Pläne & Erlebnisse Warnung vor dem Feuerwerksmuggel!

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von sureshot, 25. Jan. 2015.

  1. #1 sureshot, 25. Jan. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2015
    Hallo Feuerwerksfreunde,

    da in einem anderen Thema mein Post zu "Feuerwerksmuggeln" so viel Anklang gefunden hat, dachte ich mir, ich könnte dazu mal ein eigenes Thema aufmachen. Das Thema muss nicht völlig ernstgenommen werden ;), aber ich denke, wenn man die Warnsignale deuten kann, kommt man als Feuerwerksfan leichter durch's Leben.

    Denn nichts ist katastrophaler, als Silvester im Kreise von Feuerwerksmuggeln zu verbringen...

    Was sind also Feuerwerksmuggel?

    Die Bezeichnung "Muggel" dürfte jedem, der die Harry-Potter-Romane oder auch die Spielfilme kennt, ein Begriff sein. In dieser Geschichte, die sich um die Abenteuer des jungen Zauberschülers Harry Potter und seiner Mitschüler auf der Zaubererschule Hogwarts dreht, sind Muggel diejenigen Menschen, denen sämtliche magischen Anlagen und Fähigkeiten fehlen, die also niemals werden zaubern können, und die verborgene Welt der Zauberer deshalb auch nicht kennen.

    Feuerwerksmuggel sind demnach (in der realen Welt) Leute, die mit Feuerwerk nicht viel oder gar nichts am Hut haben, und in ihrer extremsten Ausprägung sogar (v)erbitterte Feuerwerksgegner sind.

    Man erkennt sie daran, dass sie (eines oder mehrere Merkmale können zutreffen):
    - alles Höhenfeuerwerk pauschal als "Raketen" bezeichnen, oder gar alles Feuerwerk insgesamt als "Böller"
    - an den Verkaufstagen die Feuerwerkstische nicht beachten, oder ratlos davor stehen
    - an Silvester kein Feuerwerk haben, oder nur ein billiges Familienset und/oder eine Batterie mit mindestens 100 Schuss, oder nur Wunderkerzen
    - denken, dass man an Silvester erst um Mitternacht zünden darf, und dementsprechend jeden, der schon vor 23:45 Uhr oder nach 0:30 Uhr ballert, darauf hinweisen, es sei noch nicht bzw. nicht mehr Silvester
    - sich an Silvester in der Zeit nach Mitternacht an einem Sektglas, einer Wunderkerze oder am Partner bzw. der Partnerin festhalten
    - bei einer Tollen Lola oder einer TSR statt Herzflattern einen Herzinfarkt bekommen
    - Blackboxx nur mit Flugzeugunglücken in Verbindung bringen
    - an Silvester nicht dem Wetter entsprechend gekleidet sind (das Wetter an Silvester spielt für sie keine Rolle)
    - schon am 2. Januar nicht mehr wissen, was sie da eigentlich genau gekauft haben
    - nicht wissen, dass man Kat. 1 das ganze Jahr zünden darf
    und so weiter...

    Was sind Eure Erfahrungen, oder kennt Ihr weitere Eigenschaften der Feuerwerksmuggel?

    Grüße

    sureshot
     
    Mat2e, DirtyHenri, Tyjex und 31 anderen gefällt das.
  2. Wie wird das ausgesprochen? Maggel? Muggel? Mjugel?
     
  3. Wird Muggl oder Muggel ausgesprochen, das e ist nicht so deutlich bei der Aussprache
     
  4. Leute die meinen, dass nicht verbrauchtes Feuerwerk nach Silvester weggeschmissen werden muss, weil dann darf man es ja nicht mehr haben. :shocked: :p

    Meiner Erfahrung nach ein weit verbreiteter Irrglaube. Fast so häufig wie die Geschichte "an Silvester darf man nur von 18 - 1 Uhr Feuerwerk zünden". :D

    Aber Andre du kennst das als Schützenkollege doch auch auch, wie oft wird in dem Zusammenhang von "Waffenschein" als Erlaubnis gesprochen, wahrscheinlich kennen Bundesweit 9 von 10 Leuten dessen wahre Bedeutung nicht. ;)

    Schlimm finde ich es letztendlich nur, wenn Leute mit ihrem Halbwissen glauben alles zu wissen und sich auch nicht eines besseren belehren lassen. :rolleyes:
     
  5. Für mich ein typischer Feuerwerksmuggel mit dem Spruch: "Feuerwerk? Nein! Da kann ich mein Geld ja gleich verbrennen". :rolleyes:
     
  6. Ja, genau diesen Spruch habe ich auch schon mehrfach hören müssen. Um 0 Uhr stehen sie dann aber doch draußen und machen: "Oh, Ah...."

    Besonders gern mag ich auch die Brot statt Böller Fraktion, die meinen, man würde den ganzen Planeten in Schutt und Asche legen, wegen dem ganzen Müll, Chemikalien, dann noch die Arbeitsbedingungen in China.
    Wenn man diese Leute dann mal mit H (und) M, ihrem Smartphone und einige mit ihrem alten VW-Bus konfrontiert, ist das natürlich etwas gaaaaanz Anderes ;)
     
    Soldat4215 und JonnyThunderkong gefällt das.
  7. Leute, die meinen, dass man Feuerwerkskörper nach 5 Jahren Aufbewahrungszeit entsorgen soll.
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  8. - Zündler vor 24 Uhr werden als Leute, "die es nicht erwarten und sich nicht gedulden können" angesehen (Feuerwerk zündet man schließlich erst ab Mitternacht)
    - Silvesterfeuerwerk sei nur was für Kinder/Jugendliche, wird man erwachsen verliere es seinen Reiz
    - Feuerwerk aus Polen halten sie generell für extrem gefährlich (legales, BAM-geprüftes); in ihrer Unbedarftheit erzählen sie kurz darauf unbekümmert, dass ein Verwandter immer schöne, große Artikel aus Belgien holt (habe ich genau so erlebt! :blintzel:)
     
  9. Oder Sätze wie:

    Denk doch mal an den Hund...an die Fische im Aquarium...an die Mieze...an die Vögel.
     
    Fireworksfreak, Homer030 und Soldat4215 gefällt das.
  10. Jo.
    Einen ganz besonderen Reiz hat dieser Spruch besonders dann wenn er von einem Raucher kommt ... :rolleyes: :D
     
    FabiSBG, Fireworksfreak, Warhawk und 7 anderen gefällt das.
  11. Da der duchschnittsmuggel meist Nichtraucher ist, hat er auch meist kein Feuer um Mitternacht zur Hand bzw. er sucht so lange in diversen Schubläden des Hauses sein Stabfeuerzeug welches er sonst nur fürs Kerzen anzünden verwendet bis er die Lust verliert und sich sein Comet Sortiment für nächstes Silvester zurücklegt.
     
  12. Der Feuerwerksmuggel...

    - hält die RTL-Berichte und die Bild-Hinweise für die Sprengstoffverordnung.
    - fragt bei Batterien im Handel nach, ob die auch in die Luft gehen.
    - öffnet erst um Punkt 12 sein Familiensortiment, weil das vorher viel zu gefährlich gewesen wäre.
    - fragt alle herumstehenden Leute, wo man den bei Aldi/Lidl gekauften Batterieverbund nun eigentlich anzünden muss.
    - hält Verleiten für eine Straftat.
     
  13. Desweiteren zündet ein Muggel jegliche Art von Tischfeuerwerk auf der Straße.
     
  14. Ein Feuerwerksmuggel berät sich vor dem Kauf von Feuerwerken mit der pensionierten Nachbarin!
     
    Fireworksfreak gefällt das.
  15. Ein Feuerwerksmuggel stellt seine einzige Batterie verkehrt herum hin (Abschussrichtung unten) und beschwert sich hinterher (Selbst vor ein paar Jahren erlebt, GottseiDank ein harmloser -muggeltypischer- 100 Schüsser)

    Feuerwerksmuggel zeichnen sich durch eine Tendenz zur Maßregelung und Missgunst aus, die sich in schweren Fällen auf alle Bereiche des Lebens erstreckt (Hier insbesondere Schnitt von Hecken, Farbe von Autos oder Art der zu verwendenden Felgen). Auch abweichende Hausfarben werden keinesfalls toleriert, ebenso jede Art hervorstechenden Verhaltens (Postitiv oder negativ, man könnte selbst ja auch zu schlecht dastehen...:))

    Allerdings ist nicht bei allen Muggeln Hopfen und Malz verloren, es gibt eine -wenn auch kleine- Chance auf Besserung durch höfliche Beratung und Erziehung. Insbesondere der Muggulus Unentschlossinis und der Muggulus Nichtswissendi, können bei höflicher Hinführung und langsamer Gewöhnung (Siehe auch: "Vom Familienset zum Selbstverleiten, Bekenntnisse eines Spätbekehrten" von F.P. Muggel) ans Licht (das bunte, laute) geführt werden.

    LG

    GoldDragon
     
  16. Ja das stimmt GoldDragon, gerade die unentschlossenen, beim Feuerwerkskauf überforderten Muggel, die dem Feuerwerk gegenüber an sich grundsätzlich aufgeschlossen sind, sind für Hilfestellung und Beratung äußerst dankbar.

    Diesen sollte man als "Wissender" stets hilfsbereit und freundlich zur Seite stehen.
     
  17. Hallo SureShot,

    absolut, ich konnte so schon gute Erfolge erzielen, inklusive leichter Suchtansätze bei einigen Beratungsobjekten (Ich hatte zufällig mein IPad dabei und konnte ein paar Videos live zeigen..:)).

    LG

    GoldDragon
     
  18. Ein Feuerwerk-Muggel ist bevorzugt ein Verwandter, der null Ahnung hat, aber unbedingt mitten durch meinen Abbrenner marschieren muß. Nebenbei werden winzig kleine Raketle geschossen (darf ja nix kosten!), keine Aufgeschlossenheit gegenüber meinen Warnungen gezeigt, und alles als furchtbar toll bezeichnet.
    Wenns dann mal richtig zu Sache geht, z. B. mit 8 NG von Jorge, versucht dieser Muggel schnellstens Abstand zu gewinnen, indem er den Schwanz einzieht und die Ohren einklappt und sich schleunigst etwa 20m entfernt.
    Wenn dann alles vorbei ist, dauerts ein bißchen, dann kommt er wieder zum Vorschein und sonnt sich, immer noch angstgeschüttelt, in meinem Erfolg und dem Applaus der Menge.:rolleyes:

    LG,
    GB
     
    Fireworksfreak und Soldat4215 gefällt das.
  19. Übern Abbrenner laufen, ja, sehr beliebt beim Muggel.

    Ähnlicher Fall erst letztes Silvester, ein paar Damen mittleren Alters laufen ca. 0:30 Uhr mit ihren Hunden durch das Geballer auf dem Dorfplatz, und regen sich natürlich über das Feuerwerk auf. Eine Viertelstunde später kommen sie mit den Zamperln auf demselben Weg wieder zurück...

    Natürlich muss man um diese Uhrzeit mit den Hunden genau da entlang laufen, wo alle Leute stehen und Silvester feiern... die Hunde waren übrigens weit entspannter als die Damen.

    Auch diejenigen, die an Silvester um Mitternacht herum in privaten Autos (alles außer Polizei, Feuerwehr, Sanitäter, THW oder Taxi) unterwegs sind, können eigentlich nur Feuerwerksmuggel sein.
     
  20. Ein Typischer ist auch:
    -um 23:59Uhr mit dem Autofahren
    -oder um 0:03 Uhr Autofahren
    -Angetrunken bis Stockbesoffen Feuerwerk machen
    -sich beschweren, das seine Sachen viel schlechter sind (wegen fehlkauf)
    -jeden Böller den man wirft als Polenböller bezeichnen, weil die eignen ja leiser sind (King Cobra Vs China Cracker)
    -den Spruch "Brot und Böller" nicht kapieren, wenn man sogar den Prospekt mit dem Spruch vor die Nase hält und Sie selber in dem Laden gekauft haben und das Prospekt selber noch haben (mit dem Spruch hat ein Laden hier umme Ecke Werbung gemacht)
    -Am 02.01 doof schauen, wenn man Klasse 1 im Laden kaufen will
    -Am 01.01 morgens doof schauen und Sprüche machen, weil man die Straße fegt (eignen Müll beseitigt von der Nacht)
    -In der Nacht zufuß ankommen im angetrunkenem Zustand und fragen, was hier denn passiert is oder "Wie? Noch nicht Fertig?"
     
    Soldat4215 und JonnyThunderkong gefällt das.
  21. Eingezäuntes Privatgrundstück und ausgewählte Gäste erweisen sich in diesem Zusammenhang als sehr hilfreich. ;) :D
     
  22. ..mir am 31.12 versuchen Vorschriften zu machen, das ich doch einen riesigen Mindestabstand zu seinem Auto halten solle, denn sonst enstehen schließlich "Brandblasen" am Auto :rolleyes: (31.12.2014 gegen 21 Uhr)
     
    Warhawk gefällt das.
  23. die nur ihre Welt mit ihren Vorlieben und Gewohnheiten kennen , etwas anderes gibt es , kann es und darf es nicht geben.
     
    JonnyThunderkong und Tulcea gefällt das.
  24. Leute, die Jorge mit Jorge (choche gesprochen) von Germanys next Topmodel in Verbindung bringen.
    Leute, die Weco mit Waschmaschinen in Verbindung bringen.
    Leute, die Comet als Brausenetikett von Penny kennen.
    Leute, die immer beim Feuerwerk (auch wenn es richtig rumort und der Himmel strahlt) sagen: "Et kracht un zischt, zu sehen is nischt" (Mein Vater)
    Leute, die bei "Lunte", "Rakete" und "Fontäne" an etwas Lustvolles oder Perverses denken.
     
  25. Feuerwerksmuggel...

    ....müssen diese Leute sein, welche draußen minutenlang das falsche Ende der Zimmerfontäne ankockeln
    und diese dann entnervt mit allen weiteren in der Packung befindlichen wegwerfen....
    Zur Beruhigung brennen sie dann die Reiss-Schnur von ein paar Partypoppern ab und gehen zu Bett...;)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden