1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Batterien & Rohre Weco Crying Wolf - eine Träne für den Heulerwahnsinn

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von PyronautGruzi, 25. Aug. 2019.

?

Haltet ihr es für möglich, dass die Night Howler irgendwann wieder kommt?

Diese Umfrage endet am 31. Dez. 2019 um 14:00 Uhr.
  1. Ja! Auf jeden Fall!

    22 Stimme(n)
    34,4%
  2. Nein...Eher nicht.

    42 Stimme(n)
    65,6%
  1. #1 PyronautGruzi, 25. Aug. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2019
    Hallo liebe Forianer,

    Die Weco Crying Wolf/ Angry Wolf / Night Howler gehörte für mich seit 2014, als sie erstmalig rauskam, zu meinen absoluten Lieblingsbatterien. Als sie damals im Lidl für 19,99€ beworben wurde war meine Freude imens. Leider gibt es sie seit letztem Jahr nur noch vereinzelt regional und aus den Onlineshops verflüchtigt sie sich auch.

    Leider wurde sie dieses Jahr auch ausgelistet.:cry::cry::cry:

    Häufig musste ich auch schon auf YouTube und hier im Forum schon lesen, das viele Normalos die nicht gut finden. Häufigstes Argument war: "Warum soll ich für eine Batterie die nicht mal knallt knapp 20€ ausgeben? Da gibts besseres"

    Und genau dadurch vermute ich mal das die Umsatzmengen drastisch gesunken sind. Das resultiert wohl das Verhalten seitens Lidl, seitens auch Weco welche schon die artverwandten Ghost Cry und Wolfsgeheul raus geschmissen haben.
    Das zieht sich sogar auf die Kreischraketen. Die Tolle Lola wurde ja auch schon wieder abgesegnet. Mitschuld war da wohl die eine Fehlcharge mit mangelhaftem Schub im Aufstieg.

    Gibts die Night Howler noch irgendwo zu kaufen?
    Haltet ihr es für möglich das die irgendwann mal wieder kommt?


    Allgemein muss ich ja auch mal sagen, dass diese Gattungen an Batterien schon sehr speziell sind. Da ist es für mich nicht schwer auszumalen, das viele diese nicht kaufen.

    Immerhin gibts ja schon artverwandte Alternativen mit ähnlichen und veränderten Effekten
    - Jorge Wolf
    - Tropic Scream
    - Tropic Salute Scream
    - Panda Lone Wolf
    - Lesli Moscow Mania
    - Lesli Three-Stage-Trouble
    - Xplode Lethal Whistle
    - Neuheit 2019! Evolution Hellfire Thunder
    - Neuheit 2019! Heron Sphere Samurai
    Und auch die wahnsinnig guten Varianten von Toschpyro, die aber nun leider auch nicht mehr in der selben Qualität kommen:
    - Toschpyro 23
    - Toschpyro 33

    Aber leider kann keiner dieser anderen Artikel den Spaß zurückbringen, die mir die Nighthowler bereitet hat:cry::cry::cry:

    Nun muss ich mir meine 3 letzten Exemplare gut aufbewahren.

    Anbei nochmal ein Video zu meiner absoluten Lieblingsbatterie von unserem lieben PyroKobold / Koboldbombette




    https://www.youtube.com/watch?v=-55AQaHyYwM


     
    Megaknall, Christoph, Hammer und 6 anderen gefällt das.
  2. Ich fand sie auch klasse, aber ich bin eh ein Fan von Heulern / Pfeifern aller Art :)
     
    Snajdan und PyronautGruzi gefällt das.
  3. Sowas kann auch andere Möglichkeiten haben als schlechte Absatzzahlen. Ich fand den Artikel auch wirklich gut, mal was anderes, schön spezielles, und auch technisch interessant / schwierig umzusetzen in der Produktion in China.
    Ich vermute jedenfalls 2 Punkte, die ausschlaggebend sein könnten, dass der Artikel verschwindet:

    1.) In den neuen Standards für Feuerwerk F1,F2,F3, die vermutlich nächstes Jahr erscheinen, sollen Heuler aus Plastik verboten werden. Alle mir bekannten Tiefton-Heuler am Markt sind aus Plastik. Bereits letztes Jahr hat unsere benannte Stelle und keine neue Zulassung mehr erteilen wollen. Man kriegt sowas schon noch zugelassen, siehe neue Produkte mit Tiefton-Heulern, aber sobald die neue Richtlinie in Kraft tritt, darf man es nicht mehr produzieren / kriegt keinen Batchtest mehr durch, die Zulassung wird damit dann also wertlos.
    Da die neuen Standards schon eher erscheinen sollten, aber es irgendwie immer weiter verschoben wird, kann es gut sein, dass größere Firmen die Produkte einfach nur rechtzeitig auslaufen lassen wollen, um keine Schwierigkeiten mit Kunden zu bekommen, wenn ein Jahr im Vorraus Verträge geschlossen werden, man dann aber nicht mehr herstellen kann, da es plötzlich unzulässig ist.

    2.) Den "Hummer"-Effekt dieser Batterie kann kaum eine Fabrik in China herstellen. Meines Wissens nach können dies nur 2-3 Fabriken in der Beihai-Region (Guangxi-Provinz, ehemals "Link-Triad-Brand") auf dem Niveau wie hier zu sehen.
    Die chinesische Regierung macht aber die Feuerwerksproduktion in einer Provinz nach der anderen dicht, es sind quasi nurnoch Hunan, Jiangxi und eben Guangxi mit nennenswerten Produktionsstätten übrig, wobei Guangxi/Beihai scheinbar als nächstes dicht gemacht werden soll, es gibt dort nurnoch ca. 50 Fabriken. Nahezu alles, was man aktuell am Markt sieht, ist aus Hunan/Jiangxi - die größeren/älteren Importeure haben aber wohl nachwievor noch alte Lieferanten aus Guangxi. Man kann also nichtmal sicher sein, ob die Fabrik nicht vielleicht in naher Zukunft geschlossen wird, oder vielleicht schon geschlossen wurde?
    Hinzu kommt, dass die Löhne in Guangxi höher sind als in den anderen beiden Provinzen, und somit das Feuerwerk von dort teurer ist. Und Tieftonheuler und Hummer sind sowieso teuer in der Herstellung, deutlich teurer als Zerleger-Effekte. Von daher kann es auch einfach sein, dass es nicht mehr bezahlbar war, denn 20€ ist ein echtes Schnäppchen, ich vermute mal wenn wir sowas herstellen würden, könnten wir es für 20€ Brutto nichtmal an Händler abgeben... Klar, die Mengen sind anders, demnach die Preise auch, die Margen geringer etc, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es auch einfach nicht mehr möglich war den Preis zu halten.

    So oder so - aus den oben genannten gründen siehts für die Zukunft wohl nicht allzu gut aus für ein solches Produkt, zumindest bei den Discountern..
     
    computer1, Alohajoe, TOMQX und 49 anderen gefällt das.
  4. Danke @Funke für die umfassende Information, wie die Produktionslage in China derzeit aktuell ist. Ich hoffe, dass es nicht zu einem Monopolstatus führt, die Produktionsstatuten vorgibt, wenn nach und nach alle anderen Produktionsstätten geschlossen werden.

    Leider ist der Großteil der Importeure abhängig von der Produktion in China. Aber wer weiß ... wenn die Herstellung dort nicht mehr rentabel sein sollte, aufgrund der Auflagen/Kosten, ob dann wieder Produktionsstätten in D oder in der EU neu entstehen.

    Ein Verbot von Heulerbatterien begrüße ich sehr. Das muss nicht sein ... es gibt Alternativen, die nicht die Umwelt und meinen Garten unnötig mit Plastikkappen in 3 bis 4stelliger Anzahl vermüllen. Daher ist mein Lieblingseffekt, der ohne Plastik auskommt ... Keller "Großes Pfeifkonzert". Damals bei Holli noch absolut günstig für 0,99€ zu kriegen :) Das waren noch Zeiten.
     
    Mathau, CeBee, Mofafreund und 2 anderen gefällt das.
  5. Dann musste aber Verbot von Plastikkappen schreiben.:haehae:
     
    TOMQX, Kooikerfreund und Mathau gefällt das.
  6. Und wie sieht es mit den Plastikkappen auf Raketen aus?
     
  7. #7 Mofafreund, 25. Aug. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2019
    Wer dem Heulerfetisch weiterhin frönen möchte, greife bitte zur Signalmunition.
     
  8. Von Raketenspitzen aus Plastik werden wir uns höchstwahrscheinlich ebenfalls in naher Zukunft verabschieden dürfen.
    Eine brauchbare Alternative aus Pappe ist aktuell noch nicht verfügbar, bzw. ist viel zu anfällig für Beschädigungen während des Transport.
    Da es sich bei einer Raketenspitze nur um ein optisches und nicht um ein relevantes Bauteil handelt, werden sicherlich viele Importeure ganz darauf verzichten.
     
    PyronautGruzi, PyroMirko, Quinzy und 9 anderen gefällt das.
  9. Waren es nicht vor allem die 97er-Raketen von Moog / Moog CG und später auch anderer Hersteller („Star-Serie“ der Diederichs-Nico) die eine„gewürgte“ bzw. gepresste Pappspitze trugen?
    Wieso ist eine Herstellung dieser Spitzen nicht mehr möglich?

    Eine Rakete ohne Spitze - das wird interessant aussehen. Ich persönlich mag auch schwarze Raketenspitzen nicht mehr wirklich, ich entsinne mich da eher der Bilder eines beliebigen Neujahrstages bis ca. 2007 / 2008 - bunte Spitzen an jeder Ecke..
     
    GoldDragon, Gipsbombe, Mathau und 2 anderen gefällt das.
  10. Also ich finde es schon schade, wenn es den Raketenspitzen an den Kragen geht.
    Ich habe aber Mal irgendwo gelesen, dass das Plastik der aktuellen Raketenspitzen biologisch abbaubar ist, daher gibt es die ja nur noch in Schwarz!!
    Ach war das früher in meiner Jugend schön, dieses sammeln der vielen unterschiedlichen ( in Form+Farbe) Raketenspitzen.:cry:
    Und ja, ich gebe es zu, ich finde es toll, das es im PM-1 Bereich noch Plastikteile gibt, ich liebe die unterschiedlichen Formen und Farben.
     
  11. #11 Mathau, 25. Aug. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2019
    Bei Raketenspitzen finde auch ich das Verbot nicht unbedingt nötig. Wenn die schön bunt sind, findet man diese beim Aufräumen gut wieder - ganz im Gegensatz zum Heulermüll oder auch den Plastiktreibern...
    Aber schön gewürgte Papphülsen wie in den 90ern (@CeBee hat es schon erwähnt) hätten auch was!
     
    CeBee und tribun77 gefällt das.
  12. Wirklich schade um die Raketenspitzen.Eine Rakete ohne Spitze ist für MICH keine Rakete.:(
    Es gibt da ja was aus Maistärke zb. für kleine Plastiksäckchen.
    Könnte man ja eventuell ja daraus Spitzen fertigen lassen, aber in China bestimmt ein
    Ding der Unmöglichkeit.

    @Funke
    Wie sieht den das in Zukunft mit den Luftheulern aus?
    Gab ja früher auch welche aus Pappe, die aber öfters gleich durchzündeten.
    (eure sind aber Bodenfontänen, die man nicht aus der Hand startet, daher
    sollte dies ja kein Problem sein);)
     
    Pyro tha dragon und Mofafreund gefällt das.
  13. Wir hatten selber mal die alten Feistel und Nico Raketen ohne Plastikspitze und einfach nur zugefaltet. Waren zwar nur Schüttraketen, aber es dient ja eh nur der Deko oder? Hätte jetzt kein Problem damit, wenn das in Zukunft wieder so gemacht wird wie früher schon. Was das biologisch abbaubare Plastik angeht, da habe ich mal ein Video gesehen, wo einer diese zersetzbaren Softairkugeln im Blumentopf vergraben hat um den Abbauprozess zu dokumentieren. Da hat sich nach ein paar Jahren nichts getan und ich denke mal es kommt auf die Organismen im Boden an. Normalerweise bohrt sich ja so ein Pasteteil ach nicht in die Erde ein. Wie sieht es eigentlich mit den Treiberhülsen aus? Also die findet man ja auch noch nach Jahren völlig unversehrt. Alternativen fände ich nicht schlecht und ich denke da gibts schon Möglichkeiten ohne Mehrkosten. Evtl. Bambusfasern, oder Gemisch aus Pappe und Holzfasern wie bei den Pyromuld Batts?
     
    CeBee und Mathau gefällt das.
  14. Funke hat dazu hier im Forum schon mal Stellung bezogen. Es gibt wohl keine ausreichend stabilen Papphülsen in China bzw. nur zu hohen Preisen...
    Vielleicht ändert sich das ja mit dem Verbot? Ich würde es begrüßen.

    Edit:
    Es war doch nicht im Forum, sondern auf Youtube:
    Böller & Pfeifen - Funke Luftheuler in F2
     
    PyrokauzAT gefällt das.
  15. Schade, erst wird die Nico Monster King schrott und dann wird die Night Howler eingestellt. Die Brummkreisel waren die besten, da gibt es momentan qualitativ keine Alternative :(
     
    PyronautGruzi und BMW-Freak gefällt das.
  16. Hier gibt es keine Gärten im Wohngebiet.
    Die Teile fallen auf die Strasse und Wege.
    Pünktlich zum 1. kommt die Reinigung und bei uns ist alles sauber.
    Vielleicht sind in Ritzen und Ecken noch Plastikkappen oä.
    Von denen sterben auf dem Beton aber keine Pflanzen.
     
  17. Bisschen weiter gedacht, dann kommt noch das Szenario, dass einige dieser Heuler von Autos platt gefahren werden und die Plastikkrümel beim nächsten Regen über die Gullis in die Kanalisation gespült werden. Mikroplastik entsteht ja so in etwa ;-) Aber wie gesagt, wir haben den Plastikmüll in allen Bereichen, da brauch man sich nicht auf die Heulerbatts zu stürzen und nur die verteufeln ;-)
     
    Pyro tha dragon und BMW-Freak gefällt das.
  18. Ja
    Auch da liegst du wieder mal falsch. Selbst wenn jemand die Dinger 20m neben einer Wiese/Garten etc.pp zündet, fliegt der Mist unter Umständen dahin. (die Plastehülsen sind federleicht) Das kann also auch gut und gerne von der Straße aus passieren.

    Aber genau die Aussage "...dein Problem..." und "...ich habe andere Prioritäten..." zeigt einmal mehr deine Intolerranz. Dann darf ich doch wohl auch etwas intolerrant sein und aus dem Grund kann es mir doch völlig egal sein ob irgendwelche Stammkunden jetzt heulen... ach gott... braucht ihr ein Taschentuch? ;)
    War jetzt nicht ganz sooo ernst gemeint, sondern etwas überspitzt dargestellt. Niemand hat hier ein VERBOT gefordert. Man darf aber durchaus auch Herstellern oder Importeuren gewisse Kritik unter die Nase reiben.
    Und wenn solche Heulerbatterien auch mit Pappe umsetzbar sind, dann soll man das doch machen. Ja, die werden dann sicher teurer, aber hier geben die User hunderte Euro für Feuerwerk aus, wenn es dann daran scheitert, dann zitiere ich dich mal zu 90% "ist dann ihr Problem"....
     
    TOMQX, Vulkanier, Mathau und 2 anderen gefällt das.
  19. Wäre echt schade wen sie wieder verboten werden, sind meine derzeitigen Lieblingsartikel.:(
    (müsste sonst wieder auf Pfeif und Ratterpatronen ausweichen)

    Bei uns in Österreich wurden Luftheuler zwar nie verboten, doch die waren fast alle
    von deutschen Herstellern,so das es bald keine mehr gab.

    Bin auch schon gespannt wie es mit den 75g Kugelraketen weitergeht - haben ja
    auch alle einen Plastikkopf zb. die Bolero vom Hofer.

    In einigen Bereichen verstehe ich das Plastikverbot ja zurecht (grosse Heulerbatterien)
    in anderen aber nicht.:confused:
     
    CeBee und Mathau gefällt das.
  20. #20 device_null, 25. Aug. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2019
    Ich habe letztes Silvester ziig Kappen von Heulerbatterien auf unseren Garagen, unserer Einfahrt und in den Gärten gefunden, ohne dass ich sie selbst schieße.

    Man braucht keine Gärten, um sie zu finden ... der Müll ensteht trotzdem, nicht vielleicht bei dir @BMW-Freak persönlich, sondern auch umliegend. Ob du sie entsprechend selbst entsorgst, oder es die "Reinigung" für dich vollzieht, spielt keine Rolle. Müll bleibt Müll, auch wenn man sich wegduckt und die Beseitigung anderen überlässt.

    Auch wenn die städtischen Reinigungsbetriebe die Hülsen einsammeln ... sie bleiben trotzdem ein unnützes Produkt unserer Leidenschaft. Ob es uns persönlich betrifft ... egal ... es muss nunmal entsorgt, oder wie der gutgläubige Bürger meint, recycelt werden.
     
    CeBee und tribun77 gefällt das.
  21. "Luftheuler" aus Pappe sind machbar, aber deutlich teurer und auch schwerer, weil die Hülsen dick genug sein müssen, dass der Satz stabil gepresst werden kann, bei den chinesischen technischen Voraussetzungen.

    Der Kopf war komplet "zugedrückt" vorne. Mag bei loser Schüttung funktionieren, oder bei "fake-Treiber-Raketen" wie bei Zerleger-Raketen aus China meist üblich, da wird der Kopf ja sowieso meist nur aufgesteckt;
    unsere Zerleger-Raketen sind aber komplexer aufgebaut, mit einer Pappscheibe unten im Kopf, die ein kleines Loch mittig überm Treiber hat, dann die Sterne und der Zerleger in einem kleinen Säckchen, und oben drauf nochmal ne Pappscheibe die dann eingeklebt wird. Selbst die Blättertanz folgen grundlegend diesem Aufbau mit den 2 Pappscheiben. Ist auch notwendig, um den notwendigen Druck aufzubauen bei begrenztem Zerleger - bei loser Schüttung gäbe es trotz Blitzsatz nur Verpuffer bei den Zerlegerraketen im F2 Bereich..
    Diese Bauart mit den Pappscheiben funktioniert aber nur, wenn man den oben offenen Kopf zuerst auf den Treiber kleben kann, und dann in mehreren Schritten die Pappscheiben und Füllungen von oben in den Raketenkopf packt. Ist der Kopf aber von oben schon durch die gepresste Papp-Kappe verschlossen, geht das nicht mehr..
    Aber mal abgesehen davon kriegen die Chinesen das vermutlich mit den aktuellen Gegebenheiten eh nicht hin, die Köpfe für die Raketen sind entweder ziemlich schlechte spiral-Hülsen, die einfach kaputt gehen / auffransen würden bei der Verarbeitung; oder aber bei den besseren Fabriken wird ein Label auf ein Stück graupappe geklebt und das wird dann von Hand um einen Metallstab gerollt, so hat man zwar eine parallel gewickelte Hülse mit Label (das dann mal gerade sitzt oder auch nicht), aber ich glaube kaum dass solche Hülsen auch nur ansatzweise noch annehmbar aussehen würden, wenn sie so bearbeitet würden wie die alten Nico Raketen in Deutschland..

    Aktuell habe ich hier in China schon mehrfach Halbkugeln von Kugelbomben auf Raketenköpfen gesehen in Fabriken. Sind wohl schon am Testen. Sieht extrem hässlich aus. Ich wüsste aber auch nicht wirklich Lösungen. Abbaubarer Kunststoff wäre vielleicht ne Möglichkeit (kostete aber als ich mich in Europa zuletzt erkundeigt hatte das doppelte, ob es in China sowas gibt - wer weiß, laut Zertifikat vermutlich schon ;)); naja erstmal abwarten ob es wirklich schon in der kommenden Richtlinie steht, und ob sowas dann zulässig wäre..
     
  22. Sieht doch bestimmt witzig aus. Mich würde so eine Halbkugel nicht stören.
     
  23. Aber derzeit in China wohl kaum herzustellen, da bestimmt keine Fabrik das kann
    bzw. machen will, und eben einfach zu teuer.:(

    Mit Plastik ist es ja wesentlich leichter da stabiler als Pappe. Wirklich mehr als schade,
    wenn es die nicht mehr in der derzeitigen Form geben würde.:(
    Muss ich wohl einige hamstern...
     
  24. Letztes Silvester waren doch auch Kugelbomben Raketen im Handel, wo oben noch mal sinnloserweise eine Spitze aus Plastik aufgeklebt wurde...Das sah vielleicht kurios aus. Waren das nicht die Nico Kugelbomben in irgendeinem Set?:D
     
  25. Hab bei Youtube einmal ein Video gesehen wo Kugelbomben, die in F4 mit einem
    holzähnlichen Material hergestellt worden sind, glaube da war eine Mischung aus
    Pappe und Leim. Könnte man ja veilleicht auch für Kugelraketen und Luftheuler
    verwenden.Oder gleich Holzspitzen und Holzhülsen?
    Nur eine wirre Idee von mir......:confused::confused::confused:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden