Besucher Weis wer wo ich Raritäten herbekomme?(Österreich)

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von PYRONATOR-AUT, 25. Juli 2018.

Schlagworte:
  1. #1 PYRONATOR-AUT, 25. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2018
    Guten Abend allerseits!

    Ich bin auf der Suche nach neuen Raritäten für meine Sammlung, und wollte euch fragen, ob ihr irgendwelche informationen herrrausgeben könnt, wo ich ein paar Sachen ergattern könnte :) (Ich weis, dass in DE Rariäten verboten sind, deswegen frage ich auch nach Raritäten in AT)

    Falls ihr was wisst bitte eine Private Nachricht :)

    LG
     
  2. Die Frage aller Fragen: "Was verstehst du unter Raritäten" ?
    Dinge die selten sind ? Warum sind diese selten? Weil sie so teuer sind ? Weil sie am Markt nicht gut verkäuflich waren?
    Oder weil sie nicht der Funktion entsprchen, welche sie haben sollten?
    Weil sie kein CE Zeichen haben? Dann sind sie auch in Österreich nicht mehr für den Verkauf zugelassen!
    Wir haben solche "Raritäten" immer wieder, manchmal sogar Palettenweise entsorgt, sprich um teures Geld vernichtet.
    Oder, wie auf dem Bild zu sehen, wenn Batterien z. B. die Steighöhe welche sie haben sollten nicht erreicht haben, zu dutzenden mit Litze verbunden und wo verschossen, wo´s eben nicht gefährlich war. Z. B. am Wasser. _DSF7072.JPG
     
    Chemiculus gefällt das.
  3. Was suchst Du den?
     
  4. #4 Teufelslogo, 25. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2018
    Sorry ....auch wenn ich nicht gefragt wurde..
    Silberhütte DDR- Heuler Vorwende!;)
     
  5. Ältere Kanonenschläge und Rotring. Auch Böllersets und auch noch ein Feistel Schlag auf Schlag bzw. KO.Schläge
     
  6. Ich verstehe unter Raritäten seltenes und altes Feuerwerk.

    Natürlich ist die Zulassung für diese erloschen aber ich werde auf jeden Fall nicht aufhören zu Sammeln.
     
  7. Ok
    Ich habe nur noch Österreichische Sachen. Und Deutsche Böller produziert für Österreich.
    Alle anderen Böller habe ich schon verzündet.
     
  8. Bitte keine Tausch-/Verkaufsgesuche öffentlich im Forum. "Offizielle Quellen" sofern legal ja, "ich hab noch ..." nein.
     
    Silberhütte und sureshot gefällt das.
  9. Ok
    Verstanden
     
  10. Klasse 2 darf man nicht mehr verkaufen . Aber ce f2 schon .
    Wie ist es den mit Artikel wo Klasse 2/f2 steht?
    Scheint vom Übergang von kl.2 auf f2 ce zu sein.
     
  11. Hier sind generell keinerlei Kauf-/Tauschgesuche bezüglich Pyrotechnik erlaubt, egal ob Klasse II oder Kat. F2.

    Verkauft werden darf meines Wissens nur noch Ware mit CE.
     
  12. Ich frag mich, wo der Sinn liegt, wenn man alte Sachen sammelt die irgendwann kleinere oder größere Probleme bereiten werden.
     
    fire 2 gefällt das.
  13. Die Ironie ist doch das Gesetz .
    Man darf das alte Zeug besitzen aber nicht kaufen/verkaufen oder zünden. Und jetzt habe ich einen Karton mit alten Böller die ich mal in meinen Keller gefunden habe mit den ich nicht's mehr anfangen kann .
     
  14. Ja so geht es mir auch !
    Viel gefunden und jetzt liegt es in Kartons herum!
     
  15. #15 anton, 26. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2018
    DAS ist ja noch harmlos !

    Was ich jetzt erzähle, ist Gott sei Dank Geschichte und verjährt !
    Vor langer Zeit, rief mal eine alte Dame bei uns an, und erzählte, dass ihr verstorbener Mann ein "Hobby-Feuerwerker" war und im Vorraum einer Wiener Wohnung in der Innenstadt unter einer doppelten Decke so "Allerhand" gelagert hat.Der Mann erzählte immer von einer Firma die´s aber nicht mehr gab, mit denen wir aber noch Kontakte hatten. (Der Chef ist vor längerer Zeit verstorben) . So kam die "alte Tante" dann über Umwegen zu uns.

    Also WAS wir da unter der abgehängten Vorzimmerdecke alles genau gefunden haben, weis ich nicht mehr. Mehrere Kugelbomben, darunter eine 150er. Etliche Raketen sowie Bauteile davon. Und neben fertigen Sternen und losen Sätzen und etlichen kg Schwarzpulver und sicher auch 15-20kg div. Chemikalien.
    DER hat lt. seiner Gattin AUCH nur gesammelt -wahrscheinlich 50 Jahre lang !!
     
  16. War er auch pyrotechnicker?
     

  17. Nein. Nicht einmal "Nicker". Von "Pyro" gar nicht zu sprechen.
    Und wenn auch, ein illegales Lager in der Wiener Innenstadt in einem mehrstöckigen Wohnhaus, so blöd ist KEIN Pyrotechniker.
     
  18. Der war e irre, illegale Feuerwerkskörper zu besitzen die lebensgefährlich sind und in einem Wohnhaus zu lagern . Und dann noch diese Mengen.
     
  19. He Anton
    Noch eine Frage von mir.
    Wie viel f2 Feuerwerk darf man in der Wohnung Lagern ? In Österreich.
     

  20. Da wird in der Regel der Begriff "Lagerung" mit "Aufbewahrung" verwechselt. Lagern im Sinne von gewerberechtlich, da bedarf es eines Lagers, das bestimmte Voraussetzungen haben muß und der Gewerbeordnung bzw. Lagerverordnung unterliegt. Auf keinen Fall in einer Wohnung.
    Beim "Aufbewahren" wird man in der Regel von zeitbegrenzt als Endverbraucher ausgehen.Hier gibt es meines Wissens nach keine bestimmten Vorschriften, hier sollte man eher den gesunden Menschenverstand walten lassen. ( Der aber, wie ich hier schon mehrmals geschrieben habe, bei Vielen durch den Feuerwerksrauch getrübt wird.
     
    Mr.Kanonenschlag gefällt das.
  21. Danke für die Info.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden