auf mich eingestellt gehabt. Die war ununterbrochen seit 8:30 Uhr morgens am Zündeln mit mir und meinem Kompanion. Wahnsinn. Ne richtige Pyrotechnikerin;) Die Alten im Dorf freuten sich über den bunten Rauch und donnernden Schlägen von BB Vogelschreckbatterie, Hammer Rocket und Single Shot, Piromax Thunder Air Bomb.
    Nachmittags haben wir dann mächtig Knallketten gezündet. Unsere Selbstverleiteten. War auch noch ne Familie dabei ausm Ort. Schön Big Whopper, Weco Turbosalut und andere deftige Knallwaren präsentiert. Die waren mega begeistert.
    Abends dann schön die Feuertonne bestückt, Und mächtig Raketen geschossen. Beide Rampen voll gemacht und 30 Raketen immer zügig angezündet. Sind richtig geil geflogen. Da haben sich einige gewundert was für krasse Sachen da schräg geschossen wurden. Kaum waren meine Gäste da gabs vorm Raclette erstmal Batterien für knapp 170€. PyroArt Lodur als Einstieg, gefolgt von PyroArt Modi, Weco Crying Wolf, 27 Titans und na Pure Magic. Die Pure Magic war viel besser als die aus dem letzen Jahr. Die war Bombe. Das ging dann ewig so weiter mit alten Fontänen, erstmalig Sonnen, welche richtig Spaß machten, und fetten Batterien. Gerade für die Sonnen hatte ich am Vortag noch nen Kantholz eingebuddelt. Das Nulluhr Feuerwerk mit massig Funke, Tropic und Xplode war unglaublich. Knapp 7 Minuten, 1400€ weg. Alle zeitlich berechneten Überleitungen mit Zugabe waren so perfekt gewählt, sodass alles ohne Pause zündete. Außer die Nico Cluster hatte Probleme mit dem zünden. Ging aber dann doch. Hoops Hathor hatte nen Rohrkrepierer aber nicht schlimm. Bei der Chrys Rain Blue war die Finalsalve nicht gekommen. Nachgezündet ging nur die Hälfte der 5.ten Batterie. Nun hab ich zehn Schuss Chrys Rain Blue noch hier. Mal schauen was geht. Jedenfalls zündeten wir noch bis ungefähr 2.30 Uhr. Nur deshalb so wenig, weil verdammt fieser Westwind eingesetzt hatte. Wir feierten noch bis um kurz nach 4 Uhr und gingen noch zum Kumpel Holger der auch noch bei uns war. Das letzte Bier dort schafften wir nicht mehr, da er fettbärtig war. Mit meiner Freundin noch paar Funke B Böller und Lesli Big Whoppers gezündet und geschaut was andere so zündeten. Kurz vor 5 Uhr vielen meine Freundin und ich erschöpft ins Bett. Bis um 13 Uhr schlief ich aus um dann am Neujahrstag aufzuräumen. Mein Kompanion und nen Kumpel kam später auch noch und wir machten alles ordentlich. Paletten, Raketenständer und Tische unter na Plane, Dreck aufgerappt und unsere Werkstatt aufgeräumt. Wollte so gerne noch ein paar Funke Raketen und Fontänen zünden aber das hatte der Wind wohl verhindert. Naja ein paar Böller und ein Bombenrohr geschnappt und das wars.
    Jetzt sitze ich hier und schreibe. Meine Freundin guckt fern.
    War ein sehr gelungenes Silvester ohne Stress mit gutem Erfolg. Der Wind in der Nacht hat aber alles versaut. Dadurch sind halt viele Reste entstanden.
    Ich wünsche euch allen ein gesundes Neues Jahr und nicht vergessen: All Zeit Gut Schuss und Ende Januar kommen schon die Weco Neuheiten.:)
     
    CaseyWells gefällt das.
  9. So...ich habe jetzt alle Kartons aus dem Keller, in denen ich Feuerwerk zumindest vermute, oben. Endlich bin ich dazu gekommen, nach dem Stress in den letzten Wochen... In dem Vorletzten war prakitsch nur Kat 1, in dem letzten nur "Raritäten". Irgendwo müssen doch ich die Funke P1-Böller vom letzten Jahr sein, die ich Sivester 2018 noch mal testen will. Ich hab übrigens einen seltsamen Traum gehabt: Es war schon Silvester und ich habe meinen angebrochenen Schinken Funke-D-Böller 2017 nicht gefunden. Dafür hatte ich 2 angebrochene Schinken mit F2-Funke-D-Böller, obwohl ich mich nur entsinnen kann, einen ganzen Schinken 2016 davon gekauft zu haben (plus 2017 einen P1-Schinken). War schon seltsam. Naja, ich habe dabei sogar geträumt, dass ich schon auf Bretter befestigte Batterien nicht zünden konnte. Und dass es Neujahr ab dem frühen Abend wie aus Kübeln schüttetete. Auch dass ich später feststellte, dass Raketensets übrig waren die ich doch verbraucht hatte. Auch kam in dem Traum vor, dass ich keine Zeit für eine entspannte Einkaufstour hatte, die ich mir schon seit zwei Jahren wünsche und wegen der ich nichts vorbestellt habe. In meine Traum ging sogar mein Auto ausgerechnet kurz Weihnachten kaputt, sodass ich nichtmal zu Scheidings in Mengede, geschweige den zu Tal-Feuerwerk fahren konnte. Wirklich ein kurioser, aber auch ziemelich übler Traum!

    Dezemte Frage: wann ist Silvester 2018? Meine Vorfreude, nachdem ich die letzten 10 Wochen sehr im Stress war, steigt jetzt doch allmählich wieder... Ich hoffe, es dauert nicht mehr lang und wir können endlich loslegen... ;):rolleyes: :(
     
    Pyroplayergerman und Florian89 gefällt das.
  10. Für Silvester 2018 brauchst du nun eine Zeitmaschine :D
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden