Sponsor WECO Kalender 2002

Dieses Thema im Forum "Sponsoren" wurde erstellt von blacky, 3. Dez. 2001.

  1. Der neue WECO Grossformatkalender 2002 ist ab Mitte Dezember erhältlich. Übrigens ganz ohne Produktwerbung und mit ganz neuen Feuerwerksaufnahmen. U.a. von einer 300er Fascination, geschossen beim Abschlußfeuerwerk der Kieler Woche 2001.
    Mehr Infos dazu in Kürze unter www.weco-feuerwerk.de
     
  2. Herzlich Willkommen Forum

    Hallo Herr Schwarzer,

    Herzlich Willkommen im Forum. Uns freut es , das nun auch endlich noch ein Mitarbeiter einer großen Firma vertreten ist. Ich hoffe Sie schauen öfters mal rein, denn gerade im Klasse II Bereich gibt es eine Menge Fragen bez. Klass II Artikel. Außerdem wäre es natürlich schön, wenn Sie uns neue Infos über Trends und Gesetzesänderungen informieren könnten, denn immer wieder mal tauchen hier Fragen im Forum auf wie
    - wird es in Deutschland auch bald Reloadable Shells geben bwz. werden Raketen bald ganz vom Markt verschinden. Ich hoffe daher , das Sie hier im Forum dazu einige wichtige Informationen liefern können.

    Dirk Enders
     
  3. Reloadable Schells???
    Meint ihr damit villeicht ein Sortiment unterschiedlicher loser Bomben,die zusammen mit einem Mörser verpakt sind,wo man sie wie ein professioneller Feuerwerker reinsteckt,um sie anschließend in die Luft zu schießen? Ich weiß nicht so recht,wenn mal jemand so ein Teil in der Hand losgeht,erss das Pulver zum Abschuss,und
    dann noch die Effektfüllung...Lieber ein par untersiedliche abschussfertige Effekte zusammen in ein Bombensortiment füllen,und dann Ende!!!:)
     
  4. Hi!

    [...]- wird es in Deutschland auch bald Reloadable Shells geben bwz. werden Raketen bald ganz vom Markt verschinden[...](vgl.Dirk)
    Es wäre sehr schade, wenn wir Silvesterfreaks unsere geliebten Raketen verlieren würden. Es ist, so meine Meinung, immer noch als Silvester-Einzelschuss schöner, eine Rakete hinaufzujagen, als eine kleine Bombe zu schiessen.
    Wenn die rel.Shells aber zusätzlich noch auf den Markt kommen, sag ich auch nicht "nein"*ggggg*. Soviel ich weiß, sind sie in AUT Kl.II, aber es gibt sie nirgends.
    Grüße
     
  5. WER SUCHE DER FINDE!
     
  6. Kl II Bomben

    Hallo!

    Zum Thema Sicherheit von Kl II Wiederlade-Kits.
    Die Bomben kommen fix fertig mit Ausstoßladung und "Visco-Stoppine) - eine Art schnell brennende Visco. An deren Ende sitzt der Schwarzpulver-Batzen zum Entzünden. Die Gefahr, der unbeabsichtigt Zündung ist genau so hoch wie bei Raketen und anderen Kl II Artikeln. Ausgestoßen werden die Effekte auf ca. 30-50 Meter. Ich hatte noch keine Rohrkrepierer (bei ca. 100 Stk.) und die Richtung der Effekte ist besser bestimmbar als bei einer Rakete.

    Die erreichten Effekt-Durchmesser sind für Kl. II gewaltig. Man kann dies so erklären. Bei einer Kl. II Rakete werden ca. 20g der erlaubten pyrotechnischen Effektmasse bereits im Treibsatz verbraucht. Die restlichen 5g bilden dann den Effektsatz. (Kl. II in Österreich max. 25 g pyrotechnischer Satz in einem Kl. II Artikel)
    Die Bomben besitzen eine Ausstoßladung von 2-3 g. Der Rest ist Effekt! Also mehr als 20g. Rund das 4fache!!

    In Wien und Umgebung kenne ich mehrer Geschäfte, die diese Artikel führen.

    Weitere Infos zu Kl II Shell-Kits findet man bei

    http://www.feuerwerk-forum.de/showthread.php?s=&postid=5041#post5041

    Beste Grüße
    pyro.chris
     
  7. Kl.II-Raketen

    Möchte ganz kurz Stellung nehmen zu der vorangegangenen Antwort. In Deutschland erhältliche Kl.II-Raketen dürfen mit max. 20g Satz gefüllt sein, wobei max. 10gr. für den Treibsatz und max. 10gr. als Effekt genutzt werden dürfen. 20gr. für den Treibsatz sind nicht möglich und auch unnötig, da zum einen nichts mehr für den Effekt übrig bliebe und zum anderen keine Kl.II-Rakete einen derartig großen Treiber benötigt. WECO hat hier in bezug auf das Thema Satzgewicht und Effekt eine Alternative gefunden, die ab 2002 vorgestellt wird.
    Der Begriff "Revolution" spielt hier eine wirklich große Rolle. Stay tuned unter www.weco-pyro.de
    Gruß aus Eitorf!
     
  8. WECO Kalender 2002 jetzt erhältlich

    Der neue WECO-Großformat-Kalender 2002 ist ab sofort erhältlich. Jungs, das Ding sieht so genial aus. Und ganz ohne Produktwerbung. Mehr Infos und Bestellmöglichkeit unter www.weco-pyro.de
    Gruß aus Eitorf!
     
  9. Hallo blacky,

    ich habe Deinen Beitrag mal hierher verschoben. Passt sicher am Besten und die anderen Sponsoren freuts auch. ;)

    Grüße nach Eitorf

    Jürgen
     
  10. Hallo,
    Muß an dieser Stelle kurz noch pyro.chris korrigieren....als Klasse 2 gelten Artikel ab einem Gesamtsatzgewicht von 3-50(!)g. Habe gerade eben noch in meinen Unterlagen nachgeschaut, das stimmt also tatsächlich.
    mfg,

    pyromaniac
     
  11. Hallo!

    Danke für die Korrektur.
    Hatte ich falsch im Kopf!

    Gruß
    pyro.chris
     
  12. Das heisst, wenn eine Kl. II Rakete 10gramm(??) Treibsatz hat, hat sie 40 gramm Effektsatz, das heisst rund das dopplete von einer Kl.II Bombe? richtig? Oder darf eine Kl.II Bombe auch 50gramm haben (in Österreich)?


    pyro.chris hat mich verwirrt :D

    PS: das gute an diesn Forum ist auch das man wirklich genau informiert wird!
     
  13. Hallo!

    Wir sprechen hier von maximal zulässigen Mengen. Wenn weniger drin ist, auch gut. Das bleibt dem Hersteller überlassen.
    Es ist trotzdem Kl. II. Deshalb auch die Bereichsdeffinition 3 bis 50 Gramm.

    Gruß
    pyro.chris
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden