1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

SSW Weihrauch HW 94 Thema

Dieses Thema im Forum "Waffen, Geräte, Bestimmungen" wurde erstellt von sureshot, 1. März 2018.

  1. Ich muss dann auch nochmal mit Einzelbecher testen.
     
  2. Nimm Ohrenstöpsel mit. Besser so.
     
    tribun77 gefällt das.
  3. jo, Einzelschuss ist wirklich brutal! Wenn ich das mache dann wirklich nur mit Oropax oder zumindest halte ich mir mit dem linken Arm das rechte Ohr zu und versuche das linke Ohr auch so gut wie möglich zu zuhalten... Hab ich aber schon mind. 1 Jahr nicht gemacht... aber @sureshot kann nicht sagen man hätte ihn nicht gewarnt :D jetzt wär nur noch interessant ob die Derringer genau so laut ist....
     
    sureshot und tribun77 gefällt das.
  4. @buuii ja, klar, dass die HW 94 laut ist, schreibt ja irgendwie jeder.

    Das ist definitiv ein Genussgerät zur ausschließlichen Verwendung mit Multishooter. Für Silvester ansonsten viel zu laut, vor allem wenn man nicht alleine ist.

    Das Teil hat die Bezeichnung "Schreckschusswaffe" wahrlich verdient, wobei man selbst beim ersten Mal gehörig erschrickt.

    Da wundert es mich nicht mehr, dass man die HW 94, vor allem die neuere Ausführung PTB 855, für die es keine Multishooter Adapter mehr gibt, doch öfters nur leicht gebraucht bei EGun findet.

    Wie es beim Derringer ist, darauf bin ich ebenfalls gespannt. Man liest ja viel, dass der schön "drückt".

    Die kurze Lauflänge würde ja schon dafür sprechen, aber ich kann mir vorstellen, dass das Laufbündel nicht so eng verbaut ist wie bei der Weihrauch, da hier - wie beim Revolver - kein Repetiermechanismus mit Druck versorgt werden muss.

    Ich könnte mir vorstellen, dass der Derringer zwar schon deftig ist, aber eher bassig vom Sound her.
     
    tribun77 und westfeuer gefällt das.
  5. Ja, die Weihrauch ist ein echt shönes Gerät :) .
    30 Euro für ein Magazin sind auch voll ok. Ist es ein geschraubtes oder gepresstes Magazin?
     
    tribun77 gefällt das.
  6. Ja also der Derringer topt das doch noch sehr :) mein Vater feiert sich immer das sein Derringer so drückt und ich wollte mal mit der HW94 gegen halten aber keine chance :D
     
    sureshot und tribun77 gefällt das.
  7. Welche Munition verwendet er?
     
  8. Das Magazin ist geschraubt. Sind die neueren wohl gepresst?

    Gibt es dann funktionsmäßig Unterschiede, oder sind beide gleich gut?
     
  9. Damals SK dann Victory und nun hole ich nur noch Geco da die Victory einfach zu dreckig ist und nach 150-200 schuss ein wenig das geklemme anfängt
     
    tribun77 gefällt das.
  10. #135 SirBorbarad, 2. Dez. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dez. 2018
    Also ich hatte mal ein gepresstes, das sich leider im laufe der Zeit soweit verzogen hatte das es nicht mehr in
    die Waffe passte. Ich habe es dann mal verzägt und musste feststellen das es billigster Alupressguß war.
    Ich nehme an die Spannungen innerhalb des Materials kamen eben durch den Pressvorgang.
    Meine Magazine sind mittlerweile nur noch geschraubt.
    Kann auch sein das ich damals so ne billige Kopie bekommen habe. :(
     
    tribun77 und sureshot gefällt das.
  11. 150 bis 200 Schuss. Mit der HW 94? Du meine Güte, aber schon mit Gehörschutz, oder zumindest Multishooter?

    Mir pfeifen jetzt noch die Lauscher nach nur einem Schuss mit Einzelbecher gestern Abend...
     
    Gipsbombe und tribun77 gefällt das.
  12. Oh Sry ne mit dem Derringer :) HW94 sind so 100-150.
    Na klar mit Gehörschutz ;) schieß ich nur mit. Selbst mit 6mm. Da sind meine Ohren noch zu gut
     
    sureshot und tribun77 gefällt das.
  13. @DarkForce was klemmt denn dann beim Derringer? Sind die Patronenlager dann so dreckig, dass die Hülsen nicht mehr raus gehen?
     
  14. Ja genau.
    Aber mit den Gecos ist alles gut.
    Die Victory's waren auch nach 150 schuss mit meinem RG 89 nen Problem.
     
    sureshot gefällt das.
  15. @DarkForce gut, so viel schieße ich eh nicht, zumindest nicht mit "Großkaliber", und auch nicht aus einer einzigen SSW.

    Da brauche ich mir keine Sorgen zu machen.
     
  16. Also meine 855er hat auch ein "geschraubtes" Magazin...
     
  17. Vorfreude Bild

    [​IMG]

    Die Ersatzteile sind gekommen, die Stainless ist endlich wieder komplett.
     
    Gipsbombe, Pyroopa1971, fulci und 6 anderen gefällt das.
  18. Hier kommt er, der lang ersehnte Munitionstest aus der HW 94!


    https://youtu.be/7WNJZyq3HYU


    1. Geco NC
    2. RWS NC
    3. Umarex PTS NC
    4. SK Schönebeck NC
    5. Walther NC (Pobjeda Fertigung)

    Die sauberste Munition war die SK, das Mündungsfeuer war hier ziemlich unscheinbar, aber der Knall ist laut.

    Die heftigste aber auch schmutzigste Munition ist die aktuelle Walther aus Pobjeda Fertigung (Victory). Unfassbar derb!
     
    Pyropath, tribun77, PeonyMontana und 4 anderen gefällt das.
  19. @sureshot
    Erstmal danke für das schöne Video.
    Konnte es mir nun mal am PC ansehen/anhören und nicht nur am Handy. Aber auch am PC höre ich kaum Unterschiede. Der letzte Schuss (Walther) kommt ein bissl dumpfer rüber.
     
    sureshot gefällt das.
  20. @tribun77 das Video ist auch nur mit dem Handy aufgenommen. Das Mikrofon ist wahrscheinlich nicht das allerbeste.

    Ich hatte bei dem Test natürlich Gehörschutz auf, aber der Unterschied war deutlich zu hören, vor allem der bassigere Ton des letzten Knalls.
     
    westfeuer und tribun77 gefällt das.
  21. @sureshot
    Ja, bei Handyvideos ist der Ton meist nicht wirklich gut. Wenn ich mit Handy oder auch mit der Action-Cam aufnehme, wirkt selbst 9mm PAK sehr leise.
     
    sureshot und westfeuer gefällt das.
  22. Das Resultat ist ein ziemlicher Schocker. Nachdem Walther die letzten beiden Jahre ueberwiegend eine herbe Enttaeuschung war haette ich das nicht erwartet. Waere echt mal interessant ob Walther insgesamt besser geworden ist oder das jetzt nur ein statistischer Aussreisser nach oben war?!?:confused:
    Ganzes Magazin mal bitte...:)
     
    tribun77 gefällt das.
  23. @Pyropath ich habe vorhin 3 Schuss Walther und 3 Schuss Victory aus der HW 94 getestet. Die Walther sind durchgelaufen, bei den Victory hat der erste Schuss eine Auswurfstörung produziert, die anderen liefen reibungslos.

    Sowohl Walther als auch Victory produzieren dieses starke, helle Mündungsfeuer, aber auch viel Qualm und damit Schmutz.

    Die Patronen sind bei beiden Sorten jeweils unterschiedlich weit aufgeplatzt, was auf schwankende Ladungen schließen lassen könnte.

    [​IMG]

    Beim Knall merkt man aber wenig Unterschiede, es schwankt höchstens zwischen laut und sehr laut, womit man leben kann. Und seltsamer Weise wurde die am wenigsten aufgeplatzte Walther Hülse (rechts oben) problemlos ausgeworfen.

    Ich für meinen Teil werde aber weder Walther noch Victory weiter für die HW 94 nutzen, weil sie einfach zu schmutzig sind. Die HW 94 bekommen in Zukunft nur noch RWS, SK und Umarex PTS, beziehungsweise Geco, wenn die alten Vorräte irgendwann mal weg sind.
     
    chr und tribun77 gefällt das.
  24. Die brünierte HW 94 PTB 467 hat ihren Silvestereinsatz mit Bravour gemeistert.

    Es waren zwar nur ca. 25 Schuss mit 4fach Multishooter und Munition der Marken Geco, RWS und SK Schönebeck, aber es gab keine einzige Störung oder nicht gezündete Effekte.

    Die Steighöhe der Effekte war auch immer spitze, da das Kaliber ordentlich Druck gibt. Trotzdem wurde der Schussknall durch den Multishooter so weit runtergedämpft, dass der Knall schon fast angenehm zu ertragen war, obwohl ich vor der Hauswand stand.

    Die HW 94 war danach kaum verschmutzt, was aber mit Sicherheit an der qualitativ guten Munition lag. Und so viele Schuss waren es jetzt auch nicht.

    Dieses Gerät wird beim nächsten Mal bestimmt wieder zum Einsatz kommen!
     
    Crackle, Pyropath, westfeuer und 3 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden