Pläne & Erlebnisse Vorfrust 2021 - Es geht schon wieder los!

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Feuerwerksfreak 96, 1. Jan. 2021.

  1. Großveranstaltungen wird es sicher nicht, ansonsten bin ich aber verhalten optimistisch. Auf keinen Fall wird Silvester wieder so ruhig…..
    Vielleicht gibt es für unsere Entscheidungsträger auch andere Prioritäten als Feuerwerk, z. B. die Schaffung neuer Ministerien oder die gendergerechte Ausgestaltung von Gesetzestexten…..
     
  2. Wie heisst eigentlich nochmal dieses Syndrom, Stockholm Syndrom? wo das Opfer sich anfängt mit dem Täter zu sympatisieren...

    Irgendwie sehe ich da so ne gewisse Tendenz der Regierenden. Die warten ja regelrecht auf neue Varianten und sagen Danke.
     
    Tibola, Blast Maniac, TOMQX und 3 anderen gefällt das.
  3. @Clef: Ja, tun sie. Weil es sie ihn ihren politischen Zielen unterstützt. Man könnte sagen" kommt wie gerufen". Aber so langsam wird's doch ein wenig OT.
     
    Tibola, Quinzy und 08fünfzehn gefällt das.
  4. Feuerwerk ist meinerseits da - ich bin geimpft und hole mir im November halt die Nachimpfung - Kinder werden frühstens 2023 geimpft - der Rest ist mir echt Banane was beschlossen wird oder sie meinen zu wollen, wahrscheinlicher ist das ich wegen meines Herzfehlers tot umfalle - sprich Silvester findet statt
     
    PresidentPyro und chr gefällt das.
  5. #30 Farben im Himmel, 4. Aug. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 4. Aug. 2021
    War doch nur eine Frage der Zeit bis hier die üblichen wieder ihre Auftritte markieren.
    Und zwar nicht dann wenn´s wirklich ums Fwk geht sondern immer dann wenn was im Leben geschieht.
    Natürlich gerne mit einem politischen Unterton / Anspielungen.
    Aber was wäre ein Fwk Forum ohne Wetter, Corona oder Politikberichte ?

    PS: Wer wirklich geglaubt hat das dieses Jahr anders wird als letztes Jahr muss ziemlich tief geschlafen haben.
    Das im Herbst der nächste Lockdown kommen könnte und Silvester auch dieses Jahr auf der Kippe steht war für mich schon im Frühjahr so absehbar wie das Amen in der Kirche.
     
    Tibola, Blast Maniac, TOMQX und 8 anderen gefällt das.
  6. Ich will mich nicht impfen lassen aber man wird ja hier quasi gezwungen entweder man lässt sich impfen oder man muss demnächst ein Haufen Geld für tests selbst hinblättern wenn man am Leben teilnehmen will... Und die Krankenkasse will das sicher auch nicht übernehmen.
    Ich war noch nie für Medikamente und impferei... Und ich bin so gut wie nie krank.
    Von meiner Freundin die im Krankenhaus arbeitet hab ich auch gehört das es in letzter Zeit viel mehr Leute mit Herz Problemen geben soll, von wo das nur kommt.. naja mal schauen im Zweifelsfall muss ich da halt durch, ich hab einfach nur keine Lust auf langzeitnebenwirkungen. Am besten wäre für mich ein bestechlicher Arzt der mir ne impf Bescheinigung für paar hundert Euro gibt und gut ist.. vlt halten mich welche für bescheuert aber jeder sollte selbst drüber bestimmen dürfen was er in sein Körper spritzen lässt... Und dadurch nicht extrem benachteiligt werden und Geld zahlen müssen.
    Bisher war es ja noch okey, wollte man Party machen hat man sich kostenlos testen lassen und gut ist. Ist zwar auch nervig aber das ist okey so.
    Und eins ist ja ne Frechheit, das Leute die nicht aufpassen, sich angesteckt haben noch Vorteile gegenüber Leuten haben, die immer vorsichtig sind.
    Naja zu weit vom Thema Feuerwerk abgewendet.
     
    Tibola, Quinzy, 08fünfzehn und 7 anderen gefällt das.
  7. Die Zeichen stehen auf Sturm im deutschsprachigen Raum. Hat aber nix mit dem Wetter zu tun.
     
    Tibola, TOMQX, Quinzy und 3 anderen gefällt das.
  8. Nicht falsch verstehen bitte, ich habe auch vorgesorgt und würde (wie letztes Jahr auch) natürlich Feuerwerk abbrennen, keine Frage. Nur Vulkane und Fontänen, die wären ein bisschen knapp :confused:. Aber die Atmosphäre zwischen Karneval, Halloween und Walpurgisnacht, die würde schon fehlen. Leider ist das Drecksvirus jetzt so ansteckend wie Windpocken, also wird jeder damit in Kontakt kommen, egal was wir machen. Hat aber auch ein Gutes, im Februar/März sind wir endgültig damit durch, ich habe auch keinen Bock mehr. Impfen muss jeder selbst wissen, ist ja eine Frage der persönlichen Risikoabwägung. Das allerblödeste ist, dass -obwohl in meinem Umfeld wirklich jeder geimpft ist- , es wirklich dauert, bis das normale Leben wieder in Gang kommt. In 18 Monaten verändern sich auch Gewohnheiten, ich glaub ich habe ein Gefangenen Syndrom :D.

    Euch allen einen so schönen Sommer wie es geht, wir sprechen uns dann wieder zum Thema Wetter, sobald es was dazu zu sagen gibt.

    LG

    GoldDragon

    P.S.: Inzwischen glaube ich nicht mehr an ein Ersatzsilvester, derjenige, gegen den ich qua Optimismus eine Flasche Champagner verloren habe, möge sich per PN bei mir melden, Wettschulden sind Ehrenschulden :).
     
    Gipsbombe, Firogni, Esnomia und 3 anderen gefällt das.
  9. Bei mir kommt auch Null Vorfreude auf.
    Völlig Latte ob ich noch genug FWK habe oder nicht.
    Wenn man alleine am zündeln ist und um einen herum ist nix los kannste auch knicken.
    Die ganze Stimmung ist doch im A.rsch ...
     
    Tibola, Quinzy, Böllerfreak und 13 anderen gefällt das.
  10. Ich glaube nicht dass man denn Menschen noch allzuviel aufs Auge drücken kann,die Mischung aus Angst und Unzufridenheit anbei noch Existenzängste.Warten wir erst mal den September ab und wie dann der Deutsche Michel so drauf ist. Ich finde im Moment ist alles offen.
    Gruß Witti
     
    Tibola gefällt das.
  11. Am 31.12. bin Ich homosexuell und feiere als gäbe es kein Morgen mehr. ;)
     
    Tibola, Gipsbombe, MichaSarstedt und 4 anderen gefällt das.
  12. Mein Vorrat an sehenswerten Batterien und Raketen ist letztes Jahr auch stark geschrumpft. Batterien habe ich schon lange kaum noch gekauft - wenn, dann meist die dicken Verbund-Pötte ab 2kg bis knap 4kg NEM. Aus nachvollziehbaren Gründen haben ich davon keine zig Stück im Keller rum stehen.
    Und selbst wenn: Da mein Garten neubautypisch klein ist, kann ich solche Eimer dort nicht schießen - also weiche ich auf öffentliche Plätze aus. Bislang nie ein Problem, aber bei der in DE oft anzutreffenden Hilfssherriffmentalität ettlicher Zeitgenossen erwische ich garantiert ein paar, die alles besser zu wissen meinen und irgendwas von Verboten faseln.
    Klar, solange es kein Verbot gibt, können die mir nix ... bis auf die Stimmung vermiesen.

    Wenn ich 10kg NEM in 4-5 Mins in die Luft möller', möchte ich von eventuell anwesenden Zuschauern idealerweise freudige Reaktionen haben. Schlechterweise gar keine Reaktionen. Aber was ich genau Null brauche, sind Diskussionen über FWK um 00:45 Uhr
     
    Tibola, Gattaca303, JustPyro und 6 anderen gefällt das.
  13. Ich habe mein Feuerwerk hier bereits stehen und genauso wie letztes Silvester wird es auch dieses Silvester wieder mehr als ich verschiessenen kann.

    Ich kann jeden, der Angst um das nächste Silvester hat nur dieses Vorgehen empfehlen.
    Besorgt Euch den 27er und deckt Euch ein!
    Es ist ein sehr beruhigendes Gefühl, wenn Du weißt, das Du ausreichend vorgesorgt hast.
    Den Alptraum: "Am Silvesterabend aufzuwachen und kein Feuerwerk mehr zu haben", habe ich seid dem ich im Besitz des 27er bin nicht mehr gehabt.
     

  14. WORD!
     
    Amonshie gefällt das.
  15. Den 27'er Schein halte ich in Zeiten der Feuerwerksabschaffungshysterie für ungefähr so hilfreich, wie einen Anschnallgurt bei einem Frontalzusammenstoß mit > 100km/h. Außerdem ist man dann staatlich registriert als jemand, der "Zeugs" hat, was grade auf der "kann weg für's grüne Gewissen"-Liste steht.
    Zu normalen Zeiten, ja. Da hätte ich vielleicht auch einen 27'er beantragt, wenn das nicht so nervig und ungewiss u.ä. wäre. Zumindest hier im Kreis OD höre ich eigentlich nur noch von stressigen "wieso-weshalb-warum"-Befragungen, Ablehnungen ohne Begründung, falschen Voraussetzungen auf den Antragsformularen, usw.
     
    Tibola, Quinzy, 08fünfzehn und 8 anderen gefällt das.
  16. Gerade da hät ich jetzt gedacht bringt der Gurt was...:confused:


    Aber ich stimme Dir dahingehend zu, dass der Fakt dann "registriert" zu sein mich auch am meisten abschreckt...
     
    Tibola, Quinzy, 08fünfzehn und 3 anderen gefällt das.
  17. Hi, sehe ich in der Tat etwas anders. Der 27 entkoppelt einen ein Stück von der Hysterie.
    Und das das auch auf Behördenseite so gesehen wird belegen ja genau die ganzen Kämpfe und Schein-Argument, die gezogen werden um ebend keinen 27er ausstellen zu müssen.
    Da muss man dann im schlimmsten Fall durch, zur Not vor Gericht sein Recht erkämpfen.

    Aber blind für die aktuelle Situation macht es mich nicht und vor allem, dass ich es hassen würde, wenn Silvester ist und ich der Einzige in meiner Hood bin, der Feuerwerk zündet.

    Aber mich beruhigt es mein Feuerwerk für Silvester schon hier stehen zu haben und darauf kommt es mir an.
    Bringt ja auch nix, wenn wieder "normales" Silvester ist und ich zwischzeitig am Herzklabasta draufgegangen bin, weil ich ständig Angst um mein Feuerwerk hatte.
     
    Lutzmannrollerfahren und localhost gefällt das.
  18. Und was bringt mir ein 27er und kiloweise Feuerwerk, wenn es am Ende zu einem generellen Abbrennverbot kommt?

    Klar, man kann sich dem natürlich widersetzen und trotzdem zünden, aber ob das als Scheininhaber so klug ist? Denn ich glaube kaum, dass man im Falle eines Verbotes, eine Sondergenehmigung ausgestellt bekommt.
     
  19. Ja/ein, in NDS gab es ja kein Abbrand-Verbot und ganz ehrlich was bringt der Schein, wenn es eh flächendeckend für immer und überall und auch für alle Profis verboten ist. Dann kann man seine Pappen auch getrost zum Lochen zurück geben.

    Ich denke, dann habe ich final fertig mit diesem Land und suche eine Alternative.
     
    Tibola, ViSa und Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  20. also hier in Berlin mache ich wegen einem Abbrennverbot weniger Sorgen, die Polizei hatte ja Mühe und Not die Zonen zu kontrollieren wo das abbrennen verboten war, um 00:00 sah man gefühlt nur noch F3 Feuerwerk und gerade dieses Jahr werden sich die Leute die Feuerwerk zünden wollen ihre Sachen Frühzeit aus Polen rüber holen. Allein was hier letztes Jahr an BKS Böllern/Schallerzeugern gezündet wurde ging auf keine Kuhhaut
     
    Tibola gefällt das.
  21. Gerade heute nach dem neuen Argento Video der Opal dachte ich, wie toll es wäre wie die Jahre vor Corona einzukaufen, abzuholen und dann genüsslich am 31.12. zu zünden. Hab echt totale Lust darauf. Dieses Jahr muss es anders werden. Viele Menschen sind mittlerweile geimpft. Demnach muss die Regierung einfach viel verhältnismäßiger reagieren.
     

  22. Ich denke die Vorgehensweise wird in dem Fall eines generllen Abbrennverbotes für Kat F2 - und darum wird es in erster Linie gehen, etwa so aussehen;

    1) Muß ein Zeitpunkt festgelegt werden, ab wann ein Abbrenverbot gelten soll. Da wird es eine Vorlaufzeit von 5-7Jahren geben müssen.

    2.) Gleichzeitig muß ein Verkaufsverbot in Kraft treten, was wiederum eine Vorlaufzeit von 5 Jahren bedarf.

    3.) Schließlich wird es ein Verbot von "besitzen" geben. Da wird man möglicher Weise auf 10 Jahre gehen.

    Was dann mit dem Zeug, das man noch hat, geschehen soll, wird überhaupt die große Frage werden.
     
    Quinzy gefällt das.
  23. Selbst wenn es wieder dieses Jahr Feuerwerksverkaufsverbot für F2 und Zündverbot dafür gibt, so kann man sich schon trotzdem Feuerwerk kaufen und dies das ganze Jahr über. Das Zeug ist nicht schwer zu bekommen. Es muss ja nicht unbedingt Böller und Raketen sein. Deckt euch mit SSW ein. Die Platzpatronen gibt es ganzjährig zu kaufen und knallen lauter als jeder legale Böller. Außerdem hat man da eine deutlich schnellere Schussfolge als bei Böller zünden. Zudem sind die vom Körper her kleiner und es lässt sich deutlich mehr davon transportieren als D-Böller. Das sind schon 4 Vorteile. Zudem Die Pyromunition PM1 gilt laut Gesetz nicht als Feuerwerk, sondern als Munition. Deswegen ganzjährig erhältlich.

    Mit der Pyromunition hat man viel mehr Vorteile als mit Silvesterraketen.

    - wie schon erwähnt ganzjährig erhältlich
    - günstiger als Silvesterraketen
    - ein Pyrokenner kennt die Effekte, die an eine Discounter Silvester Rakete rankommen oder sogar besser sind
    - kleiner und mehr in der Masse einfacher zu transportieren
    - Multishooter oder Pyrolauchner 4 oder 5 Effekte bündeln für mehr Effektvielfalt (man spart Geld für Platzpatronen und kann mehr Pyros holen)
    - man bekommt mehr Pyros in die Luft mit ner SSW als mit Feuerzeug Raketen zünden.
     
    Phunck gefällt das.
  24. #49 localhost, 4. Aug. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 4. Aug. 2021

    Ganz ehrlich: Den Reiz einer SSW habe ich nie nachvollziehen können. Die Kontras aus meiner Sicht:

    - Anschaffungskosten
    - die Frage, welche Mun diese Woche denn mal brauchbar ist (gibt ja mehrere Threads dazu)
    - aus meiner Sicht erbärmliche Effektgröße/Ausbreitung,- und Auswahl. Nicht jeder steht auf "Peng-Pfeif-Ratter"
    - rechtliche Situation: Afaik darf ich die doch nur auf "befriedetem Gebiet" schießen, oder?

    Wenns mir nur um einen Knall ginge und es nirgends mehr Böller zu kaufen gäbe ... also ... ich bitte euch - da weiß ich mir doch zu helfen.
     
    Tibola, ViSa, [email protected] und 2 anderen gefällt das.
  25. Richtig. Die pyro-Patronen dürfen dabei das befriedete Grundstück nicht verlassen.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden