Sonstiges Vorfreude Thread der SSW Fans

Dieses Thema im Forum "Kartuschen, pyrotechnische Munition, Effekte" wurde erstellt von <Flightace>, 28. Sep. 2018.

  1. Wenn man leichten Rost dran hat und viel putzt/bürstet kann es auch schneller gehen.
     
  2. #4677 chr, 25. Dez. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2021
    Ja, das ist wie bei Gewehrläufen, die sind irgendwann ausgeschossen.
    Bei den SSW-Bechern so nach ca. 895.455.456 Schuss.

    Das war Ironie. Hast Du hoffentlich gemerkt.
    Alle schrottigen Becher, die ich gesehen habe, waren auf Grund zu geringer Pflege (Reinigung,+Ölen) zu Tode gerostet.
    Gelegentlich ist auch mal das Gewinde defekt, weil jemand sie in die falsche SSW mit dem falschen Gewinde gewürgt hat.
     
    MaxPenng, Sternenfee, westfeuer und 3 anderen gefällt das.
  3. Wobei hierbei oft eher das Innengewinde des Laufes leidet, sofern dieser aus Zinkguss besteht, als das des Bechers, der meistens aus Stahl ist.
     
  4. Warum keinen RG76 mit PTB 140/2? 90er Jahre, aber ich mag meinen...
    Klein aber sehr stabil, mit Stahleinlage im Hammer, Mechanik funktioniert noch knackig, Brünierung hält noch und den Abschussbecher im Lauf kann man nicht verlieren.

    Sind einige auf egun zu bekommen. Such Dir 1-2 besser erhaltene aus und probiere es.
    Der ist tatsächlich meine genutzte 6mm Waffe...
     
    Pyromane81, chr, MaxPenng und 3 anderen gefällt das.
  5. Gibts da nicht die Möglichkeit vielleicht rostfreien Stahl zu nehmen ? :narr:
     
    chr, MaxPenng, westfeuer und 2 anderen gefällt das.
  6. Also normalerweise gibt es an den Bechern keinen wirklichen Verschleiß. Das Gewinde könnte nach über 1000 Schuss durch den Becher etwas lummelig werden. Das Problem hat man dann aber an beiden Seiten, also auch an der SSW. Deshalb mag ich lieber große Gewinde wie das Röhm M10. Das hält ewig. Bei den kleinen M8 Feingewinden ist es ne Frage der Zeit, bis die hin sind. Vor allem, wenn der Becher sich durchs Schießen etwas lockert nicht nicht wieder fest gezogen wird.

    Für meine RG300er, welche an Silvester im Einsatz sind, habe ich immer ein paar Ersatzabschussbecher parat liegen. Wenn es draußen kalt und feucht ist, kondensiert nach jedem Schuss ein wenig Feuchtigkeit im Becher und Rußreste lagern sich an den Wänden ab. Das geht so lange, bis man keine 15mm Munition mehr in den Becher rein bekommt. Das hatte ich letztes Silvester auch bei beiden RG300, als mein Sohn und ich synchron je ein paar hundert Schuss durch hatten. Umso feuchter die Luft draußen ist, umso schneller sind die Becher dicht. Und für eine Intensivreinigung habe ich an Silvester keine Zeit.
     


  7. Tipp: den Becher nach Gebrauch reinigen und trocknen. Dann in einen kleinen Clipbeutel packen. 3 Tropfen Öl drauf. Verschließen. Wegpacken.
    Beim Auspacken 1 Jahr später freuen, dass der Becher in einem top Zustand ist:cool::good:
     
    Bruno86, chr, MaxPenng und 5 anderen gefällt das.
  8. Das mit dem Zusetzen war bei unserer Betriebs-Weinberg damals sogar ganz praktisch, die Pfeifer konnten nicht mehr aus dem Becher fallen :D
    Leider habe ich die dann vor ein paar Jahren grundgereinigt :rolleyes:
     
    EdwardTeller, westfeuer, chr und 4 anderen gefällt das.
  9. Wer kommt auf die Idee die Abschussbecher mit anderem Gewinde in eine SSW reinzuwürgen und so das Gewinde kaputt zu machen?

    Ich reinige mein Abschussbecher an Silvester mehrmals.

    So ein Abschussbecher ist als Ersatzteil nicht teuer. Für meine P30 hab ich ja noch den baugleichen Abschussbecher der P22Q. Für meine PPQ hab ich nur den einen.
     
    Raketenwahnsinniger, westfeuer und chr gefällt das.
  10. IMG_20210409_122315.jpg Ich greif in die Grabbelkiste , einer wird schon passen .
     
  11. In der Tat ist ein Abschussbecher keiner besonderen Abnutzung unterworfen. Die größten Gefahren dafür sind das Zusetzen mit Schmauch, Rost oder schlicht das Verlorengehen, warum auch immer.

    Man sieht ja auf EGun unfassbar viele SSW ohne Abschussbecher. Ich frage mich nur, wie so viele Leute es immer schaffen, dieses Teil zu verlieren. Mir ist das noch nie passiert, und ich hatte wirklich schon viele SSW.

    Im Suff verloren, irgendwie verlegt, oder gleich nach Kauf der SSW weggeschmissen, weil eh nur beabsichtigt war, ausschließlich Kartuschen damit wegzuballern?

    Aber viele sind ja nicht mal fähig, ihren SSW nach Silvester auch nur eine kurze Grundreinigung zukommen zu lassen, bzw. erkennen nicht einmal die Erforderlichkeit einer solchen.

    Bei vielen 9 mm PAK Pistolen wie z. B. Zoraki und RG 96 mag das ja noch angehen. Aber Revolver sehen oft entsprechend gruselig aus, die quittieren da schneller den Dienst.
     
    Diego_PPK, MaxPenng, chr und 12 anderen gefällt das.
  12. Alles an Zubehör für SSW sollte man im Waffenkoffer hinterlegen. Nach Gebrauch wird alles sorgfältig gereinigt. Dafür sollte man sich Zeit nehmen. Selbst an Silvester mache ich Zwischenreinigungen nach ein paar hundert Schuss.

    Wie man auf den Gedanken kommt Abschussbecher wegzuwerfen, weil msn nur Kartuschen schießen will?! Gerade in Corona Zeiten sind SSW und der Pyromunition dazu das neue Silvesterfeuerwerk. Ohne Abschussbecher = Keine Pyros.

    Wer mit SSW an Silvester schießt, der sollte die Waffen danach auch Reinigen. Waffenöl ist ja nicht teuer. Es wäre mir zu schmerzhaft anzusehen, wenn meine SSW dann vor sich hinrosten bei dem Dreck.
     
    MaxPenng, chr und PyroRick81 gefällt das.
  13. @Sternenfee man muss ja zudem bedenken, dass man mit dem Abschussbecher das Schussverhalten bei Selbstladepistolen beeinflussen kann.

    So kann man, z. B. bei schwächerer Munition, oftmals mit Becher bessere Funktion erzielen als ohne. Der Becher verengt den Lauf, und sorgt so für mehr Staudruck.
     
  14. Muss nicht Suff sein. Einmal nicht richtig festeschraubt landet das Ding im Tiefschnee - und dann such mal. :(
    Ich habe die Dinger wie @bottzi im Setzkasten, die wenigsten SSW werden mit Pyros benutzt,
    und im Waffenkoffer klötern sie nur herum und zerkratzen den Hauptakteur. :eek:
     
    Diego_PPK, westfeuer, MaxPenng und 3 anderen gefällt das.
  15. IMG20211226143505.jpg

    Kleiner Zink Einkauf:)
    kann ja nicht schaden
     
  16. Gerade die B1S zum ersten Mal getestet. Aktuelle SWS Kartuschen funktionieren super. Schießt Effekte höher als die rg300. :good:
     
    MaxPenng, sureshot, chr und 5 anderen gefällt das.
  17. Was ist so momentan ein Reeller Preis für eine RG76 mit der PTB 4-71 im Gebrauchten Zustand in originaler Schachtel?
     
  18. In der aktuellen Situation, wohl unbezahlbar :D

    Vor dem Verbot 2020 wurde die so zwischen 40-65€ gehandelt.
     
  19. Schadet auch nicht....................im Gegenteil........das macht glücklich!!!

    Sehr guter Geschmack:)
     
  20. Habe ich etwas verpasst? Was wurde denn da verboten?
     
  21. #4698 45. Schort, 27. Dez. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dez. 2021
    Hab schon viele erlebt die Ihre Waffe einfach wieder ohne Reinigung mit Reizstoff laden und ab in die Schublade

    Und viele haben nun mal keine Ahnung davon die denken das es reicht sie zu Ölen und nur die Kammer aus bürsten

    Und es kommt hinzu das viele Menschen sich nicht für sowas interessieren haben ganz andere interessieren weil das nicht das eigentliche Hobby ist die putzen dann lieber ihr Motorrad

    kenne ein Jäger der legt sein RG 99 einfach in den Geschirrspüler und dann WD 40 rüber das wars
     
    MaxPenng und chr gefällt das.

  22. Ich habe vor ein paar Tagen knapp 90€ für meinen RG 76 in original Schachtel und Zubehör bezahlt. War für mich ok, habe aber auch welche für weniger weg gehen sehen.

    Grüße
     
    Buffalo_Bill, bottzi, MaxPenng und 3 anderen gefällt das.
  23. Zurück zur Vorfreude. Habe diverse lose Effekte rausgelegt. Zu denen gab es keine Schachteln mehr.
    Für das vorsilvesterliche 6mm Vergnügen.

    Die Lapua 6mm Flobert sind übrigens S&B.
    "Produced For Germany";)

    IMG_20211227_082103.jpg IMG_20211227_082506.jpg
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden