Besucher Was mögt ihr mehr Raketen oder Batterien und warum?

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von pirogath™, 17. Juni 2018.

  1. Würde mich interessieren ;D
     
  2. Raketen gehören einfach dazu, Batterien machen in der Masse mehr her.
     
    tribun77 gefällt das.
  3. Ich kann Raketen allgemein mittlerweile nicht mehr so viel abgewinnen da der Großteil einfach recht einheitlich ist und es mühselig und zeitintensiv ist Dutzende solcher Raketen einzeln zu zünden für ein verhältnismäßig mickriges Bukett. Zukünftig werden bei mir nur noch Raketen von Funke sowie bestimmte ausgewählte Raketen wie z.B. Nico Ring Rockets oder Weco Goldrausch im Einkaufskorb landen und weiterhin verstärkt auf Batteriefeuerwerk gesetzt, welche ich ganz klar favorisiere. Einmal angezündet hast du eine Reihe von Effekten am Himmel und aufgrund der erhöhten NEM geht da auch wesentlich mehr.
     
    Apple Gone, ViSa und ArisingPage gefällt das.
  4. Tja, ich war irgendwie noch nie ein Fan von Raketen. Zum einen gab es in meiner Kindheit lediglich Schüttraketen, die dann auch noch übers Haus flogen und man hat nichts gesehen.
    Vor 2 Jahren hab ich dann echt viele Raketen gekauft, weil es mich gereizt hat, viele erzählten nur gutes. Ehrlich gesagt, bin ich enttäuscht. So lange sich an der Satzmenge in D nichts ändert, werde ich mir so schnell auch keine mehr kaufen.
    Ich persönlich habe von einer Batterie wesentlich mehr.
    Meine Meinung
     
    ViSa, ArisingPage und Snajdan gefällt das.
  5. ich als österreicher mag raketen sehr besonders die 905er
     
    tribun77 gefällt das.
  6. Ihr habt ja auch vernünftige :D:D
     
    ArisingPage und BMW-Freak gefällt das.
  7. soso, der pirogath hat also den weg von gutefrage.net hierher ins feuerwerkerforum gefunden.
     
  8. Ich mag beides sehr weil beides für farbenprächtige Momente am Himmel sorgt!:)
     
    tribun77 gefällt das.
  9. Ich werde dieses Jahr nur noch ganz wenige Raketen zünden, da die Effekte mit der 20 Gramm Begrenzung einfach nur mehr als dürftig sind. Es gibt da zwar paar rühmliche Ausnahmen, aber im Grunde genommen, zünde ich lieber Bombenrohre, da diese eine höhere Satzmenge haben und nicht so viel Ballast in die Luft mitnehmen müssen.
    So leid mir das für die Traditionalisten tut, aber die Batterien haben doch schon für eine Art Wachablösung gesorgt. Das wird sich sicherlich nur ändern, wenn sich die Satzmenge ändern würde, aber das sehe ich nicht.....
     
  10. Raketen natürlich, wobei ich mich dabei nun größtenteils auf Funke und Zink beschränken werde, den Weco Goldrausch gebe ich auch nochmal ne Chance.
     
    tribun77 und BMW-Freak gefällt das.
  11. Die riesige (und für mich unnütze) Auswahl an Batterien nervt mich eigentlich nur noch.
    Keine Ahnung wie da einer noch durchsehen soll.Ich hole mir wenn ohnehin dann nur Batterien aus Tschechien zb von Klasek (von der Preis Leistung kann sich Weco zb ne Scheibe abschneiden).
    Meine Devise lautet klein aber fein,Raketen gerne aber nur von Jorge oder Funke.
     
  12. Tja, dann will der alte Mann mal: Für mich gehören Raketen, Böller und Kleinzeugs zu Silvester und ganz klar KEINE Batterien. Die sehe ich ganz gerne mal in einem richtigen Feuerwerk unterm Jahr, weniger gerne an Silvester. Ich vermisse die guten alten Schüttis, noch mehr vermisse ich die DDR-Sachen aus Silberhütte. Ein perfektes Silvester schaut für mich so aus: 100-150 verschiedene gute Raketen (Restbestände Weco, Nico, Comet Schüttis aus deutscher Produktion, dazu noch gute Zink-Ware (Quodlibet-Restbestände, Comet-, Stern- und und neuere Raketen). Dazu kamen letztes Jahr die einzigen brauchbaren aus neuer Produktion, die Funke. Dazu gute China-Böller (Funke), ca 200 Reiber (natürlich die Harzer Knaller, nix aus Fernost), Schweizer Vulkane, Restbestände aus alter Ware, Schneckensonnen, gute neuere Sonnen (Pirogocci). Dazu Unmengen an guten Schweizer Bengalhölzern, -Fackeln, Fröschen, Kleinzeugs.
    Ein perfektes, selbstgeschossenes Feuerwerk UNTERM Jahr schaut bei mir anders aus. Heuer habe ich mir mal Funke eingetan (Supernaut 1, Paranoid) Dazu noch ein paar gute Blackboxx-Batts und gut ist :)
    Aber, um ehrlich zu sein, bei 95% aller heutigen China-Crackelware an verfügbaren Raketen hätte ich diese Leidenschaft auch nie entwickelt...
     
    juio, sureshot, tribun77 und 3 anderen gefällt das.
  13. Für Shows sind zwar Batterien besser geeignet, aber da ich eher zum Genussschießen neige: ganz klar Raketen :) Macht einfach mehr Spaß & man kann den Effekt ganz anders genießen, da es einfach 'elitärer' ist :)

    Natürlich spreche ich von hochwertigen Raketen. Leider sind nicht gerade wenige Raketen Mogelpackungen, aber man weis ja vorher was man kauft
     
    tribun77 gefällt das.
  14. Pirogath: sind das die Antworten die du hier erhofft hast? Wie du siehst macht kaum einer hier Shoppingtrips mit Einkaufslisten von irgendwelchen Youtuber oder klappert alle möglichen Discountern wegen Kleinkram ab
     
  15. Batterien, weil 20g Raketen öde sind. Die ein oder andere Ausnahme gibt es schon noch, weco tsr, funke sirenenraketen gaoo Hammer etc.
     
    ViSa gefällt das.
  16. Batterien ... naja ... ein paar Ausgewählte bestehen traditionell in meinem Setup nach wie vor ... Blackboxx Böser Engel und Weco TdV. Beide zusammen zaubern noch schöne Palmen mit Blinkern in den Himmel ohne dieses nervtötendes Massengeballer.

    Aber nichts macht mehr Spaß als Pyromuni aus einer SSW, sei es einzeln oder im Multibecher. Mittlerweile gibt es schöne Effekte, die den Großteil der (Bomben)Raketen in den Schatten stellen. Den Blättertanz-Rakten von Funke kann ich ja noch etwas abgewinnen, wenn man keine SSW zur Verfügung hat, aber da verschieße ich lieber die Sungrazer von Zink mit einem schönen Schüttvorhang aus meiner Zoraki oder Walther SSW :)

    Ansonsten liegt meine Priorität in einem schönen Leuchtfeuer am Boden ... und natürlich zum Genuss ein paar Funke D-Knallerchen ;)
     
    sureshot, tribun77 und Excalibur75 gefällt das.
  17. j
    Wer ohne Betterien aufgewachsen ist , wird auch die 20g Raketen lieben :).
     
  18. Bin ich auch, kann denen trotzdem nichts abgewinnen. Wenn man sich die Entwicklung anderer PtG anschaut (Batterien und Vulkane) gehören Raketen seit Jahren überarbeitet
     
    Snajdan gefällt das.
  19. Ich bin auf der Batterie-Seite. Werden dieses Jahr sicher auch wieder um die 30 oder so. Für manche zwar wenig, aber wurscht. :D

    Ein paar Raketen habe ich letztes Jahr zwar gekauft, aber die liegen noch allesamt unberührt im Karton, weil es an Silvester einfach zu windig war. Das ist halt einer der Nachteile von Raketen. Dazu kommt noch, dass die meisten sich vom Effekt her sehr ähneln (gut, viele Batterien tun das auch). Außerdem kann ich dieses Zischen beim Aufstieg überhaupt nicht ab. Ich weiß auch nicht wieso, aber helle, schrille Töne ätzen mich voll an.

    Da sind mir Batterien doch viel angenehmer. Und es herrscht bei den Boxen eine deutlich breitere Effektauswahl.
     
    ViSa gefällt das.
  20. Hier mein Einkauf 2016, weil ich soviel gutes gehört habe, wie gesagt war enttäuscht. Jeder hat natürlich eine andere Meinung und auch Vorliebe. Die Raketenreste die ich noch habe, werde ich im Verwandten-und Freundeskreis verschenken :)

    Rakteneinkauf 2016
     
  21. Es geht mittlerweile weder ohne Batterien noch ohne Raketen, allerdings stehen bei mir Kleinartikel, da zähle ich auch Raketen dazu, deutlich über den Batterien, weil ich eher der "Up an Go" Silvesterpyro bin.
     
    Galaxy-Max, Excalibur75 und tribun77 gefällt das.
  22. Ein Silvester ohne Raketem und Kleinkram ist für mich kein Silvester. Auch wenn die 20g-Raketen nicht mit den meisten Batterien mithalten können. Das ist bei der SSW genauso, trotzdem schieße ich liebend gerne Pyroeffekte. :)
     
    böllerfan, sureshot und Excalibur75 gefällt das.
  23. Vor 24 Uhr Silvester Raketen und Kleinkram, zum Hauptfeuerwerk Batterien...
     
  24. Ein gut bestückter Raketenständer ist Fun Faktor hoch zehn.Das bietet mirne Batterie so nicht.Zb Piromax Special Time Ständer war richtig geil für kleines Geld.Da kackt jede 7€ Batterie gegen ab...
     
    tribun77 gefällt das.
  25. Ich bin ein Kind der 70er. Damals waren Raketen das Highlight des Silvesterfeuerwerks. Feuerwerk bestand aus Knallartikeln, Handfeuerwerk, Rölis und Raketen. Batterien kamen erst später.
    Daher werde ich jedes Silvester auch ein paar Raketen zünden; einzelne, ausgewählte nach Anbruch der Dunkelheit als Genussartikel, 40 - 50 fertig verleitet auf Raketenständern zum 0.00-Uhr-Feuerwerk. Einfach, weil das Zischen des Aufstiegs und der Schweif der Rakete für mich zum Feuerwerk dazu gehört.

    Der wirkliche Wow-Effekt liegt meiner Meinung nach spätestens seit der Woodoo ganz klar auf Seiten der Batterien. Die Vielfalt der aktuellen Batterien (gefächert, Feuertöpfe, sauberes Timing, zwei oder sogar drei Ebenen) ist mit Raketen einfach nicht darstellbar. Daher besteht mein 0.00-Uhr-Feuerwerk hauptsächlich aus Batterien, ohne jedoch die Tradition untergehen zulassen.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden