Batterien & Rohre Was ist an Batterien so toll?

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von N1k, 28. Dez. 2017.

?

Wie lange braucht ihr um euren ganzen Kram zu verballern, den ihr erworben habt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 31. Dez. 2017
  1. 1 Stunde

    20,6%
  2. 2 Stunden

    16,0%
  3. 3 Stunden

    7,6%
  4. > 3 Stunden

    55,7%
  1. Hallo Forennutzer,
    ich(Pyro-Anfänger) frage mich schon seit geraumer Zeit, was an Batterien so toll ist und was manchen Silvester-Freaks daran so viel Spaß bereitet sie zu zünden.
    Ich habe mir heute für Silvester schon Feuerwerk gekauft, ich habe mir folgendes gekauft:

    30 Kubische Kanonenschläge (Comet) ---> 15 x für 6€ (ALDI)
    240 D Böller (Phönix) ---> 80x 6€ (NETTO)
    1x Rhythym of the Night Sortiment --- ca. 15€ (NETTO)
    und noch ein kleineres Sortiment für ca 8€

    Ich habe insgesamt ca. 60€ ausgegeben und habe massig zum zünden.

    Nun interessiert mich was an Batterien so spannend ist etc.
    Natürlich sehen sie schön aus und sind komfortabel mit dem 1x zünden und 100 sek genießen, aber macht nicht gerade das zünden an Silvester so Spaß?
    Eure Meinung würde mich interessieren.

    Guten Knall euch allen!
     
  2. Ich habe keine Ahnung was an Batterien so toll sein soll. Aber für 100 Sekunden mit Batterien musst du schon einiges ausgeben. Mir sind die meisten Batterien viel zu langweilig. Entweder müsste man dann mehrere gleichzeitig zünden, um ordentlich Gewitter am Himmel zu haben oder eine teurere. Dieses 1 Schuss nach dem anderen künstlich in die Länge gezogen ist doch langweilig. Bei einer Rakete nach der anderen kommt zwar auch nicht viel in den Himmel. Aber gerade das Zünden macht doch den Spaß aus. Aber vermutlich bin ich da der falsche Ansprechpartner, weil ich kann mich auch für die ganzen Kirmesfeuerwerke unter dem Jahr nicht begeistern.
     
  3. Nun, es gibt halt interessanteres als ein *plöpp*.
    Ich verdrehe vielmehr die Augen, wenn ich beim Einkauf sehe, wie Kinder das Geld der Eltern für dutzende(!) Böllerschinken verbraten.
    Stehen dann nachts stundenlang mit halbgefrorenen Fingern da und zünden Böller für Böller. Rote Pest inklusive.
     
    Ossi-Olaf, coasterfan, NaKa und 13 anderen gefällt das.
  4. Dutzende??? Mir wird schon Angst und Bange, dass ich meine 2 Fireevent Schinken an den zwei Tagen gezündet bekomme.

    Ich hatte mal die Dynamit Schinken 1 oder 2 Jahre nach dem Mega Hype. Ich hatte glaub 2 oder 3 Schinken. Ich habe mehrere Jahre gebraucht bis die weg waren. Mit so etwas schweren kann man auch schlecht auf Knall-Tour gehen. Irgendwann hatte ich den Kanal voll und habe die dann wie so ein Böllerkiddie einer nach dem anderen nicht unweit meiner Wohnung gezündet.
     
  5. Die vielen Farben! Genauso wie bei Raketen und dem Leuchtfeuerwerk!
    Und was ist an Böllern jetzt so schön, N1k?;)
     
  6. @ThunderStrike Das stimmt es gibt durchaus cooleres als Böller, sie knallen ja schließlich nur, aber ich finde, dass es deutlich mehr Spaß macht , mehrere Böllerschinken zu zünden(Einzelne Böller natürlich) , als einmal zu zünden und nur in den Himmel zu gucken, ich glaube, dass sich die Silvester-Freaks sich in 2 Kategorien aufteilen lassen. Einmal die , die den lauten Knall wollen und andere , die eher etwas für das Auge wollen oder?
     
  7. Der Knall? Der Knall ist das einzigste was ein Böller bieten kann und du fragst nach ???(!!!)
    Außerdem sind die meisten Discounterbatterien vollig überteuert, wer gibt bitte schon 40€ aus um 40sek Spaß zu haben?
     
  8. Du kannst auch etwas fürs Auge haben, in dem du Leuchtfeuerwerk kaufst. Das gibt es relativ günstig in den Beuteln. Da hat man auch ohne Batterien etwas fürs Auge.

    Es gibt noch die dritte Kategorie an "Freaks". Nämlich die, die gerne einen auf Kirmesfeuerwerk machen wollen und sich am besten dabei noch Bestätigung (Offline-Like durch Beifall und der gleichen) von Zuschauern hohlen.

    Es gibt wohl genug Leute, die die überteuerten Batterien kaufen, weil wenn nicht, dann wären die schon längst aus dem Läden verschwunden.
     
  9. Das Ding ist ja...die aktuellen Rotzschleudern sind alles andere als laut. Ich selbst kaufe mir meistens(wie heute) 1-2 kleine Böller Sets einfach zum Zeitvertreib und dann natürlich The King zum genießen(denn der ist wirklich Laut, sofern es die 2015er Charge ist) und Funke D Böller...denn da kann ich es verstehen, wenn man auf Batterien verzichtet. Aber die Tonschleudern...nee danke. Da macht es nur plöpp. Nur damit den ganzen Silvesterabend rumzuballern, könnte ich mir nicht vorstellen.
     
  10. Ich bin auch kein Freund von diesen Batterien. Kaufe Böller, "Kleinkram" und Raketen. Möchte einzeln zünden und bissel genießen. :)

    Ist auch sicherlich Geschmackssache. Bei uns findet auch jedes Jahr die Pyrogames statt, bin ich auch kein Freund von... Is halt so....
     
  11. Ich finde natürlich das an Silvester Böller und der ganze andere Kleinkram dazugehören. Das brauch ich einfach für den ganzen Tag, da friere ich mir auch gerne mal die Finger ab :D Für den späteren Abend bzw. Null Uhr brauch ich dann aber schon meine Batterien, es ist einfach auch was geiles. Fette Zerleger, laute Schläge; das möchte ich nicht mehr missen.

    Für mich sind aber Batterien auch nur was für den späteren Abend. Am frühen Abend hab ich noch nie Batterien verschossen und werde es auch weiterhin nicht tun; gut, ne Poison kann man schonmal einfach so zünden, aber größere Batterien; NIEMALS.
    Für den frühen Abend sind Raketen, Leuchtfeuerwerk und Böller einfach das beste :)
     
    FeuerwerksVerrückt gefällt das.
  12. Also ich mach das so:
    ab Mittag wird geböllert und diverse Salutrohre geschoßen und wenn`s dann dunkel ist kommen Raketen und Fontainen dazu und um 12:00 gibt`s dann ein Feuerwerk aus verleiteten Batterien so hab ich von allem was.
    Die Abwechslung machts.;)
    Gruß Simi
     
    Hammer, GTV, NaKa und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Ich hab früher auch keine Batterien gekauft,finde sie heute um so geiler.Die Effekte,wuchtige Abschüße und Kombination reitzen einfach.Auch das Erstellen von eigen Verbundvariation genau nach Geschmack.Ich kaufe auch noch Böller und Kleinkram ,gehört dazu und die Mischung machts,abver ich stelle mich heute nicht mehr da hin und Böller Stundenlang rum .Da hau ich lieber ein paar Salutbatterien in die Luft,das fetzt wenigstens
     
    NaKa gefällt das.
  14. Ich kaufe mir zwar auch immer ein paar Batterien, aber sehe das auch so, dass mir da dann im Endeffekt der Spaß am Zündeln fehlt. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich aus Österreich bin - mit den 20g Raketen aus D würde das dann vermutlich wieder anders aussehen. Böller gehören jedoch ohne Diskussion dazu, egal wie schlecht sie sind: Sie machen einfach Spaß.
     
  15. #15 derVolk, 28. Dez. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dez. 2017
    Da sieht man's mal wieder: Alles Geschmackssache!

    Ich frage mich immer was an Böllern so toll sein soll. Die Dinger machen nur Lärm und Dreck und genau wie Raketen muss ich stundenlang jeden Schuß einzel zünden, so toll ist das Wetter ja in der Regel nicht!
    Mit Batteriern kann ich mir recht einfach ein schönes Feuerwerk zusammenstellen, das ordentlich was hermacht und dann einach anzünden und genießen... ;)

    ...und ein großteil des Spaßes ist es auch sich das Jahr über darauf vorzubereiten. Da gibt es soviel Auswahl unterschiedlichster Effekte, die selektiert werden wollen und in einem kreativen Prozeß zu einem Gesamtkonzept zusammengeführt werden. Dann die Planung der technischen Umsetzung, die Ausführung und am Ende der spannende Höhepunkt: Wird alles klappen - nein es klappt nicht immer alles, aber die Freude über das Gelingen - herrlich! Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das man mit Böllern soviel Spaß haben kann.
     
  16. Also ich kenne sehr viele die sich ausschließlich nur noch Batterien kaufen, weil's einfach bequemer ist. Den Kleinkram bekomme ich immer nur sehr schwer weg.
     
  17. Natürlich sind Batterien viel komfortabler und haben mehr Effekte und es gibt eine viel größere Auswahl an Ware, ich denke , dass das auch jeder Böllerfan so sieht (wäre schlimm wenn nicht).
    In der Theorie sind Batterien besser , da sie praktisch sind , auch laut sind und gut aussehen, aber irgendwie sprechen mich Böller in der Praxis mehr an(mit dem Werfen usw.).
    Ich muss aber auch sagen, dass ich Pyro-Anfänger bin und wenig Erfahrung habe.
     
  18. Batterien sehen schön aus. Solche Teile wie z.B. eine Lila Lena sind echt schick.

    Allerdings muss ich auch sagen, dass mir inzwischen die Ausgewogenheit bei den Artikeln fehlt. Auch in den Discountern fällt mir auf, dass es immer mehr in Richtung hochpreisige Batterien und vor Allem Verbünde geht. Kleine Artikel werden immer weniger.

    Dieses Jahr werde ich bewusst auf Batterien verzichten. Nur so kleine Teile wie die Elysium werden gekauft. Dafür mehr Kleinzeugs von Funke, Raketen, Vulkane usw.

    Nachts um 12 weiß man vor lauter Batterien eh nicht mehr wo man überhaupt noch hinschauen soll. Ob ich mich da nun auch noch hinstelle, zwischen all den anderen Batterien fällt das doch gar nicht mehr auf. Ich hole mir meinen Spaß lieber beim Zünden von vielen, kleinen Artikeln.
     
  19. Batterien bieten halt alles zusammen.
    Schöne Farben, abwechslungsreiche Effekte, eine schöne Ausbreitung und einen Knall der jeden legalen Böller alt aussehen lässt.
    Für mich an SIlvester nicht mehr wegzudenken.
    Böller kaufe ich keine mehr. Sehe da irgendwie keinen Sinn mehr, solange die Dinger nicht lauter werden.
     
    NaKa gefällt das.
  20. Und was heißt schon überteuerte Batterien? Da gibt's ja in jedem Preissegment etwas. 40-50€ finde ich jetzt noch okay.
     
  21. Welche Discounterböller knallen den bitte noch?
    Dann lieber FB von Nico oder CTK von Pyrofactory!
    Sieh Dir mal Videos an von den ganzen Verbünden die es jetzt schon in F2 gibt (Professional Powerbox,Italian Power,Ceres,...usw),oder besser schau Sie Dir in live an,und dann sag nochmals das ist langweilig...aber Stundenlang die 5€ Schinken verballern :) :) :)
     
    eVe, inflamess und ViSa gefällt das.
  22. Hey,

    Als ich 16-19 Jahre war bestand der Sinn zu Silvester zu knallen was das Zeug hält und das an alles drei Verkaufstagen.
    Je älter ich wurde desto mehr würde der Fokus auf Leuchtfeuerwerk und Batterien gelegt.
    Mittlerweile schiesse ich jedes Jahr ne Show mit Zündanlage.
    Bei Deinem Budget von 60€ kannst Du bei mir noch ne 0 dranhängen.
    Zeiten ändern sich, und Dich!
     
    Hammer, NaKa, inflamess und 3 anderen gefällt das.
  23. Oder die The King oder King Cobra Böller, die sind laut. Da kosten dann aber auch 5 Stück gleich mal fast 10€. Das andere Zeug macht ja nur noch "pffft"
     
  24. Ich glaube je älter man wird , desto fauler wird man im Bereich Pyro.....

    Das soll aber nicht heißen, dass du alt bist ;)... wir sind doch alle Knallkinder
     
  25. Böller Schinken sind bei mir nur deko (außer Funke). Da Pyro Art ja anscheinden tot ist habe ich mir da auch einen Schinken geholt für 3.99€.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden