Pläne & Erlebnisse Was erinnert euch im Alltag an Pyroartikel?

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von device_null, 22. Jan. 2019.

  1. Nun, der Alltag außerhalb Silvester schleicht sich wieder bei uns ein. Es gibt sicherlich Dinge, die ihr tagtäglich oder auch durch Zufall seht, die euch an Pyroartikel, sei es an P/F-Klassen, oder auch an PM erinnert.

    Mir ist es gestern passiert ... den angehängten Schnippsel auf dem Boden liegen sehen und es hat mich an ein PI/II Logo erinnert, welches heute nicht mehr existiert.

    Es ist zwar ein etwas ungetreues Abbild dessen, was mir in diesem Moment in den Sinn kam, aber irgendwie hat sich in diesem Moment eine Synapse in meinem Hirn zu einem bestimmten Hersteller/Importeur verzweigt.

    Vielleicht erratet ihr es ja, oder vielleicht hatte meine Synapse in diesem Moment einen Overkill ;)

    IMG_20190108_214640.jpg
     
  2. Erinnert mich an den Moog Hahn:D
     
  3. Treffer ... so ist es. Also hat sich meine Synapse richtig verzweigt und ich bin nicht alleine mit dieser Assoziation :good:

    Brathähnchen und Moog/Nico Hahn ... beides lecker :D

    Mehr Inspirationen bitte ...
     
  4. Ich fahre jeden Tag auf dem weg zur Arbeit an einem Haus vorbei wo immernoch ein paar Müll Reste am Bordstein liegen.

    Aber ehrlich gesagt denke ich selbst im Moment noch oft an feuerwerk bzw überleg schon was ich im laufe des Jahres alles bestellen möchte.

    Das hatte ich sonst die Jahre zuvor nicht so...hmm komisch aber liegt wohl daran das ich letztes Silvester zum ersten Mal etwas online bestellt habe,sonst gab es immer nur Discounter Ware.

    Ich habe sogar schon wieder was bestellt:confused: was ich dann erst in einem knappen Jahr bekommen werde.
     
  5. Schwefelduft...kann auch ein Furz von mir sein...:D
     
  6. Meine Freundin zündet gerne mal die eine oder andere Kerze an.
    Warum auch immer, Kerzen zündet sie ausschliesslich mit Streichölzern an, obwohl auch Feuerzeuge im Haus sind.
    Und ich freue mich immer, wenn sie es mit dem ersten Streichholz nicht schafft die Kerzen anzuzünden und einen weiteren zünden muss.
    Ich liebe den Streichholz-Schwefelgeruch und muß sofort an Silvester denken.
     
    CeBee, Esnomia, DerPyroBasti und 5 anderen gefällt das.
  7. Ich sehe jeden Tag auch noch Raketenspitzen, Leiststäbe oder zerquetschte Reste von Discounter-Böllern in den Straßen liegen. Besonders dort, wo die AWB (Abfallwirtschaftsbetriebe in Köln) mit ihren Fahrzeugen oder Peoplechen nicht herankommt.

    In meiner Gegend bin ich wohl der Einzige, der Schnippsel von Funke-Böllern hinterlassen hat. Die finden sich noch immer auf der Straße oder in verwehten Winkeln ... und ich weiß, dass sie von mir bzw. von meinem Kumpel sind ;)

    Wie schön war die Zeit in den 80ern, wo noch die glimmenden Reste vom Wind durch die Straßen geweht worden waren und die Straßen voll glimmernder Reste gerauscht haben ... vom Winde verweht ... nicht nur ein Film-Klassiker :cool:

    Das ist die pure Erinnerung aus der Kindheit, der Streichholzduft. Selbst mein Sohn fächert sich die Wolke nach dem Entzünden zu, um diesen herrlichen Duft zu verinnerlichen, genau wie ich als Kind. Das ist ein Affekt, der Generationen überdauern wird ... zumindest solange es Streichhölzer geben wird.

    Das gleiche gilt für ausgeblasene Kerzen ...
     
    sureshot, CeBee, dimpel_mind und 7 anderen gefällt das.
  8. Immer wenn ich in Trittau an diesem Straßenschild vorbei fahre ... denke ich an Pyroartikel :D

    237452_000971bc55845e3f815d89fa3d48af74_thumb.jpg

    Ja es ist die Einfahrt zum ehemaligen Werk von NICO Pyrotechnik. Jetzt ist dort ein Standort der Rheinmetall Waffe Munition GmbH.
     
  9. Ach, da gibt es so manches.

    Ihr kennt sicher diese dünnen, windigen Plastiktüten aus den Gemüseabteilungen von Supermärkten oder Gemüseläden.
    Davon sah ich mal eine rote Tüte auf dem Boden liegen. Die erinnerte etwas an das halb durchsichtige Seidenpapier von Chinaböller-Schinken.

    Und überhaupt sind jetzt vielerorts noch Feuerwerksreste anzutreffen, oder es finden sich Plätze, an denen Platzpatronenhülsen herumliegen. Da schaue ich im Vorbeigehen auch immer welches Kaliber es ist (fast immer 9 mm PAK), und ob nicht doch eine volle Patrone dabeiliegt.

    Bald ist auch wieder Fasching/Karneval. Hochsaison für die Amorcesfreunde! In so manchen Läden werden wieder die Wicke Euro Caps verkauft. Die erinnern mich tatsächlich etwas an die richtigen Amorces meiner Jugend. Von denen ich zum Glück noch genügend habe!

    Was Fasching selbst angeht, könnte ich vielleicht ein Fan davon werden, wenn es FUNKE-Mariechen gäbe, mit Bauchläden voller P1 Knallware. Aber so fröne ich einfach nur der Amorces-Ballerei. Der Rest ist mir egal.

    Ach ja, die Läden... wem geht es noch so, beim erstmaligen Betreten eines Schreibwaren-, Zeitungs- oder Spielzeuggeschäftes, dass der erste suchende Blick erst mal in Richtung Tresen oder Kasse geht, ob vielleicht irgendwo Displays mit Jugendfeuerwerk herumstehen?

    Es gibt viele Gelegenheiten.
     
    CeBee, Mofafreund, dimpel_mind und 5 anderen gefällt das.
  10. Ich verwende Streichhölzer stets für gewisse Räucherriten. Den Räucherkegel (z.b. Weihrauch) im Gefäße anzünden, und brennen lassen, bis er eine darunter platzierte Menge an Stereich hölzern entzündet. Die kleine Stichflamme und der Schwefelduft (Jaja, Schweeeeefellllllll... Hölle, Dämonen....) tragen durchaus zu so Was wie... sollte ich sagen religiöser Euphorie(?) Bei...
     
    DerPyroBasti und Kooikerfreund gefällt das.
  11. Ich habe heute ein Auto gesehen mit dem Kennzeichen
    ROT-NG xxx

    Und - woran habe ich gedacht?!

    Richtig!
    R O T R I N G E ! :)

    Übrigens:
    ROT = Landkreis Ansbach (Rothenburg ob der Tauber)
     
  12. Bei Burger King gibt es aktuell den Long Chicken BKS :)
     
    bo-lunte3112, CeBee, DerSchoner und 11 anderen gefällt das.
  13. Hast sie hoffentlich gleich drauf hingewiesen, dass das in Deutschland bei Boden-Ess-Körpern u.U. nicht zulässig ist!!!!
    ;)
     
  14. Schnee und Frost, also im Moment ständig :whistling:
     
    Emperor.of.the.night gefällt das.
  15. KLOPAPIERROLLEN, wenn das Papier verbraucht ist. Die sehen aus wie irgendein verbrauchter Feuerwerksartikel. Gut, nur nicht so bunt...
     
    DerPyroBasti gefällt das.
  16. Wenn ich die Zeitung aufblättere und sich der typische Zeitungsduft verbreitet. Dann erinnere ich mich wie ich als Kind vor den Tagen des Silvestervorverkaufs die Zeitung nach Werbung für Feuerwerk durchpflügt habe.
     
  17. Glühbirnen erinnern mich aufgrund ihrer Form an die guten alten Reloadableshells!
    Leider wurde bei uns in Österreich beides innerhalb der letzten Jahre verboten (ich meine natürlich die echten Glühbirnen mit Glühfaden)
     
    Emperor.of.the.night gefällt das.
  18. Auch die Aufschrift Feuerwehr lässt meine Erinnerungen an den Jahreswechsel nicht verblassen.
    Wäre doch schön, wenn es ein Feuerwerk-Pyromobil mit Martinshorn geben würde, dass helfen würde, wenn die PtG oder die Muni ausgegangen ist und mit Nachschub vor Ort sein kann.

    Lieferservice just in time ... ein Traum :D
     
  19. Mein Grundstück ist nach wie vor noch übersät mit Batteriehülsen, sei es aus Papier, Kunstoff, oder Gipsreste.
    Vor allem die Heuler-Patronen aus Kunststoff, werde ich noch im Sommer in den Blumenbeeten finden... o_O
     
    ViSa und Emperor.of.the.night gefällt das.
  20. Dann hab ich mich doch nicht verhört bei der Werbung :rofl:
     
  21. Die Hülsen penetrieren auch deine Nachbarn und verteilen sich weit in einer 1000 m3 Quadratfläche in anderen Grundstücken ... nicht nur in deinem "Blumenbeet".

    Hab' genug Ärger zur Zeit, diese dämlichen Plastikhinterlassenschaften aus meinem Garten zu pfriemeln :mad:g
    Heuler-Batterien mit Plastikkappen sollten m. M. nach in Vergessenheit geraten und durch Neuentwicklungen, wenigstens durch Papphülsen, wiederbelebt werden.

    Ansonsten ... noGo :mad:
     
    Mofafreund, Esnomia, dimpel_mind und 5 anderen gefällt das.
  22. Ich bin quasi der Nachbar!
    Zwei meiner Nachbarn hatten die klassische 300er Heuler-Batterie. Ich nicht! Ich bin ehr an den Papier/Papperesten-Hülsen samt Gips Schuld... :D

    Aber trotz allem sollte man nach wie vor an einer Alternative arbeiten! Ich lebe an einem kleinen Silvester-Hot-spot. Diese Kunsstoff-Hülsen tauchen seit Jahren, das ganze Jahr über überall im Garten auf! Letztes Jahr habe ich eine schwer zugängliche Dachrinne der Garage gesäubert. Da fanden sich etwa 20 dieser Hülsen, die ich spontan erblickt habe. Dazu 6 Holzstäbe von Raketen... Ich weiß nicht wann zuletzt die Dachrinne gesäubert wurde. 5-10 Jahre wird es her sein, aber trotzdem Heftig was sich da ansammelt. :unsure:
     
  23. Besonders jetzt ist die Zeit in der ich gerne Abends meine Nase aus dem Fenster halte um diesen besonderen Geruch von Verbranntem riechen zu können. Schon als Kind habe ich diesen Duft geliebt.
     
  24. 25mm Batterie "Black-Cat" mit 6 Schuss! Für 2.99€ "kann man mal mitnehmen..."
    Der Effekt ist belebend! :p:D
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden