Pläne & Erlebnisse Was wollt ihr 2020 anders machen?

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Pichu, 1. Jan. 2020.

  1. Ein Jahr ist vergangen. Also Zeit sich neue Pläne und Vorsätze zu machen. :)

    - wohl nicht mehr online bestellen. Fast alles was ich wollte, wäre auch noch am Jahresende vorhanden gewesen bzw. hätte es gut durch andere Artikel ersetzen können.


    - mein Budget beibehalten. ~350€ reicht locker aus für eine tolle Auswahl an Artikeln.
    - weiterhin keine Böller kaufen.
     
    Koboldmumu, adi, Matchbox und 2 anderen gefällt das.
  2. Ich bin von den 6 Batterien die ich hatte (ok... ich habe noch 4 kleine in der Restekiste gefunden) ziemlich gesättigt.
    100€ in 10 Minuten verballert. Dann noch nerviges Kleinzeug was ich seit 5 Jahren mitschleppe.
    Hatte um 0:20 Uhr auch schon keine Lust mehr.
    Dieses Jahr kauf ich wahrscheinlich garnix mehr.
     
    Sternenparade und sureshot gefällt das.
  3. Auf alle Fälle wieder Verbundfeuerwerk kaufen wie schon die letzten Jahre,kostet zwar gut Geld aber was da derzeit rauskommt ist der Wahnsinn!
    18 Uhr Premiumleuchtfeuerwerk mit den Kids zünden,hat uns Allen Spaß gemacht!
    So wie dieses Silvester gar nicht viel Kleinzeug kaufen!
    Mir reicht inzwischen ne Stunde mit den Kids und ein fettes 00 Uhr Feuerwerk!
    Budget Heuer schätz ich mal so auf 800-1000€ wovon sicher 75-80% in Verbünde investiert wird :)
    Wenn verfügbar will ich das grosse Zeug schon im Herbst zu Hause haben,mag am Ende nur eine gechillte Discountertour machen!
     
  4. Keine Einzelschuss-Mini-Bombenröhrchen mehr. Mag mich nicht mehr bücken...
     
    sureshot, Pyrodani, GoldDragon und 12 anderen gefällt das.
  5. Ich habe vielleicht 2% meiner Böller gezündet. Auf jeden Fall kaufe ich keine Schinken mehr. Mit meinem Restbestand komme ich locker die nächsten 10 Jahre aus. Habe 12 Funke D gezündet... die SB2 sind unangetastet:)
    Also weniger Knallware und mehr schöne Fontainen und Vulkane bei mir.
    Die Batterien von Funke waren top.
    Ich denke nächstes Jahr komme ich auch mit 50% meines Budgets gut hin und werde dadurch 500€ weniger ausgeben. Am Ende war es fast stressig die ca. 25 Batterien zu zünden.
    Single shots diverser Arten habe ich bestimmt auch noch 150 über.
    Na mal sehen was 2020 bringen wird.
     
    sureshot gefällt das.
  6. - Keine größeren Batterien mehr! Ich kann sie einfach nicht genießen, jedenfalls nicht, wenn ich sie selbst zünde. Bin froh, dass ich heute alle Reste gezündet und mir diesmal keine neue dazugekauft habe.

    - mehr Leuchtfeuerwerk. Früher stand ich nicht so doll darauf, aber mittlerweile zünde ich es immer lieber. Heute hätte es sogar durchaus mehr sein können, als ich gekauft habe.

    - notfalls wieder online bestellen (hab ich in den letzten zwei Jahren nicht), um besser an neue Funkeartikel ranzukommen.

    - die Nico Flashbangs ganz oben in die Restkiste packen, damit ich sie nicht ständig vergesse mitzunehmen.;)
     
  7. - Weiter weg stehen, 25-30m sind mir bei den meisten Batterien (gerade die dicken Funke Pötte) zu wenig. Ich brauche einfach mehr "Überblick", um es richtig zu genießen.

    - Hatte die Funke The Wall zum ersten Mal (2018er Charge, wovon ich noch eine im Keller habe). Das Teil zünde ich nur noch auf extrem großer freier Fläche. Selbst in über 25m Entfernung kam neben mir noch ein blauer Stern auf den Boden runter. Der Ruf eilte dieser Batterie ja voraus, aber so extrem hätte ich es nicht erwartet.

    - weniger Kaufen, ist so viel übrig, da ich nach dem Hauptfeuerwerk nichts mehr geschossen hatte. Die Stimmung nach einer sich am Boden zerlegenden Exclusive Collection war bei mir nicht mehr so gut, auch wenn nichts weiter passiert ist.
     
  8. Eigentlich nichts, war genau richtig, außer vielleicht ohne diese blöden E-Zünder, die nicht funktionieren, obwohl die korrekte Verbindung angezeigt wurde :mad:. Eventuell dann keine Bretter mehr bauen und stattdessen einzeln zünden.
     
    progres99 gefällt das.
  9. 12 mittlere bis große Batterien + 4 bis 5 Verbünde, das reicht mir. Böllern macht mir keinen Spaß mehr, Raketen gehen in der Großstadt einfach unter.
     
  10. Ich werde mit angewöhnen erst ab 18 Uhr aktiv zu sein. Bei vielen hat sich das irgendwie eingeprägt. Ab dem Zeitpunkt hat das keinen Dödel mehr gestört.
     
  11. Kauf dir doch dafür einen kleinen Camping Klapptisch als Abschussbasis ,funktioniert super und man muß sich nicht mehr bücken
     
    NiHao gefällt das.
  12. Keine PGE F3 Raketen mehr kaufen. Der Effekt ist zwar toll, von 5 Stück ist aber genau eine gerade nach oben geflogen, alle anderen haben nach 5 Metern die Richtung geändert und sind in die Wiese eingeschlagen, nie wieder!
    Ansonsten mehr funke Batterien kaufen, sche*ße waren die geil, und ein paar mehr Bretter bauen.
     
  13. Definitiv viiiiieeeeeel zu vieeel Feuerwerk, für ca.1800 € war das doch schon ordentlich viel.
    Vor allem dann die kleinen Batterien, wie Hypnotica Blackboxx etc. das ist einfach extrem viel, da kommt man einfach nicht hinter her.
    Natürlich habe ich auch Verbundbatterien bestellt, aber für nächsten Silvester ganz klar in erster Linie Verbundbatterien bzw. hauptsächlich Verbundbatterien und natürlich deutlich weniger ausgeben.
    Ja, und im Kleinzeug bin ich schon am Schwimmen, da brauche ich nichts von.
     
  14. Ja war eig. alles super, weiterhin/ noch mehr große Batterien kaufen, Hauptsache mehr Batterien egal wie groß, deutlich weniger Bombenrohre und kleine Raketen, dafür dann große Raketen
     
  15. Nichts und alles!

    Es war ein schöner Abend mit tollen Leuten, einem wunderbaren Feuerwerk, tollen Nachbarn und echter Solidarität.

    Genauso wie heute geschehen sollte es generell sein.

    Ich bin rundum zufrieden mit dem Jahresabschluss 2019 sowie dem Beginn des neuen Jahres.


    Gruß
    ®Salute®
     
    Sandoril und PyroRick81 gefällt das.
  16. Art of Light sowie Feuerfeger ausm Aldi/Lidl sind tot. Die Fontainen sind die Pappe nicht wert aus der sie bestehen.
    Waren alles mal klasse Artikel mit verdammt guten Preis/Leistungs Verhältnis, aber die diesjährige Charge war einfach nur traurig. Kaum angezündet und schon wieder vorbei.
    Einzig die mini Batterien ausm Art of Light taugen noch etwas..


    Ansonsten:
    Ca. 100 Funke Raketen sowie 5-8 Funke Battsen sind optimal um ca. 1-2 Stunden genüsslich zu zünden. Vor allem die Argento Carbon Rockets, davon nächstes Jahr einige mehr!
     
    BumBum gefällt das.
  17. Da die Eindrücke noch sehr frisch sind fange ich auch mal an was ich 2020 anders machen kann.

    1.Böller brauche ich nie wieder habe noch genug Funke Schinken.Habe vielleicht 10 Packungen verbraucht auch wenn es so ist wie früher-man wird alt und ist aus dem ständigen geballer raus.

    2.Raketen hatte ca 180Stück nun sind noch 50 übrig ...also 50 Stück reichen völlig und wenn dann nur noch Funke oder Röder Royal Raketen mehr brauche ich nicht noch nicht mal die Zink Raketen waren toll dagegen.

    3.weniger Batterien hatte um die 30 Stück und noch 5 übrig behalten weil ich um 1Uhr schon keinen Bock mehr hatte.Wenn Batterien dann maximal 5 Stück und KEINE MEHR unter 25mm!!!
    Und schöne Blinker sollten sie haben wie die Panda Phosphor oder die Heavy Metal Reloaded war echt mit die geilste Batterie von allen die ich hatte.

    4.vielleicht eher 1-2 gute Verbünde kaufen für Null Uhr reicht völlig da hier keiner in der Siedlung überhaupt geschossen hat außer meinereiner

    5.Kein Kleinzeugs mehr kaufen weder Titanschläge,Moskitos oder sowas wie Flash Bangs ,Luftheuler alles Dinge die man am Tag zünden sollte aber da man kaum noch jemanden draußen sieht der was am Tage zündet hat sich das wohl auch erledigt-einzig die Lesli Sputniks sind wirklich mal ein Grund sich zu bücken

    6. Auch erst ab 18 Uhr anfangen mit Raketen und alles was laut ist.

    7.mehr leise/schöne Feuerwerksartikel mir geht dieses olle Crackling im gefühlt schon jeden zweiten Artikel mittlerweile sowas von auf die Ketten-ich kann es nicht mehr hören

    8.Budget nicht zu hoch schrauben maximal 200€ reicht dicke für alles....wird ja eh kaum noch Feuerwerk gezündet bzw hier haben von 30 Nachbarn nur 2 was gezündet und einer davon war ich... da vergeht es einem auch selbst schon.

    9.evtl auch dieses Jahr komplett mal aussetzen mit Feuerwerk und ne ruhige Kugel schieben bzw sich komplett zurückziehen aus dem ganzen-das wird das Jahr zeigen .

    10.Online nur noch vorbestellen mit Selbstabholung hat mir diesmal richtig gefallen und es war stressfrei.
     
    Pyrophilius, GoldDragon, Mathau und 2 anderen gefällt das.
  18. #18 F1r3w0rk3r, 1. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2020
    Ich hatte es mir für dieses Jahr schon vorgenommen aber doch nicht ganz eingehalten.
    Ich will/brauche einfach keine "kleinen" Batterien mehr (10-20 Schüsser).
    Ich will wieder mehr Raketen, viel mehr Raketen!

    Leuchtstuff nur noch von Funke/Argento - alles andere ist nur noch Müll.
    Raketen - Funke/Argento die besten, will mich jedoch mal am nächsten Silvester quer durch die angebotenen Marken beim Postenhandel kämpfen.

    Mir reicht es wie folgt:

    18 Uhr geht es das erste Mal raus, dann gibt es Raketen und Leuchtfeuerwerk (was hat der ganze neue Stuff von Funke heute Spaß gemacht und begeistert)
    Dann gehts rein und es wird schön gegessen.
    Und für Mitternacht einfach nur noch 5-10 geile Verbünde.
    Zum Ausklingen dann nochmal ein paar schöne Raketen und "isch habe fertig" :D

    Thats enough.

    Und ich war echt erschrocken über die Power der Funke SB 1/2 - da kann man einfach nur froh sein, dass diese Böller für die Masse uninteressant sind, man stelle sich vor, dass der Ottonormalzünder auch welche zündet... Dann hat man ja das feeling als wenn die Ware aus dem Nachbarland hier ist.
    Meinem persönlichen Empfinden nach sind die Böller einfach zu krass und ich für meinen Teil werde mir auch keine mehr kaufen - mir sind sie zu laut und zu mächtig.
     
  19. Habe jetzt auch noch massig Reste...Kleinzeug, Böller, Raketen, Batterien und sogar noch 4 Verbünde... :eek:
    Werde dieses Jahr nur noch sehr besondere Artikel kaufen (Batterien und Kleinzeug) und insgesamt viel weniger,
    dafür aber nochmal so 5-6 Verbünde (hatte ich zum ersten mal!), da die mich echt überzeugt haben!
    Böller habe ich auch genug - da müsste schon etwas sehr besonderes kommen, damit ich schwach werde.

    Beste Investitionen im letzten Jahr:
    - ein zusammenklappbarer Campingtisch (sehr angenehm!)
    - ein stabiler, höhenverstellbarer Standfuss für einen Lautsprecher (schöne Metallplattform for Vulkane und Bombenrohre - der Rücken dankt!)
     
  20. Der Tag war sehr gut usw aber nie wieder soviel Kleinkram, habe bestimmt heute 400 Kniebeugen gemacht
     
    mfxmfx gefällt das.
  21. Nur noch ausgewählten Kleinkram (noch weiter runterschrauben). Mehr „lustige“ Batterien vor 0 Uhr. Weniger Stress für das Hauptfeuerwerk!
     
    BumBum gefällt das.
  22. Dieses Mal habe ich definitiv zu doll zugelangt. Wenn es wenigstens "nur" Batterien gewesen wären, nein es mussten auch all die schönen Funke Raketen sein und natürlich viel Kleinzeugs und und und.

    Wie das genau gekommen ist? Es fing wohl mit der Röder Bestellung an, die natürlich wegen des Frühbesteller-Rabatts natürlich im Juni getätigt werden musste. Darauf folgten diverse Nachbestellungen, dann musste ich ja schnell die neuen Funke-Sachen bei Pyroweb ordern, auch dort folgten weitere Nachbestellungen mit Ausnutzung von Rabatten etc. Dann brauchte ich ja noch die Sirenenraketen und Tolle Lola, und natürlich die Fallschirmraketen. Also mussten es noch die Vitrine, Beisel und der Feuerwerkshop sein. Wie das so ist findet man beim Stöbern noch mehr und wegen der Versandkosten muss es sich ja lohnen.
    Dann entdeckte ich den Postenhandel Nord - ich bereue das ansich definitiv nicht - aber es führte zu weiteren Bestellungen, weil es auch dort gute Angebote und natürlich die neuen Funke-Sachen gab.

    So, mein Arsenal an Batterien habe ich wegbekommen, inkl. der Reste vom Vorjahr. Genauso die ganzen römischen Lichterbündel von Röder die ich unbedingt auch brauchte. Einiges an Kleinzeugs auch, aber davon blieb echt viel übrig.
    An Raketen bin ich nur ein paar Funke Pfeiffraketen, Keller Leuchtkugel und Fallschirmraketen losgeworden (klingt jetzt negativ, ich habe sie selbstverständlich in der Dämmerung sehr genossen). Ansonsten habe ich aber nun echt noch eine riesige Menge Raketen übrig, werde schauen dass ich am Abend noch ein paar schießen kann, find eigentlich sehr schade denn auf viele Raketen hatte ich mich sehr gefreut.

    Also, was ich anders machen will? Viel weniger kaufen, auf online-Shops (so leid es mir tut) größtenteils verzichten, wenn der Postenhandel Nord wieder Vorbestellungen anbietet werde ich das nutzen, aber mich am Riemen reißen und nicht viel bestellen.
    Das gilt zumindest bis der Großteil der Reste (die ja hauptsächlich aus Raketen bestehen) weg sind. Batterien werden nur noch ein paar ausgesuchte Qualitätsprodukte (also hauptsächlich Funke) im Körbchen landen.

    Ich meine, ich habe den Abend schon genossen, aber es ist halt schade wenn mann nicht alles was man gekauft hat verwenden konnte. Nächstes Mal hätte ich dann mehr Zeit da insgesamt weniger PTGs und werde auch die Raketen genießen können.
    Und Ja, Feuerwerk ist für mich die Hauptattraktion an Silvester, aber ein bisschen Zeit mit der Familie und den Freunden muss man eben auch drinnen investieren können. Die mögen zwar auch alle Feuerwerk und haben es diesmal echt lange mit mir draußen ausgehalten ;) und kräftig mitgemacht, aber ich denke insgesamt wäre denen weniger auch lieber gewesen....


    Ansonsten würde ich nicht viel anders machen, habe viel auf die Sicherheit geachtet, also:
    - Schutzbrille dabei (auch sehr praktisch um die Augen vor dem Fallout zu schützen)
    - Stirnlampen damit man zwischendrinne auch im Dunkel gut sehen kann
    - viele kleine Gasbrenner die sehr gut funktionierten und mit entsprechenden Sicherungen ausgestattet waren
    - Sicherheitsabstand eingehalten, Batterien immer gesichert (habe ich auch den anderen eingetrichtert)
    - Hinterher alles erstmal zu einem Haufen an die Ecke geschoben, das wird dann nachher nachdem es ausgekühlt ist von mir abgeholt und entsorgt
    - Der Platz an dem wir waren war schon ganz gut, dafür dass es in der Stadt ist, es gab auch keine Beschwerden
    - Hatte außerdem extra einen Klappbaren Bollerwagen (sehr geräumig und hält bis 80KG aus - hat meinen ganzen Batterien die wir auf mehrere Wagenladungen aufteilen mussten immer standgehalten) organisiert, der hat sich bewährt!

    Ich würde sonst vermehrt auf leise und schöne Effekte achten, Funke Cakes dürfen trotzdem nicht fehlen!
    Diesmal war übrigens das erste Mal kein Besuch eines Discounters von mir dabei. Das lag hauptsächlich daran dass ich selbst am 28. so überwältigt von den Massen war die ich mir da zusammengekauft hatte, da wäre es gerade zu idiotisch gewesen noch etwas bei den Geschäften zu kaufen.
    Das werde ich nächstes Jahr so beibehalten, zumal 95% der Artikel aus den Discountern sowieso nicht mit vielem aus dem Fachhandel mithalten können.
     
    MurphYz und GoldDragon gefällt das.
  23. Das Nächste mal meinen Bruder keinen Verbund anvertrauen, der hat das teil zerflügt, weil er dachte das es einzelne Batterien sind.
    Ein 150 euro verbund in 4 Batterien gerissen, man war ich angepisst :)
     
    Maro, sureshot, SirBorbarad und 4 anderen gefällt das.
  24. Keine Böller mehr kaufen, habe noch genug;)
    etwas weniger Raketen kaufen, zog sich doch etwas, habe dann 3 gleichzeitig gezündet, sah am Himmel besser aus und ging schneller voran:D
    Verbundanzahl beibehalten, mehr wird zu viel
    Budget versuchen zu reduzieren, was eh nichts wird :D
     
  25. WENIGER IST MEHR !!! Sage ich mir jedes Jahr, aber dann denke ich immer wieder es reicht nicht, Bei den guten Funkeböllern kein Problem, da lassen sich 3,4 Schinken gut einlagern, aber das ganze Kleinzeug..., ich werde mehr auf Qualität setzen. Wie auch andere hier schon schrieben, die Leuchtsachen von Funke sind herausragend, auch das F1 Zeug. Raketen sowieso, da werde ich meinen Fokus drauf legen, etwas weniger, dafür aber gut.
    Und auch weniger Batterien, hätte im Grunde keine gebraucht, da die Nachbarn so viele hatten und ich meine später aufgrund des Abstands gar nicht genießen konnte, die Effekte wirken oft erst bei einer gewissen Entfernung. Lieber mehr Raketen, Fontänen, gute Knaller, fertig.
     
    PyroRick81 und Blast Maniac gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden