Forum Was Arbeitet ihr?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Hinweise der Benutzer zum Forum" wurde erstellt von PyroTimmy, 8. Mai 2018.

  1. Bei der Krankenkasse dürften das nicht unerhebliche Kosten sein monatlich. Bezüglich der privaten Vorsorge (Rente) frage ich mal lieber nicht
     
  2. Ich bin mir da nicht so sicher, die Abzüge summieren sich bei mir als nicht ganz schlecht Verdienender (Angesteller) auf immerhin etwa 48%, da bleiben etwa 52% netto übrig.
     
  3. PKV mit 32 geht ja noch :confused: Warte mal ab bis du 50-60 wirst :confused::mad::(
     
  4. Weiß ich, meine ja wegen Frau und 2 Kinder, bin zum Glück freiwillig gesetzlich versichert geblieben :)
    Und nun weiß jeder was ich mindestens verdiene :D:D
     
    Jenny gefällt das.
  5. Na dann herzlichen Glückwunsch :)
     
  6. Ich bin gelernter Industrieelektroniker und bei einem Automobilzulieferer als SPS & Roboter (KUKA und ABB) Programmierer tätig sowie zuständig für die Neu-Inbetriebnahmen der Produktionsanlagen.
    Über meinen Zahltag schweige ich lieber ... aber es reicht für eine Menge Feuerwerk ... ;-)
     
  7. Selbstständiger Parkettlegermeister
    35 Jahre alt, seit 2004 Selbstständig.
    Bin sehr erstaunt wie wenige hier ein Handwerk gelernt haben.
    Ich kaufe Übrigens auch im Discounter ein und mein Auto ist nicht dick, es hat schwere Knochen.
     
  8. Schüler, daher dauerpleite.:confused::oops:

    Beste Grüße
     

  9. Hey darf ich Fragen, für welche Firma du genau arbeitest? Vielleicht läufst du ja irgendwo bei mir auf Arbeit rum

    Was programmierst du lieber, Kuka oder abb? Also inzischen finde ich vom programmieren abb besser. Von der Haltbarkeit Kuka. Was wir ständig die Achsen an den Abb‘s wechseln müssen ist nicht normal.
     
  10. Gelernt vor gefühlt hundert Jahren habe ich mal Teilezurichter, heute nennt sich das Fachkraft für Metalltechnik.
    Nach einem kurzen Ausflug in die Chemiebranche bin ich wieder in der Aluindustrie tätig, als Presswerker. Wer ITEM oder Minitec verwendet hat meine Arbeit in den Händen.
     
  11. Ich mache Chips. Silizium, nicht Kartoffel.
     
  12. Aber die Silizium Chips schmecken doch garnicht :(:rolleyes:
     
  13. @ KIAS
    Sehr Interessant. Bin auch gelernter Metallbauer (I Feinwerkmechaniker Werkzeugbau). In der Ausbildung hab ich mit ITEM gearbeitet jetzt in meiner Firma verwenden wir MiniTec. Und ich muss sagen, Minitec ist find ich die bessere lösung grade was verbinden ohne Bohren angeht :D
     
  14. Ah ja, ITEM ist unserem Betrieb sehr verbreitet. Top.
    Hatten mal im Rahmen einer Sparmaßnahme auf einen anderen Lieferanten gesetzt, sind aber wieder schnell bei euch gelandet.;)
     
  15. Ich arbeite nicht bei ITEM, wir stellen nur die Profile für diese und allerlei andere Firmen her. ;)
     
  16. Kenn ich nur zu gut..
    Als Azubi mit Auto, Miete u. Frau/Freundin bin ich quasi auch dauerpleite. Aber irgendwie bekomm ich doch noch immer Geld für Feuerwerk.. woher auch immer ;):eek:
     
  17. Das nennt man Wunder. Wundersame Böllervermehrung, Raketenvermehrung, Cakevermehrung. Das einzige Mittel gegen diese Wunder ist, die Letzten drei Tage in keinen Discounter zu gehen und die Prospekte ungelesen weg zu werfen - Aber wer will das schon.
     
  18. Ich nenne sowas Leidenschaft....die wunderbar ist :D.
    Im nächsten Leben nicht aus Liebe heiraten, ist auch eine Art um an Geld zu kommen....alles Spaß
     
    Jenny gefällt das.
  19. Ich bin ein Bediensteter.
     
  20. Und ich bin bedient.
     
    Dobi und Farben im Himmel gefällt das.
  21. Hihi, ein lustiges Thema:
    Spezialist für Dokumentation, Berufsinteraktion und Beschwerdenabwiegeln bei komplett überzogenen Erwartungen. Zudem Manager bei planmäßiger Unterbesetzung sowie allgemein AfA wenn irgend eine Berufsgruppe im Betrieb meint, das sie ihren Job nicht mehr schafft und Aufgaben abgeben muss. Ach ja, Schreibkraft nicht vergessen........
    In der bezahlten Freizeit bin ich dann noch Vor-Ort Berater für Ungeschicklichkeiten und unglückliche Lebensentscheidungen.

    Nein, das Ganze klingt zwar nach Tester für Frustrationstoleranz oder professionellem Burn-out, ist aber auch mit einem Job im Gesundheitswesen vereinbar.
     
  22. Keine Ahnung, hab nie gekostet. Aber das Wichtigste ist, dass die Dinger mich ernaehren und das gar nicht mal sooooo schlecht;)
     
  23. Bin im Steinbruch tätig:
    Sprengen und Bohren,
    SKW fahren,
    Bagger und Radlager bedienen.
     
    Mathau und Gipsbombe gefällt das.
  24. Was ich ganz vergessen hatte, bin nicht nur Admin im öffentlichen Dienst, sondern leider auch Datenschutzbeauftragter.

    Könnte ich bitte eine Runde kollektives Bedauern haben? :D
     
  25. :eek:[Mitleid Emoji einfügen]
     
    PyroMirko gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden