Pläne & Erlebnisse Vorfreude Silvester 2020/21 - es geht wieder los!

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Pyrofreak 17, 1. Jan. 2020.

  1. Ja, leider :(
     
  2. Oh schade sind echt einzigartig mit dem extremen kreischaufstieg
     
    Mathau gefällt das.
  3. Weco hat ja gesagt , das noch ein Schwung produziert wird und dann Ende ist mit der TSR .
     
  4. Dieses Jahr keine Einkaufstour und keine Online Bestellung.Einfach mal ein Jahr Reste ballern darauf freu ich mich :) weniger ist mehr bei MIR dieses Jahr.
     
    Feuerkappe und NiHao gefällt das.
  5. Athlon 63 gefällt das.
  6. Ich habe eben ca. 20 Silberwirbel von Weco auf einer glatten Unterlage nach und nach angezündet und bin total überrascht, wie schön die aussahen. Bis auf den ersten Wirbel, der sich für ein Ufo hielt und mir knapp am Kopf vorbei geflogen ist^^

    Und der Geruch... :crazy:
     
  7. Davon habe ich nur 10 Packungen, sind wirklich tolle alte Dinger.
     
  8. #108 Athlon 63, 18. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 18. Feb. 2020
    Ich muss sagen, diese 'Feuerringe' haben mich auch in den 90ern nicht sonderlich begeistern können.
    Da fand ich Irrlichter, Feuerfalter, UFO's, Tolle Biene, Flitze Feuerstein, Klabautermann und Kobold-Bombetten wesentlich attraktiver.
    Momentan finde ich Geysire Kal.A (Funke), Bengalfeuer Mix (Funke), Glitzerregen (NICO), Event Torch Red (Lesli), Handfontänen 5er P. (XPLODE), Black Bulls (Lesli), Meteoriten (Weco) am fetzigsten.
     
  9. Durchaus eine überlegenswerte Herangehensweise, wenn noch dies und das übrig ist.
    Wahrscheinlich wird man hinterher sogar ziemlich überrascht sein, wie locker das gereicht und man eigentlich gar nix vermisst hat.
     
  10. So wird es sicher bei den meisten Usern hier sein. Es gibt aber eben auch User, die auf Neuerungen nicht verzichten wollen und deren Bude deshalb für Jahre überlagert ist.

    Für einen Teil des Forums hier ist es wohl eine jährliche Tradition, im jeden Jahr FWK einzukaufen und sich dessen zu erfreuen. Wenn alles dann mal in den Keller oder in sonstigen Lagermöglichkeiten wandert, dann spätestens stellt man sich die Frage, ob man wieder zu viel gekauft hat und dass es für ein paar Silvester reichen würde. Der Gedanke verfliegt dann anscheinend ruckzuck zur Öffnung der Shops im nächsten Jahr.

    Ich denke, der Kauf und Besitz von Feuerwerk bei Privatanwendern kann ggf. eine Sucht entfachen. Einerseits jedes Jahr bestellen zu müssen, und/oder die tollen Neuigkeiten haben zu müssen, obwohl noch genug Reste vorhanden sind.

    Eine vor allem deutsche Leidenschaft und immer noch in den Genen der Nachkriegszeit präsent ... das Hamstern.
     
  11. Zehre noch heute von einer 100er Packung Miniraketen aus 2006...
     
  12. Man kann ja jedes Jahr einkaufen und auch Neuheiten einstecken. Aber es kann scheinbar nicht jeder abschätzen, wie viel er denn auch wirklich verknallen kann.
    Gegen ein paar Reste, legal aufbewahrt spricht ja auch nichts.

    Ich habe noch vor ein paar Jahren deutlich mehr gekauft, stand den ganzen Abend unter Stress und hatte im Endeffekt wenig Freude. Reste wollte ich nie, ich verballerte alles auf Krampf.
    Jahr für Jahr habe ich weniger gekauft und mittlerweile kann ich ziemlich gut einschätzen, wie viel ich denn wirklich in Ruhe zünden kann und will. Seitdem habe ich deutlich mehr Spaß und muss mir absolut keine Gedanken um ungewollte Reste machen.
     
  13. Ja, da erkenne ich mich wieder. Reduziere ebenfalls schon seit 3 Jahren massiv, was die Freude und den Genuss zurückgebracht hat.
     
    böllerfan und xPyro gefällt das.
  14. Ich verfalle auch immer schon so langsam in eine kaufsucht für feuerwerk...
    Dann macht man ne hauptbestellung und will noch eban dort für 200 und da für 100 bestellen usw.
    Bestellt ist immer schnell, man sieht erst wenn alles zuhause steht das es doch wieder etwas viel geworden ist...
    wobei ich doch eigentlich dieses jahr drastisch reduzieren wollte.... glauben tuh ich da momentan schon nicht mehr dran :D
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  15. Naja, eigentlich kann man direkt beim Bestellen schon sehr gut abschätzen welche Menge das ist. Nicht blind kaufen sondern wirklich mal überlegen, was man alles schon gekauft hat und überhaupt zünden kann.
    Gehen tut das schon...
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  16. Klar weiß man das es vermutlich zu viel ist, aber bei mir ist das dann z.b so letzes Jahr am 1 April toschpyro Bestellung gemacht, durch viele Rabatt Aktionen auf einige Batterien wurden dann einige eingepackt die ich sonst nie geholt hätte und wenn man dann noch bei 2 anderen Shops bestellt und hier und da ne nachbestellung macht wird es schnell unübersichtlich und man übertreibt das ganze mal wieder :D aber für dieses Jahr sind budget 1000 EUR + - geplant, für 800 hab ich schon bei Tal bestellt da wird im Laufe des Jahres noch ne 200 EUR nachbestellung gemacht 100 EUR werde ich etwa bei Röder lassen werde bei nem Freund mit ordern.. Und dann werden noch ca 100 Discounter anfallen, dann bin ich etwas drüber hab aber fast nur anständige Premium ware und so ist das dann auch keine große masse wie aus so Rabatt Aktionen..
    Ne polentour wird auch anfallen da wird auch ordentlich p1 und sirenenraketen gekauft allerdings zähle ich das nicht dazu, ist eher auf Vorrat
     
  17. Jedes Jahr eine und dann ab ins Bett? :D
     
  18. Ein Jahr lang mal die kleinen Underberg Flaschen sammeln, dann mit dem Küchenbrenner eine Massenzündung machen.
     
    KracherFan, Silvester-Freak und Mathau gefällt das.
  19. Auch ich bin einer von denen“die noch viel zu viel aus anderen Jahren über haben“. Problem an der Sache ist,dass ich mich jedes Jahr eig genau so auf dat Einkaufen freue ...wie auf Silvester an sich. Daher vergesse ich immer wieder mein eigentlich gesetztes Limit und verfalle dem Kaufrausch. Ich will einfach durch jeden erdenklichen Laden schlendern und Feuerwerk in den Wagen packen ...obwohl ich davon noch zu Genüge habe. Daher plane ich auch keine Einkäufe mehr oder bestelle online. Ich will zurück zu meinen Kindheitszeiten als ich mit meinen Eltern planlos in die Geschäfte bin und eingepackt hab was gut aussieht. Klar lege ich mir ein wenig im Kopf zurecht was ich Grob „brauch“ bzw informiere ich mich n klein wenig über Neuheiten. Aber jeder hat da natürlich andere Ansichten
     
    KING_275erz und Powerball gefällt das.
  20. Wo wir bei Verbünden sind: ich hab mir mal das Video der Berserker von Weco angeschaut. Wenn die denn so kommt (und der Preis halbwegs im Rahmen ist), würde ich die glatt ausprobieren. Sehr überzeugende Schußfolge und Zusammenstellung finde ich.

    @ViSa

    Den Erzengel habe ich auch auf dem Zettel, warum auch immer hat er es letztes Jahr nicht geschafft, dieses Jahr nehmen wir mal einen neuen Anlauf.

    Allen Karnevals und Fasching Jüngern schon mal eine schöne Woche, im hohen Norden arbeiten wir schnöde durch :spiteful:.

    LG

    GoldDragon
     
  21. Das Gefühl kenne ich, 12 Minuten ist schon eine ordentliche Hausnummer, je nach dem wie man sie füllt. Da ich in der Regel immer mindestens zwei I-Shape Batterien oder Fächerbatterien laufen habe, dazu Single-Shots und Single-Rows zum Akzente geben, liege ich für etwa 12 Minuten (3 bis 4 Songs) bei etwa 1000 € an PtG und etwa 80 Zündkreisen.
    Ansonsten kann ich dir empfehlen, mach doch mal ein Musikfeuerwerk aus Kat. 1, das ist eine Heidenarbeit, da die Laufzeiten ja nur sehr kurz sind, macht mir aber unheimlich viel Spass und beschäftigt mich für eine geraume Weile. Die Kosten halten sich dank der recht günstigen Kat.1 Ware in Grenzen, nur die Zünder sind dann verhältnismäßig teuer. Zudem kann man sowas prima nutzten um Sachen auszuprobieren und wenn du das Feuerwerk auf Video bannst, kannst du es für den Adventskalender oder die Halloween-Aktion nutzen.
     
  22. Da meine letzten 4 Silvester bedingt durch die Ex im Prinzip nicht stattfanden, freue ich mich mega auf das kommende Geballer.
    Endlich mal wieder zündeln, vorallem auf die ganzen Funke Artikel freu ich mich, wird das erste mal sein.
    Bald wird bestellt.
     
  23. UVP soll bei 169 Euro liegen. Quelle: Firmen & Shops - [Weco] Neuheiten 2020

    Ist der Preis nun fürdich halbwegs im Rahmen?
     
  24. Na, nicht ganz. Aber die vermaledeiten Dinger werden einfach nicht alle. Sind wegen der Größe einzeln irgendwie mühselig zu zünden. Oft bleiben sie manches Jahr auch einfach unbeachtet liegen.
    Muss vielleicht doch mal anfangen Underberg zu trinken und einen Massenstart machen. Das Zeug ist zwar echt widerlich, aber der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel.
     
    KracherFan und Gast 32822 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden